Willkommen 

RE: Oberleitung

#1 von 1116taurus , 29.01.2020 17:56

Guten Abend!
Ich bräuchte ein paar Ratschläge von welcher Firma ich Oberleitungen kaufen soll.Ich haben eine Märklin Anlage mit C-Kleis.
Was ich weiß ist, dass die Oberleitung von der Firma Märklin die selben sind wie die von Viessmann nur halt das Viessmann filigraner ist.
In einem Tunnel kann man die Tunneloberleitung von Viessmann nehmen (Viessmann 4195) aber sparrt man da nicht Geld, wenn man die sich selber baut? Auf was muss man da achten wenn man das selber baut?
Ich hoffe das mir jemand weiter hilft.
Mit freundlichen Grüßen
Oliver


1116taurus  
1116taurus
S-Bahn (S)
Beiträge: 12
Registriert am: 22.01.2020


RE: Oberleitung

#2 von floete100 , 29.01.2020 20:53

Hallo Oliver,

was Du "kaufen sollst", kann und wird Dir keiner von uns sagen ...

Außer den von Dir genannten Märklin- und Viessman-OL gibt's noch die von Sommerfeldt, die ich verwendet habe. Passt auch zum C-Gleis. Und es gibt noch einen Preiswert-Hersteller, der mir gerade nicht einfällt.

Befass dich mal intensiv mit den Systemen und ihren Unterschieden (und Preisen ). Konkrete Fragen finden dann im Forum bestimmt eine Antwort.

Tunnel: Da tut's prinzipiell auch ein Draht. Ich habe im Tunnel den "Fahrdraht" aus Sommerfeldt-Draht in der normalen Stärke 0,7 mm eingesetzt. Da die Sommerfeldt-OL gespannt wird, reicht das.

Gruß,
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.965
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Oberleitung

#3 von raily74 , 29.01.2020 21:05

In einem alten Eisenbahnmagazin habe ich mal gesehen, dass jemand alte Flexgleise halbiert hat und die Schiene oben an Holzkonstruktionen (Galgen) befestigt hat. Ich bin bei mir den Weg gegangen, durchgängig 85 mm lichte Höhe im Schattenbahnhof zu gewährleisten. So komme ich ohne Tunneloberleitung aus und brauche lediglich sechs Kufen an den drei Portalen.
Ich habe hier einen Viessmann Gittermast rumliegen und der ist wirklich sehr filigran. Wenn mir meine selbstgedruckten Gittermasten nicht gelingen, würde ich die Viessmann wählen. Aber noch arbeite ich dran.


Viele Grüße, Michael

Das 3-Generationen-Projekt | H0-Anlage in Epoche V im Bau
Niederflur-Beiwagen 4NBWE aus dem 3D-Drucker | Von der Skizze zum Modell


 
raily74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 497
Registriert am: 05.12.2006
Ort: Kassel
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Z21, iTrain, MobaLedLib
Stromart DC, Digital


RE: Oberleitung

#4 von BR 182 - 2015 , 29.01.2020 21:07

Hallo Rainer,
die OL von den Hersteller der Billigere verkauft ist ,, HOBBEX ,, die wollen aufgehört.
Ob das so Aktuell ist, kann ich leider nicht sagen.


Hier die Aktuelle Meldung

https://www.elriwa.de/neuigkeiten/hobbex-geschaeftsaufgabe


Viel Spaß mit eure MoBa
Grüße aus Berlin
Burgi


Meine Modellbahn Video´s
https://www.youtube.com/channel/UC-tanEC...3jWAd7PA/videos


 
BR 182 - 2015
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.067
Registriert am: 28.08.2015
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung Handbetrieb - Taster / Relais u. Schalters
Stromart DC, Analog


RE: Oberleitung

#5 von floete100 , 29.01.2020 21:20

Zitat

Ich bin bei mir den Weg gegangen, durchgängig 85 mm lichte Höhe im Schattenbahnhof zu gewährleisten. So komme ich ohne Tunneloberleitung aus und brauche lediglich sechs Kufen an den drei Portalen.


Und was machst Du im Tunnel, Michael? Das war doch hier die Frage.

Gruß,
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.965
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Oberleitung

#6 von raily74 , 29.01.2020 21:57

Dafür habe ich doch einen Vorschlag gemacht: Halbierte, ausrangierte Flexgleise an Holzgalgen. Übersehen?
Was ich im Tunnel mache, habe ich auch geschrieben. Kufen bis hinter das Portal. Also den letzten Fahrdraht, der ins Portal reinreicht, nach oben umbiegen oder einen Letzten aus Draht biegen und anlöten. Kufen eben.
Oder habt ihr Tunnelfräsmaschinen in 1:87 im Einsatz, die die Tunnel aus dem Vollen fräsen?


Viele Grüße, Michael

Das 3-Generationen-Projekt | H0-Anlage in Epoche V im Bau
Niederflur-Beiwagen 4NBWE aus dem 3D-Drucker | Von der Skizze zum Modell


 
raily74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 497
Registriert am: 05.12.2006
Ort: Kassel
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Z21, iTrain, MobaLedLib
Stromart DC, Digital


RE: Oberleitung

#7 von floete100 , 29.01.2020 22:04

Ich habe gefragt, weil Du was von Schattenbahnhof geschrieben hast ...


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.965
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Oberleitung

#8 von raily74 , 29.01.2020 22:26

Okay, das ist richtig. Vielleicht habe ich das nicht ausreichend erklärt. Alles, was bei mir hinter dem Portal liegt, hat mindestens 85 mm lichte Höhe (Gleiswendel, Kehrschleifen, Überholgleise, Abstellgleise usw.). Da, wo Häuser drüber stehen und Kabel nach unten rauskommen, sind es 140 mm, damit es auch dort nicht zu Unfällen kommt.
Das einzige, das mir zum Selbstbau noch einfällt, wäre die Einhaltung des Abstands zwischen Schienenoberkante und Fahrdraht (77 mm).


Viele Grüße, Michael

Das 3-Generationen-Projekt | H0-Anlage in Epoche V im Bau
Niederflur-Beiwagen 4NBWE aus dem 3D-Drucker | Von der Skizze zum Modell


 
raily74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 497
Registriert am: 05.12.2006
Ort: Kassel
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Z21, iTrain, MobaLedLib
Stromart DC, Digital


RE: Oberleitung

#9 von raily74 , 30.01.2020 08:56

Moin,
als Ergänzung zum oben erwähnten Verfahren anbei eine kleine Skizze. Wer allerdings für einen 20 mm Vierkant aus Holz Platz hat, kann meines Erachtens auch ohne Draht im Tunnel unterwegs sein.

Bild entfernt (keine Rechte)


Viele Grüße, Michael

Das 3-Generationen-Projekt | H0-Anlage in Epoche V im Bau
Niederflur-Beiwagen 4NBWE aus dem 3D-Drucker | Von der Skizze zum Modell


 
raily74
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 497
Registriert am: 05.12.2006
Ort: Kassel
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Z21, iTrain, MobaLedLib
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 26.05.2021 | Top

RE: Oberleitung

#10 von 1116taurus , 31.01.2020 17:54

Danke für die vielen Tipps!


1116taurus  
1116taurus
S-Bahn (S)
Beiträge: 12
Registriert am: 22.01.2020


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 51
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz