Willkommen 

RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#1 von Rainerfan , 12.02.2020 12:35

Liebe Mobafreunde,
ich habe einen 612 von Piko H0 erworben. Nach Decodereinbau (DCC) ist mir bei der Innenbeleuchtung aufgefallen, dass diese sehr finster ist.
Verbaut sind dort pro Wagen 2 Glühbirnchen (12V), welche eingelötet sind und eben gerade mal leuchten. Dort liegen 5 V an.
Decoder wurde geprüft, zurückgesetzt, getauscht. Keine Änderung.
Ist diese "Helligkeit" so gewünscht, oder liegt da bei mir ein anderer Fehler vor?
Hat hier wer Erfahrungen mit diesem Fahrzeug und kann was dazu sagen?


Rainerfan  
Rainerfan
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 98
Registriert am: 03.10.2007
Gleise Piko A, Rocoline
Spurweite H0
Steuerung Rocrail
Stromart Digital


RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#2 von MSC , 12.02.2020 16:34

Hallo Rainerfan,

bei einem Digitaldecoder kannst du einen Ausgang zB. AUX1 gegen "Masse" oder den Rückleiter des Decoders schalten.
Wenn du gegen Masse schaltetest hast du ca 50% der Spannung.
Wenn du gegen den Decoder Rückleiter schaltest hast du die volle Betriebsspannung anliegen.
Bei der Schaltung gegen den Decoder Rückleiter ( bei einigen Herstellern U+ genannt) musst du aber darauf achten, das kein Anschluss der Lampe, Verbindung zur Achse/Schiene hat. Dies kann den Decoder zerstören.

Wenn du die Anschlüsse nicht auftrennen kannst, dann ist eine Möglichkeit die Lampen gegen 6V Lampen zu tauschen.
Oder aber LED mit den entsprechenden Vorwiderständen ein zu bauen.

Gruß
Michael


MSC  
MSC
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 367
Registriert am: 10.12.2017


RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#3 von Rainerfan , 13.02.2020 07:42

DAnke soweit.
Mir geht es um grundlegende Erfahrung mit diesem Modell und ob dieses "Helligkeit" der Beleuchtung so korrekt ist.
Ich möchte eigentlich nicht das Modell umbauen, sondern erst mal wie vom Hersteller ausgeliefert nutzen und hab "einfach" nur einen Decoder verbaut. Daher die Frage ob das so gewollt ist und das jemand bestätigen kann.


Rainerfan  
Rainerfan
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 98
Registriert am: 03.10.2007
Gleise Piko A, Rocoline
Spurweite H0
Steuerung Rocrail
Stromart Digital


RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#4 von Dreispur , 13.02.2020 08:16

Hallo !

Entweder anrufen oder E-Mail an Piko .
Habe auch schon öfter gemacht . War fast jedesmal zufrieden .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.858
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#5 von MartinM , 13.02.2020 18:41

Hallo

Hab auch den 612 von Piko daheim, ein echt gelungenes Modell. Die Innenbeleuchtung ist wirklich ziemlich finster, hatte auch erst gedacht der hat keine bzw dass sie defekt ist, aber in einem bestimmten Blickwinkel sah man, dass die "Allerheiligen Lämpchen" leuchteten.

Gibt es denn eine Möglichkeit, da eine andere Innenbeleuchtung einzubauen bzw hat das schon mal jemand versucht, ich bleibe mal am Ball hier.

Gruß Martin


Meine erste kleine Welt : viewtopic.php?f=64&t=122037 (RIP 14.06.2021)

Nun in Neukirch auf schmaler Spur (H0e) unterwegs : Meine kleine Anlage .... reloaded in H0e "Neukirch"


 
MartinM
InterCity (IC)
Beiträge: 539
Registriert am: 25.01.2014
Ort: Köln Porz
Gleise Piko A Gleis / Roco H0e
Spurweite H0, H0e
Steuerung Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#6 von Regiobw , 13.02.2020 20:04

Also wenn ich das neue Et-Blatt mir so anschaue hat die aktuelle BR 612 Ausführung eine Platine mit LED für die Innenbeleuchtung.
Wäre vielleicht eine Option diese einzubauen. Mein 612er im BW Design hat eine gute Ausleuchtung damit.


Grüße
Regiobw

Meine Baustelle
viewtopic.php?f=15&t=140860


Regiobw  
Regiobw
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 455
Registriert am: 15.07.2015
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#7 von Rainerfan , 02.03.2020 13:12

DAnke an alle für die Tipps.
Bevor ich mich weiter um die Beleuchtung kümmere, ist mir aufgefallen, dass die in jedem Wagen verbauten Spannungsregler glühend heiß werden. Fast schon ein Wunder, dass das Dach nicht wegschmiltz.. Ansonsten fährt der VT problemlos.
Ist das mit der HItze normal so, oder liegt da ein Fehler vor?
Kann das jemand bestätigen?


Rainerfan  
Rainerfan
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 98
Registriert am: 03.10.2007
Gleise Piko A, Rocoline
Spurweite H0
Steuerung Rocrail
Stromart Digital


RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#8 von Akustikus , 02.03.2020 13:59

Hallöchen

Frage welche Artikelnummer hat den der Piko 612? Weil Du schreibst er hat Glühbirnen.
Ich habe den 612 in der 3 löwen takt Ausführung, der hatte LED eingebaut. Diese sind allerdings zu schwach beleuchtet, daß ich die ganze Platine rausgeschmissen habe und mir eine neue mit besseren warmweissen LED eingebuat habe.

Gruß
Götz


Lenz DCC Version 3.6, Lenz USB/Ethernet-Interface, Traincontroller Gold, Railcom mit Lenz LRC120 und Tams RCA-24/RCD-1
Rollmaterial: Roco, Fleischmann, Lima, Piko


Akustikus  
Akustikus
InterRegio (IR)
Beiträge: 190
Registriert am: 06.10.2012


RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#9 von Robert Bestmann , 03.03.2020 07:41

Hallo zusammen,

ich kenne das Problem mit der schwachen Innenbeleuchtung auch (Modelle 52200/52201/52202) und habe die Glühbirnen gegen passende LEDs getauscht. Beim Einsatz von Glühbirnen mit niedrigerer Nennspannung wäre mir die Gefahr der Überhitzung mit der Folge Schmelzschäden an den Gehäusen zu groß.

Viele Grüße
Robert


Robert Bestmann  
Robert Bestmann
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.485
Registriert am: 02.03.2009
Gleise Märklin M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin/ESU CS1r
Stromart AC, Digital


RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#10 von Heinzi , 03.03.2020 08:42

Aber mal ehrlich....
...wer heute noch Glühlämpchen für Innenbeleuchtung verbaut, dem gehört eigentlich auf die Finger geklopft.
Und hab ich richtig gelesen: vor einem 12V Lämpchen ist ein 5V-Regler verbaut? Da hat wohl einer in die falsche Bauteilkiste gegriffen. Ich würde das jetzt zurücksenden.

Sorry aber da gehören LEDs rein und dann lässt sich das ganze von einem normalen (verstärktem) Decoderausgang ansteuern. Lässt sich dann sogar noch dimmen.


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.579
Registriert am: 26.04.2006


RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#11 von Rainerfan , 03.03.2020 20:12

Achja, es handelt sich um die Art-Nr. 52000.


Rainerfan  
Rainerfan
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 98
Registriert am: 03.10.2007
Gleise Piko A, Rocoline
Spurweite H0
Steuerung Rocrail
Stromart Digital


RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#12 von moppe , 03.03.2020 20:35

Als Besitzer ein 52001 kann ich sagen es ein altes Modell ist.
Meiner 52001 kam in 2004 und ist mit Glühbirnen.

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.739
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#13 von Heinzi , 04.03.2020 08:52

Zitat

Meiner 52001 kam in 2004.....


Ups.

Dann wird's mit "fingeklopfen" und zurückschicken wohl nichts. Sory


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.579
Registriert am: 26.04.2006


RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#14 von trashmaster , 04.03.2020 09:40

Meine 612er hatten auch diese elendige Innenbeleuchtung, ich habe sie komplett rausgeworfen und LED Strips unten an die Platine geklebt. In der stromführenden Kupplung sind ausreichend Pole vorhanden, dass man die Strips in beiden Wagen ganz einfach mit einem Vorwiderstand vom Decoder aus betreiben kann.


Grüße Georg


 
trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.959
Registriert am: 26.10.2010
Ort: Wien
Gleise Roco Line
Spurweite H0, H0e
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: Piko 612 HO - Innenbeleuchtung zu finster

#15 von Rainerfan , 06.03.2020 18:35

Zitat

Meine 612er hatten auch diese elendige Innenbeleuchtung, ich habe sie komplett rausgeworfen und LED Strips unten an die Platine geklebt. In der stromführenden Kupplung sind ausreichend Pole vorhanden, dass man die Strips in beiden Wagen ganz einfach mit einem Vorwiderstand vom Decoder aus betreiben kann.



Werd das jetzt genauso machen...
Der heiße Dreibein war übrigens ein Transistor...


Rainerfan  
Rainerfan
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 98
Registriert am: 03.10.2007
Gleise Piko A, Rocoline
Spurweite H0
Steuerung Rocrail
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 187
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz