RE: Roco Line ohne Bettung Roco Weichenantrieb bei Kurvenweichen problematisch

#1 von Boris , 02.05.2020 15:01

Hallo zusammen,

ich verwende die Weichenantriebe Roco 40295 und 40296 (also links und rechts).
Diese haben eine Erhebung dort, wo die Spulen sitzen.
Bei Verwendung an Kurvenweichen führt dies bei langen Wagen zu Problemen und zwar zum Teil auch dann, wenn man den Antrieb nach außen setzt.
Die Wagen setzen auf der Erhebung auf und entgleisen (bei innen liegendem Antrieb am eigenen Antrieb, bei außen liegendem Antrieb entgleisen Wagen auf dem Nachbargleis).

Ich denke mal, der ein oder andere hat auch diese Erfahrung gemacht.
Wie geht Ihr damit um? Nehmt Ihr stattdessen Servoantriebe?
Wenn ja, welche Servoantriebe würdet Ihr in Verbindung mit Roco Line Weichen ohne Bettung empfehlen?

Viele Grüße,
schönes Wochenende,
Boris.


Boris  
Boris
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert am: 24.04.2020


RE: Roco Line ohne Bettung Roco Weichenantrieb bei Kurvenweichen problematisch

#2 von leviticus , 02.05.2020 18:28

Hallo,

ich würde im sichtbaren Bereich sowieso Servo-Antriebe oder zumindest Unterflurantriebe nehmen.

Du kannst im Prinzip jeden Servo nehmen und dann mit Federstahldraht die Weiche stellen.

Ich habe mich bei meiner Anlage für die Weichenatriebe von PAAN-BAHN entschieden, weil ich sie vom Konzept her einfach genial finde.

https://shop2.paan-bahn.at/de/27-weichenantrieb

LG Stefan


Das Gegenteil von gut - ist gut gemeint!
Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=106547


leviticus  
leviticus
InterCity (IC)
Beiträge: 561
Registriert am: 13.09.2006
Homepage: Link
Gleise Roco ohne Bettung
Spurweite H0, H0e
Steuerung ZIMO
Stromart Digital


RE: Roco Line ohne Bettung Roco Weichenantrieb bei Kurvenweichen problematisch

#3 von aschenz , 03.05.2020 08:18

Zitat

Hallo,
Ich habe mich bei meiner Anlage für die Weichenatriebe von PAAN-BAHN entschieden, weil ich sie vom Konzept her einfach genial finde.



Hallo Stefan,

Dein Tipp war zwar nicht an mich gerichtet, ich bin aber trotzdem so frech und greife
ihn auf, da ich die Tage mehrere Weichen mit Antrieben bestücken wollte. Vor allem der
Punkt, diese Antriebe von oben einbauen zu können, hat mich dazu bewegt, vier von diesen
Antrieben zu ordern.

Ich bin echt gespannt.

Grüße aus München
Andreas


Grüße
Andreas


 
aschenz
InterRegio (IR)
Beiträge: 237
Registriert am: 04.01.2019
Homepage: Link
Ort: München
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ESU Ecos
Stromart DC, Digital


RE: Roco Line ohne Bettung Roco Weichenantrieb bei Kurvenweichen problematisch

#4 von Boris , 03.05.2020 17:07

Lieben Dank für Eure Antworten.

Was ich mal noch recherchieren muss, das ist, mit welchen Encodern ich dann arbeite. Ich habe eine Z21 und bislang noch gar nicht geschaut, wie hier die Kompatibilität ist (ich tippe mal, da geht einiges, aber mal schauen).

VG,
Boris.


Boris  
Boris
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert am: 24.04.2020


RE: Roco Line ohne Bettung Roco Weichenantrieb bei Kurvenweichen problematisch

#5 von oligluck ( gelöscht ) , 03.05.2020 17:49

Hallo Boris,
du kannst unter einer Vielzahl von Servodecodern wählen, sofern sie DCC verstehen.
Für die Herzstückpolarisierung gibt es zwei Möglichkeiten:
entweder erledigt das der Decoder oder du machst es mechanisch über den Servohalter. Letzterer ist mir nur als Selbstbauvariante bekannte, dafür wäre es ideal, wenn du einen 3D-Drucker besitzt oder im Zugriff hast.

Wenn nicht, bieten sich womöglich Servos an, die von vornherein eine Halterung dabei haben.
Sag' per PN Bescheid, wenn du solche brauchst, ich habe ein paar mehr gekauft, als nötig.

Die Montage ist etwas aufwendiger, als nur den Magnetantrieb anzuklipsen, der Stelldraht soll ja (möglichst) mittig unter der Stellschwelle sitzen, und das unter der Trasse (im schlimmsten Fall im Liegen unter der Anlage, und oben kontrolliert ein Helfer?)
Die Belohnung dafür ist ein unsichtbarer Antrieb, der die Weiche zudem fast geräuschlos und vorbildgerecht langsam stellt.
Ich wage zu behaupten, dass du, wenn du deine neuralgischen Weichen auf Servos umgebaut hast, sie überall verwenden möchtest

Viele Grüße,
Oliver


oligluck

RE: Roco Line ohne Bettung Roco Weichenantrieb bei Kurvenweichen problematisch

#6 von leviticus , 03.05.2020 22:24

Hallo,

Wie Oliver schon gesagt hat kannst du jeden Decoder verwenden der DCC versteht.
Bezüglich Polarisierung:

Die Unterflur Antriebe von Roco (Magentartikel) haben die Polarisierung dabei.
Bei Servo Antrieben muss man das selbst erledigen (meist mittels Umschaltrelais)

LG Stefan


Das Gegenteil von gut - ist gut gemeint!
Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=106547


leviticus  
leviticus
InterCity (IC)
Beiträge: 561
Registriert am: 13.09.2006
Homepage: Link
Gleise Roco ohne Bettung
Spurweite H0, H0e
Steuerung ZIMO
Stromart Digital


RE: Roco Line ohne Bettung Roco Weichenantrieb bei Kurvenweichen problematisch

#7 von Boris , 04.05.2020 08:34

Danke Euch!


Boris  
Boris
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert am: 24.04.2020


RE: Roco Line ohne Bettung Roco Weichenantrieb bei Kurvenweichen problematisch

#8 von Boris , 10.05.2020 09:40

Guten Morgen,

könnte einer von Euch mir bitte noch ein Bild schicken, an welcher Stelle genau er den Servo angreifen lässt (dürfte ja wohl mittig oder an der Seite gehen).

VG,
schönen Sonntag,
Boris.


Boris  
Boris
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert am: 24.04.2020


RE: Roco Line ohne Bettung Roco Weichenantrieb bei Kurvenweichen problematisch

#9 von Boris , 10.05.2020 18:30

Gerade entdeckt, haben zu meiner Frage auch was im Forum:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?t=149516

Wäre trotzdem dankbar für mehr Infos.

Schönen Abend,
Boris.


Boris  
Boris
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert am: 24.04.2020


RE: Roco Line ohne Bettung Roco Weichenantrieb bei Kurvenweichen problematisch

#10 von Railstefan , 15.05.2020 12:02

Hallo Boris,

eine Herzstückpolarisierung kannst du auch mittels selbstgebauter Kontakte vom Stelldraht zur Weiche erledigen lassen.

Einfach eine doppelte Lüsterklemme auffädeln und am Stelldraht festschrauben.
In den anderen Kontakt der Klemme eine etwas federnde Metallzunge einstecken, die in beiden Endstellungen jeweils einen Gegenkontakt berührt. Kabel von der Lüsterklemme mit kleiner Schlaufe an das Herzstück und an die beiden Gegenpole die zugehörigen Stromversorgungen linke / rechte Schiene.

Viel Erfolg
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.889
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 57
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz