Willkommen 

RE: Fleischmann Twincenter, Keycommander und Fleischmann Schalter

#1 von Mumberle , 04.08.2020 17:50

Hallo liebe Modellbahnfreunde,

dachte ich doch, ich hätte es geschafft. Aber von wegen. Brauche dringend euren Rat.

Folgendes Problem:

Ich habe eine Fleischmann H0 Profi Anlage mit Drehscheibe. Gesteuert wird das Ganze über das Twincenter. Meine Weichen und Signale möchte aber manuell über die klassischen Fleischmann-Schalter bedienen. Hierfür habe ich mir einen Keycommander (V.10), einen Booster, einen zusätzlichen Fleischmann Digital-Trafo und ausreichend viele Opto Rückmelder RM DEC 88 opto (alles von Littfinski) besorgt und gemäß den mir vorliegenden Betriebsanleitungen angeschlossen. Die digitalen Meldekreise habe ich säuberlich getrennt, so dass die Drehscheibe nur über das Twincenter und die Weichen nebst Signale nur über den Keycommander betrieben werden.

Ein Problem ist für mich noch nicht gelöst: Wie schließe ich die alten Fleischmann-Schalter an dieses System an?
Nach meinem gegenwärtigen Wissensstand schließe ich die Leitungen. die ursprünglich mit dem Weichenmotor verbunden waren und die Stellungen "gerade" oder ""abbiegen" durch Knopfdruck bewirkten an den Rückmelder (Optokoppler) an. Was ist aber mit dem Anschluss des Fleischmann-Schalters an der Seite, der ursprünglich zum Trafo führte und was ist mit dem Masseanschluss an dem Rückmelder? Wo wird dieser angeschlossen?

Wenn jemand mir hier weiter helfen kann, wäre das super. Ich möchte nämlich nicht durch "try and error" meine digitalen Bauteile zum Rauchen bringen, was mir leider schon passiert ist.

Viel Grüße aus München

Mumberle


Mumberle  
Mumberle
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert am: 20.04.2020


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 157
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz