Willkommen 

RE: Gleisspannung (Verdampfer problem)

#1 von Zonk , 15.06.2020 13:01

Hallo zusammen,

ich bin auf ein neues Problem gestoßen. Nach der wiederinstandsetzung unserer Gartenbahn hab ich die Gleisspannung auf ca 20 Volt abgesenkt. Ich fand das wär ein ganz guter Wert. Hab jetzt bemerkt, dass teilweise die Verdampfer nicht mehr funktionieren. Es sind wohl 24V Verdampfer von Massoth verbaut.

Ich könnte am einstellbaren Netzteil jetzt einfach die Spannung erhöhen auf 24V - will ich aber eigentlich nicht weil ich die 20V ganz gut fand und für die verbauten Lämpchen passender ist. Würde deshalb einfach die 3 betroffenen Verdampfer durch 18 V varianten tauschen und am Decoder ggf mit PWM "dimmen" (sollte aber eigentlich nicht nötig sein).

Bevor ich das mach würd ich mich gern vergewissern, dass das richtig ist. Hat es für mich rigendwelche Vorteile mit bis zu 24 V am Gleis zu fahren, oder anders herum hab ich große Nachteile bei 20V zu bleiben? Mittels Google findet man ja nur so grobe Empfehlungen 18 bis 24 V.

Grüße,
Marcus


Zonk  
Zonk
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 24.04.2020


RE: Gleisspannung (Verdampfer problem)

#2 von Lanz-Franz , 15.06.2020 14:59

Hallo Marcus.
In der Regel haben LGB-Loks 5V Verdampfer. (wegen Analogbetrieb).
In der Anleitung zum Decoder ist beschrieben auf welche ca. Werte die CV für Verdampfer und Beleuchtung eingestellt werden sollen.
Die Verdampfer erkennst du an den Anschlussdrähten.
weiß/schwarz = 5V
braun/gelb = 18V
weiß/weiß = 24 V


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.937
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Gleisspannung (Verdampfer problem)

#3 von Zonk , 15.06.2020 15:13

Hallo Werner,

ich hab die Anlage von meinem Vater übernommen - bzw für ihn wieder in Gang gesetzt. Er hat ein großteil der Loks vor Jahren bei einem Laden umrüsten lassen - leider sind nicht immer Verpackungen oder Anleitungen vorhanden. Ich hab inzwischen fast alle Loks mindestens einmal geöffnet und alle wieder zum Fahren gebracht. Die Verdampfer haben alle zwei weiße Kabel. Soweit ich das anhand einer alten Verpackung erahnen kann müsste mindestens einer davon ein Massoth 8310301 (24V) sein. So viel Spannung hab ich jetzt nicht mehr und es dampft auch nimmer

Den alten Traffo marke Eigenbau lieferte 28,5V (damals für die MZS) und hab ich durch ein einstellbares Schaltnetzteil ersetzt. Ich spieße nun 21V in die Zentrale wodurch ca 20V am Gleis anliegen.

Grüße,
Marcus


Zonk  
Zonk
S-Bahn (S)
Beiträge: 17
Registriert am: 24.04.2020


RE: Gleisspannung (Verdampfer problem)

#4 von Lanz-Franz , 15.06.2020 17:45

Hallo Marcus.
Zur optimalen Gleisspannung kann ich dir keinen Rat geben. Da gehen die Meinungen auch auseinander.
Ich habe bei meiner Anlage die Gleisspannung auf 19V eingestellt.
MfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.937
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Gleisspannung (Verdampfer problem)

#5 von volkerS , 15.06.2020 20:00

Hallo Markus,
wenn 20V am Gleis anliegen, dann ist der 18V-Verdampfer die richtige Wahl. Im Decoder fallen noch mal ca. 1 -1,4V an den Gleichrichterdioden ab. So hast du die richtige Spannung für den Verdampfer. Wenn du wegen der Spannungsdifferenz von etwa 0,7V über der Nennspannung der Verdampfer Bednken hast kannst du eine 1N4001- (1A) oder 1N5401- (3A) Diode in Reihe zum Verdampfer schalten. Dann passt es perfekt.
Die 24V-Verdampfer werden maximal ein dünnes Lüftchen von sich geben.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.780
Registriert am: 14.10.2014


   

Lionel Glühbirnen und sonstige Ersatzteile
Radnabendurchmesser von LGB Radsätzen ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 183
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz