Willkommen 

RE: Umsetzung Weichen & Signale "Hybridschaltung" oder am PC / Zentrale

#1 von ELNA-6 , 24.10.2020 20:02

Hallo zusammen

Ich hätte mal eine Frage zum Weichen und Signale schalten, wie ich folgendes bewerkstellige bzw ob es überhaupt möglich ist?

Variante 1:

Ich möchte aber Signale und Weichen an einem Gleisstellpult mit Tastern & Kippschaltern schalten.
Auch soll die Weichenstellung via LED angezeigt werden sowie die Signalstellung.
Ich möchte das ganze aber quasi mit Bremsmodulen und co in Kombination nutzen also quasi "Digital" aber mit echtem "Analogen" Gleistellpult"

Stelle ich ein Ausfahrtsignal am BHF auf Hp 0 wird ein Bremsmodulaktiv und die Lok fährt langsam in den BHF ein und hält vor dem Signal bzw entsprechend im BHF an der Haltetafel.
Stelle ich das Ausfahrtsignal wieder auf Hp 1 fährt die Lok langsam aus dem BHF raus und danach wird das Signal automatisch oder händisch (nach Wahl) auf Hp 0 gestellt.
Also quasi ein Hybridbetrieb wäre das irgendwie umsetzbar oder denke ich hier komplett falsch?

Variante 2:

Gleisstellpult via Monitor welches mir auch die Signale anzeigt ich diese aber manuel mit dem PC z.b Rocrail + Raspberry PI oder z.b. via Maus an der Zentrale" schalten kann.
Wie wäre jeweils das entsprechende Szenario sinvoll umsetzbar?
Ich denke aber das Variante 2. einfacher umzusetzen wäre?

Wäre super wenn mich jemand hier aufklären könnte

Auch damit ich u.a. die Kosten und co abschätzen kann.

Ich habe geplant digital zu fahren.
Gleissystem: Roco Line Gleis ohne Bettung (2 Leiter)
Geplante Zentrale: Erstmal MS2 später dann ECoS oder CS3 Plus, außer man sagt hier wäre etwas anderes sinvoller?


Beste Grüße
Michael


 
ELNA-6
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 46
Registriert am: 08.02.2018
Ort: Duisburg
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Umsetzung Weichen & Signale "Hybridschaltung" oder am PC / Zentrale

#2 von rmayergfx , 24.10.2020 20:26

Es gibt keine MS3 auch wenn manche Händler meinen sie müssten das so angeben. Es gab eine Mobile Station 60652 (Mobile Station 1) genannt, damit man diese besser vom Nachfolger 60653 (Mobile Station 2) unterscheiden konnte. Denn diese beiden Geräte sind von der Hardware komplett unterschiedlich und nicht zueinander im Anschluss kompatibel. Die von einigen Händlern als MS3 verkaufe Mobile Station 60657 hat die gleiche Technik wie das Modell 60653 im neuen Farbgewand.

Es gibt schon einige Themen rund um digital Fahren und analog Schalten. Da würde ich mich an deiner Stelle erst einmal einlesen. Oben rechts die Lupe ist die Suchfunktion, die ist nicht nur zur Zierde da

Prinzipiell geht alles, nur eine Frage vom Aufwand und Budget.

Zitat
Gleisstellpult via Monitor welches mir auch die Signale anzeigt ich diese aber manuel mit dem PC z.b Rocrail + Raspberry PI oder z.b. via Maus an der Zentrale" schalten kann.
Wie wäre jeweils das entsprechende Szenario sinvoll umsetzbar?
Ich denke aber das Variante 2. einfacher umzusetzen wäre?



Sehr unglücklich formuliert. Sobald die Anlage digitalisiert ist und über Software (Rocrail, etc) geschaltet wird, so läuft das bereits digital, auch wenn du den Schaltbefehl "von Hand" also ohne Automatik vergibst.

Beim Stellpult wäre die Frage interessant, benötigst du eine "Echte" Rückmeldung von der Anlage, d.h. am Stellpult wird die tatsächliche Stellung der Weiche/Signals angezeigt, so benötigst du dafür entsprechende Weichenmotoren mit Rückmeldern, sonst wird nur der letzte Befehl angezeigt. Bei einer echten Rückmeldung kann man erkennen ob die Endstellung erreicht wurde und bei Fehlern die Fahrstrasse blockieren umd Unfälle zu vermeiden.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.073
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 185
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz