RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#26 von Bitzer2020 , 24.09.2020 21:23

Hallo Leute,

heute habe ich mal wieder Zeit etwas zu schreiben und die nächsten Schritte zu meinem Eigenbau zu zeigen.
Den Landhandel wollte ich nun nachbauen, weil mir auch das Objekt ziemlich gut gefallen hat. Also ging es nach einer kurzen Probe der Größenverhältnisse los.



Da das Objekt durch den geringen Platz zur Wand nicht ganz gebaut werden konnte, entstand es als Halbrelief.



Das Grundgerüst ist aus einem Architekturkarton gefertigt, in dem alle Öffnungen und Fenster ausgeschnitten wurden. Die Anbauteile wurden aus Styrodur geschnitten (das Zeug, was man als Dämmunterlage für Laminat nimmt).



Danach erfolgte der erste anstrich, dazu verwende ich meist Acrylfarben matt, im Bastelladen habe ich mir auch Kreidefarben besorgt, so gab es das Gelb so zu kaufen, durch die etwas raue Struktur beim Trocknen der Farbe entsteht der Eindruck von Putz. Die Farbe hält sehr gut auf ziemlich allen Untergründen und ist abriebfest.

Ebenso wurde der linke Anbau erstellt, der dann mit dem Hauptgebäude fest verbunden wurde:







Hier kann man aus einer anderen Blickrichtung erkennen, wie sich das Gebäude in die Ecke schmiegt:



Später wurden nach und nach noch diverse Anbauteile hinzugefügt, derzeit fehlen noch die Dachrinnen und Beleuchtung, die in Arbeit ist.

Viele Grüße, bis bald

Mika


Viele Grüße

Mika

Hier geht´s nach Sabinental: RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))


ulli62 hat sich bedankt!
 
Bitzer2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 28.07.2020
Ort: USA (unteres Sachsen-Anhalt)
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#27 von KaBeEs246 , 20.10.2020 23:10

Hallo Mika,
deine Fläche hast du ja gleismäßig voll ausgenutzt.
Ich gebe es ehrlich zu, ich war sehr skeptisch, als ich den sichtbaren Teil mit dem dominierenden Bw und der Schiebebühne sah.
Die R1 - Radien sehen bei langen Wagen nicht gut aus, R2 ist mir auch noch zu klein. Diesen Gleisplan hätte ich daher nur eingleisig ausgeführt. Und du kennst sicher auch die üblichen Argumente, die gegen ein derartiges Bw mit Schiebebühne sprechen.
Ich bezweifele aber nicht, dass bei sorgfältiger Bauweise dein Fuhrpark den R1 problemlos meistert. Die Schiebebühne und der Lokschuppen sehen chic aus. Deine Herangehensweise beim Gebäudeselbstbau und der Gestaltung der Betonflächen und die Ergebnisse sprechen für sich.
Da würde ich jetzt gerne noch mehr loben, was ich gesehen habe, im Moment werden mir die Bilder nicht mehr angezeigt (offenbar Ladezeitprobleme). Der Blick aus der Menschlein-Perspektive auf Bahnhof und Landhandel ist mir aber noch in sehr guter Erinnerung.
Ich bleibe hier Zaungast.

Gruß von Ruhr und Nette nach Sabinental
Hans


Meine Anlage Nettetal (Breyell): https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=155988
Unser Verein: Modelleisenbahnclub Castrop-Rauxel 1987 e. V.


 
KaBeEs246
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.977
Registriert am: 22.03.2017
Ort: Ruhrgebiet
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#28 von Bitzer2020 , 20.10.2020 23:42

Zitat

Hallo Mika,
deine Fläche hast du ja gleismäßig voll ausgenutzt.
Ich gebe es ehrlich zu, ich war sehr skeptisch, als ich den sichtbaren Teil mit dem dominierenden Bw und der Schiebebühne sah.
Die R1 - Radien sehen bei langen Wagen nicht gut aus, R2 ist mir auch noch zu klein. Diesen Gleisplan hätte ich daher nur eingleisig ausgeführt. Und du kennst sicher auch die üblichen Argumente, die gegen ein derartiges Bw mit Schiebebühne sprechen.
Ich bezweifele aber nicht, dass bei sorgfältiger Bauweise dein Fuhrpark den R1 problemlos meistert. Die Schiebebühne und der Lokschuppen sehen chic aus. Deine Herangehensweise beim Gebäudeselbstbau und der Gestaltung der Betonflächen und die Ergebnisse sprechen für sich.
Da würde ich jetzt gerne noch mehr loben, was ich gesehen habe, im Moment werden mir die Bilder nicht mehr angezeigt (offenbar Ladezeitprobleme). Der Blick aus der Menschlein-Perspektive auf Bahnhof und Landhandel ist mir aber noch in sehr guter Erinnerung.
Ich bleibe hier Zaungast.

Gruß von Ruhr und Nette nach Sabinental
Hans



Hallo Hans,

danke für deine Bewertung! Natürlich habe ich mir im Vorfeld auch viele Gedanken über den Gleisplan gemacht! Eine eingleisige Streckenführung kam aber nicht in Frage. Leider ist das Platzangebot nicht sehr groß, aber ich wollte was daraus machen. Der Raum gibt leider nicht mehr her, ich habe zwar angrenzend ein 30 qm großes Büro, das brauch ich aber auch zum Arbeiten und Kunden empfangen. So bleibt erst mal nur der Platz. Außerdem wollte ich ein überschaubares Projekt, das man ab und zu auch mal nutzen kann... und natürlich um Erfahrungen zu sammeln, da ich ja auf dem Gebiet des Anlagenbau ganz neu war

Derzeit bin ich aber schon wieder dabei Teile abzureisen, sie entsprechen nicht meinen Vorstellungen und ich werde da was Neues bauen, also sei gespannt

Ich habe auch schon mal bei dir geschaut und bin begeistert, den Platz hätte ich auch gern gehabt

Schönen Abend!

Mika


Viele Grüße

Mika

Hier geht´s nach Sabinental: RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))


 
Bitzer2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 28.07.2020
Ort: USA (unteres Sachsen-Anhalt)
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#29 von Bitzer2020 , 20.10.2020 23:55

Hallo Leute,

ich habe mir mal was für die langen Winterabende ausgedacht, wer sich bei mir umgeschaut hat, dem ist sicher mein Bergwerk aufgefallen, welches ich vor einiger Zeit auch selbst gebaut habe. Nun, es entspricht nicht mehr meinen Vorstellungen und so muss es nun neuen Dingen weichen. Was da kommt verrate ich noch nicht

Hier mal die Bilder des Bergwerks:








...und hier die Fläche im Abrissprozess:




Die fleißigen Jungs mit schweren Gerät



Das war es erst mal für heute! Bleibt schön neugierig!!!

VG Mika


Viele Grüße

Mika

Hier geht´s nach Sabinental: RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))


 
Bitzer2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 28.07.2020
Ort: USA (unteres Sachsen-Anhalt)
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#30 von Brumfda , 21.10.2020 09:02

Moin Mika!


Gut, dass ich über Deinen Trööt gestolpert bin. Extrem interessant, wie Du selbs die Gebäude aufbaust. Ein unglaublich gutes Ergebniss sieht man dann. Das ist interessant für ein Projekt, das ich vorhabe.


Flauschigen Tag noch, Fe lix


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.694
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#31 von Bitzer2020 , 21.10.2020 13:30

Zitat

Moin Mika!


Gut, dass ich über Deinen Trööt gestolpert bin. Extrem interessant, wie Du selbs die Gebäude aufbaust. Ein unglaublich gutes Ergebniss sieht man dann. Das ist interessant für ein Projekt, das ich vorhabe.


Flauschigen Tag noch, Fe lix



Hallo Felix,

es freut mich, dass dir meine Arbeiten gefallen. Ja der Wunsch zum Eigenbau kam bei mir, da im Zubehörhandel viele Gebäude ehr 0 8 15 sind und die auch jeder haben kann. So habe ich mir bestimmte Objekte rausgesucht, die ich dann umgesetzt habe. Auch mein eigenes Haus habe ich gebaut, kommt dann noch später mal hier im Bericht.
Bleib einfach mal dran, der Bau geht weiter, jetzt werde ich den Industriebereich umbauen und da was völlig Neues schaffen.

Deine Baumarbeiten finde ich auch super ich habe damit auch schon mal was gemacht, doch sind meine Bäumchen dann nach einiger Zeit völlig zerfallen, deshalb gibt es derzeit noch nicht so viele bei mir davon.

Für Gebäude kann ich dir Architekturkarton empfehlen, lässt sich sehr gut schneiden und gut verarbeiten, wenn man die Farben dann nicht so feucht anmischt, erhält man ein super Ergebnis.

Also bis bald vielleicht

Mika


Viele Grüße

Mika

Hier geht´s nach Sabinental: RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))


 
Bitzer2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 28.07.2020
Ort: USA (unteres Sachsen-Anhalt)
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#32 von Brumfda , 21.10.2020 14:54

Zitat
Ja der Wunsch zum Eigenbau kam bei mir, da im Zubehörhandel viele Gebäude ehr 0 8 15 sind und die auch jeder haben kann. So habe ich mir bestimmte Objekte rausgesucht, die ich dann umgesetzt habe.



Moin Mika!

Da stehst Du nicht alleine hier im Stummiforum . Das Manko für viele. Etliche, die sich einen 3 D Drucker oder Lasercuter geholt haben und unglaubliches hervorzaubern. Da gehe ich aber Deinen Weg. Das andere ist mir zu teuer und reinarbeiten.... ne, liebe werkeln.

Zitat
Bleib einfach mal dran, der Bau geht weiter, jetzt werde ich den Industriebereich umbauen und da was völlig Neues schaffen.
Auch mein eigenes Haus habe ich gebaut, kommt dann noch später mal hier im Bericht.



In beiden Fällen bin ich mehr als gespannt.

Zitat
Für Gebäude kann ich dir Architekturkarton empfehlen, lässt sich sehr gut schneiden und gut verarbeiten, wenn man die Farben dann nicht so feucht anmischt, erhält man ein super Ergebnis.



Danke für den Tip. Da ich ein Schotterwerk im Bauhausstil bauen möchte, habe ich kein direktes Vorbild. Da gehört noch Recherche dazu und zum Glück habe ich einen Designer und Bauhaus Fan zum Freund, der dann die Entwürfe kontrollieren kann.

Zitat
Deine Baumarbeiten finde ich auch super ich habe damit auch schon mal was gemacht, doch sind meine Bäumchen dann nach einiger Zeit völlig zerfallen, deshalb gibt es derzeit noch nicht so viele bei mir davon.



Danke für Dein Lob ! Das ist auch meine Befürchtung. Aber ich habe es so ausgelegt, dass sie dann schnell erneuert werden können. Nachwachsende Rohstoffe und so.


Einen flauschigen Tag noch, Fe lix


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.694
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#33 von Bitzer2020 , 21.10.2020 23:36

Hallo Zusammen,

heute ging es dann auch dem Bergwerk an den Kragen! Abgerissen und Platz für neue Gebäude geschaffen. Die Grundplatte bleibt dabei erhalten und auch die Felslandschaft.




Wie ihr sehen könnt, ist das Gebäude relativ einfach gebaut, aus Architekturkarton und dann mit der schon vorab beschriebenen Kreidefarbe farblich gestaltet. Dabei sehen die Betonfarben sehr realistisch aus, sie lassen sich noch wunschgerecht anmischen.

Dann habe ich schon mal die Gleise neu verlegt, da die alten Gleise ziemlich mit Schotter versaut waren. Hier wird dann eine völlig neue Aufteilung erfolgen. Von der Gleislage habe ich nichts verändert, das passte so.




Vielleicht mal noch interessant für den Einen oder Anderen, der schon mal überlegt hat Felsen selbst zu gestalten. Das ist ganz einfach, man muss keine teure Knitterfolie kaufen, denn die kann man für wenig Geld und auch großflächig selbst machen.

HIER MAL DER AUFBAU, der Felsformation, die auch die Rampe zur 2. Ebene verdeckt:



Zuerst habe ich ein grobes Gerüst gebaut, die Höhe festgelegt und etwa die Breite für die Felsen. Da alles sehr leicht sein sollt, habe ich die Grundlage auch Styrodur gebaut, das lässt sich dann leicht wieder abheben und erleichtert den späteren Zugang.
Über das Gerüst habe ich Küchentücher gelegt und mit Bastelleim benetzt ( schön dick, ein Tropfen Spüli hilft )
Danach habe ich handelsübliche Alufolie darüber gelegt und mit einem Pinsel angedrückt, das Ganze dann wieder mit Kleber benetzt und nun eine zweite Schicht Küchentücher darüber gelegt. Wieder alles mit Kleber benetzen.
Nach ein paar Minuten Einwirkzeit haben sich die Schichten verbunden und nun kann man das ganze in die gewünschte Form bringen. Auch Fehler lassen sich wieder gerade rücken.








Nach dem Abtrocknen, am besten über Nacht, kann man dann die farbliche Gestaltung vornehmen, durch den hellen Untergrund schafft man eine gute Deckung und man brauch auch weniger, als wenn man einen Gibsfels bemalt.





...das nur mal dazu, wen es nicht interessiert, scrollt bitte einfach weiter

Nun solls das erst mal sein für heute rost:


Viele Grüße

Mika

Hier geht´s nach Sabinental: RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))


 
Bitzer2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 28.07.2020
Ort: USA (unteres Sachsen-Anhalt)
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#34 von Bitzer2020 , 17.01.2021 00:28

Hallo Gemeinde,

so langsam tut sich mal wieder was und ich habe in den letzten Wochen ein paar neue Bauten begonnen, um meine abgerissenen Bauplätze wieder mit Leben zu füllen.
Also dann heute mal die ersten Bilder vom Beginn der ganzen Aktion, die bis heute noch nicht abgeschlossen ist

Die ersten Zuschnitte:


und schon stand der erste Geschoss


Also bleibt gespannt....

Gute Nacht
Mika


Viele Grüße

Mika

Hier geht´s nach Sabinental: RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))


 
Bitzer2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 28.07.2020
Ort: USA (unteres Sachsen-Anhalt)
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#35 von Bitzer2020 , 18.01.2021 19:15

Heute zeige ich euch, wie es mit dem Bau voran geht, das erste Geschoss meines Gebäudes ist nun fertig und so geht es weiter mit dem nächsten Abschnitt.



Nach Abschluss dieser Arbeiten, kann nun der Dachausbau folgen. Ich habe für alle Arbeiten Material verwendet, dass man auch in einem guten Bastelladen bekommen kann, als Styrodurplatten und Wellpappe in unterschiedlichen Größen und Farben.



Für das Wellblechdach wurden die Stücke einzeln aufgeklebt, so erhält man ein realistisches Bild, für Fenster verwende ich Reste aus einem Bausatz, ich habe aber schon solche Industriefenster selbst ausgeschnitten, das macht sich gut, wenn sie etwas größer werden.



Als Abschluss wird noch eine weitere Etage auf das Dach gesetzt. Dazu später mehr....

VG

Mika


Viele Grüße

Mika

Hier geht´s nach Sabinental: RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))


 
Bitzer2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 28.07.2020
Ort: USA (unteres Sachsen-Anhalt)
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#36 von Bitzer2020 , 20.01.2021 21:12

Hallo Gemeinde,

heute geht es weiter mit dem Hauptgebäude, die Fertigstellung des Dachs steht noch aus und die erste Grundierung.

...hier nun die letzte Etage:






Hier schon mal ein Versuch für die farblich Gestaltung des Dachs:



So könnte man dann den Bereich realistisch gestalten, was meint ihr??? :


Viele Grüße

Mika

Hier geht´s nach Sabinental: RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))


 
Bitzer2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 28.07.2020
Ort: USA (unteres Sachsen-Anhalt)
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#37 von schaerra , 20.01.2021 22:31

Hallo Mika,

wooooww, Deine selbstbau Gebäude sind wirklich Super
Das wird hervorragend passen.
Auch der Lokschuppen - 1A.


freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141


 
schaerra
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.842
Registriert am: 01.04.2009
Spurweite H0, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#38 von Bitzer2020 , 20.01.2021 22:54

....sooo...der Dachbau ist damit abgeschlossen und weiter geht es mit der ersten farblichen Gestaltung in Rost



So sieht das ganze dann zusammengesetzt auf seinem Platz aus, wie gesagt, es ist noch lang nicht fertig



Nach der Fertigstellung des Hauptgebäudes habe ich mich entschlossen erst mal alles im Rohbau weiter zu bauen und dann später zu grundieren und danach zu supern, so kann ich alles in einem Ritt machen und bekomme dann leichter einen Gesamteindruck in der Wirkung.

Nun ging es an das zweite Teil des Gebäudes, das ich davor setzen wollte. Hier kam wieder der schon genannte Karton zum Einsatz, die Feinheiten wurden mit Styrodur ausgeführt.




So sieht das dann zusammen stehend aus:


Dachbahnen mittels Abklebeband, vielleicht wird das noch mal neu... ???


...und zusammen auf seinem Platz:


Viele Grüße

Mika

Hier geht´s nach Sabinental: RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))


 
Bitzer2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 28.07.2020
Ort: USA (unteres Sachsen-Anhalt)
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#39 von Brumfda , 21.01.2021 23:14

Moin Mika!


Einfach nur WOW

Flauschigen Abend noch, Fe lix


Flauschigfluffige Grüße, Felix



BR 103 in türkis (fiktive was wäre wenn Bahn): Die Zusammenfassung der über 430 Seiten und Sortierung nach Themen mit Inhaltsverzeichnis
103 in Türkis Zusammenfassung Inhaltsverzeichnis und Vorwort

Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=2...844365#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824

DR V270, die geplante dieselelektrische Lok, die nie gebaut wurde. Außer hier:
RE: Umbau V200 BR 220 zur sechsachsigen dieselelektrischen nie umgesetzten DR V270


 
Brumfda
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.694
Registriert am: 09.11.2017
Ort: Südschleswig Holstein
Gleise K- Märklin, teils Umbau auf K- Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#40 von Hobby-Bahner , 23.01.2021 12:00

Zitat

So sieht das ganze dann zusammengesetzt auf seinem Platz aus, wie gesagt, es ist noch lang nicht fertig





Hallo Mika,

ich habe mir deine Anlagenvorstellung angesehen und bin sehr begeistert, was du da so zauberst. Die farbliche Gestaltung des Daches gefällt mir richtig gut. Auch die Gestaltung des BWs gefällt mir sehr gut. Bin gespannt wie es im fertigen Zustand aussieht.

Würde mich über ein Bild, über den Gesamtanblick der Anlage im jetzigen Zusand freuen. So bekommt man einen ersten Eindruck, wie es im Gesamten aussieht.


VG Gerald

Galeriebilder und Anlagevorstellung meiner H0 Neustadt Anlage.

Personenwagen mit LED-Lichtleisten beleuchten


 
Hobby-Bahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 206
Registriert am: 24.12.2020
Homepage: Link
Ort: Leipzig
Gleise Tillig H0 Elite
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#41 von Jim Knopf 121 , 23.01.2021 23:11

Hallo Mika.
Richtig toller Modellbau. Gefällt mir sehr, hätte ich bloß die Geduld und das Geschick dazu.
Grüße Walter


Jim Knopf 121  
Jim Knopf 121
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert am: 30.04.2019
Stromart Analog


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#42 von H0er , 25.01.2021 08:26

Hallo Mika!

Gratulation zu deinen schönen Selbstbaugebäuden, das ist das Salz in der Suppe!

Ich baue auch für mein Leben gerne SelbstbGebäude!

Mein bevorzugter Baustoff ist Karton...

Ich darf aber sagen deine Gebäude schauen um Welten besser aus als meine!

Werde hier jetzt öfter reinschauen!

LG

Gottfried


Gottfried
Blutgruppe H0

besuch mich unter https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=98835


H0er  
H0er
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.268
Registriert am: 04.10.2013
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#43 von Bitzer2020 , 25.01.2021 18:12

Zitat

Hallo Mika!

Gratulation zu deinen schönen Selbstbaugebäuden, das ist das Salz in der Suppe!

Ich baue auch für mein Leben gerne SelbstbGebäude!

Mein bevorzugter Baustoff ist Karton...

Ich darf aber sagen deine Gebäude schauen um Welten besser aus als meine!

Werde hier jetzt öfter reinschauen!

LG

Gottfried



Hallo Gottfried,

danke für dein Kompliment! Ich baue auch mit Karton, nur habe ich mir abgewöhnt alles neu aussehen zu lassen, dann bekommt man einen realistischeren Eindruck und man kann damit gut die Pappgrundlage kaschieren
Deine Arbeiten beobachte ich schon lange und natürlich die Arbeiten der Garagenkinder, da bin ich echt von Größe und Details beeindruckt, am meisten haben mich auch deine Mastbauten gereizt, aber so weit bin ich noch nicht.

VG


Viele Grüße

Mika

Hier geht´s nach Sabinental: RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))


 
Bitzer2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 28.07.2020
Ort: USA (unteres Sachsen-Anhalt)
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#44 von Bitzer2020 , 25.01.2021 18:15

[quote="Jim Knopf 121" post_id=2236407 time=1611439873 user_id=37905]
Hallo Mika.
Richtig toller Modellbau. Gefällt mir sehr, hätte ich bloß die Geduld und das Geschick dazu.
Grüße Walter
[/quote]

Hallo Walter,

Geduld ist bei mir auch nicht immer da, es soll doch immer schnell alles fertig sein, aber dann macht man Fehler und man baut noch mal. Wenn es dann im 2. Anlauf besser wird ist es ja auch schön.
Ich habe ganz klein angefangen, wenn man den ersten Schritt tut ist es gar nicht so schwer ...ich habe mal mit meinem Wohnhaus angefangen vor ein paar Monaten....


Viele Grüße

Mika

Hier geht´s nach Sabinental: RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))


 
Bitzer2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 28.07.2020
Ort: USA (unteres Sachsen-Anhalt)
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#45 von Bitzer2020 , 27.01.2021 21:28

Hallo liebe Leser,

heute mal was zum Unterbau meines Hauptgebäudes, der verdeckt ja die Abfahrt zu nächst unteren Ebene und musste also als Tunnel ausgeführt werden. Lange habe ich probiert und überlegt. Nun habe ich nach vielen Versuchen und Abriss eine Lösung gefunden und die kommt in Form einer Betonwand in Verbund einer Spuntwand im unteren Bereich:




Die Elemente sind aus Gipsformen erstellt und werden später noch farblich gestaltet, davor werden zwei Verladegleise eingerichtet, die ebenfalls in Arbeit sind:



Hier sieht man jetzt mal die Wirkung in einer Stellprobe, die farbliche Gestaltung ist noch nicht abgeschlossen!


Das Hauptgebäude bekommt noch einen weiteren farblichen Auftrag und davor soll dann noch eine Rohrleitung errichtet werden: hier der Anfang dazu:







hier mit erster Farbschicht....


Nun schon etwas gealtert:


Und das ganze Element in Verbindung mit der Wand, jetzt auch schon farblich bearbeitet und gealtert:


Viele Grüße

Mika

Hier geht´s nach Sabinental: RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))


kpev und MoBaFreddy haben sich bedankt!
 
Bitzer2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 28.07.2020
Ort: USA (unteres Sachsen-Anhalt)
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#46 von Hartman , 27.01.2021 22:10

Hallo,

Jetzt schaue ich auch hier mal herein. Sehr interessante Basteleien. Erinnert mich an den guten alten Tabletop Scratch Modellbau mit Styrodur und der Wellpappe. Nur wesentlich filigraner. Schicke Pipeline, die vermag auch zu gefallen. Auch das Weathering gefällt. Die mit Moos und Flechten überwucherte Betonwand gefällt besonders gut.



Oh, und ich glaube, ich klaue mir mal die idee mit den Knitterfelsen.

Liebe Grüsse

Marc


#makemodelleisenbahngreatagain


 
Hartman
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert am: 24.04.2017


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#47 von histor , 27.01.2021 22:19

Moin Mika,
sieht sehr überzeugend aus, die Rohrleitung.


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.643
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#48 von Bitzer2020 , 27.01.2021 23:35

Zitat

Hallo,

Jetzt schaue ich auch hier mal herein. Sehr interessante Basteleien. Erinnert mich an den guten alten Tabletop Scratch Modellbau mit Styrodur und der Wellpappe. Nur wesentlich filigraner. Schicke Pipeline, die vermag auch zu gefallen. Auch das Weathering gefällt. Die mit Moos und Flechten überwucherte Betonwand gefällt besonders gut.



Oh, und ich glaube, ich klaue mir mal die idee mit den Knitterfelsen.

Liebe Grüsse

Marc



Hallo Marc,

freut mich, dass es dir gefällt!!! Die Knitterfelsen sind eine gute Alternative zu Handelsüblichen Varianten, die mit dem gleichen Prinzip funktionieren. Ich habe zwei schichten Alufolie benutzt, dann das ganz über den Grundrahmen gelegt und die Felsen so geformt, wie ich sie haben wollte. Danach bestreichst du alles mit Bastelkleber, den kannst du auch noch etwas mit Wasser verdünnen und einen Tropfen Spülmittel rein machen. Dann habe ich darüber eine erste Schicht Küchentuch gelegt, das ganze mit dem in Leim getränkten Pinsel angedrückt und in Form gestrichen. Trocknen lassen. Dan die nächste Schicht immer so weiter. Falls du später da noch Bäume einstecken möchtest, kannst du zwischen die Papierschichten eine Lage Fliegengitter legen und verleimen, dann wird das ganze rissfest und du kannst dann Löcher für die Bäume reinbohren. Für die Grundlage als Baumstandort braucht es min. 5 Lagen Papier!!! Sonst hält es nicht!
Insgesamt hat das alles den großen Vorteil, das es leicht ist, du es verändern kannst und Teile ohne große Sauerei ausschneiden oder entfernen kannst. Bei Gips brauchst du dafür einen Meisen und hast viel Dreck auf der Anlage


Viele Grüße

Mika

Hier geht´s nach Sabinental: RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))


 
Bitzer2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 28.07.2020
Ort: USA (unteres Sachsen-Anhalt)
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#49 von Bitzer2020 , 29.01.2021 18:28

So langsam füllt sich meine Ecke und ich komme gerade nicht davon los, einfach weiter zu bauen. Da werden die Abende schon mal lang, aber was will man auch sonst machen? Ausgangssperre und im Garten ist auch nichts zu tun

Heute zeig ich mal das Gleisende der Verladegleise, dort will ich eine Halle andeuten, die man befahren könnte. Die Konstruktion ist mal wieder aus Karton, unterstützt mit Styrodurelementen in verschiedenen Stärken und ein paar Gipsgussteilen...



Nach dem ritzen der Ziegelsteinstruktur wird das Element schwarz-matt grundiert, das verhindert späteres Durchscheinen, wenn man noch Beleuchtung anbringen möchte...will ich das? ach mal sehen...



Wie schon vorab beschrieben, befindet sich auch unter einem Teil dieses Gebäudes die Abfahrt der Gleise zur unterliegenden Ebene, die darf natürlich nicht beeinträchtigt werden.

Die Rolltore stammen übrigens aus einem alten Lokschuppenbausatz von Märklin, davon habe ich noch zwei übrig und so konnte ich die Tore dafür verwenden. Im ursprünglichen Zustand sind die ja orange.

Hier nach der ersten farblichen Gestaltung und der Alterung des Gemäuers und der Torelemente, die Gleiskörper und Betonplatten kommen später noch dran:




Viele Grüße

Mika

Hier geht´s nach Sabinental: RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))


 
Bitzer2020
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 251
Registriert am: 28.07.2020
Ort: USA (unteres Sachsen-Anhalt)
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: H0 kleine Anlage "Sabinental" - wenig Platz - viel los :-))

#50 von Ingung , 29.01.2021 19:16

Tach!

Ich stell mal einen Fuß in die Tür. alles bisher gesehene gefällt mir mal richtig gut. Der Gleisplan ist super ausgedacht für die Fläche.
Die Eigenbauten (gar nichts für mich, schon gar keine Gebäude) sehen echt klasse aus. Manchmal bin ich echt begeistert, was etwas Farbe ausmacht.

Also: Alles in allem... so weitermachen! Big Brother is watching you!


Gruß aus der Rheinebene, Klaus!

Zur meiner aktuellen Bahn:
viewtopic.php?f=15&t=189269
Fliesenbahn:
viewtopic.php?f=168&t=189648&p=2243124#p2243124


 
Ingung
InterRegio (IR)
Beiträge: 230
Registriert am: 16.10.2016
Ort: G-N in N
Spurweite H0, Z
Steuerung CS3
Stromart AC, DC


   

🔴 🇦🇹 Meine ÖBB Anlage Epoche V-VI / Update und Vorheizanlage!!!
🇩🇪 Heimbach - irgendwo im Illertal (Epoche V/VI) - update Juni 22

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 147
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz