RE: Piko Silberlinge: zu tiefe Kulissen? Umbau auf Almrose Magnetkupplung

#1 von UP4001 , 21.06.2020 19:17

Moin,

nachdem mir mehrfach meine Silberlinge beim Schieben entgleisten, habe ich festgestellt, dass in bestimmten Situationen die Kupplungen so tief lagen, dass der Entkupplungsstift der Flm KK an den Weichen gegen die Schienen stieß. Die gesamte Kulisse kommt mir zudem eher weich & labbrig vor, so dass diese beim Schieben wohl tendenziell nach unten biegt.

Auf dem Bild sieht man, das der Entkupplungsstift in Schienenhöhe endet

Zur Abhilfe hatte ich mit starren Steckkupplungen (Ribu) getestet. Das passte. Lediglich der Gedanke, die Wagen nach einer Havarie nicht schadlos bergen zu können gefiel mir nicht: Die Ribu Kupplungen stecken recht fest im Schacht.

Als nächstes habe ich PIKO Ganzzug-Kupplung (56042) getestet. Damit ist ein ordentlicher Betrieb möglich.

Nun störte mich jedoch noch, dass das Licht immer mal wieder bei stromlosen Stellen flackerte. Der Steuerwagen nimmt den Strom pro Drehgestell einseitig / diagonal auf, während die anderen je ein Drehgestell mit ESU Radkontakten ausgerüstet bekamen.
Der Einbau eines Kondensators an der ESU Platine brachte nicht den erwünschten Effekt.

Zuletzt kamen mir die Almrose Stromführende Magnetkupplungen in den Sinn. Einfache und leicht trennbare Verbindung, Stabile KK-Führung durch führungsstift sowie 2 Pole zur Stromversorgung.

Die Kupplung am Wagenende (unter dem linken Magnet erkennt man den Führungsstift):
[url= und von der Seite

Das ich nun die Wagen nicht mehr beliebig mit anderen Fahrzeugen kombinieren kann, stört mich weniger. Ich neige eher dazu, ganze Züge fahren zu sehen. Technisch betreibe ich den Zug wie ein zusammengehöriger Triebzug. Steuerwagen und 2. Klasse Wagen haben je eine Flm KK behalten, lediglioch innerhalb des Zuges ist die Magnetkupplung eingebaut. Elektrisch sind die Pole der Klupplung analog zu den Rödern verdrahtet, es wird also lediglich die Schienenspannug auf den "Zugbus" gelegt. Der mittlere Wagen kann somit auch gedreht werden. Die Wagen selbst haben ja eigene Decoder (ESU Lichtleiste) und sind separat schaltbar.
Das Trennen der Wagen ist leicht durch Auseinanderziehen möglich, auch das kuppeln gelingt ordentlich. Die Magnete haben eine gute Haftkraft (kann am Steuerwagen den Zug mit angehänger 141 ziehen ohne dass die Kupplungen sich lösen) und dürfen bis 500 mA belastet werden.

Zuletzt habe ich den Zug auf eine Bosterkreis-Grenze (Z21 Dualbooster) gestellt und langsam darüber fahren lassen: kein Kurzschluss-Zirpen zu hören, kein signifikanter Stromanstieg (im Maintenance Modul) zu beobachten (+/- 5 mA); also ist diese Konfiguration auch hier störungsfrei nutzbar. Nach mehreren fehlerfreien Runden in beiden Richtungen über viele Weichen ist der Umbau für mich erfolgreich abgeschlossen.

Hier ist der komplette Zug:


LG

Horst

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
| Ich behalte mir Redaktionelle Änderungen (Rechtschreibung, Formulierungsverbesserung) auch ohne Kennzeichnung vor! |
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


XelionRail hat sich bedankt!
 
UP4001
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.437
Registriert am: 17.11.2010
Ort: zu Hause
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 21.11.2022 | Top

RE: Piko Silberlinge: zu tiefe Kulissen? Umbau auf Almrose Magnetkupplung

#2 von groebru , 21.06.2020 22:28

Hallo,

von welchem Händler hast du die Almrose Kupplungen bezogen?

Gruß

Jürgen


Roco z21 & Z21 DCC Grenzbereich NL/D


 
groebru
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 55
Registriert am: 14.10.2012
Spurweite H0, H0m
Stromart DC, Digital


RE: Piko Silberlinge: zu tiefe Kulissen? Umbau auf Almrose Magnetkupplung

#3 von Beschwa , 21.06.2020 22:57

Hallo Jürgen,

der Link geht zu shop Lippe
wird Horst wohl von denen haben.


Grüßle
Bernd


 
Beschwa
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.776
Registriert am: 06.01.2009
Ort: BW
Spurweite H0
Steuerung CS2 WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Piko Silberlinge: zu tiefe Kulissen? Umbau auf Almrose Magnetkupplung

#4 von JoWild , 21.06.2020 23:15

Hallo Bernd
Die kann man direkt beim Hersteller bestellen: https://www.almrose.it/categoria-prodotto/ganci-magnetici/
Lippe ist günstiger.
Ich hatte direkt bestellt. Und wenn du im Forum suchst, findest du auch Erfahrungen.


Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


JoWild  
JoWild
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.479
Registriert am: 31.10.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Piko Silberlinge: zu tiefe Kulissen? Umbau auf Almrose Magnetkupplung

#5 von kartusche , 22.06.2020 06:55

Es gibt ähnliche Kupplungen von Peho. Ich selber kenne die nicht, habe nur die Messingbuchsen gebraucht....
http://peho-kkk.de/mshop/index.php/spur-h0.html


Gruss, Ralf
—————————
RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR


XelionRail hat sich bedankt!
 
kartusche
InterCity (IC)
Beiträge: 899
Registriert am: 15.04.2009


RE: Piko Silberlinge: zu tiefe Kulissen? Umbau auf Almrose Magnetkupplung

#6 von UP4001 , 22.06.2020 08:52

Moin,

wie Bernd korrekt vermutet, habe ich die Bei MSL gekauft.

Die Kupplungen von Peho unterscheiden sich technisch.
Peho haben laut Angabe eine Haftkraft 140 g, während die Almrose wohl bis zu 600g Zugkraft haben:
Technische Angaben:
Montage in Kupplungsaufnahme NEM 362.
Stromübertragung bis 500 mA.
Zugkraft ca. 600 Gramm (getestet mit 20 Stück 4-achsigen HAG-Güterwagen bis
1.7% Steigung).

Haftkraft vs. Zugkraft?
Getestet habe ich die Zugkräfte auch nicht (habe keine Rollenwaage ) Aber gefühlt hält die Kupplung ordnetlich, wehrt sich jedoch nicht zu stark beim Trennen.

Nach meiner Recherche scheinen die Peho aus dem N Programm abgeleitet zu sein und haben eine kompatible Aufnahme für den NEM-Schacht, also keinen Schwalbenschwanz. Die Almrose wurde zuvor von HAG vertrieben. Zudem fehlt der Peho die Führungsnase, was das Ankuppeln erleichtert, jedoch IMO keine präzise Positionieren erlaubt (habe von Kurzschlüssen gelesen). Die Führungsnase der Almrose sorgt meines Erachtens jedoch für eine knicksichere Verbindung bei KK-Betrieb und war für mich auch entscheided für die Wahl.

Ich werde wohl weitere Züge hiermit ausstatten, auch wenn die Kupplung nicht billig ist.


LG

Horst

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
| Ich behalte mir Redaktionelle Änderungen (Rechtschreibung, Formulierungsverbesserung) auch ohne Kennzeichnung vor! |
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 
UP4001
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.437
Registriert am: 17.11.2010
Ort: zu Hause
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Piko Silberlinge: zu tiefe Kulissen? Umbau auf Almrose Magnetkupplung

#7 von TEE2008 , 22.06.2020 23:27

Hallo,
eine interessante Kupplung.
Von HAG gibt es auch eine Magnetkupplung: https://meisesmobacenter.de/shopIII/de/h...rend-2-stk.html bzw- von MMC https://meisesmobacenter.de/shopIII/de/m...rend-2-stk.html
Jetzt stellt sich die Frage welcher Hersteller nun die beste Kupplung anbietet?


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Piko Silberlinge: zu tiefe Kulissen? Umbau auf Almrose Magnetkupplung

#8 von UP4001 , 23.06.2020 11:13

Moin

Zitat

Von HAG gibt es auch eine Magnetkupplung: https://meisesmobacenter.de/shopIII/de/h...rend-2-stk.html bzw- von MMC https://meisesmobacenter.de/shopIII/de/m...rend-2-stk.html
Jetzt stellt sich die Frage welcher Hersteller nun die beste Kupplung anbietet?


Das dürften die gleichen Kupplungen sein, zumal die Almrose zunächst ja über HAG vertrieben wurden.
Auch die MMC sieht exakt so aus wie die Almrose, könnte also auch ein Vertriebskanal unter der Hausmarke "MeisesMobaCenter" sein
Bei beiden Angeboten fehlen hingegen belastbare technische Daten, nutzen gleiche Beschreibungen; bei der MMC ist noch ein Video dabei
Die Bilder zeigen bzgl. Aufbau und Abstand der Wagen exakt das, was ich hier gebaut habe.

Bei MSL bekomme ich jedoch 2 Paar (=4 Stück) zu rund 26 € (5 Paar für 66€ , bei MMC für 17€ nur 1 Paar.


LG

Horst

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
| Ich behalte mir Redaktionelle Änderungen (Rechtschreibung, Formulierungsverbesserung) auch ohne Kennzeichnung vor! |
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 
UP4001
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.437
Registriert am: 17.11.2010
Ort: zu Hause
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Piko Silberlinge: zu tiefe Kulissen? Umbau auf Almrose Magnetkupplung

#9 von TEE2008 , 23.06.2020 11:29

Hallo Horst,
besten Dank für für die Erläuterungen. Die Kupplungen bei MSL sind dann günstiger. Mit dem Namen HAG konnte ich mehr anfangen, als mit der Firma Almrose.


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.707
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz