Willkommen 

RE: Nebenbahn Endbahnhof im IKEA Regalbrett

#1 von Lukas Lokführer , 19.05.2020 21:01

Hallo Stummis,

Ich werde (vermutlich) meine Aktuelle Anlage aus Platzgründen abreißen (es ist auf Dauer dann doch nervig zwischen Bett und Schreibtisch nur 10 cm zu haben auf denen man sich bewegen kann, u.a. deswegen plane ich eine neue Anlage zu bauen, platzsparend und unter Verwendung von alten Material, ca. 95% wird wahrscheinlich aus der alten Bahn stammen, zum Glück kann ich auch die Holzbretter aus der alten Anlage entsprechend zuschneiden und wiederverwenden, genug geredet, ab zum Fragebogen:

1. Titel

Noch nicht festgelegt, der Bahnhof heißt "Waldbrunn" und ist von Faller, vielleicht erhält die Anlage den Bahnhofsnamen als Titel

2. Spurweite & Gleissystem

H0

3. Raum & Anlage
3.1 Raumskizze, evtl. auch Bilder davon


3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...)
An der Wand entlang, größtenteils im Regal

3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum
2,70 m x 0,5 m im Hauptteil ( ca 50 cm werden im Rohbau bleiben und sind auf den Plänen nicht dargestellt)
+ Schreibtisch als Fiddle Yard

4. Technisches

4.1 Modellbahn vs. Spielbahn

eher Modellbahn, soll später einen geregelten Fahrplan geben...

4.2 Hauptbahn und/oder Nebenbahn
eingleisige Nebenbahn

4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)

360mm glaube ich

4.4 Maximale Steigung

Option Gleiswendel + Schattenbahnhof wurde verworfen

4.5 Maximale Zugslänge

Personenzüge mit/ohne Steuerwagen: 100cm inkl. Lok
Triebwagen (+Beiwagen)/Personenzüge mit Steuerwagen reduzierte Länge: 50cm , zur Not 65cm
Güterzüge: 80mm
max. Länge Güterwägen (ohne Containerwagen): 22cm (LüP)

4.6 Anlagentiefe (minimal, maximal)

50 cm

4.7 Eingriffslücken / Servicegang

-

4.8 Anlagenhöhe der Hauptebene

75cm (Höhe Schreibtisch)

4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard

Fiddle Yard, Länge, Breite, etc, in Planung

4.10 Oberleitung ja / nein
NEIN, auch wenn ich mit einer 143 fahre, habe da kein Problem mit

5. Steuerung

5.1 Fahren analog oder digital

analog

5.2 Steuern analog oder digital

Analog über Kippschalter am Anlagenrand

5.3 PC-Steuerung

-

6. Motive
6.1 Epoche
IV-V, ganz einfach, ich habe Material in den Epochen, teils auch noch III, möchte aber eine Güterverladung haben aber auch Container/LKW auf Tragwagen, fahren bei mir täglich vorbei, muss einfach sein

6.2 Bahnhofstyp(en)

Endbahnhof

6.3 Landschaft

wenig flaster:

6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)

Bahnhof

6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)

Lokeinsatzstelle mit Lokschuppen, Dieseltanke sowie Bekohlungsanlage

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge

(Ich zähle hier einfach nur die auf die auf der Anlage abwechselnd fahren werden)
Märklin 3016 + Beiwagen (Schienenbus)
Märklin 4028 + VT
Märklin 3576 (628er)

Märklin 3000, was auch sonst ,
Märklin 24ger, ohne Artikelnummer
Märklin 85ger, ohne Artikelnummer
Märklin 3032 (81ger)

Märklin 3072 (V 100)
Märklin 3074 (V 216)
vlt. Märklin 3021 (V 200)
Märklin V60, ohne Artikelnummer
Märklin 36427 (Ludmilla)

Märklin 34431 (E 143)
vlt. Märklin 3034 (E 41)

Dostos (Steuerwagen + zwei Normale)
Silberlinge (3x) + Steuerwagen (also max. drei Stück zusammen)
diverse Güterwägen, Container stehen auf der List


7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)









Wie kann man Bilder hier eigentlich drehen?

Ja, ich habe eine grakelige Schrift, manches sind auch nur Notizen auf dem Plan, hoffe man kann es trotzdem lesen




7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt

einzel

7.4 Budget

Ziel: möglichst nicht über 50€, auf keinen Fall über 100€ (Sägewerk von Auhhagen plus evt. neuer Lotkolben, bin mit dem Kolben ans Kabel zur Station gekommen , Kippschalter, Leisten, Schotterhilfe, Schotter)

7.5 Zeitplan

Planung/Abriss und Zimmer auf den Kopf stellen bis zu den Sommerferien, so die Abmachung mit meinen Eltern

8. Anhänge

Geplant ist also der Bau eines viergleisigen Endbahnhofes mit Stupfgleis für Triebwagen/kurze Züge mit Steuerwagen.

Außerdem soll es einen abwechslungsreichen Güterverkehr mit der Anbindung des Sägewerkes (An/Ab Transport, Ab Transport von Sägespäne), Containerverladung mit dem Gabelstapler + mini LKW Verladung, sowie ein Freiladegleis für diverses und einen Güterschuppen geben

Grüße

Lukas

Fragen: -welche Schotterhilfe würdet ihr mir empfehlen?
-kennt ihr einen Schotter in N oder Z der in die Schwellezwischenräume passt und zu Heki 3170, Granit, passt ?
- habt ihr eine Idee wohin mit der Bekolung ( 12,5 x 6,5) ?


„Ich will Milch die länger haltbar ist, als die Kuh aus der sie kommt“ (Die Anstalt vom 26.4.2016)

Meine Bodenbahn


 
Lukas Lokführer
InterCity (IC)
Beiträge: 510
Registriert am: 26.04.2020
Ort: Emmendingen
Gleise C-Gleis/M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2/ne Trafo
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Nebenbahn Endbahnhof im IKEA Regalbrett

#2 von philippmuenchen , 19.05.2020 21:30

Hallo Lukas,

ich habe noch eine Frage: In welcher Epoche befindest du dich?

Meine Vorschläge:
Ich würde Gleis 3 auch noch einen Bahnsteig verpassen, beispielsweise, vlt. im Gegensatz zum Bahnsteig an Gleis 1 und 2 (Beton/Asphaltbahnsteig.?)als Schüttgutbahnsteig?

Auch würde ich die gestrichelte Weichenverbindung bauen, und das ganze vlt. auch wieder als DKW (also Fahrtmöglichkeit von Gleis 3a-5)?
Die Dieseltankstelle würde ich von Gleis 2a nach Gleis 4a verlegen, so ist sie näher am Lokschuppen, und es wäre betrieblich einfacher.
Zur Bekohlung:
Ein kleiner Kohlenbunker und ein Kran, evt. auch nur ein Förderband, vor den LS, dass reicht meiner Meinung nach. Noch einen Wasserkran und eine Auschlackgrube, auch in der Zufahrt zum LS und fertig.


Ich persönlich würde den Güterschuppen mit der Bushaltestelle tauschen, also den GS an Gleis 2a.

Grüße,
Philipp


?Die Eisenbahn ist in jeder Hinsicht ein ernstes Geschäft, das schnellstmöglich beendet werden sollte. Sie verwandelt einen Mann vom Reisenden in ein lebendes Paket.´

John Ruskin (1819 - 1900, britischer Schriftsteller)


philippmuenchen  
philippmuenchen
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 13.03.2020


RE: Nebenbahn Endbahnhof im IKEA Regalbrett

#3 von Lukas Lokführer , 20.05.2020 18:12

Zitat von philippmuenchen im Beitrag Nebenbahn Endbahnhof im IKEA Regalbrett

Hallo Lukas,

ich habe noch eine Frage: In welcher Epoche befindest du dich?

Meine Vorschläge:
Ich würde Gleis 3 auch noch einen Bahnsteig verpassen, beispielsweise, vlt. im Gegensatz zum Bahnsteig an Gleis 1 und 2 (Beton/Asphaltbahnsteig.?)als Schüttgutbahnsteig?

Auch würde ich die gestrichelte Weichenverbindung bauen, und das ganze vlt. auch wieder als DKW (also Fahrtmöglichkeit von Gleis 3a-5)?
Die Dieseltankstelle würde ich von Gleis 2a nach Gleis 4a verlegen, so ist sie näher am Lokschuppen, und es wäre betrieblich einfacher.
Zur Bekohlung:
Ein kleiner Kohlenbunker und ein Kran, evt. auch nur ein Förderband, vor den LS, dass reicht meiner Meinung nach. Noch einen Wasserkran und eine Auschlackgrube, auch in der Zufahrt zum LS und fertig.


Ich persönlich würde den Güterschuppen mit der Bushaltestelle tauschen, also den GS an Gleis 2a.

Grüße,
Philipp



Hallo Phillip,

Ich befinde mich in den Epochen IV-V, oder andersrum alle ohne I+II, III und VI werden aber selten / nicht zu finden sein.

Dieseltanke ist umgesetzt

Den Güterschuppen/die Bushaltestellen werde ich vermutlich nicht tauschen, Grund hierfür ist, dass mich der Güterschuppen nicht wirklich juckt, gehört aber dazu.
Den Bushaltestellen habe ich eine LED Beleuchtung verpasst die fast nicht zu sehen ist, deswegen möchte ich diese nicht so in die Ecke stellen...

Außerdem ist das Gleis 2a zum Lokwechseln ganz praktisch.

Der Einbau des Bahnsteiges zwischen 2/3 ist leider nicht möglich da hier die Pfosten vom Regal sind.

Über den Einbau einer DKW hatte ich auch schon nachgedacht, geht allerdings von der Länge her nicht, zumal dann Gleis 3 definitiv seine 100 cm Länge verlieren würde.

Die Idee mit dem Kohlebunker , mit wenig Aufwand lässt sich hierfür mein aktueller Umbauen.

Grüße und vielen Dank

Lukas


„Ich will Milch die länger haltbar ist, als die Kuh aus der sie kommt“ (Die Anstalt vom 26.4.2016)

Meine Bodenbahn


 
Lukas Lokführer
InterCity (IC)
Beiträge: 510
Registriert am: 26.04.2020
Ort: Emmendingen
Gleise C-Gleis/M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS 2/ne Trafo
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Nebenbahn Endbahnhof im IKEA Regalbrett

#4 von philippmuenchen , 20.05.2020 18:39

Hallo Lukas,

erst einmal schön, dass ich ein wenig helfen konnte:

hier noch ein kleiner Tipp: Der Wasserkran vor dem LS muss nicht umbedingt so einer sein, wie er in großen BW‘s und Bahnhöfen zu finden war.

So etwas tut es auch, und ist, besonders in kleinen Bahnhöfen oder Lokstationen, realistisch.



Quelle: http://www.bundesbahnzeit.de/seite.php?id=145 (Bild 30)
(Zu sehen ist der Wasserkran im ex. Bf Beilngries)

Grüße,
Philipp


?Die Eisenbahn ist in jeder Hinsicht ein ernstes Geschäft, das schnellstmöglich beendet werden sollte. Sie verwandelt einen Mann vom Reisenden in ein lebendes Paket.´

John Ruskin (1819 - 1900, britischer Schriftsteller)


philippmuenchen  
philippmuenchen
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 13.03.2020


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 31
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz