RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#1 von Xien16 , 18.10.2020 13:28

Guten Tag,

ich würde gerne wissen, welcher Decoder das ist.
Verbaut war er in einer gebrauchten Piko 59700 V200:





Er ist auf jeden Fall von Uhlenbrock und ich habe eigentlich gedacht es müsste ein 74560 oder 74570 sein.
Da ich aber die CVs über ca. 100 nicht lesen kann, bin ich mir nicht mehr sicher, ob es vielleicht doch eine "kastrierte" Variante ist
(Programmieren wollte ich mit der Märklin MS2)

Bis auf das Uhlenbrock Logo und "V3" steht leider nichts auf dem Decoder


Vielen Dank schon mal,
Janik


Hier geht's zu meiner Thread Übersicht


Xien16  
Xien16
InterCity (IC)
Beiträge: 783
Registriert am: 13.12.2018
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung DCC oder MM
Stromart AC, Digital


RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#2 von digitalo , 18.10.2020 18:02

Hallo Janic

Wie wäre es denn mit diesem hier: https://www.ebay.de/p/17013324096. bei Eingabe von Uhlenbrock + Decoder + Plux22 ... hättest auch Du das herausgefunden.

Bis dahin


digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


 
digitalo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.971
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#3 von Xien16 , 18.10.2020 18:21

Danke, aber hast du alles gelesen?

Zitat
... ich habe eigentlich gedacht es müsste ein 74560 oder 74570 sein.
Da ich aber die CVs über ca. 100 nicht lesen kann, bin ich mir nicht mehr sicher, ob es vielleicht doch eine "kastrierte" Variante ist



Im Datenblatt von Uhlenbrock (74560 oder 74570) ist ein anderer Decoder abgebildet.
Er hat zum Beispiel Lötpads, die dieser Decoder nicht besitzt.
Ganz so einfach ist es also vielleicht doch nicht...
Vielleicht ist es auch nur eine alte Variante und das Datenblatt passt nicht mehr.
Oder er ist einfach defekt


Gruß,
Janik


Hier geht's zu meiner Thread Übersicht


Xien16  
Xien16
InterCity (IC)
Beiträge: 783
Registriert am: 13.12.2018
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung DCC oder MM
Stromart AC, Digital


RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#4 von Bahnchef , 18.10.2020 18:49

Zitat
Da ich aber die CVs über ca. 100 nicht lesen kann, bin ich mir nicht mehr sicher, ob es vielleicht doch eine "kastrierte" Variante ist
(Programmieren wollte ich mit der Märklin MS2)


Hallo Janik,
verstehe ich nicht. Wenn Du mehr als 100 CV`n nicht lesen kannst, wäre er kastriert.
Und umgekehrt, wenn er weniger als 100 CV`n hat, wäre er vollwertig?
MfG
Bahnchef

Nachtrag: Lese doch bitte die CV7 aus


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 856
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Im Vorstand 16
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#5 von Bahnchef , 18.10.2020 19:04

Zitat
Im Datenblatt von Uhlenbrock (74560 oder 74570) ist ein anderer Decoder abgebildet.
Er hat zum Beispiel Lötpads, die dieser Decoder nicht besitzt.
Ganz so einfach ist es also vielleicht doch nicht...
Vielleicht ist es auch nur eine alte Variante und das Datenblatt passt nicht mehr.
Oder er ist einfach defekt


Oder es ist ein von Uhlebrock für Piko gemachter Decoder. Da durch zusehen ist auch eine Wissenschaft.
Z.B.ein Piko 56123

https://www.duo-shop.de/de-DE/Details/Pi...r-PluX22/431314


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 856
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Im Vorstand 16
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#6 von Xien16 , 18.10.2020 20:06

Danke für den Link
Da schau ich morgen mal, ob es irgendwo ein Datenblatt dazu gibt...

Zitat
Und umgekehrt, wenn er weniger als 100 CV`n hat, wäre er vollwertig?



Verstehe ich nicht, sorry
Ich dachte ja, es wäre ein normaler 74560 und ich konnte auch CVs im vorderen Bereich ändern (mit korrektem Effekt)
Für meine gewünschte Funktion (Schlusslicht über F1) hätte ich aber zumindest noch 113 und 114 ändern müssen und das ging bei beiden nicht...
CV7 kann ich morgen mal auslesen, momentan ist wieder der Pufferkondensator dran


Danke mal bis hier her
Gruß,
Janik


Hier geht's zu meiner Thread Übersicht


Xien16  
Xien16
InterCity (IC)
Beiträge: 783
Registriert am: 13.12.2018
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung DCC oder MM
Stromart AC, Digital


RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#7 von Bahnchef , 18.10.2020 20:44

[url]Für meine gewünschte Funktion (Schlusslicht über F1) hätte ich aber zumindest noch 113 und 114 ändern müssen und das ging bei beiden nicht.../url]
Au´, ich meine das kann auch nicht gehen. Auf der Piko HP gab es dazu mal eine Excel-Tabelle. Das waren auch ganz andere CV´n.
Und es wird per MS2 eine richtige Konfig-Orgie.
Ich kann mich aber auch irren, und es kein 56123. Bei Piko/Uhlenbrock wurde sprichwörtlich alle Nase lang eine neue Sau durchs Dorf gejagt.
MfG
Bahnchef


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 856
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Im Vorstand 16
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#8 von digitalo , 19.10.2020 11:20

Hallo Janik

Das erste, was ich damals nach dem Einkauf der V200 DB gemacht habe war ... Deckel auf, den anwesenden Decoder entfernt und gegen einen D&H-Sounddecoder ausgetauscht. C4 entfernt und Freude seitdem.
War auch die letzte Piko-Lok, welche ich als AC-Variante ab Werk gekauft habe ... alles danach, nur noch in der DC-Variante , wenn's passt ein Märklin-Flüsterschleifer drunter, Anpassung der Elektrik an AC-Betrieb = "Schmarrn-" oder sonstige Piko Decoder Dreingaben gespart.

Bis dahin


digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


 
digitalo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.971
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#9 von Xien16 , 19.10.2020 21:06

Guten Tag

Zitat
...Das waren auch ganz andere CV´n.
Und es wird per MS2 eine richtige Konfig-Orgie...



Zumindest das kann ich nicht bestätigen.
Die Programmierung von F1 auf AUX1+AUX2 und F2 auf "nichts" ging ganz einfach über die MS2.

Zitat
Deckel auf, den anwesenden Decoder entfernt und gegen einen D&H-Sounddecoder ausgetauscht. C4 entfernt und Freude seitdem.



Hi, wird ohne C4 die Lastregelung besser oder warum sollte man den entfernen?

Zitat
War auch die letzte Piko-Lok, welche ich als AC-Variante ab Werk gekauft habe ... alles danach, nur noch in der DC-Variante , wenn's passt ein Märklin-Flüsterschleifer drunter, Anpassung der Elektrik an AC-Betrieb = "Schmarrn-" oder sonstige Piko Decoder Dreingaben gespart.



Meine V200 ist auch die DC-Variante, allerdings mit Digitaldecoder
Aber generell muss ich dir da voll zustimmen - viele Piko Modelle kann man wirklich sehr einfach auf AC umbauen
Und bisher habe ich auch bei digitalen Loks immer einen anderen Decoder eingebaut

Ich habe aber trotzdem immer wieder Angst ein Modell mit zu kleinen Spurkränzen zu erwischen

Die CV7 habe ich übrigens ausgelesen, der Wert ist 11.

Hier geht es zu meinem kleinen Umbau


Gruß,
Janik


Hier geht's zu meiner Thread Übersicht


Xien16  
Xien16
InterCity (IC)
Beiträge: 783
Registriert am: 13.12.2018
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung DCC oder MM
Stromart AC, Digital


RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#10 von digitalo , 19.10.2020 21:44

Abend Janik

Zum C4 auf Piko-Platinen gibt es hinreichend Hinweise und auch warum dieser entfernt werden sollte. Bei der Ludmilla ist mir zB. aufgefallen dass der Decoder unverhältnismäßig warm wurde, als der C4 noch drin war ... seit seiner Entfernung wirds nur noch "handwarm". Störsignale etc wurden hier im Forum auch schon hinreichend beschrieben, auch aktuell läuft der ein oder andere Feed noch hierzu im Forum ...

Viel Erfolg


digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


 
digitalo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.971
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#11 von Bahnchef , 19.10.2020 21:59

Zitat
Die CV7 habe ich übrigens ausgelesen, der Wert ist 11.


Danke Janik, das hatte ich noch nicht. Bei den beiden 56123´er die ich hatte, war CV7 auf 23

Zitat
Die Programmierung von F1 auf AUX1+AUX2 und F2 auf "nichts" ging ganz einfach über die MS2.


Wäre also für mich ein Anhaltspunkt, dass es Zweifel am 56123 gibt.
Wenn Du das mit CV113 und CV114 gemacht hast, könnte es sich um einen UB73105 handeln. Könnte, muss aber nicht.
Genau wissen das die Götter, oder der Vorbesitzer, wenn er sich gemerkt hat, was er da zusammen gebaut oder gekauft hat.

Viel Erfolg mit Deiner V200
Bahnchef

Und wenn die Lok sauber fährt, würde ich den C4 drin lassen.
Ich kann jedenfalls keine Verschlechterung feststellen, wenn er nicht raus ist.


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 856
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Im Vorstand 16
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#12 von digitalo , 20.10.2020 07:57

Moin

Der Decoder von Janik, war auch in meiner V200 DB, ist also ein Werksdecoder. Ich glaube nicht, das der Vorbesitzer eine Anstrengung unternommen hat, um die genaue Bezeichnung des Decoders herauszufinden. Wozu auch ... der war halt mit drin.

Bis dahin


digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


 
digitalo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.971
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#13 von Bahnchef , 20.10.2020 14:06

Zitat
Ich glaube icht, das der Vorbesitzer eine Anstrengung unternommen hat, um die genaue Bezeichnung des Decoders herauszufinden. Wozu auch ... der war halt mit drin.


Wenn Du definitiv den genauen Decodertypen weißt, kann man auch zielgerichtet vorgehen. So schlecht sind diese Decoder nun nicht.
Ich habe mit 56123, Piko Smart 4.1 und diverse Hobby und Hobby plus keine schlechten Erfahrungen gemacht.
Ganz im Gegenteil, vom 56123 und Smart 4.1 bin ich sehr positiv überrascht.
Nun, es bleibt dabei, mit der Sau und dem Dorf.

Piko 59700-> ist die analoge DC Variante. Gab es die auch digital, also mit irgendeinem Werksdecoder?
Der Vorbesitzer hat sicher keine Anstrengung unternommen,
um die genaue Bezeichnung des Decoders beim Verkauf mitzuteilen.
MfG
Bahnchef


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 856
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Im Vorstand 16
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#14 von digitalo , 20.10.2020 15:01

Tach

Vielleicht hat der Verkäufer das Modell auch als Decoder-Versenkung genutzt. In meinem AC Modell war der jedenfalls mit drin. Hat mich aber nicht wirklich interessiert, da ... weiter oben bereits beschrieben ... ich keine Verwendung dafür hatte. Mag auch sein, das der Decoder ordentlich funktioniert, aber mich stört dieses "zirpen" bevor die Lok sich in Bewegung setzt. Das kann aber auch an meiner Zentrale liegen, nur deshalb werde ich sicher nicht eine neue kaufen ...

Bis dahin


digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


 
digitalo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.971
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Welcher Decoder ist das? (Piko 59700 V200)

#15 von Xien16 , 25.10.2020 14:05

Vielen Dank für die vielen Antworten und die Infos zu C4

In der Zwischenzeit ist ein LokPilot 5 angekommen und wurde auch schon eingebaut.
Schlecht waren die Fahreigenschaften auch mit dem unbekannten Decoder nicht, aber jetzt funktioniert das Licht, so wie es soll
Ein "zirpen" ist mir auch mit dem Uhlenbrock Decoder nicht aufgefallen

Ich werde den Decoder wahrscheinlich in einer anderen Lok benutzen.
Auf spezielles Funktions-Mapping muss ich dann eben verzichten

Hier die Ziel-Lok hinter der Spender-Lok


Es ist die Roco 43928 (AC mit Umschalter)

Optisch muss sie sich (besonders voll zugerüstet) nicht hinter der Piko Lok verstecken:



Genug Off-Topic
Nochmal vielen Dank für eure Hilfe


Gruß,
Janik


Hier geht's zu meiner Thread Übersicht


Xien16  
Xien16
InterCity (IC)
Beiträge: 783
Registriert am: 13.12.2018
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung DCC oder MM
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz