Willkommen 

RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#1 von Peter O , 13.09.2020 13:55

Läuft das auch unter Teppichbahn?





Alles Eigenbauten mit einer Spurweite von 78mm!


Denken - Konstruieren - bauen - spielen - Freude daran haben! In der Reihenfolge! :D


kraweuschuasta und Petz1 haben sich bedankt!
Peter O  
Peter O
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 62
Registriert am: 11.09.2020
Homepage: Link
Ort: Peter O
Gleise PIKO A-Gleis, Eigenbau 78mm Spurweite
Spurweite H0, G
Steuerung bei H0 ESU ECoS und Mobile Control, bei Eigenbau analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#2 von netztier , 14.09.2020 12:06

[Doppelpost gelöscht]


netztier  
netztier
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert am: 01.12.2015
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung Mfx, DCC
Stromart AC, Digital


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#3 von netztier , 14.09.2020 12:25

Hallo Peter

[quote="Peter O" post_id=2162767 time=1599998159 user_id=43069]
Läuft das auch unter Teppichbahn?
[/quote]

Lass mal sehn...

Sieht aus wie Modelleisenbahn... passt.
Sieht aus wie fliegend aufgebaut... passt.
Sieht aus, als hätt's Teppich drunter... passt

Das ist ja schon über-erfüllt.

Ich würd' sagen: das gilt!

Sind das "Vollmetall"-Loks? Das sieht aus wie gedreht und gefräst!

Cheers
Marc


netztier  
netztier
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert am: 01.12.2015
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung Mfx, DCC
Stromart AC, Digital


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#4 von Peter O , 14.09.2020 12:29

Moin,

Du hast es richtig erkannt! Alle Fahrzeuge sind aus Metall! Gedreht, gefräst, geschweißt, geschraubt, lackiert, elektrisch ausgerüstet und ... läuft! Auch der Kran im Hintergrund funktioniert! Inzwischen gibt es auch einen funktionierenden Seilbagger und einen Fördersilo für die große Bahn! Spielen ist toll!


Denken - Konstruieren - bauen - spielen - Freude daran haben! In der Reihenfolge! :D


Petz1, Rudi1963 und gm4ever haben sich bedankt!
Peter O  
Peter O
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 62
Registriert am: 11.09.2020
Homepage: Link
Ort: Peter O
Gleise PIKO A-Gleis, Eigenbau 78mm Spurweite
Spurweite H0, G
Steuerung bei H0 ESU ECoS und Mobile Control, bei Eigenbau analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#5 von kraweuschuasta , 14.09.2020 13:34

Schaut echt cool aus!

Zitat
Inzwischen gibt es auch einen funktionierenden Seilbagger



Seilbagger??

Bitte Foto Bitte Foto Bitte Foto Bitte Foto Bitte Foto Bitte Foto Bitte Foto ...

LG Wolfgang


-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
viewtopic.php?p=2017569#p2017569
-----


 
kraweuschuasta
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 306
Registriert am: 17.07.2019
Homepage: Link
Ort: na Zuhause
Spurweite H0
Steuerung Multimaus
Stromart Digital


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#6 von Peter O , 15.09.2020 11:27

Hallo Wolfgang,

weil Du so lieb Bitte Bitte gesagt hast, bin ich mal schnell auf den Boden gestiegen und habe ein Foto gemacht! Qualitativ nicht der Hit aber für einen ersten Eindruck sollte es gehen!

Zum Seilbagger kurz einige Erklärungen technischer Natur:
Der Antrieb erfolgt mit 5 Motoren: 1. Heben und Senken des Auslegers, 2. Heben und Senken des Greifers, 3. öffnen und schließen des Greifers, 4. drehen des Baggers, 5. Beruhigung bzw Verhinderung der Pendel- und Drehbewegungen des Greifers.
Jeder Motor wird mit einem eigenen Kippschalter mit Mittelstellung gesteuert. Als Ladegut kommen Sägespäne zum Einsatz.

Der Seilbagger ist, wie bei mir üblich, als reines Spielobjekt gedacht und muss nur funktionieren - deswegen ist kein Gehäuse drauf und ein Blick auf die arbeitende Technik hat auf Ausstellungen schon begeistert! Dem Bockkran (er ist rechts zu erahnen) musste ich öfter das Gehäuse abnehmen weil die Leute unter das Blechkleid sehen wollen!

Doch nun endlich das Foto des Seilbaggers:



und hier noch einen Blick auf den Zahnkranz und die Lagerung des Baggers.


Denken - Konstruieren - bauen - spielen - Freude daran haben! In der Reihenfolge! :D


kraweuschuasta, Petz1 und Rudi1963 haben sich bedankt!
Peter O  
Peter O
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 62
Registriert am: 11.09.2020
Homepage: Link
Ort: Peter O
Gleise PIKO A-Gleis, Eigenbau 78mm Spurweite
Spurweite H0, G
Steuerung bei H0 ESU ECoS und Mobile Control, bei Eigenbau analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#7 von alexus , 15.09.2020 13:19

Hallo Peter

Ich ziehe meinen (imaginären) Hut.

Und auf jeden Fall ist das eine Teppichbahn.


Alexander aus dem südlichsten Allgäu
Digital mit altem Blechgleis auf dem Boden


 
alexus
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.240
Registriert am: 13.12.2005
Ort: Südlichstes Dorf Deutschlands
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams MC, B4, alte Mä-Digitalkomponenten
Stromart Digital


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#8 von kraweuschuasta , 15.09.2020 21:26

Der ist supercool, Danke, Danke, Danke!!




lg Wolfgang

PS: Wir mögen Eisenbahnen. Und Bagger. Besonders Seilbagger.

PPS: Anregung fürs nächste Bastelprojekt: Seilbagger mit funktionierender Minidampfmaschine


-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
viewtopic.php?p=2017569#p2017569
-----


 
kraweuschuasta
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 306
Registriert am: 17.07.2019
Homepage: Link
Ort: na Zuhause
Spurweite H0
Steuerung Multimaus
Stromart Digital


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#9 von Peter O , 16.09.2020 00:48

Hallo Wolfgang,

Du wirst es kaum glauben, aber auch eine Dampfmaschine habe ich schon gebaut - die funktionierte zwar nur mit Druckluft und war ziemlich groß aber war eine nette Spielerei. Ich glaube die steht sogar noch irgendwo rum.
Einen zweiten Versuch mit einer kleineren Dampfmaschine hat es auch gegeben. Da bin ich aber an der Dampferzeugung gescheitert und habe das Projekt zu den Akten gelegt und entsorgt!

Bei einem Seilbagger - auch ohne Dampfmaschine - ist die Herausforderung alle Bewegungen mit Seilzügen zu bewerkstelligen! Deswegen ja auch der Name "Seilbagger"! Eine besondere Aufgabe war, dass zwei Seile gleichzeitig und gleichmäßig aufgewickelt werden mussten und dann eines davon doch noch einzeln bewegt werden musste. Das Seil zum Heben und Senken des Greifers und das Seil zum öffnen und schließen müssen ja gleichzeitig aufgewickelt werden damit es keinen "Bandsalat" gibt und dann muss ja an jeder Position der Greifer geöffnet bzw geschlossen werden können und dazu musste eben das entsprechende Seil gezogen bzw gelockert werden! Daran habe ich etwas länger trainiert um das hinzubekommen!

Erwähnte ich bereits, dass es auch einen Portalkran mit Seiltechnik gibt?


Denken - Konstruieren - bauen - spielen - Freude daran haben! In der Reihenfolge! :D


kraweuschuasta und Petz1 haben sich bedankt!
Peter O  
Peter O
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 62
Registriert am: 11.09.2020
Homepage: Link
Ort: Peter O
Gleise PIKO A-Gleis, Eigenbau 78mm Spurweite
Spurweite H0, G
Steuerung bei H0 ESU ECoS und Mobile Control, bei Eigenbau analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#10 von kraweuschuasta , 16.09.2020 16:43

Zitat
Eine besondere Aufgabe war, dass zwei Seile gleichzeitig und gleichmäßig aufgewickelt werden mussten und dann eines davon doch noch einzeln bewegt werden musste. Das Seil zum Heben und Senken des Greifers und das Seil zum öffnen und schließen müssen ja gleichzeitig aufgewickelt werden damit es keinen "Bandsalat" gibt


Huch ja stimmt! Na das lasse ich voll als Ausrede gelten, warums keinen Dampfbetrieb gibt!

Zitat
Erwähnte ich bereits, dass es auch einen Portalkran mit Seiltechnik gibt?


Oja der ist auch super, aber ein Seilbagger ist natürlich schon überdrübercool.

Echt super gemacht, und natürlich auch die Eisenbahn!

weiter so!

LG und danke fürs herzeigen
Wolfgang


-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
viewtopic.php?p=2017569#p2017569
-----


 
kraweuschuasta
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 306
Registriert am: 17.07.2019
Homepage: Link
Ort: na Zuhause
Spurweite H0
Steuerung Multimaus
Stromart Digital


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#11 von Laurent , 16.09.2020 20:52

Ich weiß nicht wie du das alles baut, aber RESPEKT! Sieht ja klasse aus!

LG,
Laurent


Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist ein bisschen schlecht. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic


Laurent  
Laurent
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.680
Registriert am: 02.12.2010
Ort: Nähe Amsterdam
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+MS2 / IB1
Stromart AC, Digital


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#12 von Landsberger , 16.09.2020 21:05

Hallo Peter,

DAS ist mal ne Bodenbahn für große Männer! Respekt vor der Leistung.

Sehr gerne würde ich mehr sehen!

Viele Grüße
Christian


Die Haunstetter Bodenbahn

Meine Bilder bei Flickr:
Mr G Spot on Flickr


 
Landsberger
InterRegio (IR)
Beiträge: 154
Registriert am: 21.10.2012
Ort: Haunstetten
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart Digital


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#13 von MoBa_NooB , 23.09.2020 22:58

Das zählt auf jeden Fall zu Teppichbahn.
Allerdings in besonderem Sinne. Das sieht super aus. wie viel Arbeit steckt dahinter?
VG Finlay


Gruß aus München
Finlay

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
-Albert Einstein

Die MGHB Bodenbahn: hier
Bahnbilder aus England und München: hier


 
MoBa_NooB
InterCity (IC)
Beiträge: 947
Registriert am: 10.08.2020
Ort: München
Spurweite H0
Steuerung Märklin MS2
Stromart AC


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#14 von Peter O , 24.09.2020 14:40

Zitat

Das zählt auf jeden Fall zu Teppichbahn.
Allerdings in besonderem Sinne. Das sieht super aus. wie viel Arbeit steckt dahinter?
VG Finlay



Moin Finlay,

sollte man bei einem Hobby danach fragen wie viel Arbeit darin steckt?

Aber nach heutigem Stand steckt da mehr Arbeit drin als geplant! Geplant war lediglich mal eine große Lok zu bauen! Nun ja, dann brauchte die Lok ja auch Gleise und Wagen und etwas drumherum! So kam eins zum anderen! Aber immer schön an Blecheisenbahnen orientiert! Nicht unbedingt schön aber funktionell und robust!

Peter


Denken - Konstruieren - bauen - spielen - Freude daran haben! In der Reihenfolge! :D


Peter O  
Peter O
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 62
Registriert am: 11.09.2020
Homepage: Link
Ort: Peter O
Gleise PIKO A-Gleis, Eigenbau 78mm Spurweite
Spurweite H0, G
Steuerung bei H0 ESU ECoS und Mobile Control, bei Eigenbau analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#15 von MoBa_NooB , 24.09.2020 14:55

hauptsache man hat Spaß am spielen, ohne Funktionalität ist ja dann auch etwas langweilig.


Gruß aus München
Finlay

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
-Albert Einstein

Die MGHB Bodenbahn: hier
Bahnbilder aus England und München: hier


Petz1 hat sich bedankt!
 
MoBa_NooB
InterCity (IC)
Beiträge: 947
Registriert am: 10.08.2020
Ort: München
Spurweite H0
Steuerung Märklin MS2
Stromart AC


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#16 von Aschkasten , 25.10.2020 09:03

Servus,
saustark!

Was es alles gibt


Aschkasten  
Aschkasten
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert am: 10.09.2020


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#17 von Peter O , 25.10.2020 21:14

Zitat

Servus,
saustark!

Was es alles gibt



In diesem Forum kommt so einiges ans Tageslicht was auch gerne an die große Glocke gehängt werden dürfte! "Eisenbahnromantik" vom SWR, "auf kleiner Spur" vom MDR und diverse Modellbahnzeitschriften könnten sich hier ausreichend bedienen!


Denken - Konstruieren - bauen - spielen - Freude daran haben! In der Reihenfolge! :D


Peter O  
Peter O
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 62
Registriert am: 11.09.2020
Homepage: Link
Ort: Peter O
Gleise PIKO A-Gleis, Eigenbau 78mm Spurweite
Spurweite H0, G
Steuerung bei H0 ESU ECoS und Mobile Control, bei Eigenbau analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#18 von Petz1 , 12.09.2021 07:49

Hallo Kollegenschaft !

Ein eigenes Topic dafür zu eröffnen wollt ich mangels Bildern nicht sondern setz die Geschichte hier dazu weil das Topic unter Suche mit Seilbagger vorgeschlagen wird.

Nachdem mir günstig ein als defekt angebotener alter Märklinkran "zugelaufen" ist, ein anderer mit Greifer schon einbaufertig bereitsteht aber ich ein Seilbaggerfreak bin (der auch mal selbst einen Menck ausprobieren durfte) konnte ich nach genauer Begutachtung der Führerhausplatzverhältnisse nicht widerstehen so ein Gerät für meine angedachte Erzverladung zu bauen.

Der Kran bekam nach seiner Instandsetzung (Hohlwelle verbogen da vermutlich mal abgestürzt) und Getriebenachjustierungen einen "custommade" längeren zierlichen Ausleger, einen zusätzlichen, an die Magnetbuchsen angeschlossenen DC - Schleppwindengetriebemotor asymmetrisch längs unterm Führerhausdach reingepfriemelt, die dazugehörige Zweirollenseilführung und das ausgeräumte Gehäuse eines großen Bühlermotors musste als Schleppschaufelbasis herhalten.
Kran läuft mit 11 V AC, der DC - Windenmotor über Halbwellendiodengleichrichtung zwecks Drehrichtungsänderungsmöglichkeit.

Bilder erspar ich Euch lieber aufgrund meiner mistigen Cam und das Video soll nur die praktikable Funktion belegen; manipuliert wird hier Aquariumkies mit Körnung 2 - 3 mm:


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


alexus, kraweuschuasta, KleTho und Rudi1963 haben sich bedankt!
 
Petz1
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 04.12.2020
Ort: Telfs
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#19 von kraweuschuasta , 13.09.2021 21:36

Wow supercool!!

Danke für das Video

Lg Wolfgang


-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
viewtopic.php?p=2017569#p2017569
-----


Petz1 hat sich bedankt!
 
kraweuschuasta
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 306
Registriert am: 17.07.2019
Homepage: Link
Ort: na Zuhause
Spurweite H0
Steuerung Multimaus
Stromart Digital


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#20 von DR POWER , 17.09.2021 11:41

Hallo Peter

Großes Kino deine Teppichbahn und auch der Seilbagger ist ein schönes Stück Technik.

OT: Die im Hintergrund des zweiten Fotos zu sehenden RFT HifiBoxen sind auch cool.

Liebe Grüße, Andre


>Kleine DR Anlage in HO / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold,Npe,Piko,Roco und Sachsenmodelle<


Peter O hat sich bedankt!
 
DR POWER
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.121
Registriert am: 29.07.2018
Ort: Sachsen
Gleise Fleischmann
Spurweite H0
Stromart DC

zuletzt bearbeitet 17.09.2021 | Top

RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#21 von Peter O , 02.10.2021 23:31

Zitat von DR POWER im Beitrag #20
Hallo Peter

Großes Kino deine Teppichbahn und auch der Seilbagger ist ein schönes Stück Technik.

OT: Die im Hintergrund des zweiten Fotos zu sehenden RFT HifiBoxen sind auch cool.

Liebe Grüße, Andre


Die Boxen sind nicht nur cool sondern haben auch einen sehr feinen Klang! :-) (es war nicht alles schlecht!)

Tja, ich spiele immer wieder gerne mit meinem Spielzeug - egal ob Bahn, Bagger, Kräne oder was auch immer gerade zur Verfügung steht! :-)

Zitat von Petz1 im Beitrag #18
Hallo Kollegenschaft !

Ein eigenes Topic dafür zu eröffnen wollt ich mangels Bildern nicht sondern setz die Geschichte hier dazu weil das Topic unter Suche mit Seilbagger vorgeschlagen wird.

Nachdem mir günstig ein als defekt angebotener alter Märklinkran "zugelaufen" ist, ein anderer mit Greifer schon einbaufertig bereitsteht aber ich ein Seilbaggerfreak bin (der auch mal selbst einen Menck ausprobieren durfte) konnte ich nach genauer Begutachtung der Führerhausplatzverhältnisse nicht widerstehen so ein Gerät für meine angedachte Erzverladung zu bauen.

Der Kran bekam nach seiner Instandsetzung (Hohlwelle verbogen da vermutlich mal abgestürzt) und Getriebenachjustierungen einen "custommade" längeren zierlichen Ausleger, einen zusätzlichen, an die Magnetbuchsen angeschlossenen DC - Schleppwindengetriebemotor asymmetrisch längs unterm Führerhausdach reingepfriemelt, die dazugehörige Zweirollenseilführung und das ausgeräumte Gehäuse eines großen Bühlermotors musste als Schleppschaufelbasis herhalten.
Kran läuft mit 11 V AC, der DC - Windenmotor über Halbwellendiodengleichrichtung zwecks Drehrichtungsänderungsmöglichkeit.

Bilder erspar ich Euch lieber aufgrund meiner mistigen Cam und das Video soll nur die praktikable Funktion belegen; manipuliert wird hier Aquariumkies mit Körnung 2 - 3 mm:


Der Kranumbau ist auch sehr beachtlich! Mir persönlich wäre das zu klein und fummelig! Deswegen von mir großen Respekt! Das schreit förmlich nach einem größeren Nachbau für meine "Teppichbahn"!


Denken - Konstruieren - bauen - spielen - Freude daran haben! In der Reihenfolge! :D


Petz1, DR POWER und Rudi1963 haben sich bedankt!
Peter O  
Peter O
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 62
Registriert am: 11.09.2020
Homepage: Link
Ort: Peter O
Gleise PIKO A-Gleis, Eigenbau 78mm Spurweite
Spurweite H0, G
Steuerung bei H0 ESU ECoS und Mobile Control, bei Eigenbau analog
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#22 von Kehrdiannix , 03.10.2021 08:53

Hallo Peter,

was Du hier zeigst, ist ja etwas ganz Feines. Ich würde gerne mehr Bilder sehen: von den Kränen, von der Bauweise der Lok, den Gleisen. Ich bin sehr gespannt und neugierig, wie Du die Modelle konkret gebaut und umgesetzt hast!
Hast Du die Werkstattausrüstung dafür zu Hause? Das hätte ich auch gerne ...

Viele Grüße
David




Meine Dachbodenbahn: Analog auf M-Gleisen mit viel Betrieb


 
Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.638
Registriert am: 21.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#23 von Petz1 , 03.10.2021 09:11

Zitat von Peter O im Beitrag #21
Der Kranumbau ist auch sehr beachtlich! Mir persönlich wäre das zu klein und fummelig! Deswegen von mir großen Respekt! Das schreit förmlich nach einem größeren Nachbau für meine "Teppichbahn"!
Als so schlimm hab ich das eigentlich nicht empfunden, nachdem ich heuer auch schon für nen Kollegen einen Bachmann Gandy Dancer digitalisieren musste war das im Gegenzug dazu doch noch eher "grobmotorisch"... Der Märklinkran ist ja (gottseidank) auch nicht gerade maßstabsgetreu, deshalb konnt ich auch ein etwas größeres und daher auch schweres Ex - Bühlermotorgehäuse als Schleppschaufelbasis nutzen und die größere Herausforderung war eigentlich jene, den von mir verwendetet kleinen DC - Chinagetriebemotor mit selbstgedrehter Windentrommel längsseitig links oben unter´s Dach zu bringen ohne das er die bestehende Mechanik behindert - nach etwas "Vergewaltigung" des Blechdaches war das aber auch zu schaffen. Auch musste die Führerhauskanzel etwas massakiert werden weil in dem Bereich das Schleppseil (aus Robustheitsgründen da die Winde ziemlich Power hat eine 0,9er Anglerschnur) aus dem Führerhaus austritt, die Beleuchtung fiel der Schleppseilrollenführung zum Opfer.
Die Geschichte war auch nur deshalb möglich weil die Motoren beim Märklin nicht im Führerhaus stecken und die Hubseilwinde etwas Platz für solche "Gimmicks" lässt - vom Wartungsvorteil (Kohlebürstenwechsel etc.) mal ganz abgesehen denn wenn die Märklin Scheibenkollektormotore schuften müssen entwickeln sie auch ganz netten Grapitappetit...
Eine fernbedienbare Auslegerneigungsverstellung (die ich meinem mit umgebauter Wiadschaufel bestücktem "Standardmärklinkran" mal verpasst hatte) ist trotz eines aussenliegenden Microgetriebemotors aus Platzgründen nicht mehr realisierbar.


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


 
Petz1
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 04.12.2020
Ort: Telfs
Spurweite H0
Stromart DC, Analog

zuletzt bearbeitet 03.10.2021 | Top

RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#24 von Rudi1963 , 03.10.2021 15:57

Hey - bin ich da bei Seilbaggerfans gelandet?

Seilbagger faszinieren mich seit ich laufen kann - also etwa seit 1964!
Während der Lehrzeit kauften die anderen Lehrlinge Autos - ich Bagger. Zuerst zusammen mit meinem Vater einen Weserhütte W 3 Pionier, später dann für mich alleine 2 Weserwolff(ähnlich Fuchs 301). Die Autos der anderen Lehrlinge haben sich längst aufgelöst - die Bagger laufen immer noch!

Der erste Bagger aber kam um 1965, es war ein Krupp-Ardelt 25 von M. Seidel:


Der Weg ist das Ziel!


Petz1 und _MoBaFlo_ haben sich bedankt!
 
Rudi1963
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 395
Registriert am: 29.06.2011
Ort: Ostfriesland
Gleise 12,5 Zoll Spur(32 cm), Eigenbau, Playmobil, Dickie, Lego 4,5 Volt, Lima H0, Liliput/Roco H0e, Arnold N
Spurweite H0, H0e, N, 0, 00, 1, G
Stromart DC


RE: Auch eine Art Teppichbahn!?

#25 von Petz1 , 03.10.2021 16:38

Zitat von Rudi1963 im Beitrag #24
Hey - bin ich da bei Seilbaggerfans gelandet?
Was mich betrifft sicher; ich hatte vor vielen Jahren auch mal das Glück die Bedienung eines Menck auf einem Lagerplatz vorsichtigst ausprobieren zu können. War damals auch als kleiner Unternehmer mit Erdbewegung zugange aber leider wäre die Investition in einen gebrauchten Seilbagger mangels Bedarf im Innsbrucker Raum ein Boomerang gewesen sodaß ich sehr schweren Herzens doch drauf verzichtet hatte. Nun hab ich eben einen in 1:87 wobei ich es absolut schade finde das man im Modell leider nicht mit Abrißbirnen auch nur annähernd wirklichkeitsgetreu werkeln kann denn mich hat gerade der "Ballspielerausnahmekönner" Werner Luff schon immer fasziniert weil er so ziemlich der Einzige war der ohne Hilfsseil nur mit Schwingen der Abrißkugel arbeitete denn nur eine falsche Bewegungskalkulation hätte gravierendste Folgen:


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


Rudi1963, shaddowcanyon und _MoBaFlo_ haben sich bedankt!
 
Petz1
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 279
Registriert am: 04.12.2020
Ort: Telfs
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


   

🇦🇹 🇮🇹 Alpenbahn am Boden: Und noch ein italienischer Neuzugang FS D.445
(M)eine Teppichbahn in den Bergen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 285
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz