Willkommen 

RE: Steuerung für Vitrinenlok

#1 von oliwel , 02.10.2020 12:59

Hallo Stummies,

ich habe im Wohnzimmer ein Spur I Krokodil in eine Vitrine stehen und suche nun eine einfache und günstige Möglichkeit dieses anzusteuern.

Gesucht wäre eine Lösung die mindestens die Beleuchtung der Lok (Standardbild) einschalten und auf Knopfdruck die Lok mit voreingestellter Geschwindigkeit fahren lassen kann. Derzeit hängt eine Gleisbox mit Netzteil dran (und einer MS2 aber die soll wieder in den Keller).

Die "blöde" Idee wäre ggf. eine Schaltung zu bauen die ein festes Rechtecksignal ausgibt, das dem alten MM2 Protokoll entspricht dass diese Funktionen aktiviert oder "irgendwie" die passenden Befehle an die Gleisbox reinreicht. Lötkolben hab ich, rudiemntäre Kenntnisse wie man zB einen Arduino programmiert auch aber ich wollte das keine Unsummen bzw. unendlich Zeit investieren (dann kauf ich lieber ne neue MS2).

Hat jemand sowas vllt. schon im Keller?

Oli


Spielbahner, Mä-Digital HO, 15qm Rahmenbau, Planungsphase, Rohbau, Graswurzel-Phase
Bautagebuch mit Bildern: http://www.oliwel.de/category/meine-modellbahn/
SBH und Blocksteuerung mit Bremsautomatik: viewtopic.php?f=7&t=187666


 
oliwel
InterCity (IC)
Beiträge: 711
Registriert am: 23.11.2014
Homepage: Link
Ort: Oberbayern
Gleise Mä K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+, MobaLedLib, Selbstbau
Stromart Digital


RE: Steuerung für Vitrinenlok

#2 von Railstefan , 02.10.2020 15:02

Hallo Oli,

ich nehme mal an, die Lok steht auf einem Rollenprüfstand o.ä. oder wie soll sie fahren?

Was für eine Lok ist das genau und wie ist die elektrisch ausgerüstet? Vermutlich digital, aber was für ein Dekoder?
Kann der analog und wenn ja, was macht er mit analoger Gleich- bzw Wechselspannung am Eingang?
Licht könnte man über eine Polarität der Spannung steuern
Motor über die andere und beides zusammen mit Wechselspannung

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.858
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Steuerung für Vitrinenlok

#3 von oliwel , 02.10.2020 15:24

Hallo Stefan,

sorry diese Information hatte ich glatt vergessen - es handelt sich um das aktuelle Spur I Krokodil 55681 von Märklin mit mfx Dekoder.

Umbauten am Modell selber möchte ich keine vornehmen - mit Analogstrom hab ich es ehrlich gesagt noch nicht probiert, wenn bei geringer Spannung die LEDs brennen aber die Lok nicht fährt wäre das an sich die Lösung aber ich habe Bedenken dass ich damit ggf. was kaputt mache wenn die stundenlang mit ein paar Volt am Gleis steht und "versucht" zu fahren.

Oli


Spielbahner, Mä-Digital HO, 15qm Rahmenbau, Planungsphase, Rohbau, Graswurzel-Phase
Bautagebuch mit Bildern: http://www.oliwel.de/category/meine-modellbahn/
SBH und Blocksteuerung mit Bremsautomatik: viewtopic.php?f=7&t=187666


 
oliwel
InterCity (IC)
Beiträge: 711
Registriert am: 23.11.2014
Homepage: Link
Ort: Oberbayern
Gleise Mä K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+, MobaLedLib, Selbstbau
Stromart Digital


RE: Steuerung für Vitrinenlok

#4 von vikr , 02.10.2020 15:28

Hallo Oli,

Zitat von oliwel im Beitrag Steuerung für Vitrinenlok

Gesucht wäre eine Lösung die mindestens die Beleuchtung der Lok (Standardbild) einschalten und auf Knopfdruck die Lok mit voreingestellter Geschwindigkeit fahren lassen kann. Derzeit hängt eine Gleisbox mit Netzteil dran (und einer MS2 aber die soll wieder in den Keller).

ggf. eine Schaltung zu bauen die ....

"irgendwie" die passenden Befehle an die Gleisbox reinreicht.


eine Gleisbox mit Netztei hast Du also schon spendiert und suchst jetzt etwas, mit dem man die Funktion der MS2 zumindest rudimentär ersetzen kann, aber weniger als eine ggf. gebrauchte MS2 kostet?
Mit dem Arduiino kennst Du Dich auch aus und Löten scheust Du auch nicht?

Da scheint mir das Projekt Railuino von Jörg Pleumann optimal zu passen. Google mal nach RAILUINO, oder sieh es Dir auf den Seiten von Stefan Krauß an:
http://www.skrauss.de/modellbahn/gbox_projekte.html

Wenn Du gut löten kannst, wäre als Alternativen der Einbau einer SRSEII-Platinen in die Gleisbox von Gerd Bertelsmann
viewtopic.php?f=7&t=160368
oder auch die z21pg von Philipp Gathow
viewtopic.php?f=7&t=155901
denkbar.

MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.825
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N


RE: Steuerung für Vitrinenlok

#5 von moppe , 02.10.2020 15:46

Kauf dir noch ein MS2!


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.735
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Steuerung für Vitrinenlok

#6 von oliwel , 02.10.2020 16:28

Zitat

Kauf dir noch ein MS2!



Das ich da noch nicht drauf gekommen bin!


Spielbahner, Mä-Digital HO, 15qm Rahmenbau, Planungsphase, Rohbau, Graswurzel-Phase
Bautagebuch mit Bildern: http://www.oliwel.de/category/meine-modellbahn/
SBH und Blocksteuerung mit Bremsautomatik: viewtopic.php?f=7&t=187666


 
oliwel
InterCity (IC)
Beiträge: 711
Registriert am: 23.11.2014
Homepage: Link
Ort: Oberbayern
Gleise Mä K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+, MobaLedLib, Selbstbau
Stromart Digital


RE: Steuerung für Vitrinenlok

#7 von mobaz , 02.10.2020 16:38

Moin, oder eine MS1. Da stehen zur Zeit zwei neue für 31€ in der Bucht, inclusive Trafo und Anschluß. Sollte für deine Zwecke reichen.
Schönen Gruß
Maik


mobaz  
mobaz
InterCity (IC)
Beiträge: 528
Registriert am: 21.10.2007


RE: Steuerung für Vitrinenlok

#8 von att , 02.10.2020 17:54

Hallo Oli,

bei mir steht die gleiche Lok im Wohnzimmer in einer LED beleuchteten Funktionsvitrine von Trainsafe. Allein schon die LED Beleuchtung macht eine superschöne Präsentation. Außerdem ist - wie hier bereits angeregt - eine „überschüssige“ MS2 angeschlossen. Dann kann das Kroko auch gut fahren.

Viele Grüße

Alexander


 
att
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert am: 04.06.2014
Spurweite H0, 1, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Steuerung für Vitrinenlok

#9 von franz_H0m , 02.10.2020 19:07

Hallo Oli,

ich glaube, Du hast fast alle Antworten schon selber: Eine weitere MS2 oder eine MS1 ist die günstigste / schnellste Lösung. Kaum ein Selbstbau wird billiger und dauert deutlich länger. Die Krux liegt nicht so sehr in dem generieren des Signals, sondern darin, ausreichende Strom entsprechend moduliert aufs Gleis zu bekommen.

Mir scheint es aber, dass es Dir vor allem auf eine "Knopfdrucklösung" ankommt, vielleicht Besucherfreundlich - da habe ich noch einen Vorschlag. Dein Krokodil versteht wohl auch DCC. Für DCC gibt es mit [url="https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=7&t=176853"]DCC++ eine unschlagbar günstige Arduinolösung[/url]. Daraus eine Knopfdrucklösung zu machen sollte mit "überschaubarem" Programmieraufwand möglich sein. Aber Du musst selber in den Arduinocode einsteigen, an einem Abend würde ich mir das nicht zutrauen und ich habe schon einiges selbst entwickelt.

PS: Einfach und unelegant wäre es, einen zweiten Arduino seriell anzuhängen, der auf Knopfdruck die [url="https://github.com/DccPlusPlus/BaseStation/wiki/Commands-for-DCCpp-BaseStation"]entsprechenden Kommandos[/url] sendet.


Grüße, Franz

Mitglied bei den Lundarallarna.
Avatar: MAN-Zugmaschine der Ottensener Industriebahn (Foto: Dr. Ullrich Huckfeld).


 
franz_H0m
InterCity (IC)
Beiträge: 551
Registriert am: 02.11.2008
Ort: Lund, Sweden
Gleise Tillig/Eigenbau
Spurweite H0m
Steuerung z21PG DCC
Stromart Digital


RE: Steuerung für Vitrinenlok

#10 von oliwel , 02.10.2020 20:09

Hallo,

@Maik: Auf die Idee mit der MS1 bin ich tatsächlich bisher nicht gekommen - ist zumindest preislich eine echte Alternative aber wie Franz richtig erkannt hat ging es mir auch um "Besucherfreundlichkeit" und ggf. die Option die Taster schön zu platzieren. Die MS2 (und auch die MS1) sehen auf den Sideboard nicht so toll aus.

Franz, das DCC++ sieht als Startpunkt gut aus - Sensor-Input ist auch dabei und nachdem der Quellcode offen liegt sollte es nicht so schwer sein da eine "loop" reinzubauen die einen Sensor auf einen Fahrbefehl münzt. Mal sehen ob der Arduino auch genug Leistung für das gute Stück liefert.

Oli


Spielbahner, Mä-Digital HO, 15qm Rahmenbau, Planungsphase, Rohbau, Graswurzel-Phase
Bautagebuch mit Bildern: http://www.oliwel.de/category/meine-modellbahn/
SBH und Blocksteuerung mit Bremsautomatik: viewtopic.php?f=7&t=187666


 
oliwel
InterCity (IC)
Beiträge: 711
Registriert am: 23.11.2014
Homepage: Link
Ort: Oberbayern
Gleise Mä K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+, MobaLedLib, Selbstbau
Stromart Digital


RE: Steuerung für Vitrinenlok

#11 von vikr , 02.10.2020 20:25

Hallo Oli

Zitat

Die MS2 (und auch die MS1) sehen auf den Sideboard nicht so toll aus.

Franz, das DCC++ sieht als Startpunkt gut aus - Sensor-Input ist auch dabei und nachdem der Quellcode offen liegt sollte es nicht so schwer sein da eine "loop" reinzubauen die einen Sensor auf einen Fahrbefehl münzt. Mal sehen ob der Arduino auch genug Leistung für das gute Stück liefert.


Mit dem Vorschlag von Franz, dem DCC++ benötigst Du, außer dem Uno und der Motortreiberplatine an Hardware tatsächlich nur ein 16 V Netzteil.

Ein besonderer Charme der DCC++-Lösung sind die quasi implizit vorhandenen Rückmeldesensoren, mit denen Du die Lok tatsächlich auf einem kurzen Gleisstück automatisch auch noch eine Zeit auf Knopfdruck pendeln lassen könntest...

MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.825
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N


RE: Steuerung für Vitrinenlok

#12 von oliwel , 04.10.2020 09:44

Zitat

Mit dem Vorschlag von Franz, dem DCC++ benötigst Du, außer dem Uno und der Motortreiberplatine an Hardware tatsächlich nur ein 16 V Netzteil.

Ein besonderer Charme der DCC++-Lösung sind die quasi implizit vorhandenen Rückmeldesensoren, mit denen Du die Lok tatsächlich auf einem kurzen Gleisstück automatisch auch noch eine Zeit auf Knopfdruck pendeln lassen könntest...



Netzteile gibts hier aus Altbeständen zu Hauf, daran sollte es also nicht scheitern. Wie oben schon vermutet steht das gute Stück in einer Trainsafe-Vitrinen mit Rollen, Platz für einen Pendelstrecke habe ich leider keinen aber sollte sich das Projekt als praktikabel erweisen kann ich gerne den Code hier teilen damit das für diese Anwendung nutzbar wird. Ein Bekannter von mir mit Arduino Kenntnissen hat gestern "mal schnell" als Trockenübung in der IDE geschaut wie man das einbinden kann und meint er hat da schon ne Lösung zu...werde das wohl die Tage mal bestellen und dann auf den Postboten warten.

Oli


Spielbahner, Mä-Digital HO, 15qm Rahmenbau, Planungsphase, Rohbau, Graswurzel-Phase
Bautagebuch mit Bildern: http://www.oliwel.de/category/meine-modellbahn/
SBH und Blocksteuerung mit Bremsautomatik: viewtopic.php?f=7&t=187666


 
oliwel
InterCity (IC)
Beiträge: 711
Registriert am: 23.11.2014
Homepage: Link
Ort: Oberbayern
Gleise Mä K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+, MobaLedLib, Selbstbau
Stromart Digital


RE: Steuerung für Vitrinenlok

#13 von oliwel , 13.12.2020 20:44

Hallo Stummies,

für den Fall das es jemanden interessiert - die erste Version der Vitrinensteuerung auf Basis des DCC BaseStation Projektes ist fertig. Der Code steht auf github https://github.com/oliwel/BaseStation/tree/pushbutton.

Aktuelle Funktionalität: Durch Drücken eines Tasters am Pin A4 wird eine vordefiniertes Folge von Kommandos ausgeführt. Die Kommandos werden bequem als Aliase definiert und können quasi in "Menschensprache" aneinandergereiht werden, es ist also nicht notwendig sich mit den DCC Interna zur Adressierung auseinanderzusetzen.

Fragen und Feedback sind jederzeit willkommen!

Schöne Adventsbastelzeit!

Oli


Spielbahner, Mä-Digital HO, 15qm Rahmenbau, Planungsphase, Rohbau, Graswurzel-Phase
Bautagebuch mit Bildern: http://www.oliwel.de/category/meine-modellbahn/
SBH und Blocksteuerung mit Bremsautomatik: viewtopic.php?f=7&t=187666


 
oliwel
InterCity (IC)
Beiträge: 711
Registriert am: 23.11.2014
Homepage: Link
Ort: Oberbayern
Gleise Mä K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+, MobaLedLib, Selbstbau
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 49
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz