RE: LoPi V4.0: Lok verweigert Kupplungswalzer - was tun? Gelöst :-)

#1 von floete100 , 22.04.2020 22:09

Hallo ESU-Experten,

stehe vor einem Rätsel: Meine BR 86 (Märklin 3096) hatte bisher einen LoPi V3.0 - und konnte mit dem wunderbar den Kupplungswalzer tanzen.

Heute habe ich ihr einen LoPi V4.0 implantiert. Mit dem LokProgrammer programmiert. Und alles funktioniert wunderbar - bis auf den Kupplungswalzer ...

Folgendes hatte ich programmiert:

    V3.0
    f1 vorwärts schaltet Telex hinten, f1 rückwärts schaltet Telex vorn (1)
    Die beiden AUXe eingestellt als "Impulse zeitbeschränkt", Impulsdauer 10
    Automatisches Entkuppeln aktiviert, CV 246 = 34, CV 247 = 68, CV 248 = 54 (2)

    V4.0
    (1) wie oben
    Die beiden AUXe eingestellt als Kupplung, Stärke des Kupplers 31
    (2) wie oben


Resultat: Drücke ich f1, spricht je nach Fahrtrichtung die entsprechende Kupplung an - vorwärts die hintere, rückwärts die vordere. Die Lok allerdings steht wie angenagelt - sie bewegt sich keinen Millimeter . Habe noch versucht, die Geschwindigkeit über CV 246 auf den Maximalwert 255 zu stellen - ohne Erfolg ...

Hab ich irgendwas übersehen/falsch programmiert/vergessen zu programmieren?

Danke und Gruß,
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.001
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: LoPi V4.0: Lok verweigert Kupplungswalzer - was tun? Gelöst :-)

#2 von moppe , 22.04.2020 22:21

Hab du der logischer Funktion "Kupplungswalzer" mit der F1 verknüpft?


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.906
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: LoPi V4.0: Lok verweigert Kupplungswalzer - was tun? Gelöst :-)

#3 von floete100 , 22.04.2020 22:31

Klaus, Du bist der Beste ...

Hab ich gerade gemacht - und es funktioniert!

Da hatt' ich 'ne Bildungslücke - beim V3.0 gab's diese logische Funktion noch gar nicht.

Herzlichen Dank, und Grüße an die norddeutsche Halbinsel !

Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.001
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: LoPi V4.0: Lok verweigert Kupplungswalzer - was tun? Gelöst :-)

#4 von moppe , 22.04.2020 22:44

Zitat

Klaus, Du bist der Beste ...



Ich hab ein bisschen wissen um ESU Produkte - ein bisschen
Ganz wie die moderner Roco Digitalzentralen.

Und ich bin froh, das ich andere helfen kann.......


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.906
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz