RE: Händler rät vom Teppichbahning ab ! Digitalweichen Frage

#1 von PapaHotel ( gelöscht ) , 12.12.2007 16:41

Hallo zusammen,
war gerade mal wieder bei einem Fachhändler ... ich sag nur 3 Händler fünf Meinungen.
1. Verschmutzen die Lock übermäßig beim Teppichbahning ? Er sagt die
müssten dann kostspielig ( 80 € ) gereinigt werden. Er rät mir davon
ab.

Will aber Teppichbahning machen .. hab gar nicht den Platz für ne
Anlage ..

2. Ich war der Meinung .. wenn ich mir eine Weiche mit Elektroantrieb /
Signale und Digitaldekoder zulege ( ja ist teuer ) ist keine Verkabelung
mehr nötig. Alles läuft über die CS vom Märklin
Geht das bei DCC Systemen ?


Wie immer Danke an alle


PapaHotel

RE: Händler rät vom Teppichbahning ab ! Digitalweichen Frage

#2 von ozoffi ( gelöscht ) , 12.12.2007 17:17

Servus!

Das kommt auf das verwendet Sysem an ...

Für Teppichbahnen empfiehlt sich BETTUNGSGLEIS. Da gibt es von MÄRKLIN, ROCO, FLEISCHMANN entsprechendes Gleis. In deren Weichen ist genug Platz, um dort einen Decoder samt Antrieb unterzubringen. Somit fällt auch im Grunde keine Verkabelung an - der Decoder kann direkt von der Schiene versorgt werden.

Durch die Bettung verschmutzen die Loks weit weniger. Staub und Teppifussel werden kaum "aufgesammelt".

ROCO ( http://www.roco.co.at) bietet jetzt Bettungsgleis Namens GeoLine an.
FLEISCHMANN ( http://fleischmann.de ) hat das sogeannte Profigleis im Programm. Allerdings ist dessen Bettung eher rudimentär. Ein Antrieb wird hier seitlich angesteckt (bei ROCO direkt inerhalb der Bettung, wie auch bei MÄRKLIN - http:/www.maerklin.de ).
ROCO und FLEISCHMAN ist ausschließlich für 2-Leiter Fahrzeuge, MÄRKLIN grundsätzlich für 3-Leiter-Fahrzeuge, wobei mit Modifikationen am Gleis auch 2-Leiter Fahrzeuge (also ohne den Mittelschleifer) darauf verkehren können - auch ein "gemischter" Betrieb wäre möglich).

Am Universellsten wirst Du wohl mit einer Kombination von MÄRKLIN C Gleis (das ist mit Bettung) und DCC-Digitalformat fahren. Die meisten 2-Leiter Fahrzeuge lassen sich auf Mittelschleiferbetrieb umbauen. Durch das DCC Format hast Du die größt mögliche Auswahl an Digitalkomponenten . Durch die symetrische Stromversorgung gibt es auch keinerlei Bedenken/Probleme wegen irgendwelcher Gleisfiguren (Kehrschleife, Gleis-3-Eck etc.) Wobei DAS nicht wirklich ein Grund *für* das Mittelleitergleis ist, denn es gibt für solche Fälle entsprechende "Kehrschleifenmodule" ...

ich persönlich würde daher eher zum ROCO GeoLine mit 2-Leiter und DCC raten - ist vermutlich auch billiger, als das Märklin C-Gleis ...


ozoffi

RE: Händler rät vom Teppichbahning ab ! Digitalweichen Frage

#3 von yetielch , 12.12.2007 18:51

Hallo PapaHotel

ich kann mich nur dem Vorschreiber anschliessen: unbedingt Bettungsgleis verwenden. In der Zeit als ich noch keine Anlage hatte sind meine Loks regelmässig auf C-Gleis ( H0 Märklin CS ) auf dem Teppich gefahren. Da ich die Loks aber nicht wochenlang offen auf dem Boden stehen lassen habe und die Bahn nur einige Tage stehen blieb und dann abgebaut wurde haben sich die Verschmutzungen in Grenzen gehalten.
Trotzdem: Verschmutzungen treten auf. Die Kosten von 80 € pro Reinigung sind aber mE masslos überzogen. Bei Märklin Loks kannst Du diese Reinigungen auch problemlos selber übernehmen ( es macht sogar Spass die Loks aufzuschrauben und zu reinigen ) sicher wird das anfangs schwer, aber nach einiger Zeit kann Dir keiner mehr was vormachen.

Ob Märklin oder Gleichstrom ist eigentlich eher Geschmacksache. Spielbahner sind vielleicht mit Märklin etwas besser bedient ( extrem robuste Loks ) Modellbahner, denen eine absolut korrekte Wiedergabe des Originals wichtiger als eine langjährige zuverlässige Funktion ist vielleicht eher mit Gleichstromanbietern.


Gruss Torsten


Märklin, bevorzugt Altbau El-Loks


yetielch  
yetielch
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 255
Registriert am: 21.11.2007
Spurweite H0e
Stromart DC


RE: Händler rät vom Teppichbahning ab ! Digitalweichen Frage

#4 von yetielch , 12.12.2007 18:53

ich hab noch vergessen: Die Central Station kann kein DCC. Also wenn Du DCC steuern willst brauchst Du eine andere Zentrale ...


Torsten


Märklin, bevorzugt Altbau El-Loks


yetielch  
yetielch
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 255
Registriert am: 21.11.2007
Spurweite H0e
Stromart DC


RE: Händler rät vom Teppichbahning ab ! Digitalweichen Frage

#5 von Peter Müller , 12.12.2007 19:24

Ich mache sozusagen dauerhaftes Teppichbahning, alle 14 Tage wird für den Hausputz alles abgebaut (vorher die Gleise abgesaugt) und anschließend wieder aufgebaut. Mitunter, weil auch zwei Katzen ständig um die Gleise schleichen, verschmutzen Lokomotiven und Wagen recht stark, was aber mit normalen Hausmitteln alles wieder entfernt werden kann.

Das Märklin/Trix-C-Gleis ist unter anderem deshalb gut geeignet, weil durch die Klick-Verbindung die Gleisgeometrie auch auf glatten Böden erhalten bleibt. Einfache Gleise ohne Bettung verrutschen auf glattem Boden oder wandern mit der Richtung der Fasern auf dem Teppichboden.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.038
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Händler rät vom Teppichbahning ab ! Digitalweichen Frage

#6 von klein.uhu , 13.12.2007 18:25

Moin,
reine Modellbahnhändler sind oft Freaks, die den reinen Spieltrieb auf dem Teppich nicht als standesgemäß betrachten. Es spricht aber nichts dagegen. Bettungsgleis wie oben bereits gesagt ist empfehlenswert. Verschmutzung wird wahrscheinlich eher auftreten als bei Anlagen oder Modulen, aber auch das ist kein Problem. Wer sich mit Modellbahn als Hobby befassen will, sollte soviel kleines handwerkliches Geschick haben, solche Reinigungsarbeiten regelmäßig selbst machen zu können. Tipps und Links dazu gibt es hier im Forum genug, auch zu Leuten die Teppichbahn betreiben (Suchen nutzen!). Nicht vom Händler abschrecken lassen! Aber öfter mal die Getriebe der Loks prüfen und von Fuseln befreien.

Und liebe Kollegen mit den Umbautipps:
meint Ihr es wäre für einen Anfänger und Teppeichbahner ideal, gleich mit Umbau der 2L-Loks auf Mittelelleiter (einfach: haha, füllt hier Seiten!) und von AC auf DCC zu kommen? Bindet doch bitte nicht immer jeden Eure Ideologie auf, laßt ihn erst mal anfangen - mit einem System und nicht mit Zusammenfrickeln von dreien!

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.802
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Händler rät vom Teppichbahning ab ! Digitalweichen Frage

#7 von KaKi , 14.12.2007 00:27

Moin Moin,
habe mal Haare im Getriebe einer Lok gehabt - der GAU des Teppichbahning.
Hat einen ganzen Nachmittag gedauert, die Haare da wieder rauszufummeln.
Trotzdem kein Grund das Teppichbahning einzustellen - jetzt werden die
Gleise besser kontrolliert...

Viele Grüße
Jörg


 
KaKi
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert am: 05.05.2005
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Händler rät vom Teppichbahning ab ! Digitalweichen Frage

#8 von Johannes O'Donnell , 14.12.2007 00:56

Hallo Zusammen,

Ich kenne keinen Modellbahner, der seine Anfangsplatte - sofern er überhaupt eine besaß - nicht für eine Epoche des kreativen Teppichbahnings verließ.
Dadurch ist wohl mitunter auch die massive Verbreitung des M-Gleises und später des C-Gleises sowie Roco Line mit Bettung zu begründen. Nur mit Teppichbahning lassen sich die engen Grenzen der Platte sprengen und das ist für jeden Modellbahner eine essentielle Erfahrung. Da kann auch kein verfüsseltes Getriebe abschrecken. Händler die davor warnen, sollten sich eher Sorgen um die Kundschaft machen.

Mit ermunternden Teppichbahning Grüßen

Johannes


Typischer Märklin-Chaot - Epochenfrei und Grenzenlos!


 
Johannes O'Donnell
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.266
Registriert am: 21.12.2005
Ort: Hibbdebach
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Händler rät vom Teppichbahning ab ! Digitalweichen Frage

#9 von Der Krümel , 14.12.2007 00:57

Hallo PapaHotel,

beim Teppichbahnung (aber auch sonst) empfiehlt es sich außerdem, z.B. Reinigungszwerge einzusetzen.
Es gibt natürlich noch viele andere Möglichkeiten der Gleisreinigung, aber diese nützlichen Helferlein sind preiswert, lassen sich unter viele Wagen klipsen, reinigen die Gleise im Betrieb von kleinen Verschmutzungen und reichen für den Anfang.

Und wenn sie mal schwarz sind (Du wirst Dich wundern, wie schnell das geht), einfach in eine Socke stecken, fest zuknoten und mit in die Waschmaschine.


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.758
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


RE: Händler rät vom Teppichbahning ab ! Digitalweichen Frage

#10 von Muenchner Kindl , 14.12.2007 07:10

Guten Morgen,

Zitat
1. Verschmutzen die Lock übermäßig beim Teppichbahning ?



Kommt darauf an. Wenn die Strecke ueber die Hundedecke und durch das Katzenklo verlaeuft, um dann an den Wollmaeusen hinterm Schrank vorbei wieder ueber den selten gesaugten Flauschteppich gelangt, dann verschmutzen Loks uebermaessig.

Bettungsgleis ist auf jeden Fall ratsam, ebenso sollte es nicht gerade der Plueschflauschkuschelteppich sein.

Zitat
Er sagt die müssten dann kostspielig ( 80 € ) gereinigt werden.



Bekommt die Lok dann fuer die 80EUR eine Wellnesskur? Sorry aber 80EUR fuer eine Lokreinigung ist... naja, fuer ein bissi mehr bekommst Du eine Neue...

Zitat
Er rät mir davon ab.



Vielleicht bald wegen Wohlstand geschlossen? Sorry, das ist Nonsens.

Zitat
Ich war der Meinung .. wenn ich mir eine Weiche mit Elektroantrieb /
Signale und Digitaldekoder zulege ( ja ist teuer ) ist keine Verkabelung
mehr nötig. Alles läuft über die CS vom Märklin



Wenn alles digitalisiert ist hast Du Recht.

Zitat
Geht das bei DCC Systemen ?



Wo Maerklin draufsteht ist ohne weiteres Zutun kein DCC drin. Die CS kann nur die hauseigenen Protokolle MM und mfx.

Hier noch ein Link fuer Dich:
Extrem Teppichbahning


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Händler rät vom Teppichbahning ab ! Digitalweichen Frage

#11 von DB_1973 , 14.12.2007 09:51

Moin, moin,

"Teppichbahning" ist und bleibt hervorragend.

Ich fand es als Kind immer toll mit anderen zusammen alle Gleise aufzubauen und dann stundenlang spielen. Selbst heute spiele ich bei meiner Tochter auf der Teppicheisenbahn und zwar auch mit Zügen der stationären Anlage.
Ich habe einen Gleisstaubsauger von LUX, der ab und zu eingestzt wird und die Gleise sind sauber.


Viele Grüße aus Hamburg
Tschüss Sven

Märklinist seit 24.12.1962
Insider seit 1993


 
DB_1973
InterCity (IC)
Beiträge: 959
Registriert am: 07.07.2007
Ort: Hamburg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS 2; SW 4.2.10
Stromart Digital


RE: Händler rät vom Teppichbahning ab ! Digitalweichen Frage

#12 von nobody ( gelöscht ) , 14.12.2007 10:21

Moin,

ich habe meine C-Gleise seit gut 1,5 Jahren unverändert auf dem Teppich meines Arbeitszimmers. Alle 42 Weichen (auch Dreiwegs- und Kreuzungsweichen) werden digital geschaltet. Ohne Probleme. Weiter bin ich Besitzer zweier Maine-Coone Kater, die auch durchaus mal die Modellbahn besuchen. In regelmäßigen Abständen wird alles ab- und drumherumgesaugt und die Schienen mit Reinigungswagen gereinigt.

Genausowenig wie bei den Weichen habe ich mit meinem Fuhrpark Probleme. Wenn sich mal ein Katzenhaar in eine Lok verirrt wird es entfernt - fertig. Da ich nicht mehr genug Platz auf den Gleisen hatte, habe ich mir gerade drei Vitrinen zugelegt. Bevor ein Teil des Fuhrparks dahin umzog, habe ich sie gleich mal auf Verschmutzung kontrolliert und gewartet. In meinen Loks ist nicht mehr oder weniger Dreck als in den Triebfahrzeugen, die auf unserer alten, analogen und fest aufgebauten M-Gleis Anlage in meinem Elternhaus unterwegs sind.

Zu den Äußerungen des Händlers enthalte ich mich jeglichen Kommentars. Da bildet sich besser jeder selbst seine Meinung und zieht seine Konsequenzen daraus.

Gruss, Andreas


nobody

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz