RE: TRIX BR 120.1

#1 von abit , 30.11.2007 19:13

Hallo zusammen,

Trix wird 2008 eine neue 120.1 als Modell in H0 bringen (Quelle: DSO-Forum)

Gruß
Andreas


 
abit
InterCity (IC)
Beiträge: 603
Registriert am: 16.11.2005


RE: TRIX BR 120.1

#2 von Berlin-Fan ( gelöscht ) , 30.11.2007 19:18

Zitat von abit
Hallo zusammen,

Trix wird 2008 eine neue 120.1 als Modell in H0 bringen (Quelle: DSO-Forum)

Gruß
Andreas



Hallo Andreas,

die haben doch gerade erst die 120.0 in rot/beige in Ganzmetall rausgebracht Und dann nochmal ein neue? Vielleicht das bekannte Kunststoffgehäuse dann auch in Metall :

Gruß Olaf


Berlin-Fan

RE: TRIX BR 120.1

#3 von abit , 30.11.2007 19:20

Hallo,

lt. dem Flyer wird es ein Kunststoffmodell und setzt somit die Serie der neuen (aber bislang noch nichtausgelieferten) Trix-Modelle, die sich von der AC-Welt distanzieren, fort.

Gruß
Andreas


 
abit
InterCity (IC)
Beiträge: 603
Registriert am: 16.11.2005


RE: TRIX BR 120.1

#4 von Gelöschtes Mitglied , 30.11.2007 19:34

Zitat von abit
Hallo,

lt. dem Flyer wird es ein Kunststoffmodell und setzt somit die Serie der neuen (aber bislang noch nichtausgelieferten) Trix-Modelle, die sich von der AC-Welt distanzieren, fort.

Gruß
Andreas



Die 120.1 /.0 waren doch die Wunschmodelle der ROCO Club Umfrage zusammen mit der 221. Wenn ROCO nun auch die 120 als Neuheit bringen würde - das Innenleben hat man ja bereits - dann hätten wir eine nette neue richtige Doppelentwicklung. Und Trix hätte einen netten Mitbewerber, der sich für den Kampfpreis beim RAm auf seine Weise bedanken könnte.
Der ROCO Außendienst kündigt ja seit Auswertung der Umfrage an, daß mindestens eine Lok, die bei der Umfrage vorne war, bereits in Arbeit ist.



RE: TRIX BR 120.1

#5 von Railion ( gelöscht ) , 30.11.2007 20:16

Tach auch...

so hab mir das Prospekt mal angesehen....

Handmuster von Märklin (da sieht man mal wie gut die doch eigentlich ist )

die feinen Stromabnehmer mit den falschen Notlaufhörnern gabs schon bei M... aber das man da mit den einfach drangepappten FALSCHEN ! Scheibenwischern höchste Ansprüche befriedigen will????

(ich Schmuzel auch wegen dem 189 Thread)....


man wird sehen......


Railion

RE: TRIX BR 120.1

#6 von Lokpaint , 30.11.2007 22:55

Hallo,

Bleibt nur zu hoffen das von roco die 120.0 kommt

Am besten die 120 005 in ursprungsausführung, das wäre mal was

Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.953
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: TRIX BR 120.1

#7 von Railion ( gelöscht ) , 30.11.2007 23:26

Tach auch....


ey komm soll das alles umsonst gewesen sein ????


Railion

RE: TRIX BR 120.1

#8 von Gelöschtes Mitglied , 01.12.2007 08:44

Zitat von vardex
Hallo,

Bleibt nur zu hoffen das von roco die 120.0 kommt

Am besten die 120 005 in ursprungsausführung, das wäre mal was

Bart



wäre sinnvoll. Wir werden es bald wissen. Weißen Rauch gibt es allerdings
noch nicht.



RE: TRIX BR 120.1

#9 von abit , 01.12.2007 10:19

Zitat von Langwagenfreund

Zitat von vardex
Hallo,

Bleibt nur zu hoffen das von roco die 120.0 kommt

Am besten die 120 005 in ursprungsausführung, das wäre mal was

Bart



wäre sinnvoll. Wir werden es bald wissen. Weißen Rauch gibt es allerdings
noch nicht.




Ich fände eine 120 005 zwar auch sehr reizvoll, kann mir aber kaum vorstellen, dass ein Großserienhersteller diesen "Exoten" herausbringen wird.

Gruß
Andreas


 
abit
InterCity (IC)
Beiträge: 603
Registriert am: 16.11.2005


RE: TRIX BR 120.1

#10 von Torsten Piorr-Marx , 01.12.2007 10:47

Zitat von abit
...Ich fände eine 120 005 zwar auch sehr reizvoll, kann mir aber kaum vorstellen, dass ein Großserienhersteller diesen "Exoten" herausbringen wird. ...


Märklin bringt doch auch den VT 10.5 Senator. Den gab es auch nur ein mal. Und die 120 005 könnte man mit mit/ohne Schürzen und in 2 Farbvarianten bringen...


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: TRIX BR 120.1

#11 von abit , 01.12.2007 10:49

Zitat von Torsten Piorr-Marx

Zitat von abit
...Ich fände eine 120 005 zwar auch sehr reizvoll, kann mir aber kaum vorstellen, dass ein Großserienhersteller diesen "Exoten" herausbringen wird. ...


Märklin bringt doch auch den VT 10.5 Senator. Den gab es auch nur ein mal. Und die 120 005 könnte man mit mit/ohne Schürzen und in 2 Farbvarianten bringen...




... ich lass mich gerne überraschen ...

Gruß
Andreas


 
abit
InterCity (IC)
Beiträge: 603
Registriert am: 16.11.2005


RE: TRIX BR 120.1

#12 von Railion ( gelöscht ) , 01.12.2007 18:05

In 3!

Orientrot war sie ja zwischendurch auchmal

(rt/bg; Orrt; Vrrt)


Railion

RE: TRIX BR 120.1

#13 von Bodo Müller , 01.12.2007 22:17

Hallo,

das mit der TRIX 120.1 ist auch für mich eine echte Überrachung. Hatte kürzlich noch eine Märklin 120 in 'echter' orientroter Ausführung aus der Startpackung bei ebay erworben, weil ich diese für den Wendezugbetrieb benötige.

Im Prinzip hätte ich mir den Kauf sparen können, weil die TRIX-Neuheit eine wesentlich bessre technische Ausstattung hat. Lichtwechsel rot/weiss und je nach Fahrtrichung abschaltbar und bessere Pantographen.


Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


 
Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.778
Registriert am: 12.10.2007
Ort: NRW
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC


RE: TRIX BR 120.1

#14 von Das singende Cevapcici ( gelöscht ) , 01.12.2007 23:43

Zitat von Railion
aber das man da mit den einfach drangepappten FALSCHEN ! Scheibenwischern höchste Ansprüche befriedigen will????

(ich Schmuzel auch wegen dem 189 Thread)....




Hi,
das ist ja wohl tatsächlich schon ein Treppenwitz! Schaut euch mal bei DSO diese Bilder der Scheibenwischer an der 120 an:
http://drehscheibe-online.ist-im-web.de/...3569070,3569401
Bei Märklin/Trix haben sies wohl nicht so mit Scheibenwischertypen. Hauptsache, sie hat überhaupt welche, was?
Gruss
Bata


Das singende Cevapcici

RE: TRIX BR 120.1

#15 von lokhenry , 01.12.2007 23:59

Ich finde sie sieht gar nicht schlecht aus, ich werde auf jeden Fall zuschlagen.

Mit freundlichen MB Grüßen
Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.885
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: TRIX BR 120.1

#16 von Das singende Cevapcici ( gelöscht ) , 02.12.2007 00:07

Zitat von lokhenry
Ich finde sie sieht gar nicht schlecht aus, ich werde auf jeden Fall zuschlagen.




Hi,
mit einem Hammer?
Gruss
Bata


Das singende Cevapcici

RE: TRIX BR 120.1

#17 von lokhenry , 02.12.2007 01:13

Zitat von Das singende Cevapcici

Zitat von lokhenry
Ich finde sie sieht gar nicht schlecht aus, ich werde auf jeden Fall zuschlagen.




Hi,
mit einem Hammer?
Gruss
Bata




Hallo Bata, die Scheibenwischer von Weinert zu montieren ist doch kein Problem, wichtig ist die Lok ist stimmig, die Mätrix Dinger haben wir alle nun so nieder gemacht, das wir uns eigentlich nur freuen können das Mätrix diese Lok mit neuer Technik raus bringt. Die Scheibenwischer sind überall über dimensioniert, ich finde die Lösung auf zu Lackieren besser, wir haben je kein Regen auf der Anlage.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.885
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: TRIX BR 120.1

#18 von JSteam ( gelöscht ) , 02.12.2007 07:19

Hallo,

und ich habe mir auch gerade erst einen ollen Märklinhobel geholt. Naja, bei eBay für 70€ mit Zimo Decoder. Daher also ein Schnäppchen. Hätte ich mir aber dennoch erspart wenn ich gewusst hätte was da kommt...


JSteam

RE: TRIX BR 120.1

#19 von lokhenry , 02.12.2007 12:05

Hallo Jürgen, ich habe zwar die Fleischmänner aber so schlecht ist die Mätrix wiederum auch nicht, mit dem HLA ausgerüstet und Zimo ist das schon nicht schlecht, nun müssen die neuen erst zeigen was Sie können. Ich kaufe auf jeden Fall eine, aber nur wenn die Prüfung beim Händler ok ist.


Gruß
Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.885
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: TRIX BR 120.1

#20 von Das singende Cevapcici ( gelöscht ) , 02.12.2007 14:15

Zitat von lokhenry
Hallo Bata, die Scheibenwischer von Weinert zu montieren ist doch kein Problem, wichtig ist die Lok ist stimmig, die Mätrix Dinger haben wir alle nun so nieder gemacht, das wir uns eigentlich nur freuen können das Mätrix diese Lok mit neuer Technik raus bringt. Die Scheibenwischer sind überall über dimensioniert, ich finde die Lösung auf zu Lackieren besser, wir haben je kein Regen auf der Anlage.

Gruß

Henry



Hi Henry,
der Hammer-Kommentar war Feten bedingt wohl zu krass. Jetzt bin ich aber wieder ausgeschlafen (und nüchtern).

Ich weiss nicht, ob du damals die Scheibenwischerdiskussion rund um die Märklin-189 verfolgt hast. Dort sagte ich auch schon dass es mir weniger um die Frage "angesetzt oder angespritzt" (oder wie von Dir vorgeschlagen: auflackiert) geht, sondern um einen vom Vorbild vollends abweichenden Typ. Ich hab in der anderen Diskussion Prügel bezogen und mich dann ausgeklinkt.

Gut - hier wird argumentiert dass das Trix-Modell ein Handmuster ist und daher nicht dem fertigen Modell entspricht. Akzeptiert. Andererseits gab es auch mal zur 189 ein Handmuster - und das hat im Neuheitenprospekt genau die Scheibenwischerform (Drehpunkt aussen wie bei 152, 111, 120 usw.), die dann auch die ausgelieferte Lok hatte (und übrigens auch die Minitrix-189, wie mir vorhin beim Durchblättern einer Zeitschrift aufgefallen ist). Da stellt sich mir die Frage wie das passieren konnte, denn das muss einem Konstrukteur doch auffallen!

Hier mal zwei Extremszenarios als theoretisches Gedankenspiel zur 189:

(1) Das Handmuster bekam versehentlich das bereits vorhandene Fenster der 152. Wer das auf Messen oder im Prospekt bemerkte sagte nichts, weil es ja schliesslich ein Handmuster war. Irgendwer setzte dann die Handmusterform ins endgültige Modell um.

(2) Märklin wurde darauf hingewiesen dass das Modell die unstimmige Front hat, aber es war denen egal.

Das 2. Szenario legen wir mal gleich beiseite, denn das will man wohl nicht unterstellen müssen! Die Wahrheit wird wohl irgend wo dazwischen liegen.

Wie andere auch möchte ich bloss nicht, dass bei der 120 schon wieder keiner wagt auf einen offensichtlichen fehler hin zu weisen und wir dann nachher wieder ein Debakel haben, ein verhunztes Modell zu haben.

Wie ich in anderen Foren lesen konnte, wollte Trix mit den Scheibenwischern nur zeigen dass das fertige Modell extra angesetzte Wischer bekommen wird. Schön. Nur frage ich mich, wie die dann auf diesen Typ mit mittigem Drehpunkt gekommen sind, der eigendlich an die 189 gehört? Eventuell wegen der 146.2, die - wenn ich das richtig sehe - auf folgendem Bild sich im Hintergrund versteckt?
http://drehscheibe-online.ist-im-web.de/...hp?10,file=7066

Dass extra angesetzte Scheibenwischer keine optischen Monster sein müssen, zeigt Jouef übrigens bei einigen neuen Franzosen-Loks:
http://www.magbleu.com/produits/train/jo...2006/HJ2005.jpg
oder noch besser: http://www.galerie-collectionneur.com/co...asp?c=22&n=6484
(Lupenfenster auf die Lokfront ziehen!)

Gruss
Bata


Das singende Cevapcici

RE: TRIX BR 120.1

#21 von lokhenry , 02.12.2007 15:40

Hallo Bata, grundsätzlich hast du recht schon im Vorfeld auf Unstimmigkeiten hinzuweisen, aber wie wir sehen wird von Trix nicht eine
vorhandene Form benutzt sondern es wird ein komplett neu Entwickeltes Modell sein, ergo hört Mätrix auf uns Kunden. Wir sollten nun Lieber ein neues Thema starten mit dem Namen was sollte am Endprodukt noch erweitert oder gegenüber dem Vormuster geändert werden. Als erstes die Scheibenwischer mit Position und Größe, 2. Die Panthos sollten schon
besser werden, Was fehlt noch, hat sich jemand das Fahrgestell genau angeschaut, was macht das Spitzen Licht, sind die Fehler der alten Lok bereinigt? usw. usw.
So kann Mätrix mit der Information was anfangen und reagieren. Also
Positiv anregen. Wir wollen doch das bete für uns erreichen oder?










Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.885
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: TRIX BR 120.1

#22 von Railion ( gelöscht ) , 02.12.2007 17:43

..... sagt jemand der irgentwie irgendwelche Kabel an seine Lokfront pappt???

*schmunzel*




(sorry aber das musste sein )


Railion

RE: TRIX BR 120.1

#23 von Gelöschtes Mitglied , 02.12.2007 19:01

Zitat von Das singende Cevapcici

Zitat von lokhenry
Hallo Bata, die Scheibenwischer von Weinert zu montieren ist doch kein Problem, wichtig ist die Lok ist stimmig, die Mätrix Dinger haben wir alle nun so nieder gemacht, das wir uns eigentlich nur freuen können das Mätrix diese Lok mit neuer Technik raus bringt. Die Scheibenwischer sind überall über dimensioniert, ich finde die Lösung auf zu Lackieren besser, wir haben je kein Regen auf der Anlage.

Gruß

Henry



Hi Henry,
der Hammer-Kommentar war Feten bedingt wohl zu krass. Jetzt bin ich aber wieder ausgeschlafen (und nüchtern).

Ich weiss nicht, ob du damals die Scheibenwischerdiskussion rund um die Märklin-189 verfolgt hast. Dort sagte ich auch schon dass es mir weniger um die Frage "angesetzt oder angespritzt" (oder wie von Dir vorgeschlagen: auflackiert) geht, sondern um einen vom Vorbild vollends abweichenden Typ. Ich hab in der anderen Diskussion Prügel bezogen und mich dann ausgeklinkt.

Gut - hier wird argumentiert dass das Trix-Modell ein Handmuster ist und daher nicht dem fertigen Modell entspricht. Akzeptiert. Andererseits gab es auch mal zur 189 ein Handmuster - und das hat im Neuheitenprospekt genau die Scheibenwischerform (Drehpunkt aussen wie bei 152, 111, 120 usw.), die dann auch die ausgelieferte Lok hatte (und übrigens auch die Minitrix-189, wie mir vorhin beim Durchblättern einer Zeitschrift aufgefallen ist). Da stellt sich mir die Frage wie das passieren konnte, denn das muss einem Konstrukteur doch auffallen!

Hier mal zwei Extremszenarios als theoretisches Gedankenspiel zur 189:

(1) Das Handmuster bekam versehentlich das bereits vorhandene Fenster der 152. Wer das auf Messen oder im Prospekt bemerkte sagte nichts, weil es ja schliesslich ein Handmuster war. Irgendwer setzte dann die Handmusterform ins endgültige Modell um.

(2) Märklin wurde darauf hingewiesen dass das Modell die unstimmige Front hat, aber es war denen egal.

Das 2. Szenario legen wir mal gleich beiseite, denn das will man wohl nicht unterstellen müssen! Die Wahrheit wird wohl irgend wo dazwischen liegen.

Wie andere auch möchte ich bloss nicht, dass bei der 120 schon wieder keiner wagt auf einen offensichtlichen fehler hin zu weisen und wir dann nachher wieder ein Debakel haben, ein verhunztes Modell zu haben.

Wie ich in anderen Foren lesen konnte, wollte Trix mit den Scheibenwischern nur zeigen dass das fertige Modell extra angesetzte Wischer bekommen wird. Schön. Nur frage ich mich, wie die dann auf diesen Typ mit mittigem Drehpunkt gekommen sind, der eigendlich an die 189 gehört? Eventuell wegen der 146.2, die - wenn ich das richtig sehe - auf folgendem Bild sich im Hintergrund versteckt?
http://drehscheibe-online.ist-im-web.de/...hp?10,file=7066

Dass extra angesetzte Scheibenwischer keine optischen Monster sein müssen, zeigt Jouef übrigens bei einigen neuen Franzosen-Loks:
http://www.magbleu.com/produits/train/jo...2006/HJ2005.jpg
oder noch besser: http://www.galerie-collectionneur.com/co...asp?c=22&n=6484
(Lupenfenster auf die Lokfront ziehen!)

Gruss
Bata




Die bekannteste und wahrscheinlichste Variante ist doch die: in der Toolbox ist ein Scheibenwicher der 152 und ein Fenster. Die 189 braucht andere. Diese Form zu machen kostet Geld. Wenn es der Kunde schluckt: Geld gespart. Das ist mit der Fahrwerksverwendung der 152 so und bei der 120 mit der Verwendung der Drehgestellblenden. Man hat was, verwendet es aus Kostengründen mit und mutet es dem Kunden zu.

Wenn Märklin oder Trix auch durch Kritik hier nicht annehmen wollen, daß ein Teil der Kunden diese kaufmännischen Kompromisse, die deutlich sichtbar werden, nicht will, dann wird sich nichts ändern. Auch andere Modelle haben solche Kompromisse, da fällt es den wenigsten auf und es stört auch weniger. Und vor allen Dingen sind die Preise auch moderater.

Es gibt noch ein anderes Problem. Fehler werden erst entdeckt, wenn sie eine Werkzeugänderung erfordern. Das sieht man gut an den zu langen Griffstangen der Klimaanlagenabdeckungen bei der ROCO Traxx.
Dann kann der Hersteller nur noch entscheiden: ändern für viel Geld oder Augen zu und durch. Bei der ÖBB 1012 von TRix soll laut jüngsten Meldungen trotz heftiger Proteste in den Österreich Foren auch nichts mehr an der Form geändert werden.

Man geht offenbar gewisse Risiken ein, weil man am Ende alles verkaufen kann. Insofern haben wir ganz alleine in der Hand, ob sich ein Verhalten ändert oder nicht.



RE: TRIX BR 120.1

#24 von lokhenry , 02.12.2007 19:40

Zitat von Railion
..... sagt jemand der irgentwie irgendwelche Kabel an seine Lokfront pappt???

*schmunzel*




(sorry aber das musste sein )



Macht nichts ich Zähle keine Nieten, Perfektion bis zum Erbrechen und dann mit 360 mm Radius in die Kurve, bin nicht nachtragend.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.885
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: TRIX BR 120.1

#25 von Boomel ( gelöscht ) , 02.12.2007 20:45

Hi Railion,

du gluecklicher! ich habe nur fuer 4 120.0er die richtigen Blenden.
Habe aber 5 Maschinen.

An alle,
nun zum Thema zurueck: Die betagte Form der 120 ist von Maerklin nicht wirklich schlecht! Was Maetrix besser machen kann, die Gestaltung der Pufferbohlen und der Drehgestellblenden.
Hier sollten die sich am Mitbewerb aus Nuernberg orientieren. Diese Teile von Fleischmann grenzen m.E. an Kunst. Nun noch die Stromabnehmer von Roco und schon ist eine aeusserlich sehr schoene Lok zusammengestellt.
Das Innenleben der 120 sollte dann auch angepasst werden: Mittelmotor und Allradantrieb, eine ordentliche Beleuchting und mal ein richtig echt guter Sound waeren klasse.
Der 120-Sound von ESU ist freundlich ausgedrueckt besch....n.

Habe heute wieder eine 120.1 mit IC und der Adler-Mannheim-101 am anderen Ende des Zuges gesichtet.
Jaaa, hier kommen jeden Tag 120er vorbei.

Viele gruesse
JOchen


Boomel

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz