🇨🇭 Depot+Lokabstellung (ähnlich BLS Spiez) auf 3 Modulen PLANUNG

#1 von RE10_10 , 08.03.2020 14:16

Liebe Stummis,

zuerst stelle ich mich kurz vor: Ich heiße Stephan, bin 50 Jahre jung und schon seit vielen Jahren mal aktiver, dann wieder inaktiver Modellbahner. Seit einem halben Jahr hat mich das Thema Modellbahn wieder richtig gepackt :D .
Zuerst habe ich mich entschieden, von AC Digital auf DC Digital umzusteigen, nachdem ich zwischenzeitlich aus Lagerplatzgründen auch einen Großteil meiner Fahrzeuge verkauft hatte

Jetzt habe ich wieder etwas mehr Platz, und ich plane eine Kombination aus einzelnen Modulen mit dazwischen Parkettbahnabschnitten und Rampen von Woodland Scenics. Diese Kombi aus Modulen und Parkettbahn kann ich dann immer schnell auf- und abbauen.

Ich bin großer Fan der Alpenbahnen, besonders BLS, SBB und ÖBB, und auch der DB im Allgäu. Das erste (Doppel-)Modul soll ein BW sein als Hybrid mit Elementen des BLS Depot Spiez und dem DB BW in Mannheim (Juhu ... die Freiheit des Modellbahners lebt :D )


1. Titel
___Zwei Module Hybrid BLS/DB Depot+Lokabstellung
2. Spurweite & Gleissystem
___H=, Roco Line ohne Bettung auf den Modulen, dazwischen Roco Line mit Bettung

3. Raum & Anlage
3.1 Raumskizze, evtl. auch Bilder davon
___Aufbau temporär im Wohn-/Esszimmer
3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...)
___2x rechteckiges Modul
3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum
___Modul je 60x100cm

4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn
___mehr Modellbahn
4.2 Hauptbahn und/oder Nebenbahn
___Hauptbahn, 2gleisig, elektrifiziert, mit Linksverkehr
4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)
___R5
4.4 Maximale Steigung
___entfällt
4.5 Maximale Zugslänge
___bis 2,80m (geplant)
4.6 Anlagentiefe (minimal, maximal)
___entfällt
4.7 Eingriffslücken / Servicegang
___entfällt
4.8 Anlagenhöhe der Hauptebene
___Module zuerst 10cm Höhe direkt auf dem Boden, verbunden mit Parkettbahn
4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard
___später vielleicht
4.10 Oberleitung ja / nein
___Ja, wobei ich unsicher bin ob nach DB oder Schweizer Vorbild ....

5. Steuerung
5.1 Fahren analog oder digital
___digital DCC
5.2 Steuern analog oder digital
___digital DCC
5.3 PC-Steuerung
___später geplant

6. Motive
6.1 Epoche
___Epoche VI (mit Museumszügen)
6.2 Bahnhofstyp(en)
___später evtl. Bahnhofsmodul oder mehrgleisige Ausweichstelle
6.3 Landschaft
___später Brückenmodul mit Bietschtalbrücke geplant
6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)
___je nach Modul
6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)
___Kombination aus dem BW Mannheim DB AG (gefällt mir wegen der Schiebebühne und den Gleisen so gut) und dem BLS Depot Spiez in aktuellem Zustand

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge
___Loks + Wagen Epoche VI BLS, SBB, DB AG, FS Italiana...
7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)
___Noch nicht erstellt, Skizze folgt
7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt
___Einzeln oder zu mehreren
7.4 Budget
___k.A.
7.5 Zeitplan
___Modulfertigstellung bis Ende 2020?

8. Anhänge


Geplant werden soll das Depot/Betriebswerk - wie gesagt - mit der modellbahnerischen Freiheit als eine Hybrid-Variante aus dem BW in Mannheim und dem Depot BLS in Spiez insbesondere der dortigen Lok-/Fahrzeughalle. Mir gefällt die Kombination aus Lok-Abstellgleisen mit dahinter Schiebebühne und dann Lokhalle sehr gut.

Hier Bilder von Mannheim aus google maps herauskopiert





Und hier das umgebauten BLS Depot in Spiez. Hier möchte ich versuchen in etwa die Lokhalle (Bild unten links) zumindest farblich und mit den 4 Gleisen nachzuempfinden:

https://www.bls.ch/de/unternehmen/projek...ten/umbau-spiez

Als Grundlage für die Lokhalle dachte ich 2 Bausätze 7289 von Märklin entsprechend anzupassen...

Und bei der Schiebebühne bin ich mir noch unsicher, ob ich die Märklin Schiebebühne verwende, so prinzipiell wie hier von Südbahnler/Albrecht ganz toll im Detail im Forum beschrieben:

viewtopic.php?f=64&t=45921&p=2069419&hilit=schiebebühne#p2069419

.. und die Märklin Schiebebühne so auf einen anderen Antrieb und Roco Line - Gleise umbauen soll, oder eine Schiebebühne von rbs-modellbau, nehme

https://rbs-modellbau.com/produkte/187-2/schiebebuehne-h0/

Diese wäre dann bei kürzerem Fahrweg entsprechend kleiner, was bei einem 60cm breiten Modul Vorteile hätte.

Ich werde schauen, ob ich in den nächsten Tagen eine Skizze für den Gleisplan einfügen kann.

Würde mich jetzt erstmals freuen, wenn Ihr mir Eure Gedanken, Kommentare, Anregungen zu dieser Planung schreibt. Bin gespannt!

Viele Grüße
Stephan


Viele Grüße
Stephan

Alpenbahnfan:
🇨🇭BLS-SBB-Bodenbahn H0 hier
🇨🇭BLS Lötschberg Südrampe Präsentationsmodul hier


 
RE10_10
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert am: 24.11.2019
Spurweite H0
Steuerung Roco Line, Tillig Elite
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 12.06.2021 | Top

RE: BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

#2 von RE10_10 , 12.04.2020 18:16

Liebe Modellbahnfreunde,

nun hat es aufgrund der aktuellen Ereignisse leider länger gedauert , und leider musste auch mein PC (mit Wintrack) erstmal zur Reparatur....

Wie bereits oben geschrieben, ist meine Idee eine Kombination aus Betriebshof Mannheim DB und Lokabstellung BLS Spiez. Ich finde die Betriebssituation, wenn mehrere Loks vor der Lokhalle abgestellt sind, sehr schön und möchte es nachstellen.

https://www.bahnbilder.de/bild/deutschla...of01062009.html

oder

https://www.bahnbilder.de/bild/schweiz~e...reffen-3er.html

Nachdem ich nun etwas herumgeplant habe, muss ich leider feststellen, dass mein Platz auf 2 Modulen mit je 60x100cm nicht ausreicht, um die Kombination aus längeren Lokabstellgleisen und Lokhalle mit 4 Gleisen und Schiebebühne zu realisieren Daher habe ich jetzt die Schiebebühne weggelassen . Ich zeige Euch jetzt mal den aktuellen Stand der Planung, mit RocoLine Gleisen ohne Bettung, ich habe versucht, möglichst viele Flexgleise zu verwenden, damit es nicht ganz starr ist.



Die zweigleisige Hauptstrecke ist mit Linksverkehr geplant, deswegen auch der Gleiswechsel.









Was meint Ihr zu der Gleisanordnung? Freue mich über konstruktive Kritik und Rückmeldungen!

Viele Grüße
und noch schöne Ostertage
Stephan


Viele Grüße
Stephan

Alpenbahnfan:
🇨🇭BLS-SBB-Bodenbahn H0 hier
🇨🇭BLS Lötschberg Südrampe Präsentationsmodul hier


 
RE10_10
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert am: 24.11.2019
Spurweite H0
Steuerung Roco Line, Tillig Elite
Stromart DC, Digital


RE: BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

#3 von lernkern , 13.04.2020 04:52

Moin.

Ich stolper hier nur zufällig drüber. Die Idee gefällt mir sehr, da kannst du auf kleinem Raum viele Loks präsentieren.

Allerdings verstehe ich nicht so ganz, warum die Weichenkombi weniger Platz benötigt als eine Schiebebühne. Bis auf die Drei in den Durchgangsgleisen befindlichen Weichen würde die Schiebebühne doch alle Weichen einsparen. Oder habe ich da einen Denkfehler?

Grüße und viel Spaß!


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.316
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

#4 von RE10_10 , 14.04.2020 20:58

Zitat von lernkern im Beitrag BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

Moin.

Ich stolper hier nur zufällig drüber. Die Idee gefällt mir sehr, da kannst du auf kleinem Raum viele Loks präsentieren.

Allerdings verstehe ich nicht so ganz, warum die Weichenkombi weniger Platz benötigt als eine Schiebebühne. Bis auf die Drei in den Durchgangsgleisen befindlichen Weichen würde die Schiebebühne doch alle Weichen einsparen. Oder habe ich da einen Denkfehler?

Grüße und viel Spaß!



Hallo lernkern

Das freut mich sehr, dass Dir meine Idee gefällt , so viele Loks zu präsentieren

Aber mit der Schiebebühne ist es so .... ich wollte wie in Mannheim eine Lokabstellung vor der Schiebebühne nachbauen, Zufahrt über Weichen, und dann direkt vor der Lokhalle die Schiebebühne.
So wie es auf den Luftbildern und den verlinkten Bildern oben zu sehen ist.
Bislang habe ich keine Lösung gefunden es so wie in Mannheim auf 2m nachzubilden.

Viele Grüße
Stephan


Viele Grüße
Stephan

Alpenbahnfan:
🇨🇭BLS-SBB-Bodenbahn H0 hier
🇨🇭BLS Lötschberg Südrampe Präsentationsmodul hier


 
RE10_10
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert am: 24.11.2019
Spurweite H0
Steuerung Roco Line, Tillig Elite
Stromart DC, Digital


RE: BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

#5 von volkerS , 15.04.2020 07:48

Hallo Stephan,
passt die Brawa Schiebebühne, glaube 37cm Einbaulänge, bzw. die Kesselsdorf-Schiebebühne nicht zwischen die Weiche und den Schuppen im unteren Gleis? Einzig der Bogen im zweiten Gleis von unten zum Schuppen steht dem im Wege.
Volker


volkerS  
volkerS
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.089
Registriert am: 14.10.2014


RE: BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

#6 von RE10_10 , 20.04.2020 17:45

Zitat von volkerS im Beitrag BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

Hallo Stephan,
passt die Brawa Schiebebühne, glaube 37cm Einbaulänge, bzw. die Kesselsdorf-Schiebebühne nicht zwischen die Weiche und den Schuppen im unteren Gleis? Einzig der Bogen im zweiten Gleis von unten zum Schuppen steht dem im Wege.
Volker



Hallo Volker,

vielen Dank für Deine Anregung mit den anderen Schiebebühnen. Wenn ich an der Stelle eine Schiebebühne einbauen würde, verliere ich ein ganzes Stück Lokabstell-Gleise und ich kann nicht, wie auch oben auf den Vorbildfotos zu sehen, noch 3 Loks hintereinander vor der Lokhalle abstellen. Und das Bild, mit vielen Loks vor dem Lokschuppen, möchte ich unbedingt nachstellen/nachspielen können.

Viele Grüße
Stephan


Viele Grüße
Stephan

Alpenbahnfan:
🇨🇭BLS-SBB-Bodenbahn H0 hier
🇨🇭BLS Lötschberg Südrampe Präsentationsmodul hier


 
RE10_10
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert am: 24.11.2019
Spurweite H0
Steuerung Roco Line, Tillig Elite
Stromart DC, Digital


RE: BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

#7 von RE10_10 , 20.08.2020 11:40

Hallo liebe Stummis,

nach langer Zeit des Überlegens und der Planung melde ich mich mal wieder bezüglich meines Depots auf 2 Modulen mit Lokabstellung.

Es hat sich herausgestellt, dass der sehr begrenzte Platz auf 200cm x 60cm nicht ausreicht, auch eine Schiebebühne vor der Lokhalle zu integrieren . Auch weiss ich noch nicht, ob ich die 4-ständige Lokhalle ähnlich wie die neue Halle im Depot Spiez länger bauen kann , als derzeit mit den Märklin Lokhallen geplant.

Zudem habe ich versucht, die Gleisanlagen mit Tillig Elite Gleisen zu planen, dabei verliere ich aber viel Platz vor der Lokhalle, sodass sich die Gleise für die Lokabstellung verkürzen, daher werde ich bei Roco Line bleiben.

Aber ich habe mich entschieden, den Gleisplan zu spiegeln, sodass es eher an die Anordnung in Spiez erinnert, mit linksseitig zweigleisiger Hauptstrecke und rechts davon Lokabstellung und Lokhalle.

Hier die aktualisierte Ansicht:





Die Bausätze für die beiden Modulkästen sind mittlerweile eingetroffen, als nächstes möchte ich die Modulkästen aufbauen, und den Gleisplan 1:1 ausdrucken und auflegen, sowie eine Stellprobe machen.

Auf jeden Fall bin ich in der Realität des Eisenbahnmodellbaus H0 mit sehr begrenzenten Möglichkeiten aufgrund von Platzproblemen angekommen....

Freue mich sehr über Eure Kommentare und Anregungen....

Viele Grüße
Stephan


Viele Grüße
Stephan

Alpenbahnfan:
🇨🇭BLS-SBB-Bodenbahn H0 hier
🇨🇭BLS Lötschberg Südrampe Präsentationsmodul hier


 
RE10_10
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert am: 24.11.2019
Spurweite H0
Steuerung Roco Line, Tillig Elite
Stromart DC, Digital


RE: BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

#8 von kartusche , 20.08.2020 13:05

Folgende Anmerkungen um Platz zu gewinnen für die Schuppengleise (ob’s viel bring musst du selber ausprobieren):
- der Anschluss an die Hauptstrecke kann früher beginnen, man gewinnt so für alle Schuppengleise ein paar Zentimeter (oder was ist der Grund für die lange Gerade vor der Weiche?)
- braucht es wirklich eine DKW oder tut es auch eine EKW oder bei Weglassung des Stumpfgleises ( wozu ist das gut?) auch nur eine EW?
- falls DKW, muss es eine Bäseler sein oder reicht eine normale? Die Bäseler ist da m.E. unpassend, da eigentlich für Gebrauch mit „höheren“ Geschwindigkeiten gedacht.
- man kann die Weichen hinter den Herzstücken und teilweise vor den Zungen kürzen, dann gewinnt man auch Zentimeter für die Abstellgleise, da die Weichenstrasse kürzer wird. (bei der Bäseler geht das Kürzen kaum)
- für den Anschluss der 2 abgewandten Stumpfgleise mal eine DWW probieren, spart Weichenlänge.
- eventuell passt im Ergebnis gar ein 5tes Schuppengleis drauf.....


Gruss, Ralf
—————————
RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR


 
kartusche
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.510
Registriert am: 15.04.2009


RE: BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

#9 von RE10_10 , 21.08.2020 22:50

Hallo Ralf,

vielen Dank für Deine Anmerkungen und Gedanken zu meiner Planung!

Zitat von kartusche im Beitrag BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

- der Anschluss an die Hauptstrecke kann früher beginnen, man gewinnt so für alle Schuppengleise ein paar Zentimeter (oder was ist der Grund für die lange Gerade vor der Weiche?)



Bislang hatte ich überlegt - da ich die beiden Depot-Module zunächst alleine nutzen möchte, um auch auf den Modulen Loks rangieren zu können - ein Stück Schiene auf dem einen Modul vor der Weiche einzuplanen, um dies überhaupt machen zu können, sonst muss ich warten bis ich das Anschlußmodul gebaut habe bzw. immer die Rampen anbauen...


Zitat von kartusche im Beitrag BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

- braucht es wirklich eine DKW oder tut es auch eine EKW oder bei Weglassung des Stumpfgleises ( wozu ist das gut?) auch nur eine EW?



Das mit der EKW muss ich mir überlegen, aber wahrscheinlich schränkt es die Rangier- und Abstellmöglichkeiten zu sehr ein. Die Stumpfgleise sind ja zusätzliche Gleise zur Lokabstellung (ich weiss, nicht wie beim Vorbild Spiez), und ich möchte möglichst viele Loks auf den Modulen abstellen können. Die Zahl der Loks wächst ja bekanntlich immer mehr an...


Zitat von kartusche im Beitrag BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

- falls DKW, muss es eine Bäseler sein oder reicht eine normale? Die Bäseler ist da m.E. unpassend, da eigentlich für Gebrauch mit „höheren“ Geschwindigkeiten gedacht.



Es gibt von Roco Line glaube ich nur diese DKW...


Zitat von kartusche im Beitrag BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

- man kann die Weichen hinter den Herzstücken und teilweise vor den Zungen kürzen, dann gewinnt man auch Zentimeter für die Abstellgleise, da die Weichenstrasse kürzer wird. (bei der Bäseler geht das Kürzen kaum)



Danke für den Hinweis, schaue mal ob ich dies noch mit einplane.


Zitat von kartusche im Beitrag BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

- für den Anschluss der 2 abgewandten Stumpfgleise mal eine DWW probieren, spart Weichenlänge.



Das ist ein super Vorschlag, schafft Platz auf den Abstellgleisen!! Vielen Dank, werde ich umsetzen.

Zitat von kartusche im Beitrag BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

- eventuell passt im Ergebnis gar ein 5tes Schuppengleis drauf.....



Ich möchte noch etwas Platz neben der Lokhalle zur Ausgestaltung lassen...

Viele Grüße
Stephan


Viele Grüße
Stephan

Alpenbahnfan:
🇨🇭BLS-SBB-Bodenbahn H0 hier
🇨🇭BLS Lötschberg Südrampe Präsentationsmodul hier


 
RE10_10
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert am: 24.11.2019
Spurweite H0
Steuerung Roco Line, Tillig Elite
Stromart DC, Digital


RE: BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

#10 von charli187 , 22.08.2020 12:01

Grüezi Stephan

Mir gefällt dein Plan gut.
Vielleicht noch als Anregung:
Um besser rangieren zu können, wenn die Hauptstrecke in Betrieb ist, könntest du die erste Weiche im Depotareal gegen die DKW tauschen. Durch das hättest du ein Ausziehgleis, welches von allen Depotgleisen aus erreichbar ist. So kannst du im Depot Loks umstellen ohne den Verkehr auf der Hauptstrecke zu stören.
Und als zweiten Punkt möchte ich vorschlagen, dass du das Depot nicht parallel zu den Modulkanten baust. Wenn es mit dem Platz aufgeht, würde es wohl stimmiger wirken, wenn das Depot leicht schräg zur Modulkante steht.

Meine Überlegungen

Wünsche noch viel Spass bei der Planung


Tschüssliciao

Sven


 
charli187
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 81
Registriert am: 14.01.2016
Ort: Aargau
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

#11 von RE10_10 , 02.01.2021 21:53

Liebe Modellbahnfreunde,
Liebe BLS-Fans,

Leider bin ich in den vergangenen Monaten gar nicht dazu gekommen, hier zu der weiteren Planung der BLS – Depot – Module zu schreiben.
Ich habe in der Zwischenzeit viel und lange über die weitere Planung nachgedacht, und einiges ausprobiert.

Zitat von charli187 im Beitrag BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

Grüezi Stephan

Mir gefällt dein Plan gut.
Vielleicht noch als Anregung:
Um besser rangieren zu können, wenn die Hauptstrecke in Betrieb ist, könntest du die erste Weiche im Depotareal gegen die DKW tauschen. Durch das hättest du ein Ausziehgleis, welches von allen Depotgleisen aus erreichbar ist. So kannst du im Depot Loks umstellen ohne den Verkehr auf der Hauptstrecke zu stören.
Und als zweiten Punkt möchte ich vorschlagen, dass du das Depot nicht parallel zu den Modulkanten baust. Wenn es mit dem Platz aufgeht, würde es wohl stimmiger wirken, wenn das Depot leicht schräg zur Modulkante steht.

Meine Überlegungen

Wünsche noch viel Spass bei der Planung



Erst mal Sven vielen Dank Für deine Gedanken zu meiner Planung.

Ich habe mir zwischenzeitlich auch noch mal genauer die Vorbild-Situation in Spiez angeschaut, die neue Halle ist ja riesig, im Original etwa 150 m lang, dies würde 1,60 m in H0 entsprechen!

Dies kann ich natürlich bei mir nicht umsetzen. Aber ich habe mir überlegt, dass ich die Halle größer mache als bisher geplant, damit der Gesamteindruck ähnlich der aktuellen Situation mit der neuen Halle in Spiez ist. Nach jetziger Planung soll die Halle 80 cm lang sein, daher habe ich mich entschieden, in der Mitte noch ein 50 cm Modul zu integrieren.

Die verschiedenen Anregungen von Ralf und Sven habe ich nochmal sorgfältig geprüft. Aber eine andere Anordnung der Weichen ist nicht möglich, sonst komme ich mit den Weichen knapp vor die Halle, habe keine Lok-Abstellgleise vor der Halle (und diese sind mir ja sehr wichtig). Das gleiche gilt für ein Ausziehgleis.
Sicherlich wäre es viel stimmiger, wenn die Halle und die Abstellgleise nicht parallel zu den Modulkästen angeordnet wären, aber dies ist aus Platzgründen einfach nicht möglich.

Ansonsten, schaut euch einfach den neuen Gleisplan an:



Ich habe es jetzt doch mit Tillig Elite Gleisen geplant, die sind noch mal etwas vorbildgerechter.

Und hier noch zwei 3-D Ansichten:





Freue mich sehr über Eure konstruktive Kritik und Rückmeldungen!

Nochmals einen guten Start in das neue Jahr 2021 !


Viele Grüße
Stephan

Alpenbahnfan:
🇨🇭BLS-SBB-Bodenbahn H0 hier
🇨🇭BLS Lötschberg Südrampe Präsentationsmodul hier


 
RE10_10
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert am: 24.11.2019
Spurweite H0
Steuerung Roco Line, Tillig Elite
Stromart DC, Digital


RE: BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

#12 von Pitt , 12.06.2021 13:55

Hi Stefan,
bin auch wieder dabei


Grüsse aus der Karibik

Peter

meine Projekt Brig Im Winter
viewtopic.php?f=64&t=124735


 
Pitt
InterRegio (IR)
Beiträge: 182
Registriert am: 24.11.2013
Ort: Grenada W.I
Gleise Peco Code 55
Spurweite N
Steuerung esu50200
Stromart DC, Digital


RE: BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 2 Modulen PLANUNG

#13 von Appenzellermichel , 16.06.2021 13:41

Hallo Stephan,

schau mal hier :

https://www.hrkloetschbergbahn.online/ta...aufortschritte/


Der Anlagenbetreiber hat auch die Werkstätten von Spiez inkl. den Abstellgleisen gebaut. Eventuell kannst Du etwas aus seinen Berichten für Dich nutzen


Tschüss bis bald

Helmut




Hier findet Ihr meine Anlagenberichte im Forum:

🇨🇭 Unteres Appenfluher Tal - (Gleisplan S. 46 unten - Videos Seite 48, 56, 63, 66) *07.06.2022 News mit Bildern"

und

🇨🇭 Oberes Appenfluher Tal - 20.03.2017 Bilder - -Gleisplan Seite1 - 1tes Video Seite 12!


RE10_10 hat sich bedankt!
 
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.411
Registriert am: 29.07.2009
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 16.06.2021 | Top

🇨🇭BLS Depot+Lokabstellung (ähnlich Spiez) auf 3 Modulen PLANUNG

#14 von RE10_10 , 16.06.2021 21:51

Hallo Helmut

Vielen Dank fürs Vorbeischauen

Ja, die Homepage und den YT Kanal kenne ich gut


Viele Grüße
Stephan

Alpenbahnfan:
🇨🇭BLS-SBB-Bodenbahn H0 hier
🇨🇭BLS Lötschberg Südrampe Präsentationsmodul hier


 
RE10_10
InterRegio (IR)
Beiträge: 202
Registriert am: 24.11.2019
Spurweite H0
Steuerung Roco Line, Tillig Elite
Stromart DC, Digital


   

Könnte so eine Regalbahn funktionieren ?
Gleisendstück an Segment und Modulstirnseiten für K – Gleise

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz