RE: Moderner Bahnhof

#1 von Torbenk1977 , 10.02.2020 15:58

Ein freundliches Hallo aus Hamburg,

ich habe folgendes Problem,

ich suche einen modernen Bahnhof ich baue eine Regal Anlage in Epoche 5-6, den von Faller kenne ich, habt ihr vielleicht weitere Ideen,

der Bahnhof soll nur das Gebäude sein, keine Bahnsteige oder so, die sind 1 Etage tiefer, es soll im Bahnhof ne Rolltreppe und Fahrstuhl sichtbar sein, diese habe ich bereits bzw in Bau.

Ich habe eine Tiefe 60cm, die ich aber nicht komplett benutzen kann, da ja noch eine Straße und co hin müssen.

Ich sage schonmal vielen Dank

Grüße aus Hamburg

Torben


Torbenk1977  
Torbenk1977
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 09.07.2017


RE: Moderner Bahnhof

#2 von Der Bahner Phil , 10.02.2020 16:01

Wie schon oben geschrieben,
Moderne Bahnhöfe gibt es eher weniger
Entweder selber bauen
Oder altes Gebäude nehmen Und modernisieren
MfG Phil


Hier mein Anlagenbau
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=171302
Und hier zu meinen fertigen Modulen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...071365#p2071365

MfG Phil


Der Bahner Phil  
Der Bahner Phil
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert am: 02.07.2019
Gleise Fleischmann Profi Gleis
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Moderner Bahnhof

#3 von chrilu , 10.02.2020 16:45

Schwierige sache. Solange die Modellbahnhersteller vorrangig Epoche 3-Modelle bauen bzw. der Großteil der Modellbahner jenseits der 60 ist, wird die Zubehörindustrie da nicht viel machen.

Bahnhof Horrem von Faller ist der einzige moderne große Bahnhof. Du könntest zumindest das Gebäude nutzen und den Bahnsteig weglassen. Vielleicht die Bahnsteigfassade umgestalten, zum bsp. als Busbahnhof, während es per Lift und Rolltreppe nach unten zu den Gleisen geht.


Viele Grüße
Christian


 
chrilu
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.365
Registriert am: 12.03.2019
Ort: HG
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Moderner Bahnhof

#4 von gatzi , 10.02.2020 16:48

Hallo Torben,

die meisten Bahnhöfe sind doch sowieso -zig Jahre alt. Ich würde einen auswählen, der in Größe und Funktion etwa passt und dann entsprechend dekokrieren.

Oder muss es ein Neubau sein?


Viele Grüße
Holger

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein Blog über Garten- und Modellbahn

Meine Gartenbahn in Wort und Bild


 
gatzi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 359
Registriert am: 08.10.2015
Homepage: Link
Ort: Bremen
Gleise LGB, Fleischmann Piccolo
Spurweite N, G
Steuerung Gartenbahn IIm: Akku RC-Funk
Stromart DC, Analog


RE: Moderner Bahnhof

#5 von LeonFoucault , 10.02.2020 16:55

Schau Dir mal dazu den ICE Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe an. Der sollte selbst wenn man ihn selber baut recht komfortabel umzusetzen sein,da es ein recht moderner Bau ist. Mit dem davor liegenden Straßenbahn und Busbahnhof lässt sich auch einiges an Nebenschauplatz umsetzen.

Den finde ich für Epoche V / VI doch recht ansprechend.
https://de.wikipedia.org/wiki/Bahnhof_Ka...lhelmsh%C3%B6he

Besonders erfüllt er die Vorgabe, dass die Gleise eine Etage tiefer ankommen wie du es beschrieben hast.


H0 - Weinert MeinGleis - Z21,DR5000 - Railcom - Lokdecoder: ESU, Zimo und Lenz - RM und Dec: Roco, Digikeijs - Weichenantriebe Weinert, Digikeijs - Rollmaterial Roco, Liliput, Weinert, Brawa, Tillig - Szenerie Woodland Scenics - Steuerung: Multimaus & Software (eigene)


 
LeonFoucault
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 376
Registriert am: 06.02.2020


RE: Moderner Bahnhof

#6 von BeVauGe , 10.02.2020 20:22

Hallo Torben,

die Auswahl an Bausätzen moderner Bahnhöfe ist leider wirklich sehr klein. Andererseits kann man da wohl den Herstellern angesichts etwaiger Vorbilder keinen Vorwurf machen. Denn wer kann sich schon den Berliner Hauptbahnhof auf die Modellbahnplatte mit den Idealmassen 2 x 1 m bauen?

Eine Idee habe ich dann aber doch noch. Von Kibri gibt es nämlich den Bahnhof Kehl.

https://viessmann-modell.com/sortiment/s...nnenbeleuchtung

Den hat Kibri zwar schon seit langer Zeit im Sortiment. Allerdings kann man mit dem Ding schon ein wenig was machen. Möglicherweise ist aber die Bahnhofshalle nicht gross genug für einen Fahrstuhl nebst Rolltreppenanlage.


 
BeVauGe
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert am: 17.01.2019
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart Digital


RE: Moderner Bahnhof

#7 von Atlanta , 10.02.2020 23:48

Moin Torben,

die einzige Möglichkeit, die ich sehe ist, falls dier diese US Bausätze nicht gefallen, die RD-Hobby hat, dir deinen Bahnhof selber zu bauen.

Arrangiere ein paar Bürokontainer und fertig ist das Empfangsgebäude, wie in Bad Segeberg.


LG Ingo

Genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen...Die Bahn!
------------------------------------
Ich schreibe auch hier: H0-Gleichstrom.eu!
L.T.E. = Lübeck Travemünder Eisenbahn Act. Ges.


 
Atlanta
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.240
Registriert am: 20.12.2019
Ort: Lübeck
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco/GFN MultiMaus mit Verstärker
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Moderner Bahnhof

#8 von 8erberg , 11.02.2020 08:36

Hallo,

naja "moderner Bahnhof" ist ein dehnbarer Begriff. Die meisten modernen Bahnhöfe werden ja mit dem DB-"Pluspunkt" ausgestattet ...

Es gab von Vollmer "Kreuzeck" und ein paar Abwandlungen, von Faller z.B. Goch (vor ein paar Jahren noch als Neuauflage), vielleicht wären die etwas.

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.397
Registriert am: 06.02.2007
Ort: westl. Münsterland
Spurweite N, 1
Stromart Digital, Analog


RE: Moderner Bahnhof

#9 von Torbenk1977 , 11.02.2020 16:03

Hallo,

vielen Dank für eure tipps, ja Kassel hätte was, nur da weis ich nicht wie es bauen sollte.

Den US Bahnhof wäre es vielleicht was.

Viele Grüße

Torben


Torbenk1977  
Torbenk1977
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 09.07.2017


RE: Moderner Bahnhof

#10 von LeonFoucault , 12.02.2020 07:57

Wie man sowas bauen kann gibt es viele gute Tutorials bei Youtube.

Maerklinofsweden hat ganz gute, wobei ich seine Art zu reden nur anstrengend finde.
https://www.youtube.com/user/marklinofsweden

Absolute Oberklasse ist allerdings Luke Towan. Da habe ich die meisten Tips her und dann ausserdem direkt von Noch und Woodland Scenics.
https://www.youtube.com/channel/UCjRkUtHQ774mTg1vrQ6uA5A


Ergänzend, auch wenn es kein Bahnhof ist, aber direkt an der Bahn steht:
Bild entfernt. Bild- und Urheberrechte beachten!! -Moderation-


Hat den Charakter eines Doppelstockwagens. Ich versuche nochmal ein besseres Bild zu finden. Es geht um dad Gebäude im Hintergrund.


H0 - Weinert MeinGleis - Z21,DR5000 - Railcom - Lokdecoder: ESU, Zimo und Lenz - RM und Dec: Roco, Digikeijs - Weichenantriebe Weinert, Digikeijs - Rollmaterial Roco, Liliput, Weinert, Brawa, Tillig - Szenerie Woodland Scenics - Steuerung: Multimaus & Software (eigene)


 
LeonFoucault
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 376
Registriert am: 06.02.2020


RE: Moderner Bahnhof

#11 von LeonFoucault , 12.02.2020 09:33

Bild entfernt. Bild- und Urheberrechte beachten!! -Moderation-

Passend ist es das Eisenbahnbundesamt in Hamburg


H0 - Weinert MeinGleis - Z21,DR5000 - Railcom - Lokdecoder: ESU, Zimo und Lenz - RM und Dec: Roco, Digikeijs - Weichenantriebe Weinert, Digikeijs - Rollmaterial Roco, Liliput, Weinert, Brawa, Tillig - Szenerie Woodland Scenics - Steuerung: Multimaus & Software (eigene)


 
LeonFoucault
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 376
Registriert am: 06.02.2020


RE: Moderner Bahnhof

#12 von E-Lok-Muffel , 12.02.2020 09:38

Hallo Torben,

Zitat

der Bahnhof soll nur das Gebäude sein, keine Bahnsteige oder so, die sind 1 Etage tiefer, es soll im Bahnhof ne Rolltreppe und Fahrstuhl sichtbar sein, diese habe ich bereits bzw in Bau.



Wenn ich das richtig verstehe, gibt es oberirdisch gar keine Gleise, die liegen unterirdisch, d.h. quasi S-Bahn oder ähnliches (Stuttgart21?), ein altes Bahnhofsgebäude scheidet meines Erachtens damit aus, esseidenn Du planst so etwas wie Berlin-Wittenbergplatz.
Dann willst Du aber auch, dass Rolltreppe und Fahrstuhl im EG sichtbar sind, d.h. Glasfassade!

Ich persönlich sehe hier ein paar Möglichkeiten:

    Faller hat seinen alten Bahnhof Neustadt (nicht Weinstraße!) Art-Nr 109111 wieder aufgelegt, welches ganz toll den Carme der Siebziger versprüht; durch die hohe Glasfassade wäre eine Durchsicht möglich.

    Kit-Bashing aus einem Bausatz, der gar kein EG darstellt, ein Geschäft mit Glasfront oder Anbau (Vollmer/Faller hatte da was im Angebot: Getränkemarkt/Molkerei/Gartenmarkt etc.)

    Genau das, was Du brauchst, aber entweder vergriffen oder sündhaft teuer...

    Du verzichtest komplett auf ein EG, baust nur einen verglasten Lift und einen (überdachten) Treppenschacht, Ausgangspunkt könnte dieser Faller-Bausatz sein.


Gruß
uLi


Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


 
E-Lok-Muffel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.573
Registriert am: 06.01.2015
Ort: Ingelheim
Gleise C + K
Spurweite H0
Steuerung mit den Fingern = digital!!!
Stromart AC


RE: Moderner Bahnhof

#13 von h_guenther , 12.02.2020 10:32

Moinsen,

ich "befürchte" Selbstbau ist "Pflicht"

diverse Rolltreppen hat " StadtImModell.de " im Programm

ich habe den Hersteller nicht im Kopf, weil die Teile zuhause im Keller liegen,
ich habe aber auch "gläserne" Rolltreppen für 1 / 2 Etagen Länge in der Schublade liegen
sehen sehr schön und nahe am Vorbild aus. Gehören zwar eher in ein Kaufhausmodell,
gibt es aber auch bei einigen Haltestellen

Treppen kann man aus diversen Sortimenten beziehen

Wenn auch für die Hamburger Hochbahn / U-Bahn geplant
" StadtImModell.de " will Tunnelhaltestellen als Neuheit aufnehmen,
die sich aus mehreren Bausätzen auch verlängern lassen
sind geplant als "Mittelausstieg" und "Endausstieg" Varianten

P.S.:
wegen der Fotos von S-Bahn Sternschanze in Hamburg, also das alte Gebäude im Vordergrund,
das wäre dann zwar keine Tunnel-Haltestelle, aber als Modell von MKB-modelle.de in Schenefeld lieferbar


mit freundlichem Gruß
Heinz Günther (Vorname Heinz, Nachname Günther)

geplante / im Bau befindliche Modulanlage H0 DCC
Thema Hamburger Hochbahn U-Bahn
BiDiB, RocRail


 
h_guenther
InterRegio (IR)
Beiträge: 137
Registriert am: 21.09.2018
Ort: Hamburg
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart DC, Digital


RE: Moderner Bahnhof

#14 von chrilu , 12.02.2020 11:01

Ich werfe mal noch den Frankfurter Fernbahnhof des Flughafens in den Raum. The Squaire: Oben Büroräume, Verkaufsfläche etc., im Keller der Fernbahnhof. Wer den aber nachbauen kann, dem gebührt jeglich´Ruhm und Ehre

https://de.wikipedia.org/wiki/The_Squair...m_Main-1060.jpg


Viele Grüße
Christian


 
chrilu
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.365
Registriert am: 12.03.2019
Ort: HG
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Moderner Bahnhof

#15 von alexus , 12.02.2020 13:09

Hallo Torben

Falls du doch Selbstbau in Betracht ziehst, schau dir doch mal meinen Heimatbahnhof an.
Neubau von 2001.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden
TamsMC, Booster B4, alte Digitalkisten


 
alexus
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.791
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Ganz im Süden Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Moderner Bahnhof

#16 von Torbenk1977 , 12.02.2020 14:43

Moin Moin,

danke für eure Tipps,

und vor allen Ideen, ja es soll so wie Stuttgart 21 und so sein, siehe im Bereich meine Anlage, und dort Regal Anlage.

ich werde mich in den kommenden Tagen entscheiden, und es euch mitteilen.

Viele Grüße

Torben


Torbenk1977  
Torbenk1977
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 09.07.2017


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 134
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz