RE: Märklin MyWorld zug macht Probleme bei Weichen

#1 von hjkoenig , 04.07.2020 23:34

Hallo,
meine C-Gleis Sommeranlage ist umgestaltet, und für den ersten mechanischen Test der neuen Strecken benutze ich einen der neuen Märklin MyWorld Lint Züge (die mit Akkubetrieb). Ich mag diese Dinger gern und bei den Enkeln sind sie beliebt, auch die etwas älteren Modelle.

Das erste Exemplar des Akkuzuges hatte bei der Proberunde Probleme mit dem Radius 1, wurde aber von Märklin schnell und anstandslos umgetauscht. Beim zweiten Zug machte der geschobene Begleitwagen Schwierigkeiten an den Weichen (611/612). Wenn die Weiche spitz Richtung Abzweigung befahren wird, läuft die erste Achse auf das Herzstück auf und der Wagen entgleist.

Als Abhilfe habe ich den Radlenker im abzweigenden Teil etwas zusammen gekniffen. Das hat geholfen, ist aber nicht ideal. Der Radlenker besteht aus Kunststoff und ist schnell hinüber, wenn man nicht aufpasst. Die älteren MyWorld Züge fahren übrigens anstandslos in jeder Richtung über jede Weiche.

Nun habe ich mir gedacht, dass vielleicht der Radstand nicht stimmt, nach meiner Logik müsste er, wenn das zutrifft, etwas zu weit sein. Gibt es da Abhilfe? Ich meine mich zu erinnern, dass die Fa Fohrmann Radsatz Richtgeräte im Angebot hat. Vielleicht kann man die Radsätze ja sogar austauschen?

Für so etwas sind die MyWorld Züge natürlich nicht vorgesehen. Man bekommt außer für die Antriebsachsen ja auch keine Ersatzteile. Aber wenn es geht, würde ich mir die Mühe machen. Ich fand es immer schon schade, dass Märklin die Modelle dieser Reihe technisch so arg primitiv hält. Zehn oder zwanzig oder auch dreißig Euro mehr beim Kaufpreis würden mir für reparierbare Qualität nichts ausmachen, während das viermal teurere Modell mein Budget sprengt.

Gruß, Hajo König


 
hjkoenig
InterCity (IC)
Beiträge: 650
Registriert am: 17.05.2014
Ort: Ratzeburg
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin MyWorld zug macht Probleme bei Weichen

#2 von Werbelok , 05.07.2020 09:37

Moin

Das Märklin rollendes Material mit zu gross eingestelltem Radsatzinnenmass ausliefert scheint zum Standard zu werden, leider. Man hört und liest da immer öfter von und auch ich habe, vor allem bei Modellen ab BJ 2019 das Problem öfter gehabt ( Loks und Wagen).
Es spielt auch keine Rolle ob aus dem Startup, Myworld oder Standard/Profisegment. Offenbar scheint man bei Märklin mit den Massen von AC und DC ordentlich durcheinanderzukommen...

Übrigends zu deinem Problem: In der Regel sind die Antriebsachsen von Lokomotiven nicht als Ersatzteil aufgeführt. Entweder muss man das Radsatzmass selber richten ODER das Modell einsenden zur Reparatur.

Da die meisten sich für ersteres Entscheiden wird diese "Schlamperei" wohl in Zukunft noch zunehmen da Märklin auf diesen Missstand nicht aufmerksam gemacht wird.


Ich würde da nicht selber dran basteln und das Modell einsenden! Aus dem oben genannten Grund! Wenn jemand sich auskennt und Spass am reparieren hat ist das ok wenn z. B ein Defekt vorliegt.

Fertigungsmängel müssen die Hersteller selber sehen und richten sonst ändert sich das niemals...

Allzeit gute Fahrt!


Man kann nie genug ZUG bekommen


 
Werbelok
InterCity (IC)
Beiträge: 968
Registriert am: 16.05.2019
Gleise Märklin C Gleis
Spurweite H0
Steuerung Digital/ MS 2
Stromart Digital


RE: Märklin MyWorld zug macht Probleme bei Weichen

#3 von Schwanck , 05.07.2020 10:38

Moin zusammen,

im Gegensatz zu den Aussagen von Werbelok ist meine Meinung zum Spurmaß der Märklin-Radsätze diese: Gut, dass hier die alten Zöpfe endlich abgeschnitten werden und die Göppinger sich allmälich dem NEM 310-Spurmaß vom 14,3 mm annähern. Ich konnte zwar verstehen, dass man in der Vergangenheit noch abwärtskompatibel zu den Maßen der Blechgleis-Vergangenheit sein wollte, doch die Zeiten ändern sich. Hätte man den Schritt schon eher gewagt, täte sich Trix nicht so schwer mit dem Zweileitergeschäft -- hätte, hätte - Fahrradkette --. Synergieeffekte hin oder her!

@ Hajo König
Man kann die Radlenker für die K-Weichen auch als Ersatzteil bekommen, damit kann man u.U. auch C-Weichen reparieren bzw. anpassen, nachdem man die alten Radlenker ganz entfernt (abgedremelt) hat.

Die my world - Fahrzeugen kenne ich nur aus den Katalogen; haben die nicht alle Plastik-Räder? Es sind doch auch alle Zweiachser mit recht großen Achsständen - dann ist bereits nach leichter Abnutzung der Laufflächen eine ordentliche Spurführung reine Glückssache, weil die Reibwerte nicht mehr passen. Alle nicht angetriebenen Räder der Fahrzeuge müssen nämlich möglichst glatte Oberflächen haben. Das kann durch Polieren mit etwas Wachszustz auch wieder hergestellt werden - ist halt mit etwas Arbeit verbunden!


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.731
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Märklin MyWorld zug macht Probleme bei Weichen

#4 von hjkoenig , 05.07.2020 13:23

Hallo,
erst mal Danke für die Antworten. Probleme mit MyWorld Zügen sind ja für die meisten nicht so brennend interessant.

Schwierigkeiten habe ich übrigens nur mit dem geschobenen antriebslosen Beiwagen, der nagelneu ist. Der Motorwagen läuft anstandslos. Erstaunlich auch, dass alle älteren MyWorld Züge einwandfrei in allen drei Geschwindigkeiten auch geschoben in jeder Richtung über jede Weiche laufen. Es ist ein Problem bei den neueren Zügen.

Und ja - diese Züge hatten schon immer - vermutlich aus Kostengründen - aufgepresste Kunsstoffräder. Deswegen meine Frage nach dem Austauschen der Radsätze.

Und die Sache mit dem Wachsen der Laufflächen: Würde ich mir damit nicht jede Menge Merkwürdiges auf die Schienen holen, mit Problemen für die digital gesteuerten Züge?

Gruß, Hajo König


 
hjkoenig
InterCity (IC)
Beiträge: 650
Registriert am: 17.05.2014
Ort: Ratzeburg
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin MyWorld zug macht Probleme bei Weichen

#5 von Jbertele , 05.07.2020 14:03

Hallo Haja,

ich habe mir auch schon überlegt, ob man da die Achse einfach tauschen kann, da meiner Tochter mal die Spurkränze gebrochen sind. Im Märklineum meinten sie, das geht nicht, müssen sie beim Service einreichen. Zwei Wochen später habe ich Post bekommen, dass ein neues Myworld-Paket für mich bereitliegt. Also super Service. Leider lösen die Kunstroffräder keine Kontaktgleise aus.

Wir haben auch den roten LINT-Zug, probiere ich mal aus...

Gruß,
Jöbe


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin MyWorld zug macht Probleme bei Weichen

#6 von Jbertele , 06.07.2020 23:07

Hallo Hajo,

habe den Steuerwagen nicht gefunden und daher mal einen TGV Wagen an den LINT gehängt.



Mit dem Motorwagen LINT voraus läuft er überall drüber. Wenn der Motorwagen schiebt, dann springt mir der Zug auch aus den Schienen. Immer nach der Bogenweiche, wenn es leicht bergauf geht. Über die Weichen selbst fährt er drüber.

Gruss,
Jöbe


Jbertele  
Jbertele
InterRegio (IR)
Beiträge: 208
Registriert am: 03.03.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz