Willkommen 

RE: Roco Köf III in ozeanblau-beige (78020)

#1 von 280 006 , 30.10.2020 18:00

Hallo zusammen,
von Roco ist nun die Köf III in ozeanblau-beige erschienen!
Hier ein Film und en paar Bilder!
Dazu ein kurzer Hinweis: Den Beitrag habe ich auch in Drehscheibe online veröffentlicht. Dort ist aufmerksamen Lesern ein weißer "Knubbel" an der Rückwand der Köf aufgefallen! Hierbei handelt es sich um einen Rest der Verpackung! Besonders ärgerlich, weil man so etwas erst immer auf den Bildern sieht, wenn es zu spät ist! Sorry dafür!




Links Roco, rechts Märklin:
















Schönes Wochenende und viele Grüße
Peter


...mit fränkischen Grüßen
Peter

Meine Anlage: 3x Oberfranken viewtopic.php?f=64&t=127929


 
280 006
InterCity (IC)
Beiträge: 994
Registriert am: 17.05.2014


RE: Roco Köf III in ozeanblau-beige (78020)

#2 von Sepp , 30.10.2020 20:14

Hallo und Danke für das interessante Video,
ich habe nur die neue altrote 333 von Roco und bin sehr zufrieden mit dem kleinem Wunder.
Bloß ich würde an Deiner Stelle die Gesamtlautstärke der Lok etwas reduzieren, der Lautsprecher übersteuert fast
und es wirkt weniger realistisch da die Originallok im Verhältnis eher nicht so arg laut ist.
Bei meiner altroten Roco 333 habe ich die CV 266 von Werkseinstellung 60 auf realistischere und angenehmere 35 reduziert.

Edit:
Ja der Kollege auf DSO hat recht mit dem "Sieb" vor dem Kühlerlüfter.
War bei der altroten Maschine noch etwas besser gelungen. Vielleicht auch nur falsch oder nicht richtig montiert?


Sepp  
Sepp
InterCity (IC)
Beiträge: 525
Registriert am: 16.02.2020


RE: Roco Köf III in ozeanblau-beige (78020)

#3 von tjesp02 , 30.10.2020 20:54

Krüger Modellbau hat ein sehr schönes Gitter für ein Köf III, das konnte die kleine Lok sehr schön aufwerten.

http://www.krueger-modellbau.de/kmb/inde...ho.98zubehoer.3

Thomas


 
tjesp02
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 05.12.2006
Spurweite H0, H0e
Stromart AC, Digital


RE: Roco Köf III in ozeanblau-beige (78020)

#4 von 280 006 , 31.10.2020 08:47

Das Lüftergitter ist mit Sicherheit der optische Schwachpunkt an der Lok! Ich habe mal geschaut, es sitzt sehr fest und man kann es nicht drehen. Auch kann ich hinter dem Gitter keine Lüfternachbildung erkennen. So wird es für mich zumindest schwierig, das Krüger-Gitter einzubauen!

Schöne Grüße
Peter


...mit fränkischen Grüßen
Peter

Meine Anlage: 3x Oberfranken viewtopic.php?f=64&t=127929


 
280 006
InterCity (IC)
Beiträge: 994
Registriert am: 17.05.2014


RE: Roco Köf III in ozeanblau-beige (78020)

#5 von kicking horse , 01.11.2020 12:29

Moin Peter.

Wieder einmal ein sehr schönes Video von Dir, besten Dank dafür.

Wobei Deine Videos nicht ganz „ungefährlich“ für mich sind: habe bereits zweimal nach dem Scheuen eines Deiner Videos die entsprechende Lok gekauft. So nun auch wieder...

Beste Grüße,

Toto


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 359
Registriert am: 27.12.2010


RE: Roco Köf III in ozeanblau-beige (78020)

#6 von Elokfahrer160 , 01.11.2020 15:34

Hallo,

auch von mir ein Dankeschön an Peter für das schöne BR 333 Video, meine Köf III kann ich mir morgen abholen.

Wenn man die Ersatzteileliste der 78020 von Roco studiert, fällt einem die Pos. 8 ins Auge , da ist unter anderem das blaue
Lüftergitter als Ersatzteil bestellbar. (Roco Teilesatz - Nr. 144531)

Also gehe ich mal davon aus, dass man das Lüftergitter herausnehmen / herauslösen kann. Ich würde mir dann das Lüftergitter
aus feinem Metall von Krüger bestellen (Krüger Nr. HO 98333.03) um es auszutauschen, denn das Gitter von Roco trübt schon
ein wenig den Gesamteindruck. Morgen nach der Probefahrt meiner BR 333 schauen wir mal, ob man das Gitter herauslösen
kann.

Gruss - Elokfahrer160/Rainer


Elokfahrer160  
Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.444
Registriert am: 06.05.2014


RE: Roco Köf III in ozeanblau-beige (78020)

#7 von 280 006 , 01.11.2020 15:58

Hallo Rainer,
vielen Dank!
Wäre schön, wenn du berichten würdest, wie sich das Gitter austauschen lässt (oder nicht)!
Es sollte natürlich auch der Lüfter hinter dem Gitter nachgebildet sein, sonst macht die ganze Aktion auch wieder keinen Sinn!

Schöne Grüße
Peter


...mit fränkischen Grüßen
Peter

Meine Anlage: 3x Oberfranken viewtopic.php?f=64&t=127929


 
280 006
InterCity (IC)
Beiträge: 994
Registriert am: 17.05.2014


RE: Roco Köf III in ozeanblau-beige (78020)

#8 von Elokfahrer160 , 02.11.2020 14:24

Hallo , Peter

so ich habe meine Köf III in ozeanblau-beige beim Händler abgeholt. Ich durfte mir 3 Modelle der Köf III ansehen, bei einer Köf III war das
Lüftergitter verdreht montiert , so wie auf deinen Bildern.

Bei den 2 anderen Modellen sitzt das Lüftergitter, so wie es sein soll, das heisst die Gitterstreben sitzen exakt waagerecht/senkrecht.
Offensichtlich hat hier eine Kollegin bei der Montage nicht darauf geachtet, dass die Gitterstreben exakt ausgerichtet sein sollen.
Nach der Probefahrt habe ich das Lökchen mal geöffnet, aber auch mein Lüftergitter sitzt stramm und fest im Gehäuse. Ich konnte
es nicht aus dem Lokgehäuse entfernen (Bruchgefahr)

Nachdem ich eine einwandfreie Köf III gekauft habe - und das Gitter richtig montiert ist - verzichte auf auf einen Tausch des Gitters.
Ansonsten fährt die kleine Rangierlok - nach dem Aufladen des Pufferspeichers - ganz prima und es lässt sich feinfühlig Rangieren.
Lediglich ein Rangierergriff war verbogen, das liess sich aber biegen und richten.

Gruss - Elokfahrer160 / Rainer


Elokfahrer160  
Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.444
Registriert am: 06.05.2014


RE: Roco Köf III in ozeanblau-beige (78020)

#9 von 280 006 , 03.11.2020 08:29

Hallo Rainer,
vielen Dank für deine Informationen!

Schöne Grüße Peter


...mit fränkischen Grüßen
Peter

Meine Anlage: 3x Oberfranken viewtopic.php?f=64&t=127929


 
280 006
InterCity (IC)
Beiträge: 994
Registriert am: 17.05.2014


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 177
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz