Willkommen 

RE: Rocrail auf Raspberry mit Märklin Gleisbox

#1 von sebastian_j , 17.10.2020 14:03

Hallo zusammen,
ich habe mir nach der Anleitung von http://www.ifoedit.com/RaspiCS2.html den Adapter für den Raspberry gebaut um damit digital steuern zu können. Ein erster Test bei dem auf dem Raspberry PiCanS88 läuft war auch erfolgreich. Ich kann in der (alten) CS2 Remote eine Lok mit Adresse anlegen und fahren.

Jetzt möchte ich aber gerne RocRail nutzen, nur dort passiert einfach nichts. Es steht die gleiche Lok auf der Schiene wie bei der CS2 Remote, mit Dipschalter auf 63 fest kodiert.

Die Verbindung scheint zu gehen.
Das erkennt Rocrail:


Und das habe ich als Zentrale eingestellt. (Rocrail läuft auf dem Raspberry, Rocview auf dem PC:


Wenn ich eine Lok mit "63" anlege passiert das :

Nur die Lok fährt nicht.
Wenn nur PiCanS88 läuft fährt die Lok mit der alten CS2 Remote .

Irgendwer eine Idee ? : :
Ich weis mittlerweile nicht wo ich noch nach dem Fehler gucken soll, vllt. steh ich ja da vor dem Wald mit lauter Bäumen ... flaster:


Meine Anlage Graubergen im Bau: : Graubergen
Meine Teppichbahn: Modulingen


sebastian_j  
sebastian_j
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 29.11.2017


RE: Rocrail auf Raspberry mit Märklin Gleisbox

#2 von sebastian_j , 19.10.2020 13:12

Ich bin jetzt soweit das ich in Rocrail die Gleisspannung ein und ausschalten kann, ich kann bei fx Loks z.B das Signalhorn auslösen,
und ich kann an der MS2 Loks aus Rocrail laden.
Nur das grundlegende fehlt : Es will sich keine Lok in Bewegung setzen : : :

Gibt es noch irgendwas das man da grundlegend falsch einstellen kann ?


Meine Anlage Graubergen im Bau: : Graubergen
Meine Teppichbahn: Modulingen


sebastian_j  
sebastian_j
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 29.11.2017


RE: Rocrail auf Raspberry mit Märklin Gleisbox

#3 von Babbel , 19.10.2020 14:11

Hallo Sebastian,
stell die Frage lieber im RocRail Forum,
da ist diese besser aufgehoben.
Grüße Berthold


Ja M-Gleise weil es immer so war
Ich bin nur ein Schreiner dem man ein Multimeter geschenkt hat.
Komm spiel mit mir :D https://www.youtube.com/watch?v=Nol3ELgZygo
RocRail mit WIO


Babbel  
Babbel
InterRegio (IR)
Beiträge: 186
Registriert am: 18.05.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Rocrail auf Raspberry mit Märklin Gleisbox

#4 von vikr , 19.10.2020 17:02

Zitat

Gibt es noch irgendwas das man da grundlegend falsch einstellen kann ?


Ich habe Dein Setting nicht verstanden. Wer spielt jetzt die Zentrale mit Booster, die die Gleisformate und die Leistung erzeugt? Ist das die Gleisbox? Mit welcher Schnittstelle?

MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.451
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N


RE: Rocrail auf Raspberry mit Märklin Gleisbox

#5 von Babbel , 19.10.2020 17:26

Hallo Sebastian,

in der Doku steht:
"Rocrail ist jetzt fertig eingerichtet um den Raspi als Zentrale anzusehen und die Züge steuern zu können. Vermutlich werdet auch Ihr erst noch die Adressen der Loks anpassen müssen in Rocrail, bevor sich etwas bewegt auf der Anlage."

Hast du die Adressen der Loks in RocRail überprüft und angepasst?

Grüße Berthold


Ja M-Gleise weil es immer so war
Ich bin nur ein Schreiner dem man ein Multimeter geschenkt hat.
Komm spiel mit mir :D https://www.youtube.com/watch?v=Nol3ELgZygo
RocRail mit WIO


Babbel  
Babbel
InterRegio (IR)
Beiträge: 186
Registriert am: 18.05.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Rocrail auf Raspberry mit Märklin Gleisbox

#6 von Tuscan23 , 21.10.2020 16:50

Hi,
wenn der Decoder der Lok grundsätzlich Signale von dem ROCVIEW empfängt (Signalhorn), dann passt die Verbindung inkl. Lokadresse doch .
Ich vermute, dass Du wirklich mit der Einstellung der Lok in Rocview zu kämpfen hast.
Hast Du nochmal das Tutorial zur Lokeinrichtung in Ruhe angeschaut? Ich habe da erst einmal eine Lok eingerichtet und ich erinnere mich, dass ich da auch was vergessen hatte und nix fuhr. Aber was

Gruß JJ


Meine Main-Taunus-Bahn


 
Tuscan23
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 05.11.2018
Ort: Südzipfel Taunus
Spurweite H0, G
Steuerung G = Analog; H0 = Z21 mit MultiMaus, Handy, Tablet und Rocrail - Schönes Chaos
Stromart DC, Digital


RE: Rocrail auf Raspberry mit Märklin Gleisbox

#7 von Tuscan23 , 21.10.2020 16:53

Zitat

...Ich habe Dein Setting nicht verstanden. Wer spielt jetzt die Zentrale mit Booster, die die Gleisformate und die Leistung erzeugt? Ist das die Gleisbox? Mit welcher Schnittstelle? ...


Die Zentrale ist der RaspPI mit der Schaltung (siehe Link im Eröffnungsthread) und dem (ist es einer?) IC in der Schaltung. Der "Strom" kommt aus der Gleisbox, der IC modeliert den Strom...so oder so ähnlich. Schnittstelle an der Gleisbox ist der CAN Bus.

Gruß JJ


Meine Main-Taunus-Bahn


 
Tuscan23
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 05.11.2018
Ort: Südzipfel Taunus
Spurweite H0, G
Steuerung G = Analog; H0 = Z21 mit MultiMaus, Handy, Tablet und Rocrail - Schönes Chaos
Stromart DC, Digital


RE: Rocrail auf Raspberry mit Märklin Gleisbox

#8 von Tuscan23 , 21.10.2020 16:58

Äh MFX oder? Der Hinweis auf der verlinkten Seite zu MFX hat aber keine Schuld oder?
"Hinweis zu Mfx Loks:

Mit der Gleisbox allein und obiger Schaltung mit Reaspberry PI, lassen sich nur Loks ansteuern die eine feste digitale Adresse eingestellt haben. Mfx Loks haben offenbar keine feste Adresse voreingestellt wenn die Anlage eingeschaltet wird. Wie ich festgestellt habe, erhalten Mfx Loks erst eine Adresse wenn Sie sich bei CS2 oder MS2 angemeldet haben. Mfx Loks werden sich also nur steuern lassen können, wenn ihr zusätzlich an die Gleisbox eine Mobile Station 2 anschließt wie im obigen Bild sichtbar. Nach Anschließen des Stroms, vergibt die Mobile Station allen Mfx Loks eine Adresse beginnend mit der Nummer 1.

Hinweis am Rand: Die CS2 (Central Station 2) und MS2 (Mobile Station 2), vergeben unterschiedliche Adressen an Mfx Loks. Die MS2 fängt ganz einfach bei Adresse 1 an, und vergibt weiter +1 für die nächste Lok, falls diese Adresse noch frei ist. Die CS2 dagegen verwendet offenbar "default" Werte die in der Mfx-Lok hinterlegt sind. Sollte die Adresse vergeben sein wird hinter den default Wert +1 addiert bis die nächste freie Adresse..."


Meine Main-Taunus-Bahn


 
Tuscan23
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert am: 05.11.2018
Ort: Südzipfel Taunus
Spurweite H0, G
Steuerung G = Analog; H0 = Z21 mit MultiMaus, Handy, Tablet und Rocrail - Schönes Chaos
Stromart DC, Digital


RE: Rocrail auf Raspberry mit Märklin Gleisbox

#9 von sebastian_j , 21.10.2020 19:26

Danke für eure Tips.
Ich habe es jetzt ans Laufen bekommen. Es lag wirklich an den Lok Einstellungen in Rocrail.
Die automatische Protokollerkennung tut es nicht.
[user]Tuscan23[/user]
Ich habe dann Manuell auf Motorola Version 2 und die Anzahl der Fahrstufen eingestellt und dann lief es

Mfx habe ich noch nicht getestet, ich hab im Zweifelsfall noch 2 MS2 die ich dran hängen kann. Aber ich hatte es so verstanden das PiCansS88 eine CS2 komplett emuliert, ich kann ja auch mit der CS2 Remote (alte Version) fahren.
Bin echt begeistert, Loks alle in Rocrail angelegt und ich kann vom PC fahren und auch alle Loks einfach auf der MS2 aus Rocrail laden und damit fahren, und das mit einem uralten Raspberry 1B und ein paar Billig Bauteilen
Ich hatte schon im Hinterkopf notgedrungen eine CS3 zu kaufen, aber das ist jetzt obsolet
Für mehr Strom hab ich sonst noch 2x Delta Controls und die 52VA Trafos liegen. Da verstehe ich auch Märklins Produktpolitik nicht wirklich... Das es in Startpackungen dieses kabellosen IR Regler gibt - aber keine kleine WLAN Zentrale und kabellose MS2
Überhaupt wo Elektronik fast nichts kostet das Sound und RFID in Loks zur Belegtmeldung nicht Standard ab HOBBY Bereich ist versteh ich nicht ...
Sound gibts in ner 2,99 Grußkarte, und RFID Chips in 1,99 T-Shirts die nachher in den Müll wandern ... t:
Gibt es für das Geld halt mehr schöne alte Blechwagen die haben es mir angetan ops:


Meine Anlage Graubergen im Bau: : Graubergen
Meine Teppichbahn: Modulingen


sebastian_j  
sebastian_j
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 29.11.2017


RE: Rocrail auf Raspberry mit Märklin Gleisbox

#10 von Babbel , 22.10.2020 09:17

Hallo Sebastian,

Zitat

Da verstehe ich auch Märklins Produktpolitik nicht wirklich... Das es in Startpackungen dieses kabellosen IR Regler gibt - aber keine kleine WLAN Zentrale und kabellose MS2
Überhaupt wo Elektronik fast nichts kostet das Sound und RFID in Loks zur Belegtmeldung nicht Standard ab HOBBY Bereich ist versteh ich nicht ...
Sound gibts in ner 2,99 Grußkarte, und RFID Chips in 1,99 T-Shirts die nachher in den Müll wandern ... t:
Gibt es für das Geld halt mehr schöne alte Blechwagen die haben es mir angetan ops:



das was du möchtest gibt es alles bei RocRail, schau dir mal WIO an https://wiki.rocrail.net/doku.php?id=arduino:wio-overview-de

Auch ich bin nicht bereit für die Steuerung der Moba mehr als nötig zu bezahlen
Die Hardware kannst du bei GCA für kleines Geld kaufen oder so wie ich es größtenteils gemacht habe
selbst zusammen löten und dann schaltet man(n) 16 Weichen und 255 LED und 4 Servos für ca 10-15 ,-€.
RFID, Sound, und und und sind auch möglich, sowie die WLAN Zentrale und Handregler

Grüße Berthold


Ja M-Gleise weil es immer so war
Ich bin nur ein Schreiner dem man ein Multimeter geschenkt hat.
Komm spiel mit mir :D https://www.youtube.com/watch?v=Nol3ELgZygo
RocRail mit WIO


Babbel  
Babbel
InterRegio (IR)
Beiträge: 186
Registriert am: 18.05.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Rocrail auf Raspberry mit Märklin Gleisbox

#11 von vikr , 22.10.2020 09:53

Zitat

Ich hatte schon im Hinterkopf notgedrungen eine CS3 zu kaufen,


bei Müller gibt es die CS3plus vom 1.11,2020 bis 8.11.2020 für 699,- minus 20%. Falls von diesem Preis (559,- Euro) dann noch die Mehrwertsteuer von 16% zurück erstattet werden sollte, wäre man immerhin unter 480 Euro!

MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.451
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N


RE: Rocrail auf Raspberry mit Märklin Gleisbox

#12 von dirkb , 27.12.2020 20:55

Ein sehr schönes Projekt.


dirkb  
dirkb
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 42
Registriert am: 06.05.2017


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 182
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz