RE: Jägerdorfer Railjet Steuerwagen digitalisieren

#1 von H-Man , 18.10.2020 11:19

Hallo,

ich habe eine Jägerndorfer Railjet (70402) in der Basic-Version. Das heißt, der Taurus hat eine Schnittstelle (8 und 21-pol) und der Steuerwagen hat eine 8-polige Schnittstelle.

Beim Taurus war auch alles kein Problem, da hab ich den Decoder eingesteckt und alles funktioniert.

Beim Steuerwagen komme ich gerade nicht weiter. Ich habe einen einfachen Lenz Standard v2 (wie auch in der Lok) eingesteckt und das Licht am Steuerwagen bleibt aus. Danach (ja ich weiß...) die Anleitung gelesen, da steht drin, man dürfte keinen Lok-Decoder nehmen sondern ausschließlich einen Funktionsdecoder. Auf so eine Idee bin ich gar nicht gekommen und ich habe schon zig Steuerwagen mit Lok-Decodern digitalisiert, weil reine Funktionsdecoder teurer zu kaufen sind, als der besagte Lenz. Also gut, der Lenz hat ja einen Funktionsdecoder-Modus. Habe ihn also darauf umprogrammiert, aber das gleich Ergebnis, kein Licht.

Ich verstehe überhaupt nicht, was hier überhaupt dahinter steckt, keinen Lok-Decoder verwenden zu dürfen. Wie ist denn ein Funktionsdecoder mit 8-pol Schnittstelle belegt? Ich würde jetzt erwarten, dass dort die beiden Motorausgänge einfach tot sind. Und dass bei einem Steuerwagen mit dieser Schnittstelle diese Pole ebenfalls einfach ins Leere laufen. Für mich ist das ganz nicht nachvollziehbar. Ich will jetzt nicht einfach ins Blaue hinein einen Funktionsdecoder bestellen, ohne zu verstehen, warum.

Kann irgendwer hier Licht ins Dunkel bringen?

Danke und schönen Sonntag!


H-Man  
H-Man
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 39
Registriert am: 10.05.2020


RE: Jägerdorfer Railjet Steuerwagen digitalisieren

#2 von drum58 , 18.10.2020 12:10

Hallo,

vermutlich liegt das Problem in der Schnittstellenbelegung des Steuerwagens und bedingt ein entsprechendes Mapping des Decoders. Das einfache Umstellen des Modus sorgt ja dafür, dass auf orange und grau nun Funktions- statt Motorausgängen liegen, aber vermutlich nicht auf den Pins, die die Schnittstelle erwartet.
Und grundsätzlich gibt es ein Problem, wenn Du versuchst einen Fahrdecoder ohne angeschlossenen Motor (oder andere Last) zu programmieren, denn dann kann der Decoder keine Antwort senden und somit erfolgt auch oft keine korrekte Programmierung.

Gruß
Werner


drum58  
drum58
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.685
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Jägerdorfer Railjet Steuerwagen digitalisieren

#3 von H-Man , 18.10.2020 12:24

Zitat

Hallo,

vermutlich liegt das Problem in der Schnittstellenbelegung des Steuerwagens und bedingt ein entsprechendes Mapping des Decoders. Das einfache Umstellen des Modus sorgt ja dafür, dass auf orange und grau nun Funktions- statt Motorausgängen liegen, aber vermutlich nicht auf den Pins, die die Schnittstelle erwartet.
Und grundsätzlich gibt es ein Problem, wenn Du versuchst einen Fahrdecoder ohne angeschlossenen Motor (oder andere Last) zu programmieren, denn dann kann der Decoder keine Antwort senden und somit erfolgt auch oft keine korrekte Programmierung.

Gruß
Werner



Hallo Werner, danke für die Antwort!

Die Frage wäre jetzt, welche Pins die Schnittstelle erwartet. Wenn die Anleitung hier ausdrücklich einen Funktionsdecoder verlangt, müsste es ja dafür eine definiert Pin-Belegung geben. Dass die jetzt eine andere, als bei Lok-Decodern sein soll, abgesehen von den Motorausgängen, kann ich mir schwer vorstellen, wäre aber dankbar, wenn mich dazu jemand aufklärt.

Das mit den Motorausgängen bei Lokdecodern hatte ich mal mit einem Techniker von Lenz per E-Mail besprochen und mir wurde erklärt, dass das grundsätzlich egal sei, also weder dem Decoder schadet noch bei der Programmierung, wenn da kein . Nur die Rückbestätigung fehlt evtl., aber das war bei mir noch nie ein Problem (hab das Setup mindestens 5x so).

Danke Euch


H-Man  
H-Man
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 39
Registriert am: 10.05.2020


RE: Jägerdorfer Railjet Steuerwagen digitalisieren

#4 von drum58 , 18.10.2020 13:23

Zitat
Die Frage wäre jetzt, welche Pins die Schnittstelle erwartet. Wenn die Anleitung hier ausdrücklich einen Funktionsdecoder verlangt, müsste es ja dafür eine definiert Pin-Belegung geben.



Hallo,

wenn es eine abweichende Belegung gibt, müsste das in der Anleitung (des Wagens) eigentlich dokumentiert sein, die NEM kennt bei den Schnittstellen keinen Unterschied nach Fahr- odrer Funktionsdecoder. Grundsätzlich wird bei Wagen von den Herstellern immer ein Funktionsdecoder erwartet, schon allein um den schon angesprochenen Problemen beim Programmieren grundsätzlich auszuweichen. Allerdings ist das teilweise auch bei Funktionsdecodern ein Problem, der Tams FD-R Basic /2 und der Dietz DSE-F1 lassen sich nach meiner Erfahrung nur mit der Last eines Birnchens programmieren, eine LED-Beleuchtung genügt nicht.
Ich vermute halt, dass die Ausgänge des Decoders nicht die AUX des Wagens richtig ansprechen und damit das Mapping helfen könnte. Unklar ist mir auch, ob durch das Ändern des Modus auch Zuordnungen der Funktionen im Decoder verändert werden, z.B. Lf und Lr nun auf orange und grau statt weiß und gelb liegen. Wichtig wäre zu wissen, welcher Anschluss im Wagen zu welcher Funktion des Wagens gehört. Da ich weder den Wagen noch einen auf Fubktionsdecoder umgestellten Lenz Standard habe, kann ich das selbst nicht überprüfen.

Gruß
Werner


drum58  
drum58
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.685
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Jägerdorfer Railjet Steuerwagen digitalisieren

#5 von H-Man , 18.10.2020 14:20

Ich habe jetzt mal Jägerndorfer angeschrieben wegen der Belegung der Schnittstelle.

Ich programmiere den Decoder schon die ganze Zeit in einem anderen Modell, in dem er auf jeden Fall funktioniert. Um sicherzugehen, dass die Programmierung funktioniert. Wenn man den Decoder in den Funktionsmodus setzt, dann wird tatsächlich auf die Motorausgange das Licht geschaltet. D.h. Licht an, die Lok rast vollgas los.

Wenn ich den Decoder in diesem Modus in den Wagen einbaue, blinkt die Beleuchtung weiß und nichts lässt sich schalten.

Eine Überlegung wäre noch, die beiden Motorkabel vom Stecker zu trennen, falls die im Wagen irgendwie komisch geschaltet sind und einen Kurzschluss verursachen. Alles sehr mysteriös, dabei ist die Normbelegung der Schnittstelle doch so herrlich einfach...


H-Man  
H-Man
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 39
Registriert am: 10.05.2020


RE: Jägerdorfer Railjet Steuerwagen digitalisieren

#6 von H-Man , 20.10.2020 10:40

Zitat

Eine Überlegung wäre noch, die beiden Motorkabel vom Stecker zu trennen, falls die im Wagen irgendwie komisch geschaltet sind und einen Kurzschluss verursachen.



Kurze Rückmeldung: Genau das war es. Die Pins, die eigentlich für die Motoranschlüsse gedacht sind, sind aus irgendwelchen Gründen hinter der Schnittstelle des Steuerwagens verkabelt und verursachen einen Kurzschluss im Decoder. Habe diese beiden Kabel nun vom Decoder getrennt und alles funktioniert, wie es soll.


H-Man  
H-Man
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 39
Registriert am: 10.05.2020


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz