Willkommen 

RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#51 von lernkern , 30.11.2020 05:55

Tagchen.

[quote="Der Spreewälder" post_id=2198018 time=1606676636 user_id=41680]
Bild 3
Die Treppenanlage

[/quote]

Die Kaufhalle wird gut! Die Deckplatten auf den Treppengeländern sind eine ziemlich gute Idee und deine Kaufhalle erinnert mich an eine aus Berlin am Prenzlauer Berg.

Die Veranstaltungen und Plauen und Wehmingen habe ich mir auch mal notiert...

Edit sagte, ich soll noch zwei Fragen fragen: wie hast du die Rillengleise auf den beiden Meterspurmodulen gebaut (die mit dem Gleisdreieck)? Und was für eine SOK hast du? 130 oder 83cm?

Dank und Gruß

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m


 
lernkern
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Kopenhagen
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#52 von Der Spreewälder , 30.11.2020 10:15

Moin Jörg,

zur Zeit baue ich auf 83 cm auf, da ich das bei Ausstellungen besser finde.
Zum Betrieb machen sind 130 cm besser, deshalb werde ich einen zweiten Satz Füße bauen.
Was möchtest du zum Gleisbau genau wissen?
Geht es um die Weichen?
Die Rillenschienen selbst habe ich mit dem Biegegerät von Swedtram vorgebogen und aufgelötet. Teilweise habe ich​​ sie auch mit einer Kombizange gebogen, dabei verdrehen sie sich auch in ihrer Längsachse. Dem muss man entgegen wirken indem man sie mittels zweier Zangen (eventuell auch Schraubstock) zurück dreht, so das sie flach auf der Unterlage aufliegen. Etwas fummelei, aber machbar. Für die Spurweite Lehre oder Meßschieber verwenden. Je nach Radius die Spur um 2 bis 3 zentel mm aufweiten.


Gruß Berti


 
Der Spreewälder
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert am: 16.04.2020
Ort: Hannover
Gleise Tillig, Swedtram, Selbstbau
Spurweite H0, H0e, H0m
Steuerung DCC Loconet
Stromart DC, Digital


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#53 von lernkern , 30.11.2020 11:53

Tag Berti,

aha, Swedtram, das liegt auf einem meiner Module auch, aber nur ein winziges Stückchen. Eine Weiche habe ich davon noch gar nicht verbaut, das möchte ich aber noch. Ich hatte nur gefragt, weil ich nicht sicher war, es sieht nämlich sehr gut aus. Aber Swedtram, ok, dann ist das klar.

Ich bin schon neugierig, wie du den Übergang von von den Mehrschienengleismodulen zum Industriegebiet weiter gestaltest.

Netten Gruß

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m


 
lernkern
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Kopenhagen
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#54 von Der Spreewälder , 30.11.2020 12:54

Hallo Jörg,

die Swedtram Weichen sind mir zu teuer und der Radius ist zu eng.
Ich habe die Weichen mit Geduld und Feile selbst gebaut. Ist alles kein Hexenwerk, es gibt genügend Bauberichte im Netz und das Vorbild ist ja auch noch da.
Ja ich weiß, du hast auf dem einen Modul ein kurzes gerades Stück mit Swedtram gemacht.

Wenn der Abzweig weitestgehend fertig gestellt ist geht es im Gleisdreieck weiter. Ich muss endlich ein Modul nach dem anderen fertigmachen und nicht an allen gleichzeitig arbeiten und nicht's zu Ende bringen.

Gruß Berti


 
Der Spreewälder
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert am: 16.04.2020
Ort: Hannover
Gleise Tillig, Swedtram, Selbstbau
Spurweite H0, H0e, H0m
Steuerung DCC Loconet
Stromart DC, Digital


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#55 von UKR , 25.12.2020 11:39

Moin Berti,

ich wünsche dir und deiner Familie noch ein paar schöne Weihnachtstage und alles Gute für 2021



Auf ein Wiedersehen in alter Frische, ob hier oder 1:1, bleibt mit Abstand gesund

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.445
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#56 von Der Spreewälder , 25.12.2020 22:25

Moin Ulrich,
danke dir für deine Grüße.
Wünsche dir und deiner Familie auch auch schöne Weihnachten und kommt gut nach 2021.
Bleibt gesund.
Gruß Berti


 
Der Spreewälder
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert am: 16.04.2020
Ort: Hannover
Gleise Tillig, Swedtram, Selbstbau
Spurweite H0, H0e, H0m
Steuerung DCC Loconet
Stromart DC, Digital


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#57 von Fahri01 , 28.12.2020 15:42

Hallo,
ich hänge einmal ein paar Bilder meiner derzeitigen Arbeit an.
Mein Drucker hat viel zu tun.

Alles fFahrzeuge der Straßenbahn Hannover, wobei der erste Wagen als Triebwagen für die Staßenbahn Altona-Blankenese gebaut wurde und nach deren Einstellung als Beiwagen nach Hannover kam.






Güterwagen, einer mit Bremsersitz.


Ein weiterer Hamburger, in Rot/Weiß der Linie 11 und Tw 709 in Stadtlackierung.


Noch einmal Tw 709.


Ein Stahlwagenzug der roten 11.


Gütertriebwagen 804 und Schleifwagen 809.


Gruß
Karsten


punch hat sich bedankt!
 
Fahri01
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 54
Registriert am: 20.05.2018
Homepage: Link
Ort: Nah dabei
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Analog


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#58 von Der Spreewälder , 31.12.2020 16:13

Hallo Karsten,

das sind schöne Modelle, die du uns hier zeigst.

Ich habe zur Zeit mit meinen Modulen zu tun und habe den Fahrzeugbau nach hinten verschoben.

Wünsche dir einen guten Rutsch und alles gute für 2021

Gruß Berti


 
Der Spreewälder
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert am: 16.04.2020
Ort: Hannover
Gleise Tillig, Swedtram, Selbstbau
Spurweite H0, H0e, H0m
Steuerung DCC Loconet
Stromart DC, Digital


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#59 von Der Spreewälder , 07.08.2021 20:30

Hallo ihr Stummi`s

ich möchte heute nach Langer Pause mal wieder über den Baufortschritt meines Abzweigmoduls berichten.
es geht bei mir leider nur langsam vorwärts, aber seht selbst.

Bild 1
Vor der Begrünung



Bild 2



Bild 3
Vergleich Baum Trafohaus



Bild 4



Bild 5



Bild 6
Die beiden Baumstandorte, da wo sich die Schraubösen befinden.



Bild 7
Eine leichte Bogenweiche, entstanden im selbstbau.



Bild 8



Bild 9
Hier soll ein Wäsche Trockenplatz entstehen.



Bild 10



Bild 11
Vorn rechts der kahle Fleck mit den beiden Schrauben. Hier kommt eine Teppichklopfstange hin.
Da haben wir gern mit dem Fußball auf das Tor geschossen.



Bild 12
Der Kaufhallenhügel mit Büschen begrünt.



Bild 13



Bild 14



Bild 15



Bild 16



Bild 17



Ich hoffe mein kleines Update hat euch gefallen.

Gruß Berti


UKR, Lukas Lokführer und Thoralf haben sich bedankt!
 
Der Spreewälder
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert am: 16.04.2020
Ort: Hannover
Gleise Tillig, Swedtram, Selbstbau
Spurweite H0, H0e, H0m
Steuerung DCC Loconet
Stromart DC, Digital


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#60 von Der Spreewälder , 07.08.2021 20:42

Meine Tramloks

zweimal Meterspur und
einmal Regelspur


Bild 1



Bild 2



Bild 3



Bild 4
Mein Neuzugang, die Regelspurlok


Gruß Berti


UKR hat sich bedankt!
 
Der Spreewälder
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert am: 16.04.2020
Ort: Hannover
Gleise Tillig, Swedtram, Selbstbau
Spurweite H0, H0e, H0m
Steuerung DCC Loconet
Stromart DC, Digital


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#61 von UKR , 08.08.2021 21:17

Moin Berti,

das neue Modul wird ja wieder Klasse, dann hoffe ich mal das es spätestens nächstes Jahr zu kleine Bahn ganz groß in Wehmingen zu sehen sein wird.

Die Straßenbahn Loks sind dir auch sehr gut gelungen, sowas reizt mich ja noch für meine TTm Modelle.

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


Der Spreewälder hat sich bedankt!
UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.445
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#62 von Otaku , 09.08.2021 11:11

Die Gegend um die Kaufhalle gefällt mir sehr gut. Wirkt für meinen Geschmack authentisch und durchdacht. Aber: Wie sieht es denn mit Parkplätzen aus?

Du kannst ja mal überlegen, ob der Zeitungskiosk an anderer Stelle vielleicht auch gut aufgehoben wäre, und stattdessen dort ein paar Parkplätze entstehen könnten.


Gruß, Sebastian


Der Spreewälder hat sich bedankt!
 
Otaku
InterCity (IC)
Beiträge: 515
Registriert am: 24.04.2014
Ort: Erzgebirge


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#63 von Der Spreewälder , 09.08.2021 22:20

Hallo Sebastian,

meine Module sind zeitlich in die 1970er bis in die 1980er Jahre einzuordnen.
Es werden frei gestaltete Örtlichkeiten dargestellt, wie es sie in der DDR gegeben haben könnte. Zumindest in Cottbus gab es an den meisten Kaufhallen keine Parkplätze. Deshalb wird es auf dem Modul keinen Parkplatz geben. Es ist ja dort die Haltestelle des ÖPNV vorhanden.
Vom Fahrzeugeinatz werde ich​​ das Zeitfenster wesentlich weiter fassen . Es wird Fahrzeuge von den 1960er Jahren bis zu heutigen Fahrzeugen geben. Es werden in dieser "DDR Kulisse " auch Hannoveraner Fahrzeuge ihre Runden drehen. Diese Freiheit nehme ich​​ mir, da ich​​ keine zweite Anlage für die Hannoveraner bauen möchte.

Gruß Berti


 
Der Spreewälder
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert am: 16.04.2020
Ort: Hannover
Gleise Tillig, Swedtram, Selbstbau
Spurweite H0, H0e, H0m
Steuerung DCC Loconet
Stromart DC, Digital


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#64 von Der Spreewälder , 09.08.2021 22:28

@ Ullrich,
die neue Modulgruppe soll Anfang Dezember das erste mal bei der geplanten Ausstellung im Hölderlin 1 in Hannover zu sehen sein. Auch wenn bis dahin noch nicht alle Flächen gestaltet sein werden.

Gruß Berti


 
Der Spreewälder
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert am: 16.04.2020
Ort: Hannover
Gleise Tillig, Swedtram, Selbstbau
Spurweite H0, H0e, H0m
Steuerung DCC Loconet
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 09.08.2021 | Top

RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#65 von Otaku , 10.08.2021 10:42

Zitat
Zumindest in Cottbus gab es an den meisten Kaufhallen keine Parkplätze.



Schau an, hätte ich spontan anders eingeschätzt. Zumindest bei den neuen Kaufhallen in den Neubaugebieten. Wieder was gelernt, weitermachen!


Gruß, Sebastian


Der Spreewälder hat sich bedankt!
 
Otaku
InterCity (IC)
Beiträge: 515
Registriert am: 24.04.2014
Ort: Erzgebirge


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#66 von lernkern , 11.08.2021 15:16

Tag Berti.

Sieht prima aus, danke fürs Zeigen.

Viele Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m


Der Spreewälder hat sich bedankt!
 
lernkern
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Kopenhagen
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#67 von UKR , 24.11.2021 19:48

Moin Berti,

Na noch ist die Ausstellung unter 2G im Terminkalender zu finden. Ich denke, falls du dabei bist, läuft schon das große packen.

Ich drücke dir und euch die Daumen, hoffe man sieht sich am Sonntag.

Harzliche Grüße

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


Der Spreewälder hat sich bedankt!
UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.445
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#68 von lernkern , 25.11.2021 09:31

Moin Berti.

Ich drücke die Daumen, dass die Ausstellung stattfindet und Spaß macht.

Sag mal, welche Kupplung hast du an den Meterspurloks? Ist das die von Glöckner? Und wie kuppelst du die Rollwagen?

Ich bin da immer noch auf der Suche nach einer optisch ansprechenden, möglichst unpfriemeligen Lösung. Vielleicht hast du eine?

Viele Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m


UKR hat sich bedankt!
 
lernkern
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Kopenhagen
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#69 von Thoralf , 25.11.2021 17:19

Hallo Berti,

Ich bin in den 70er/80ern in der DDR aufgewachsen, natürlich auch in einem "Neubaugebiet". Ja, genauso sah es da oft aus!

Mir fallen noch ein paar Sachen von damals ein:
Baumaterialreste. irgendwelche Betonplatten die noch Jahrelang da rum lagen und irgendwann in Gebüschen eingewachsen waren.
Politische Losungen (ok, Geschmackssache...) und was mir immer ein bisschen leid tat: ganze Alleen jung verdorrter Bäumchen.

Aber was mir auf Deinen schönen großzügigen Betonstraßen fehlt sind Gullydeckel und Absperrschieberdeckel. Willst Du die später ergänzen?

Grüße
Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


UKR und Der Spreewälder haben sich bedankt!
Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 359
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#70 von lernkern , 25.11.2021 17:33

Moin.

Zitat von Thoralf im Beitrag #69

Ich bin in den 70er/80ern in der DDR aufgewachsen, natürlich auch in einem "Neubaugebiet". Ja, genauso sah es da oft aus!



@Thoralf Ich bin in der gleichen Zeit in der BRD aufgewachsen. Das Auhagen Mehrfamilienhaus, das Berti auch verbaut hat, passt genauso in den Westen. Quasi eine "systemübergreifende" Architektur, das finde ich ganz interessant.

Viele Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m


UKR hat sich bedankt!
 
lernkern
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Kopenhagen
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#71 von Thoralf , 25.11.2021 17:58

Moin Jörg,

Ja tatsächlich. Vermutlich lag es aber daran das Bauingenieure sich einen Kopf gemacht haben, wie ein Mehrfamilienhaus mit 80qm 3-4-Raumwohnungen effizient gebaut werden kann. Da kommt man da irgendwann auf das gleiche Ergebnis... in Erfurt "Im Fuchsgrund" hat meine Tante in so einem Haus gewohnt.

Ich meinte eigentlich die Kaufhalle ohne (!) Parkplätze mit den unerklärlich breiten Betonplatten-Wegen, daneben die geteerten Fußgängerwege. Trafohäusschen, Fahrradständer und Fahnenmasten fallen mit noch ein und die aus 6cm Stahlrohr geschweißten Abgrenzungen der Grünflächen.

... und keinerlei Grafitti !!!

Grüße
Thoralf


Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


UKR, lernkern und Der Spreewälder haben sich bedankt!
Thoralf  
Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 359
Registriert am: 04.11.2018
Ort: bei Erding
Gleise Tillig Elite Profile, Schwellen-Resteverwertung
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#72 von Der Spreewälder , Heute 07:01

Moin Thoralf,

Gullideckel gibt es auf der Straße und im Rinnsteinbereich auch ein paar Abläufe. Was noch fehlt sind die ovalen Deckel von Hydranten und die kleinen runden Deckel von den Absperrschiebern. Ich denke aber das wird noch. Danke für deine Anregungen.
Gruß Berti


UKR hat sich bedankt!
 
Der Spreewälder
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert am: 16.04.2020
Ort: Hannover
Gleise Tillig, Swedtram, Selbstbau
Spurweite H0, H0e, H0m
Steuerung DCC Loconet
Stromart DC, Digital


RE: Modelltram Cottbus und Hannover

#73 von Der Spreewälder , Heute 07:11

Hallo Jörg,

ich benutze die Trichterkupplung von Veit Modellbau. Die gibt es für Loks und Wagen, auch speziell für Rollwagen. Sie hat einen geteilten Trichter und ist eine Art Fallhakenkupplung.
Kuppeleisen einschieben fertig.
https://www.modellbau-veit.de/produkte/z...ungen/index.php


UKR hat sich bedankt!
 
Der Spreewälder
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert am: 16.04.2020
Ort: Hannover
Gleise Tillig, Swedtram, Selbstbau
Spurweite H0, H0e, H0m
Steuerung DCC Loconet
Stromart DC, Digital


   

Haltepunkt in Tirol Neuzugänge
Across The Bay and into the Desert

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 207
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz