Willkommen 

RE: Schöne Lok die BR 19 017 aber mit großen Probleme

#1 von lokhenry , 21.05.2020 01:29

Hallo,

habe wieder so eine Montags Lok in der Hand die ich mir mal gönnen wollte, warum muss mir das immer passieren, die Lok habe ich Neuwertig zwar für kleines Geld gekauft aber die ist sicher nur in der Vitrine gewesen, sieht wirklich ungebraucht aus, beim Auspacken war ich über die Schöne BR 19 noch geblendet und begeistert , beim ausprobieren kam
die Bestürzung, die Lok löst ein Kurzschluss aus, kann eigentlich nicht viel sein, dachte ich, das Problem der Lenz Decoder
in der Achtpoligen Schnittstelle ist abgeraucht, also bevor ich mein Vorhaben eine Soundlok daraus zu machen,
ist es dringend angeraten eine Eingangs Diagnose zu machen, eigentlich habe ich über Gützold nur gutes gehört
aber das geht wirklich zu weit.
1. ein Kabel auf der Lokplatine war ab, dadurch gehen die Frontlampen nicht (kann passieren)2. die Kontakte zwischen Loktender in
der Steckdosenleiste der Tenderdeichsel defekt, (das darf nicht passieren)sind funktionelle Sachen die das vertragen müssen,
3.Wow im Getriebe fehlen zwei Zahnräder, (da hat schon jemand rum gepfuscht)
4. die Kontaktbleche für die Tenderplatine zur Steckdose fehlen komplett, dadurch haben die acht Tender Räder keine Stromabnahme zur Deichsel. (Das ist ein Werksfehler)
5. die Kontakte von den Drehgestellen zu der Tenderplatine verbogen (Schlechte Lösung mit den Kontakten das können die besser) und kein Kontakt und Stromabnahme an den Tender Rädern,
6. Die Tenderlampen haben sehr mickrige LEDs und sind kaum zu sehen( vor 20 Jahren waren LEDs noch nicht so weit) die Frontlampen gehen so werde ich so lassen.
7, es fehlen Die Achsabdeckungen der Tender Drehgestelle.

Ok, jetzt kann ich sagen was wirklich dem Patienten fehlt und das ist nicht wenig.

Also was will ich hier machen und erreichen.

A) Eine Fahrwerks Beleuchtung, dazu muss ich zwei LED Platinen mit je 3 LED machen.
B) Ein D&H Sound einbauen da der Maschima Motor Max 500mA aufnimmt kann ich einen Micro
Decoder SD 10 einbauen dazu ein 8 Ohm Brüllwürfel 11 X 15 X 8 mm,
D) Eine Kabinenbeleuchtung und Farblich behandelte Armaturen und Handräder.
C) Am besten ein Kompletten Zahnradsatz und Fehlteile bei Gützold bestellen.
D) An der Tenderplatine die LEDs gegen Typ 602 Goldgelb austauschen
E) Steckdose für Deichselkontakte Reparieren und losen Kabel Anlöten
F) Kleine Platine für die Aufnahme der Zusatzkabel anfertigen, für Lautsprecher, + Kabel, Fahrwerk, Kabinen
Beleuchtung inkl. für die Aufnahme der SMD Vorwiederstände.
G) Kabel Der SD 10 Soundplatine auf 40 mm kürzen, Lautsprecher an der Kabinen Rückwand fixieren.

Also werde ich nun Loslegen (habe ich schon), meine Frage an Besitzer dieser eigentlich sehr schönen Lok, ist das
eine Ausnahme oder habt Ihr auch solche Probleme oder Ähnliche gehabt.

Morgen zeige ich die ersten Bilder, diese Diagnose habe schon vor 10 Tagen gemacht, habe alle Teile schnell bekommen
der Service von Gützold Funktioniert sehr gut, das andere hatte ich schon.

Morgen wird Endverdrahtet und Inbetrieb genommen dazu mache ich Bilder.

Exemplarisch dieses Bild.


https://bit.ly/2WMKqwn


MoBa Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.838
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Schöne Lok die BR 19 017 aber mit großen Probleme

#2 von Markus Schwandt , 21.05.2020 07:39

Hallo Henry,

das muss definitiv eine Montagslok sein. Bei mir läuft die Maschine zur vollen Zufriedenheit; erstaunlicherweise sogar mit dem eingebauten Lenz–Decoder. Ich kann von keinen Problemen berichten.

Viel Erfolg beim Umbau!

Viele Grüße,
Markus


Markus Schwandt  
Markus Schwandt
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 293
Registriert am: 29.04.2005


RE: Schöne Lok die BR 19 017 aber mit großen Probleme

#3 von kartusche , 21.05.2020 07:59

Was redest Du von Werksfehler, wenn doch offenbar schon jemand an der Lok rumgefriemelt hat?


Gruss, Ralf
—————————
RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR


 
kartusche
InterCity (IC)
Beiträge: 765
Registriert am: 15.04.2009


RE: Schöne Lok die BR 19 017 aber mit großen Probleme

#4 von DR POWER , 21.05.2020 08:47

Hallo Henry

Das ist keine Montagslok sondern ein vom Vorbesitzer verpfuschtes Modell.
Von Montagslok könnte man sprechen wenn du das Modell so beim Händler erworben hättest und das zu der Zeit als das Modell noch wirklich neu erhältlich war.Du hast eine mehrere Jahre alte Gebrauchtmaschine gekauft dessen Geschichte du nicht kennst. Die Kritik an der Maschine solltest du eher dem Vorbesitzer anlasten.

Wünsche dir trotz allem viel Spaß mit dem Modell, für mich zählt die Maschine zu den schönsten Dampfloks überhaupt. Egal ob Vorbild oder Modell.

Liebe Grüße, Andre


>Kleine DR Anlage in H0 / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold,Npe,Piko,Roco und Sachsenmodelle<


 
DR POWER
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.199
Registriert am: 29.07.2018
Ort: Sachsen
Gleise Fleischmann
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Schöne Lok die BR 19 017 aber mit großen Probleme

#5 von Ulf325 , 21.05.2020 09:01

Der Antrieb ist sehr schön und läuft eigentlich mit jedem Decoder.

Bei unbekannter Herkunft empfiehlt sich sowieso ein Wechsel der Zahnräder. Die erste Serie bekam nach einigen Jahren geplatzte Zahnräder.


Mit freundlichen Grüßen: Ulf

2L DCC + Roco Z21 + Rocrail
Meine Anlage
Modelleisenbahnfreunde Magdeburg


 
Ulf325
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.381
Registriert am: 06.12.2014
Ort: Magdeburg
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Schöne Lok die BR 19 017 aber mit großen Probleme

#6 von lokhenry , 21.05.2020 11:57

Zitat

Was redest Du von Werksfehler, wenn doch offenbar schon jemand an der Lok rumgefriemelt hat?



Hi Ralf wir sind uns einig das diese Lok so schön diese auch ist, bei jemand gelandet ist der eine
Beseitigung von Mängeln nicht Herr wurde, Werksfehler sind keine fehlenden Zahnräder die warum auch immer
beseitigt wurden, ich hatte nach 7 Tagen einen kompletten neuen Zahnradsatz da der aus anderen Kunststoff gemacht wurde, (hoffentlich besseres Material) hier im Haus, aber der fehlende Anschluß an der Tenderboden Platine der genietet oder gelötet sein sollte fehlte komplett und das ist ein Fehler in der Herstellung, die Kontakte für die Deichsel müssen robust sein, zweimal Tender - Lok trennen und die Lok geht auf Error weil die Kontakt Übertragung fehlt ist nicht gut und da hat keiner rumgefummelt, denn das ist eine gewollte Trennstelle, naja wenn alles läuft braucht man das auch nicht trennen.

Bitte das ist keine Deformierung von Gützold sondern beziehe mich nur auf meine Lok und mein Bericht ist eine Frage an alle Besitzer der BR 19 was Ihr für eine Erfahrung habt, schließlich habe ich überlegt die BR 03 von Gützold zu kaufen aber mit voller Ausrüstung sind das schlappe 800 €.

Übrigens die alten Zahnräder sind weiß und die neuen schwarz und es sind wieder neue aufgelegt.

Die Lok gefällt mir trotzdem, die Frage ist nur, von 100 % Modellbahner wer kann solche weitreichende Probleme
tatsächlich lösen, der Umbau auf LED (1,2 mm große Teile Löten), FW/Kabinen Beleuchtung lassen wir erstmal alles weg.

Das die Lok auch nicht für Sound ausgelegt ist und ich nicht fräsen wollte, musste auch eine andere Kompakte Lösung her, auf den Bildern zu sehen.

Übrigens das ist ein Händler gewesen wo ich das Teil gekauft habe, es war eine große gekaufte Sammlung und ich habe schon eine Einigung erreicht, sonst hätte ich mir ein solche Mühe nicht gemacht, ich betone nochmal es ist kein Neukauf sondern eine Neuwertig aussehende Lokomotive ohne Gebrauchsspuren.

Hier bereits ersten geh Versuche ohne fein Verdrahtung, der LS kommt kommt zum Schluß mit 2 K an die Kabinen Rückwand geklebt.

Mit Lokgehäuse ist die Lok erstaunlich Laut, so das ich mein aller erstes vorhaben ein Teil vom Lokgewicht abzufräsen
sein gelassen habe.

Die gezeigte Original Platine ist geblieben ich habe nur ein Kabel angelötet aber es klappt erstmals alles











Hier schon etwas mehr aufgeräumt,heute habe ich die Decoder Kabel nochmals verkürzt.















Übrigen das Gestänge hatte einen Bolzenbruch und musste um einen kompletten Antriebstangen Satz
nicht zu erneuern auch repariert werden, deswegen auch die Fahrwerks Bilder, jaja angeblich eine fast neue Lok????






Morgen zeige ich für die, die Getriebe Probleme haben wie leicht alles zerlegt wird mit Bildern.

Dann werde ich die Tage die Lok abschmieren und einfaheren sowie alles nötigen CVs einstellen.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.838
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Schöne Lok die BR 19 017 aber mit großen Probleme

#7 von lokhenry , 21.05.2020 12:18

[quote="DR POWER" post_id=2119609 time=1590043657 user_id=34925]
Hallo Henry

Das ist keine Montagslok sondern ein vom Vorbesitzer verpfuschtes Modell.
Von Montagslok könnte man sprechen wenn du das Modell so beim Händler erworben hättest und das zu der Zeit als das Modell noch wirklich neu erhältlich war.Du hast eine mehrere Jahre alte Gebrauchtmaschine gekauft dessen Geschichte du nicht kennst. Die Kritik an der Maschine solltest du eher dem Vorbesitzer anlasten.

Wünsche dir trotz allem viel Spaß mit dem Modell, für mich zählt die Maschine zu den schönsten Dampfloks überhaupt. Egal ob Vorbild oder Modell.

Liebe Grüße, Andre
[/quote]


Hi Andre,

es ist keine Kritik an Gützold, sondern ich beziehe mich nur auf dieses wirklich schönen Modell, das leider sagen wir mal nur als Vitrinen Modell zu gebrauchen war, aber wie immer jetzt erst recht diese Mikado Lok wird diese Woche mit 8 -10 Wagen Sound und schöne Beleuchtung in meinem BW einkehren und zeigen was Sie kann, die ersten geh Versuche waren sehr Erfolg versprechend, bin aber noch nicht ganz fertig.

Lieben MoBa Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.838
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: Schöne Lok die BR 19 017 aber mit großen Probleme

#8 von Thilo , 21.05.2020 13:31

Hallo Henry,

ich schließe mich meinen Vorschreibern an.

Bei meiner eigenen 19 017 hatte ich nur das bekannte Problem mit den Zahnrädern.

Fischer-Modell hat sie aber wieder in Gang gebracht (Kompletter Getriebetausch + neues Vorlaufgestell + Dekodertausch = ca. 35,00 ohne Dekoder).

Ihre Beleuchtung ist zwar gelb, aber an beiden Enden hell leuchtend (ich habe sie runtergedimmt).

Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.084
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Schöne Lok die BR 19 017 aber mit großen Probleme

#9 von Hobbyeisenbahner , 21.05.2020 13:53

Hallo Henry,
ich bin stolzer Eigentümer einer Br 19 von Gützold in AC-Ausführung. Eine klasse Lok, die ich nicht missen möchte. Sie fährt auf dem K-Gleis und allen Weichen einwandfrei. Einzige Voraussetzung, die Gleise müssen ordentlich verlegt sein.
Von schlecht produzierten Loks habe ich, außer von dir, nie etwas gehört. Ich halte deine Aussage daher einfach für falsch und frei erfunden. Dient wohl mehr dem Frustabau für eine Fehleinschätzung beim Kauf. Wieso die Lok für kleines Geld zu haben war ist jetzt wohl klar!😀


Gruß
Volker

Lokdecoder v. Märklin verstehen DCC, jetzt gibt es auch wieder Loks von Märklin.
Software TrainController


Hobbyeisenbahner  
Hobbyeisenbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 338
Registriert am: 04.03.2009


RE: Schöne Lok die BR 19 017 aber mit großen Probleme

#10 von lokhenry , 21.05.2020 16:26

Naja,
Frust habe ich nicht, muss mich nur Wundern was so alles an einer fast neuen Lok angeblich sich so ereignen kann,
aber wenn ich das so höre scheint es doch massive Getriebe Probleme doch die Regel zu sein.

Also trotzdem schön zuhören, dass die meisten mit Ihrer 19er zufrieden sind, ich bin sehr sicher, dass ich am Ende dazu gehören
werde.


Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.838
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 131
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz