Willkommen 

RE: Märklin Softdrive Sinus (SDS) wird heiß, normal?

#1 von CSinus , 28.11.2020 00:49

Hallo,
ist es normal, dass ein SDS-Motor von Märklin relativ schnell eine gute Hitze entwickelt?
Der Motor funktioniert, aber wird sehr schnell warm bis heiß. Das ist sogar so, wenn man den Motor aus dem Treibgestell ausbaut und ihn ohne Getriebe laufen lässt.


Gruß Stefan
_______________________________
Märklin H0 Analog- und Digitalbahner


 
CSinus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert am: 05.05.2005
Spurweite H0, 1
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin Softdrive Sinus (SDS) wird heiß, normal?

#2 von Velzen , 28.11.2020 13:35

Nein lauwarm ist normal.


Velzen  
Velzen
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 13.03.2020
Ort: Niederlande
Gleise C und M
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin Softdrive Sinus (SDS) wird heiß, normal?

#3 von SAH , 28.11.2020 15:00

Moin Stefan,

messe bitte die Phase-Phase Widerstände. Es müssen drei gleichwertige Ergebnisse rauskommen.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.085
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin Softdrive Sinus (SDS) wird heiß, normal?

#4 von hampton , 28.11.2020 15:06

Im ausgebauten Zustand darf er definitiv nur handwarm werden, im Normalbetrieb in der Lok ebenfalls nicht.
Fehlversuche ist nicht ganz einfach...
Läuft der Motor bei Langsamfahrt sauber an oder ruckelt er? ggf. auch nur ein unrundes Ruckeln in einzelnen Segmenten einer 360Grad Umdrehung.
Mit einem Multimeter den Widerstand zwischen den drei dickeren Motorleitungen ohne Motortreiber messen. Da müsste jeweils 5-15Ohm vorliegen.
Alle anderen Messungen müssen im Betrieb erfolgen, d.h. es sind entsprechend feine Messspitzen und ggf. ein Oszi hilfreich.
Da besteht halt immer die Gefahr, dass man irgendwo einen Kurzschluss erzeugt.


Grüße Florian
----------
Sinus-Treiber / BLDC-Controller
Waggon-Beleuchtungsplatine


hampton  
hampton
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 04.04.2011
Ort: Stuttgart
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin Softdrive Sinus (SDS) wird heiß, normal?

#5 von CSinus , 29.11.2020 22:23

Hallo,
zwischen den 3 Motoranschlüssen messe ich jeweils ca. 10 Ohm.
Manchmal läuft der Motor in eine Richtung schlecht an und brummt etwas.


Gruß Stefan
_______________________________
Märklin H0 Analog- und Digitalbahner


 
CSinus
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert am: 05.05.2005
Spurweite H0, 1
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin Softdrive Sinus (SDS) wird heiß, normal?

#6 von hampton , 01.12.2020 00:18

Hallo,
meine Vermutung ist eine gebrochene Hall-Leitung auf dem Folienleiter. Hat manchmal Kontakt und manchmal nicht. Bei fehlendem Signal / Kontakt wird dann für einen Teil einer Umdrehung falsch bestromt. Ab mittleren Drehzahlen merkt man das ggf. noch nicht einmal direkt. Das bockige Anlaufen würde auch dazu passen.
Ist aber nur eine Vermutung....
Wenn du es messtechnisch überprüfen willst dann Elektronik unter Spannung, Multimeter an ein beliebiges Hall-Signal und Motor parallel von Hand drehen. Das Signal muss zwischen x Volt und 0 Volt hin und her springen. Dieser Effekt muss an allen drei Hall-Leitungen vorliegen. Phasenlage der drei Signale ist in dem Fall egal bzw. können nicht falsch sein.

Bitte beim messen und drehen nicht mit der Messspitze abrutschen und nen Kurzen bauen...


Grüße Florian
----------
Sinus-Treiber / BLDC-Controller
Waggon-Beleuchtungsplatine


hampton  
hampton
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert am: 04.04.2011
Ort: Stuttgart
Spurweite H0
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 185
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz