RE: Besserer Sound / Decoderempfehlung Märklin 18.5 (39030)

#1 von alexanderonline , 26.07.2020 13:11

Hallo,

Der Werksdecoder bzw.dessen Sound sagt mir leider gar nicht zu.

Daher würde ich gerne einen ESU Loksound einbauen und idealerweise auch den Werks-Lautsprecher weiterverwenden um den Umbau minimal zu halten.

Die Lok hat eine mtc-Schnittstelle. Kann ich da einfach den alten Decoder ausstecken, den Loksound 5 mtc reinstecken und alles funktioniert? Bin da etwas unsicher, da sich Märklin mit den Schnittstellen ja immer wieder Überraschungen einfallen lässt...

Viele Grüße
Alex


Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco in letzter Zeit immer mehr Piko


alexanderonline  
alexanderonline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.827
Registriert am: 10.12.2006
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2 MM + DCC
Stromart AC, Digital


RE: Besserer Sound / Decoderempfehlung Märklin 18.5 (39030)

#2 von mobaz , 26.07.2020 14:55

Hallo Alex, du musst den ESU-Lautsprecher verwenden. Einfach den alten Decode abziehen, den alten Lautsprecher ablöten, den neuen Decoder mit dem Lautsprecher aufstecken und den neuen Latsprecher mit doppelseitigem Klebeband aufkleben. Du kannst natürlich auch den alten Lautsprecher ausbauen und mit dem Decoder verkaufen.
Schönen Gruß
Maik


mobaz  
mobaz
InterCity (IC)
Beiträge: 566
Registriert am: 21.10.2007


RE: Besserer Sound / Decoderempfehlung Märklin 18.5 (39030)

#3 von CR1970 , 26.07.2020 15:01

...und bitte hier berichten. Ich glaube das würde ich auch tun. Die Hammerschäge finde ich auch nicht so prickelnd.


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.225
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Besserer Sound / Decoderempfehlung Märklin 18.5 (39030)

#4 von alexanderonline , 26.07.2020 15:36

Zitat

Hallo Alex, du musst den ESU-Lautsprecher verwenden. Einfach den alten Decode abziehen, den alten Lautsprecher ablöten, den neuen Decoder mit dem Lautsprecher aufstecken und den neuen Latsprecher mit doppelseitigem Klebeband aufkleben. Du kannst natürlich auch den alten Lautsprecher ausbauen und mit dem Decoder verkaufen.
Schönen Gruß
Maik



Hallo Maik,

Vielen Dank für Deine Antwort.
Mit der Schnittstelle gibt es keine Probleme (Stichworte AUX 3 + 4; Susi...)?

Viele Grüße

Alex


Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco in letzter Zeit immer mehr Piko


alexanderonline  
alexanderonline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.827
Registriert am: 10.12.2006
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2 MM + DCC
Stromart AC, Digital


RE: Besserer Sound / Decoderempfehlung Märklin 18.5 (39030)

#5 von alexanderonline , 27.07.2020 21:55

Ergänzungsfrage:
Passt das ESU Soundprojekt der 18.4 zu meiner 18.5?


Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco in letzter Zeit immer mehr Piko


alexanderonline  
alexanderonline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.827
Registriert am: 10.12.2006
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2 MM + DCC
Stromart AC, Digital


RE: Besserer Sound / Decoderempfehlung Märklin 18.5 (39030)

#6 von supermoee , 28.07.2020 00:05

Hallo,

Laut Wikipedia haandelt es sich bei den Br18.4 -5 beide um bayerische s3/6, daher ja, der Sound sollte sich auch für deine 18.5 eignen.

Ich finde den Sound meiner 39030 auch nicht berauschend. Andere Umbauten geniessen höhere Priorität, aber die wird auch noch dran kommen.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.759
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Besserer Sound / Decoderempfehlung Märklin 18.5 (39030)

#7 von alexanderonline , 28.07.2020 08:42

Danke Stefan; dann wird es dieses Soundprojekt.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage, ob Aux 3+4 verstärkt oder nicht.
Weiss das jemand?

Viele Grüße
Alex


Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco in letzter Zeit immer mehr Piko


alexanderonline  
alexanderonline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.827
Registriert am: 10.12.2006
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2 MM + DCC
Stromart AC, Digital


RE: Besserer Sound / Decoderempfehlung Märklin 18.5 (39030)

#8 von moppe , 28.07.2020 09:19

Ich denken es soll mit verstärkte Aux 3 und 4 sein. Auch weil der Lok so neu ist

Aber nimm ein Bild von bieder Site der Platine, wo der Decoder eingesteckt ist und lasen uns die Bilder sehen.
Sind auf der Platine kein Verstärker, brauchen du definitiv Decoder mit verstärkte Aux 3 und 4.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.829
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Besserer Sound / Decoderempfehlung Märklin 18.5 (39030)

#9 von alexanderonline , 28.07.2020 10:06

Hallo,

hier die Bilder der Platine.

Interessant ist das braune Kabel das auf der Platine angelötet (AC2) ist aber am anderen Ende nicht??? Ist das irgendwo abgrissen?


Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco in letzter Zeit immer mehr Piko


alexanderonline  
alexanderonline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.827
Registriert am: 10.12.2006
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2 MM + DCC
Stromart AC, Digital


RE: Besserer Sound / Decoderempfehlung Märklin 18.5 (39030)

#10 von Wilstein , 28.07.2020 19:12

Moin,

wie bereits geschrieben musst du für diese Lok unbedingt einen ESU Loksound 5 MKL zulegen, mit verstärkten AUX 3 und 4. Ansonsten passt alles. Um die Funktionen und den Sound entsprechen mappen 7und einstellen zu können, wäre ein Lokprogrammer von Vorteil, ja sogar unerlässlich dafür.

Als Lautsprecher würde ich statt des ESU einen Brüllwürfel von Zimo nutzen.


Gruß aus dem Oldenburger Münsterland,

Thomas


Wilstein Youtube Kanal https://www.youtube.com/watch?v=CuOKZ8wYn9g


 
Wilstein
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.739
Registriert am: 31.03.2012
Ort: Oldenburger Münsterland
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Besserer Sound / Decoderempfehlung Märklin 18.5 (39030)

#11 von supermoee , 28.07.2020 23:49

Zitat

Interessant ist das braune Kabel das auf der Platine angelötet (AC2) ist aber am anderen Ende nicht??? Ist das irgendwo abgrissen?



Hallo,

ja, beim hinteren Drehgestell des Tenders. Ein weiterer Massepunkt.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.759
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 162
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz