RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#1 von KPEVler , 16.10.2020 22:54

Guten Abend,

tja, da habe ich zwar ein paar schöne preussische Lokomotiven über die Jahre gesammelt, aber an passenden Wagen fehlt es leider. Bei einem der letzten Besuche in meinem Lieblingsmodellbahnladen in Lilienthal führte die Frage nach Wagen der KPEV nur zu einem traurigen, mitleidvollem Kopfschütteln.

Seit Januar steht aber bei mir ein Prusa i3 MK3S 3d-Drucker, der leider Coronachaos bedingt in der ersten Jahreshälfte nicht wirklich was zu tun hatte, fürs Hobby war einfach keine Zeit. Nun aber. Also dachte ich mir, kann ich damit nicht Wagen herstellen. Angespornt durch andere Mitglieder, die hier ihre Drucke zeigen, ging es also frisch fromm fröhlich frei ans Werk.

Als erstes soll es ein bedeckter Güterwagen werden nach preussischem Musterblatt II b 1 ohne Bremse. Zunächst erstmal Material (Zeichnungen, Bilder...) zusammengetragen und dann den Wagen in Autodesk Fusion 360 gezeichnet. So sieht das Modell im CAD aus:


Es zeigt nur die Teile, die ich tatsächlich auf dem 3D-Drucker fertige. Sowas wie Griffstangen werde ich aus Draht herstellen und habe mir das Zeichnen erstmal gespart.
Da das Modell in H0 gebaut wird, muss auf das eine oder andere Detail als Zugeständnis an die maximale Auflösung des Druckers verzichtet werden.

Raphael


Sieghard und derOlli haben sich bedankt!
KPEVler  
KPEVler
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert am: 30.12.2018


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#2 von KPEVler , 16.10.2020 23:10

Nach ein paar Vorversuchen, bei denen ich immer nur kritische Teilausschnitte drucke, um zu testen, ob sich die Konstruktion so befriedigend drucken lässt, musste der Drucker erstmal das Untergestell drucken. Gedruckt wurde mit einer Schichtauflösung von 0.05mm. Dauert zwar, aber der Drucker kann über Nacht arbeiten und ich kann stattdessen schlafen.
Das kam dabei raus:



Erstmal alles zusammenkleben:





Am nächsten Tag dann die Puffer gedruckt und angebaut. Die Pufferstangen entstanden aus vier kurzen Drahtstücken.



Gestern schließlich das Untergestell mit der schwarzen Grundierung von Vallejo angestrichen.



Jetzt warte ich dadrauf, dass der Drucker den Kasten fertigstellt. Dann gibt es neue Bilder.

Raphael


Sieghard und derOlli haben sich bedankt!
KPEVler  
KPEVler
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert am: 30.12.2018


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#3 von TEEvt115Fan , 16.10.2020 23:31

Hallo Raphael,
mir geht es fast genau so, mein Drucker steht wegen Zeitmangel meistens still, wenn ich konstruieren (auch mit Fusin 360) dann meistens so Sachen wie Carweichen, Weichenhalter für K+ C_Weichen, Werkzeugtools, Lampenköpfe usw..
Dein Wagen sieht ja schon perfekt aus
Mache weiter so.
Gruß
Kalle


Epoche III - IV, Anlage immer noch in Bau . SBf in C-Gleis, Anlage K-Gleis,
Züge: Bekennender Dampf+ Diesel-FAN!
OpenCar mit BiDiB
Steuerung über Linux BS!


 
TEEvt115Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 186
Registriert am: 05.07.2018
Ort: Osnabrücker Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#4 von KPEVler , 17.10.2020 22:06

Wie versprochen kam heute der Kasten aus dem Drucker:



Eine erste Passprobe gab es auch:



Heute Nacht werden die diversen Formeisen gedruckt.


Sieghard, derOlli und norbert1 haben sich bedankt!
KPEVler  
KPEVler
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert am: 30.12.2018


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#5 von KPEVler , 21.10.2020 23:39

Inzwischen habe ich das Dach gedruckt und provisorisch aufgesetzt. Damit ist das Anbringen der Formeisen auch gleich viel leichter.





Wie ich das Dach glatt bekomme, ohne mir dabei die Finger wund zu schmirgeln, erzähle ich demnächst. Erstmal müssen jetzt die Consolen gedruckt und am Untergestell angebaut werden. Dann können auch die noch fehlende Formeisen angebaut werden. Der Kasten ist derzeit auch nur gesteckt, damit ich den noch lackieren kann.

Raphael


Sieghard und derOlli haben sich bedankt!
KPEVler  
KPEVler
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert am: 30.12.2018


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#6 von Thom69 , 23.10.2020 10:32

Hallo Raphael

Ja, das Angebot von Epoche 1 Fahrzeugen wird immer weniger. Da wird der Eigenbau immer wichtiger. Ich finde Dein Projekt sehr interessant, da es auch meine Epoche ist.
Zu Deinen Druck habe ich eine Frage. Du hast das Fahrwerk und den Wagenkasten aus vielen Einzelteilen zusammengesetzt. Warum hast Du diese Teile einzeln und nicht als gesamte Baugrube (Fahrwerk, Wagenkasten und Dach ) gedruckt?
Gruß Thomas


Thom69  
Thom69
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 22.10.2020


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#7 von KPEVler , 23.10.2020 16:14

Hallo Thomas,

ich aber in der Tat zunächst versucht, alles in möglichst grossen Baugruppen zu drucken. Die Zerteilung habe ich dann so vorgenommen, wie es für das beste Druckergebnis notwendig war. Hier ist beim ersten Waggon halt etwas experimentieren und forschen angesagt. Beispiel: Das Fachwerk vom Laufwerk wird deutlich besser, wenn man es flach auf der Rückseite liegend druckt. Direkt am Rahmen angedruckt würde wahrscheinlich nur mit der Pressblechvariante aus der Verbandsbauart funktionieren. Ähnliches gilt für die Formeisen. Die drucke ich separat auf dem Rück liegend und klebe die anschliessend an. Auch wieder, weil das Ergebnis dann besser wird.

Raphael


KPEVler  
KPEVler
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert am: 30.12.2018


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#8 von Thom69 , 24.10.2020 11:50

Hallo Raphael
Danke für Deine schnelle Antwort.Ja, durchaus verständlich. Ich bin beeindruckt, daß dann beim Ablösen die feinen Teile (z. B. Federpakete mit Aufhängung) nicht brechen.
Gruß Thomas


Thom69  
Thom69
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 22.10.2020


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#9 von KPEVler , 24.10.2020 12:30

Bei meinem MK3S war ein Spachtel dabei, der vorne schräg angeschliffen ist. Damit geht das Ablösen auch von feinen Bauteilen sehr gut, quasi nur einmal kurz dagegen stossen und schon springen die Bauteile von der Bauplatte. Diese muss natürlich gut abgekühlt sein. Das grösste Problem ist es, beim Ablösen nicht irgendein Bauteil unter dem Tisch zu verlieren...


KPEVler  
KPEVler
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert am: 30.12.2018


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#10 von Thom69 , 24.10.2020 12:42

Diese muss natürlich gut abgekühlt sein. Wie soll ich das verstehen. Legst Du das Druckbett in den Kühlschrank? Bei mir sind solche Resinteile, bei Zimmertemperatur gebrochen.


Thom69  
Thom69
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 22.10.2020


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#11 von KPEVler , 24.10.2020 13:59

Bei Resin weiss ich das nicht, aber ich Drucke mit PLA. Abkühlen meint nur runter auf Zimmertemperatur. Zusätzlich ist das Druckbett beim MK3S eigentlich eine Federstahlplatte, die per Magnet auf der Heizung gehalten wird. Das kann man runter nehmen und etwas biegen, dann lösen sich Teile auch einfach. Ich hatte bisher keine Problem mit gebrochenen Teilen beim Ablösen. Wichtig ist aber, dass der Druck der ersten Schicht perfekt ist, sonst hat man nur Stress.Deshalb bleibe ich bei der ersten Schicht daneben stehen und gucke mir das an. Wenn da Murks kommt, breche ich den Druck ab und justiere die z-Kalibrierung neu. Das muss ich aber eigentlich nur machen, wenn ich die Düse gewechselt habe. Nach zwei-drei Drucken passt es dann.


KPEVler  
KPEVler
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert am: 30.12.2018


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#12 von Thom69 , 25.10.2020 09:36

Danke für Deine Antwort. Habe meinen Fehler auch bemerkt. Ich bin davon ausgegangen, dass PLA Drucker so eine geringe Schichtstärke von 0,05 mm nicht können. Aber siehe da, sie können doch. Das erklärt so einiges. Ich bin gespannt, wie es mit Deinen Wagen weitergeht.

Hier ein Bild von meinen ersten erfolgreichen Druck. Griffstangen, Puffer und Tritte sind angesetzt. Der Rest ist ein Teil.



Gruß Thomas


norbert1 hat sich bedankt!
Thom69  
Thom69
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 22.10.2020


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#13 von KPEVler , 25.10.2020 12:00

Hallo Thomas,

kann es sein, daß Du den Wagen schonmal in einem anderen Forum gezeigt hast? Das Bild kommt mit bekannt vor.
Hast Du den Wagen nach einer Musterzeichnung selbst entworfen?

Ja, mein Drucker ist FDM. Das hat aber auch bei 0.05mm Schichthöhe und 0.25mm Düse seine Grenzen. Die Darstellung der einzelnen Federblätter und die Länderbahnpuffer sind nicht ganz so detailliert, weil das unter der Auflösung liegt. Hier überlege ich, entweder auf einen eigenen SLA-Drucker zu sparen (so teuer sind die Dinger ja gar nicht mal) oder diese Anbauteile irgendwo in Auftrag zu geben.

Raphael


KPEVler  
KPEVler
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert am: 30.12.2018


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#14 von KPEVler , 25.10.2020 14:08

So sieht der Wagen jetzt nach dem Lackieren und Zusammenbau aus:





Nächste Woche baue ich den Drucker wieder auf die 0,25mm-Düse um, dann kommen die noch fehlenden Kleinteile dazu.

Raphael


Sieghard und norbert1 haben sich bedankt!
KPEVler  
KPEVler
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert am: 30.12.2018


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#15 von Thom69 , 26.10.2020 07:39

Hallo Raphael

Ja, Du hast richtig gesehen. Den Wagen habe ich schon in einen anderen Forum gezeigt.Er ist, nach nach Musterblatt pr. II c 4 von mir, mit Becker Cad gezeichnet.
Sieht doch schon gut aus,Dein Wagen.

Gruß Thomas


Thom69  
Thom69
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 22.10.2020


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#16 von Folkwang , 08.11.2020 22:37

Hallo Raphael,
das ist ja ganz toll, was Du da mit Deinem Heimdrucker hinbekommen hast.
Gefällt mir wirklich sehr gut. Ich selbst habe keinen Drucker und habe bisher nur Dienstleister in Anspruch genommen, hauptsächlich anyshape.de im PA Pulverdruck.
Dies habe ich hier im Forum auch schon gezeigt viewtopic.php?f=180&t=170509&p=1985125#p1985125

Meine Frage jetzt - könnte man mit Deinem Drucker das Epoche 1 Bremserhaus noch besser ausdrucken?
Deine gezeigten Drucksachen überzeugen mich von der Qualität sehr.


Freundliche Grüße
Uwe
Spur 1 / Ep. 1


 
Folkwang
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 62
Registriert am: 03.12.2013


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#17 von Weinzug , 02.12.2020 13:47

Servus,
krasses Ergebnis! Tolle Arbeit!

Gruß


 
Weinzug
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 83
Registriert am: 12.06.2020
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#18 von kpev , 24.01.2022 16:12

Hallo Raphael,
schade, dass es hier nicht weitergeht. Machst du noch etwas mit 3D Druck und Wagenmodelle der KPEV?
Viele Grüße
Wolfgang


Preußische Gleiswüste in Epoche I: Preußischer Oberbau aus dem 3D Drucker


 
kpev
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 376
Registriert am: 26.09.2020
Ort: Litomerice
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#19 von derOlli , 29.01.2022 21:16

Also ich würde mich auch freuen wenn es hier weiter geht. Besonders weil ich den gleichen Drucker habe.


Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
viewtopic.php?f=64&t=110273


 
derOlli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.078
Registriert am: 14.01.2014
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung OpenDCC
Stromart DC, Digital


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#20 von kpev3D , 30.01.2022 19:58

Hallo, guten Abend,

ja Asche auf mein Haupt, ich habe den Thread hier etwas vernachlässigt. Was zum Teil auch daran lag, dass das Anmelden im Forum irgendwie enciht zuverlässig funktionierte und ich dann schnell die Geduld verlieren, wenn es in allen anderen Foren mit Safari und den Sicherheitseinstellungen geht, nur hier nicht und dann soll man immer dieses nervige Buchstabenbildchen entziffern usw.
Mit neuem Nutzernamen geht es jetzt wieder. Wer weiss, das Leben ist zu kurz für IT-Probleme.

Also zum 3D-Druck. Der gedeckte Waggon ist weitestgehend fertig. Danach ist aus verschiedenen Gründen nichts mehr passiert im Sommer. Aber jetzt ist ein Resin-Drucker bei mir eingezogen. Im Nachbarthread zeige ich ja bereits, was der mit meinem Lokomotivprojekt macht. Ich habe fest vor, dem in den kommenden Tagen mal die Dateien für die Güterwagen als Futter zu geben. Ich erwarte mir davon eine weitere Steigerung der Modellqualität. Werde dann hier berichten. Und wenn das gut klappt werde ich sicher auch noch weitere Wagen zeichnen, ich habe durchaus erhöhten Bedarf an preußischen Wagen und der letzte Besuch bei einem bekannten Modellbahnhändler nördlich von Bremen war in dieser Hinsicht sehr enttäuschend.

Raphael


Folkwang und kpev haben sich bedankt!
kpev3D  
kpev3D
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 11.12.2021
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#21 von kpev , 01.02.2022 09:07

Hallo Raphael,
das ist natürlich ungünstig, da du jetzt mit neuem Namen nicht mehr als Threadersteller zählst. Können das die Admins nicht irgendwie "korrigieren"?
Viele Grüße
Wolfgang


Preußische Gleiswüste in Epoche I: Preußischer Oberbau aus dem 3D Drucker


 
kpev
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 376
Registriert am: 26.09.2020
Ort: Litomerice
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#22 von norbert1 , 01.02.2022 09:21

Hallo Raphael,

wunderbar dieser Gedeckte! Hier mal die Zeichnung:

http://www.dit-modell.de/images/kpevmust...ttIIb1-1898.jpg

Da es noch kein Modell ohne Endfeldverstärkung gibt, ist dieser wichtige Preuße als Modell zu sehen ein Genuß. Bitte zeige uns weitere Bilder wenn der Wagen noch beschriftet ist. Danke.

Grüße Norbert


norbert1  
norbert1
InterRegio (IR)
Beiträge: 241
Registriert am: 31.01.2019
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#23 von kpev3D , 06.08.2022 14:43

So, ich hatte ja schonmal angekündigt, dass ich von dem Wagen eine zweite Version machen wollte, die ich mit meinem Resin-Drucker herstellen kann.
Das ist nun geschehen. Der Vorteil von Resin, ist, dass einige Details feiner gemacht werden können. Gedruckt habe ich mit Siraya Tech Fast Navy Grey. Lackiert wurde mit Airbrush und den Grundierungen/Farben von Vallejo:

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Jetzt warte ich nur noch darauf, das Andreas Nothaft mir die Decals für den Wagen machen kann.


Doktor Fäustchen, kpev, all_clear, derOlli, Folkwang und ChRi haben sich bedankt!
kpev3D  
kpev3D
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 11.12.2021
Spurweite H0
Stromart AC

zuletzt bearbeitet 06.08.2022 | Top

RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#24 von derOlli , 06.08.2022 16:47

Hallo Raphael,

welchen Resindrucker hast du denn?


Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
viewtopic.php?f=64&t=110273


 
derOlli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.078
Registriert am: 14.01.2014
Ort: Berlin
Spurweite H0
Steuerung OpenDCC
Stromart DC, Digital


RE: Epoche I 3D-Druck Waggons

#25 von kpev3D , 06.08.2022 17:46

Elegoo Saturn, die zweite Auflage mit 4K Monochromdisplay. Also nicht den Saturn S oder den Saturn 2 (wobei ich letzteren natürlich gerne hätte...).


derOlli hat sich bedankt!
kpev3D  
kpev3D
S-Bahn (S)
Beiträge: 13
Registriert am: 11.12.2021
Spurweite H0
Stromart AC


   

Borkum Musikpavillon
Neuer Leuchtturm Borkum

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz