Willkommen 

RE: Märklin E44 37440 - Welche Revell Farbe

#1 von CSinus , 06.06.2020 01:23

Hallo,
ich möchte am grünen Gehäuse der Märklin E44 37440 gerne ein paar Lackschäden ausbessern.
Welche Revell-Farbe nehme ich dazu am besten?


Gruß Stefan
_______________________________
Märklin H0 Analog- und Digitalbahner


 
CSinus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert am: 05.05.2005
Spurweite H0, 1
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin E44 37440 - Welche Revell Farbe

#2 von Eppingen West , 06.06.2020 16:25

Hallo Stefan,
die Frage ist wie du die Farbe aufbringen möchtest. Mit dem Pinsel oder mit einer Airbrush?
Beim Aufbringen mit dem Pinsel, wozu ich jedoch nicht rate, würde ich die Revell EMAIL Farben nehmen.
Beim Benutzen der Airbrush nehme ich bei solchen Fällen manchmal die Revell Aqua Colours. Meine eigentlichen Favouriten sind die Farben von Vallejo. Die verträgt die Airbrush auch besser.
Den richtigen Farbton solltest du dir auch raussuchen.

Viel Erfolg!


Viele Grüße
Gabriel

aktives Mitglied beim SEH und Jagsttalbahn
Jagsttalbahn


 
Eppingen West
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert am: 01.08.2019
Ort: Eppingen
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital


RE: Märklin E44 37440 - Welche Revell Farbe

#3 von CSinus , 06.06.2020 22:31

Hallo Gabriel,

ich habe leider keine Airbrush, sollte ich mir vielleicht mal zulegen. Es handelt sich nur um kleine Ausbesserungsstellen, eignet sich Airbrush dazu auch?
Bisher hatte ich so etwas immer mit einem Zahnstocher gemacht. War heute in einem MoBa-Laden und habe mir die Revell EMAIL-Farbe Ral 6020 gekauft. Diese sollte passen.

Danke für die Tipps!


Gruß Stefan
_______________________________
Märklin H0 Analog- und Digitalbahner


 
CSinus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert am: 05.05.2005
Spurweite H0, 1
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin E44 37440 - Welche Revell Farbe

#4 von Wilstein , 07.06.2020 21:56

Moin,

ein Airbrush ist nie weg und wenn man ihn einmal besitzt kommt er auch zum Einsatz.

Tipp: Mit einem Airbrush könntest du die Lackschäden abkleben und damit wie beim großen Vorbild die beschädigte Stelle lackieren. Dort sieht man am Gehäuse jede Menge große und kleine ausgebesserte Lackstellen, insbesondere bei atlbau E-Loks. Dafür musst du noch nicht mal das original Grün benutzen. Auch beim Vorbild kam gerade die Farbe zum Einsatz, die gerade im AW zur Verfügung stand, Hauptsache es passte einigermaßen.


Gruß aus dem Oldenburger Münsterland,

Thomas


Wilstein Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/c/WilsteinModellbahn/videos


 
Wilstein
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.683
Registriert am: 31.03.2012
Ort: Oldenburger Münsterland
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 176
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz