Willkommen 

RE: Welche Dekoderschnittstellen haben Mä 37765 & 37807?

#1 von epoche-4-bahner , 02.07.2020 18:38

Hallo zusammen,

ich habe die Märklin-Modelle 37765 (DB 218 220-2, altrot) und 37807 (DB 220 023-6 o/b) erworben und finde den Sound schauderlich.

Da ich den ESU LokSound schon in eine andere Lok verbaut habe und auch ein passendes Soundprojekt dort erfolgreich aufgespielt habe, würde ich gerne bei den o.g. Loks genauso verfahren.

Nun die Frage: Welche Schnittstelle ist ganz genau in diesen genannten Loks vorhanden? Meine Vermutung geht in Richtung 21MTC.
Wenn ja, nach NEM660 oder "MKL", was auch immer das bedeutet?

Gruß Volker


epoche-4-bahner  
epoche-4-bahner
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 02.01.2020


RE: Welche Dekoderschnittstellen haben Mä 37765 & 37807?

#2 von Lauenstein , 02.07.2020 18:47

Die 37765 nutzt nur LV/LR/AUX1/AUX2, da ist es also eh egal, ob AUX3/4 verstärkt oder Logikpegel sind.

Bei der 37807 wird AUX4 verwendet, im Soundprojekt ist AUX3/4 als Logikpegel eingestellt, also wird wohl Logikpegel für AUX3/4 erwartet.

LG,
Lauenstein


Lauenstein  
Lauenstein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 353
Registriert am: 13.10.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Welche Dekoderschnittstellen haben Mä 37765 & 37807?

#3 von Sepp , 02.07.2020 18:52

Ursprüngliche Aussage zurückgenommen!


Sepp  
Sepp
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert am: 16.02.2020


RE: Welche Dekoderschnittstellen haben Mä 37765 & 37807?

#4 von Michael Knop , 02.07.2020 19:06

Zitat

Hallo zusammen,

ich habe die Märklin-Modelle 37765 (DB 218 220-2, altrot) und 37807 (DB 220 023-6 o/b) erworben und finde den Sound schauderlich.

Da ich den ESU LokSound schon in eine andere Lok verbaut habe und auch ein passendes Soundprojekt dort erfolgreich aufgespielt habe, würde ich gerne bei den o.g. Loks genauso verfahren.

Nun die Frage: Welche Schnittstelle ist ganz genau in diesen genannten Loks vorhanden? Meine Vermutung geht in Richtung 21MTC.
Wenn ja, nach NEM660 oder "MKL", was auch immer das bedeutet?

Gruß Volker



Hi Volker,

Das sicherste ist, du zeigst und Bilder von den jeweiligen Originaldecoder.

Beide Seiten.



Dann können wir dir genau sagen, was drin ist.



Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.172
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Welche Dekoderschnittstellen haben Mä 37765 & 37807?

#5 von epoche-4-bahner , 02.07.2020 19:14

Super, vielen Dank für die Antworten, dass hilft mir weiter.

Als Schnittstelle ist also 21MTC bestätigt. Für die LokSound 5er gibt es dafür zwei Modelle: 21MTC (ESU 58419) & 21MTC MKL (ESU 58449).

Wenn ich es jetzt richtig verstehe, kann ich für 37765 beide verwenden.

Für 37807 sollte es dann 58419 sein, hier wird in der Beschreibung AUX 3 & 4 Logikpegel assistiert.

Recht?


epoche-4-bahner  
epoche-4-bahner
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert am: 02.01.2020


RE: Welche Dekoderschnittstellen haben Mä 37765 & 37807?

#6 von LukasLokführer , 02.07.2020 19:16

Zitat

Kürzere und einfachere Antwort: Ja 21 MTC
Das bedeutet jeder ESU Decoder mit dieser Schnittstelle ist einbaubar.


Hallo Sepp,

das stimmt so eben nicht!

Volker hat ja schon explizit nach NEM660 und "MKL" gefragt, und vielleicht weiß er ja schon, dass der NEM660 Logikpegel und der "MKL" verstärkte AUX3/4 hat.
Spätestens jetzt weiß er's.

Gruß,
Lukas


 
LukasLokführer
InterCity (IC)
Beiträge: 556
Registriert am: 09.02.2010
Ort: Lummerland
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Welche Dekoderschnittstellen haben Mä 37765 & 37807?

#7 von Sepp , 02.07.2020 19:18

Dann nehme ich meine Aussage zurück, anscheinend habe ich es falsch verstanden.


Sepp  
Sepp
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 436
Registriert am: 16.02.2020


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 273
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz