RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#51 von Relaxed ( gelöscht ) , 20.11.2020 15:11

So nebenbei fällt mir der aktuelle Spielwaren Prospekt von Müller Drogerie in die Hände.
Modelleisenbahnen sucht man vergeblich, nur etwas versteckt eine fernsteuerbare Holzeisenbahn.

Hab mit Interesse die Meinungen hier verfolgt, die ich akzeptiere.
Ich bleibe aber dabei: Ich befürchte (d.h. ich wünschte es wäre anders) dass in 30 Jahre kaum noch ein Kind mit der Marke Märklin was anfangen kann. Das ist meine Meinung, auch wenn sie dem einen oder anderen nicht gefallen mag.

Man erinnere sich: In den Fünfzigern kannte wohl fast jedes Kind Märklin, zumal sie auch interessante Automodelle, einen Klasse Metallbaukasten und Dampfmaschinen herstellten.

Mitte der 80 er belegte Märklin nach einer Handelsblatt Umfrage zu bekannten Markennamen immerhin noch einen respektablen Platz 85.

Und heute?

Und noch mal 30 Jahre weiter? Ich wünschte mir es gäbe so etwas wie eine Wiederbelebung der Modellbahn bei Kindern. Ich mag nur nicht dran glauben. Das hat nichts mit Panikmache oder dergelichen zu tun.

Wäre schön wenn möglichst viele da optimistischer wären.

Trotzdem gelassen bleiben und ein schönes Wochenende mit der Modellbahn genießen oder im neuen Katalog blättern oder die neue Insider Lok bestaunen.

Manfred


Relaxed

RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#52 von Francesco , 20.11.2020 15:27

Hallo Manfred,

diese Aussage, das in 30 Jahren kein Kind mehr die Modelleisenbahn oder Märklin kennt, ist für mich nicht neu. In den letzten 40 Jahren wurde diese These immer wieder aus allen möglichen Richtungen vorgetragen. Bisher war die Entwicklung eine andere. Ob dies in 30 Jahren anders sein wird? Keine Ahnung. Aber das Beste an Vorhersagen egal ob von Laien oder Fachkeuten ist, dass diese nur selten zutreffen. Das ist das Einzige, was wir aus den Vorhersagen der Vergangenheit lernen können.

Gruß

Francesco


Francesco  
Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 810
Registriert am: 02.02.2011


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#53 von Djian , 20.11.2020 15:29

Moin Manfred,

die Antwort auf deine Frage "und heute?": Heute sind sie Marke des Jahrhunderts.

Genau wie "Tempo" als Gattungsbezeichnung für Papiertaschentücher von der breiten Öffentlichkeit wahrgenommen wird (auch wenn die Leute aus den Papiertaschentuchforen einem was husten werden flaster: ) wird der Name "Märklin" in der breiten Öffentlichkeit mit Modelleisenbahn gleichgesetzt (auch wenn die Leute aus den Modellbahnforen einem was husten werden flaster: )

Schöne Grüße aus Osthlstein
Matthias


Bautagebuch: Sagau in Segmenten viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale viewtopic.php?f=64&t=139007


Djian  
Djian
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.192
Registriert am: 20.01.2012
Ort: 23717 Sagau
Spurweite H0


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#54 von Relaxed ( gelöscht ) , 20.11.2020 16:38

Da ist durchaus was dran Papiertaschentuch = Tempo
oder Mineralwasser = Selters
oder Klebeband = Tesa film

Nur das sind alles Gebrauchsgegenstände des täglichen Bedarfs.

Natürlich wird Märklin noch lange ein Begriff bleiben. Ich frag mich nur in wieviel Kinderköpfen. Die haben heute ganz andere Vorlieben.
Die aus ihrer Sicht langweilige Modelleisenbahn bietet ihnen zu wenig Action. Dann lieber Carera Bahn oder weiß der Teufel was.

Ist traurig aber man muß die Realitäten so nehmen wie sie sind ob es einem gefällt oder nicht.
Und damit genug. Jedem seine Meinung. Vielleicht kommt alles ganz anders! Ich mag nicht so recht dran glauben.
Manfred


Relaxed

RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#55 von Y-Weiche , 20.11.2020 17:37

Zitat von Gast im Beitrag Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

Die aus ihrer Sicht langweilige Modelleisenbahn bietet ihnen zu wenig Action.



Hallo zusammen,

das sagt sich so leicht dahin mit der Action.

Ich würde es anders ausdrücken: Bei der Modellbahn braucht man schon einen etwas längeren Atem, um eine feste Anlage mit einigem Spielwert aufzubauen. Finanziell, logistisch und auch von der Geduld her. Wer sich öfter mal hier in das Anfänger- oder Planungsforum verirrt, weiß vermutlich, was ich meine. Wenn der Knackpunkt kommt, von der Teppichanlage unterm Baum zu einem Festaufbau zu wechseln, ist die Sache eben nicht mehr so trivial, wie eine Playstation 5 an den Fernseher anzuschließen und sich mal eben zig Spielwelten auf den Schirm zu holen.

Da ist erst mal die Frage, ob es überhaupt einen Platz in der Wohnung für einen Festaufbau in H0 aufwärts (alles drunter ist für Kinder eh nichts) gibt. Dann wird der Zollstock rausgekramt und Papa schaut, wo sich die obligatorischen Zwovierzig mal Einszwanzig für die doppelgleisige Hauptstrecke mit abzweigender Nebenbahn und großem Ringlokschuppen ohne Verlust an Wohnqualität abknapsen lassen. An-der-Wand-lang- oder Modulanlagen waren zu Papas Zeit meist noch eher unbekannt, also soll es wieder die vertraute geschlossene Anlagenform werden.

Drum meldet sich Papa im Stummiforum an und will sich mal schnell nen Gleisplan ziehen – erfährt von uns Experten aber, dass er die Anlage gefälligst betriebsoptimiert nach Personen- und Frachtaufkommen Punkt zu Punkt oder mit Schattenbahnhof planen soll. Hä, was meinen die? Kein Oval aus dem Gleisplanbuch des Herstellers, o.k, dann eben mit leichtem Zähneknirschen millimetergenau die Radien, Steigungen und für die zwei bis drei Ebenen geplant.

Noch nicht gänzlich von unserer Forenschwarmintelligenz abgeschreckt, macht sich das Großeltern-Eltern-Kind-Team nun an den Unterbau. Der doitsche Modellbahner baut gern für die Ewigkeit, mit Hölzern dick wie Grubenstempel und der extra starken Tischlerplatte Marke Bandscheibenvorfall. Kaum hat der Zimmermann kurz nach Ostern seine Axt weggelegt, kommt der Schreiner und laubsägt Rampen und Wendel. Auch nicht unbedingt ein Kinderspiel, wenn's hinterher passen sollen.

Gleich darauf sind die Schienenleger und Schwachstromelektriker am Werk, sofern der Sommer verregnet genug ist. Ja, vielleicht klappt das mit der Verdrahtung beim Einfachoval tatsächlich mit den zwei Drähtchen am Gleis, bei höheren Ansprüchen an unseren abwechslungsreichen halbautomatischen Zugbetrieb auf drei Ebnen wird es dabei aber kaum bleiben. Gut, jeder sollte mal in seinem Leben ein Kabelbaum geflochten haben!

Dann endlich, es ist schon Spätherbst: Hurra, Grasmatte, Gips und Fallerhäuschen! Und nach der zehnten ICE-Runde an Weihnachten fragt man sich: War es das wirklich wert?

Ja, wird der modellbahngestählte Stummianer jetzt rufen - denn der Weg war ja das Ziel und der Spaß! Außerdem bildet das alles den Charakter, übt in Geduld und Zielstrebigkeit, entschleunigt heilsam und vermittelt Wissen und handwerkliches Können.

Ich will's mal so sagen: Kann funktionieren, dazu gibt es hier auch tolle Beispiele im Forum. Aber ein Selbstläufer ist es aus Kindersicht nicht. Da sollten wir uns nichts vormachen.

Bitte Smiley beachten -> Danke!
Andreas


5kuppler und turboseize haben sich bedankt!
 
Y-Weiche
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.233
Registriert am: 08.06.2013
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#56 von Djian , 21.11.2020 10:40

Moin Andreas,

das sagst du etwas. Kinder wollen Spaß haben und Kinder wollen spielen.

Und wenn es darum geht, sind sie mit den Ratschlägen von Foristi schlecht beraten. Jetzt werde ich mal ein bischen böse und überspitze bewusst: unter erwachsenen Modellbahnern geht es doch schon lange nicht mehr darum Spaß zu haben. Es soll vorbildgerecht, maßstäblich und durchdetailliert sein. Wenn dann auf der Point to Point Anlage alle halbe Stunde ein Solo Schienenbus fahren darf und morgends und abends die Köf 2 Güterwagen zustellen darf, dabei aber der Spaß und die Action hintenrunter fallen, dann ist das eben so. Das wird billigend in Kauf genommen, denn spielen kann man ja nur mit einem verächtlichen Naserümpfen quittieren. Alleine beim Begriff "Spielbahn" fällt den Ambitionierten bereits das Essen aus dem Gesicht. Erinnern wir uns, dass vor gut 6 Wochen sich zwei mittlerweile ehemalige Forenkollengen darüber dermaßen in die Klotten gekriegt haben, dass beide das Forum verließen und dabei noch einmal ordentlich um sich geschlagen haben. Freude am und ein unkompliziertes Verhältnis zum Hobby geht anders.

Ich denke, dass msich die Kinder durchaus für das Hobby begeistern können. Unter zwei Voraussetzungen: Man lässt die Kinder machen und Foristi vegehen sich mit ihren Hobbyhintergedanken nicht an ihnen.

Die Erwartungen ambitionierter Modellbahner sind mittlerweile derart in die Höhe geschossen, dass sie kaum noch ein Erwachsener erreicht. Kinder schon gar nicht. Wir kommen mit einem Raumschiff, wo das Kind mit einem simpel gefalteten Papierflieger viel mehr Spaß hat. Und ja, die Startpackungen beim Discounter, das sind sie, die Papierflieger. Die sind für die Kinder. Wir sollten uns diesbezüglich zurückhalten, sie sind nicht für uns gebaut, sind nicht auf unser Interesse zugeschnitten. Trotzdem machen wir sie schlecht. Das steht uns in meinen Augen nicht zu. Wir könnten genausogut über Damenbinden sprechen, die sind (für die meist männlichen Modellbahner) auch nicht gemacht.

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Bautagebuch: Sagau in Segmenten viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale viewtopic.php?f=64&t=139007


KWer und 5kuppler haben sich bedankt!
Djian  
Djian
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.192
Registriert am: 20.01.2012
Ort: 23717 Sagau
Spurweite H0


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#57 von JoWild , 21.11.2020 12:33

Zitat von Gast im Beitrag Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

...Die aus ihrer Sicht langweilige Modelleisenbahn bietet ihnen zu wenig Action. Dann lieber Carera Bahn oder weiß der Teufel was.
...


Hallo Manfred,
Modellbahn, wie sie viele hier im Forum betreiben mit ihrer Realitätsnähe und den höchst detaillierten Modellen, ist denen sicher zu langweilig.
Seien wir doch mal ehrlich mit uns selbst: Haben wir als Kinder Modellbahn in der Form gelebt, wie wir es heute wünschen. Waren für uns nicht auch die Vergleiche der Loks in Bezug auf Geschwindigkeit oder die Versuche, ab wann welche Lok dann aus der Kurve fliegt, oder welche Lok die andere wegschiebt/-zieht usw. nicht interessanter. Unsere damalige Spielweise treibt heute vielen von uns doch wegen der wenig robusten Modelle die Schweißperlen auf die Stirn. Und mit den daraus folgenden Verboten sind die Kinder nicht zu begeistern.

Die Modellbahner haben mit ihrer Forderung nach immer mehr Detaillierung usw. automatisch selbst den Nachwuchs aus dem Hobby ausgeschlossen.

Meine RM800 von damals und einige andere haben das alles bis heute überstanden, meine erste BR89 (3000) leider nicht.


Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


5kuppler hat sich bedankt!
JoWild  
JoWild
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.079
Registriert am: 31.10.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#58 von Frank 72 , 21.11.2020 17:44

Ihr vergleicht hier aber mittlerweile Äppel mit Birnen. Ist doch klar, dass sich Kinder anders mit der Eisenbahn beschäftigen, als ein Erwachsener.
Auch ich habe als Kind munter meine Züge auf einem Oval bzw. einer Acht kreisen lassen und hatte Spaß dabei. Heute möchte ich es möglichst vorbildgetreu haben und (einige können sich das offensichtlich nicht vorstellen) habe Spaß dabei!
Und für beide Gruppen gibt es das passende Material zu kaufen. Wer es einfach mag, kann auch heute günstig eine Anlage aufbauen. Wo ist denn da das Problem?


Gruß Frank


 
Frank 72
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.574
Registriert am: 13.07.2009
Ort: Rostock
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#59 von Francesco , 21.11.2020 21:44

Hallo,

mir ist keine Studie bekannt, die überprüft hätte, auf welcher Art und in welchen Mehrheitsverhältnissen dem Hobby Modellbahn nachgegangen wird. Das Ergebnis wäre wohl, dass es schier unendlich viele Facetten gibt.
Jeder darf natürlich gerne seine eigenen Regel und Vorgaben aufstellen. Nerven tun nur diejenigen, die ihre Art und Weise als den einzig wahren Umgang mit der Modellbahn ansehen und alle anderen entsprechend erziehen wollen. Dabei beweisen sie dadurch nur ihre Borniertheit. Gegen diese Spezie gibt es nur ein Gegenmittel: Ignorieren.

Gruß

Francesco


Francesco  
Francesco
InterCity (IC)
Beiträge: 810
Registriert am: 02.02.2011


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#60 von Djian , 22.11.2020 09:50

Moin Francesco,

das sagt sich so einfach, wenn das Kind genau so einen Spezialisten zuhause hat . Das war's dann mit der Modellbahn

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Bautagebuch: Sagau in Segmenten viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale viewtopic.php?f=64&t=139007


Djian  
Djian
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.192
Registriert am: 20.01.2012
Ort: 23717 Sagau
Spurweite H0


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#61 von otwinn , 19.01.2021 21:16

Hallo Stummis hier im Thread.
Ich möchte meinen Senf auch mal dazugeben.
Also meine Enkelkind ,4 Jahre altes Mädchen wollte, das meine Frau mir zu Weihnachten Gleise schenkt, damit Sie wieder mehr spielen kann, natürlich im Eisenbahnkeller.
Sie darf dort Sachen machen die ich mit lächeln und sträuben der Nackenhaare mitmache.
So ist es ein Hobby von Ihr, mal eine Zug zusammenstoß herbeizuführen (wie die Kleine das so schnell gerafft hat wie die Weichen geschaltet werden müssen damit es knallt macht fassunglos) dann mit dem Polizeiauto,Krankenwagen und natürlich Feuewehr zur Unfallstelle ist eine Spielvariante.
Sie gibt aber auch mit Schaffneruniform(Kelle ,Mütze usw.) gern Fahraufträge raus, die ich dann zu erledigen habe und ...UND das ganze macht Ihr einen Höllenspaß


Basteln vertreibt die Sorgen und schafft dabei immer wieder neue :-)

Auf Kohle geboren, Irgendwo im Ruhrpott neue Bilder "Glück Auf
An der Küste... wo die Wellen trecken an den Strand...
Erster Schnee im Waldecker Land............viewtopic.php?f=64&t=163341
Grüße Otwinn
bzw. Frank


turboseize hat sich bedankt!
 
otwinn
InterCity (IC)
Beiträge: 715
Registriert am: 04.11.2013
Spurweite H0, H0e
Stromart Digital, Analog


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#62 von WolfiR , 20.01.2021 02:26

Hallo,

das haben wir doch früher auch gemacht (und zwar im doppelten Alter):
Lange Gerade und dann die engste Kurve... Wessen Lok fliegt weiter? Und da ist nichts kaputt gegangen!

Gruß
Wolfgang


 
WolfiR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.427
Registriert am: 08.01.2009
Spurweite H0, H0m, 1, Z
Stromart AC, Digital


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#63 von Bacchus , 25.01.2021 10:11

Ja, sehr spassig

Als mein Chef erfahren hat, dass ich Modelleisenbahner und Flohmarktgänger bin hat er mich gebeten, für seinen 5-jährigen Sohn ein Schienenoval zu bauen, wo der Kleine eine Lok fahren lassen kann. Mit dem klaren Hinweis darauf, dass es nur darum geht, die Lok so schnell wie möglich aus dem Gleis fliegen zu lassen.

Schienen etc pp habe ich ja, aber mir fehlt noch eine Lok, die das oft genug mit machen kann


(c) bei Wein, Weib & Gesang

Mein Projekt: Grossanlage in Spur N
viewtopic.php?f=15&t=177970
Was mich dabei gerade aufhält:
RE: Was macht man mit...


 
Bacchus
InterRegio (IR)
Beiträge: 167
Registriert am: 29.06.2017
Ort: Berching
Spurweite H0, N
Stromart AC, DC, Analog


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#64 von Nachtaffe , 25.01.2021 12:00

Zitat von im Beitrag Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

das haben wir doch früher auch gemacht (und zwar im doppelten Alter):
Lange Gerade und dann die engste Kurve... Wessen Lok fliegt weiter? Und da ist nichts kaputt gegangen!


Das waren dann aber auch die guten alten Märklin Eisenklumpen a la BR 81, da hat dann manchmal die Einschlagstelle Schaden genommen.


Grüße
Jens


 
Nachtaffe
InterCity (IC)
Beiträge: 613
Registriert am: 02.12.2020
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#65 von Westi , 27.04.2022 23:19

Auch ich habe vor Jahren bei Aldi ein Märklin-Startset für 99 Euro gekauft. Eine Woche später das zweite Startset zu ebenfalls 99 Euro.

Aldi habe ich dann veklagt, weil ich durch die Startsets süchtig wurde und in der Folge rund 7.500 Euro für Märklinsachen + Zubehör wie Häuser usw. ausgegeben habe.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Fahrschalter, Djian, Railwolf und turboseize haben sich bedankt!
Westi  
Westi
Beiträge: 7
Registriert am: 14.04.2022
Ort: 91186 Büchenbach-Aurau
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 27.04.2022 | Top

RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#66 von Running.Wolf , 27.04.2022 23:28

„Aldi habe ich dann verklagt“

Und wie ist es ausgegangen?


Gruss Wolfgang

All that the young can do for the old is to shock them and keep them up to date. George Bernhard Shaw


 
Running.Wolf
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.452
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Ort: Isernhagen
Gleise C-Gleis / M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2
Stromart Digital


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#67 von Beschwa , 28.04.2022 00:08

Die Tante hat alles richtig gemacht.


Grüßle
Bernd


 
Beschwa
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.105
Registriert am: 06.01.2009
Ort: BW
Spurweite H0
Steuerung CS2 WinDigipet
Stromart AC, Digital


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#68 von Westi , 28.04.2022 12:16

Zitat von Running.Wolf im Beitrag #66
„Aldi habe ich dann verklagt“

Und wie ist es ausgegangen?


Das war ein Scherz!

Sogar meiner Katze hat damals die Startpackung Freude gemacht.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Fahrschalter und turboseize haben sich bedankt!
Westi  
Westi
Beiträge: 7
Registriert am: 14.04.2022
Ort: 91186 Büchenbach-Aurau
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Startsets bei Discounter zu Weihnachten?

#69 von Elokfahrer160 , 28.04.2022 12:29

Hi, Westi

da müsste ich - nach 45 Jahren Modelleisenbahn - ja rückwirkend meine Eltern verklagen, die mir zu Weihnachten 1959 eine Märklin Eisenbahn geschenkt hatten. Die Anlage war mit M-Gleisen ausgestattet und mein Vater hatte sie von einem Arbeitskollegen gekauft.

In meinem MoBa Keller liegen noch die alten analogen Loks , die sind alle noch betriebstauglich. Ich rechne schon gar nicht mehr nach, was ich in meine Modellbahn so investiert habe. Schön, dass du beim Aldi eingekauft hast .................... und Glückwunsch zur Anlage. Da hat Märklin ja alles richtig gemacht und dein neuer Fachhändler freut sich richtig.

Gruss - Elokfahrer160


Djian hat sich bedankt!
Elokfahrer160  
Elokfahrer160
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.820
Registriert am: 06.05.2014
Spurweite H0, N
Stromart AC, DC, Digital

zuletzt bearbeitet 28.04.2022 | Top

   

Piko - 30 jähr. Jubiläum - Sondermodell HO
Jägerndorfer Neuheiten 2022

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz