Willkommen 

RE: Einstieg in die Gartenbahn

#1 von Ostdeutscher89 , 29.11.2020 22:44

Hallo meine Frau und ich haben jetzt ein Haus mit einem kleinen Garten gekauft was sich Ideal für eine Gartenbahn macht.
Jetzt stellt sich die Frage Spur 1 oder LGB und G von Piko.
Eigentlich wollte ich LGB und Piko bauen da ich gelesen habe das die Fahrzeuge Robuster gegen Wetter sind Fund auch in Kinderhände aushalten (soll eine Familien bahn werden)
Spur 1 ist wie ich hier gelesen habe für das Haus gedacht und auch Preislich sehr Hoch so wie nicht wetterfest ist das so weit richtig??.

Jetzt habe ich mir viele YouTube filme angesehen wo ich schöne Modelle gesehen habe von Western Loks z.b Typ Mogul bis zu Schweizer Modelle wie die LGB 23530 G 4/5 114 RhB Dampflok Spur G.

Aber ich finde die Loks nicht zum Kaufen bis auf E bay aber ich möchte gerne Neu Modelle wenn es geht, allgemein finde ich auf der Seite von LGB und Piko so gut wie nichts Intersandes und auch sehr überschaubare Loks. wenn man sich da spur 1 ansehen tut oder wie ich aus H0 komme ist das nicht viel.
ist der Markt Tod von LGB und Spur II oder warum finde ich zur zeit so wenig Auswahl an Zügen??
Ich erinnere mich als Kind vor 20 Jahren hat man mehr Auswahl gehabt gefühlt.


Ostdeutscher89  
Ostdeutscher89
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 27.02.2020
Spurweite 0, G


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#2 von CarstenLB , 29.11.2020 23:29

Frag mal Johannes (Pirat-Kapitan)


Viele Grüße

Carsten


CarstenLB  
CarstenLB
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.817
Registriert am: 09.11.2011
Ort: Ludwigsburg
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#3 von Schwanck , 30.11.2020 11:31

Moin,

heute ist LGB kein eigenständiger Produktionsbetrieb mehr sondern nur noch eine Marke von Märklin. Es wird im ungarischen Märklin-Werk in Gyor überwiegend aus den übernommenen LGB-Formen produziert.
Über 30 Jahre war die LGB ein Erzeugnis der traditionsreichen Spielzeugfirma Lehmann Patentwerke in Nürnberg. Diese musste vor ca. 20 Jahren in Konkurs gehen.

Zitat

Ich erinnere mich als Kind vor 20 Jahren hat man mehr Auswahl gehabt gefühlt.


Das ist nicht nur gefühlt richtig. Der LGB-Katalog von 1997 hat 243 Seiten und wiegt 1,4 kg; der Heutige hat 128 Seiten und wiegt 395 g. Es gibt aber jetzt wieder 4 Startsets (incl. Weihnachtspackung 70505), 7 europäische Dampflokomotiven, 2 US-Amerikanische Dampfloks im Western-Style (WS), 1 WS Weihnachtslok 23132 "Chloe" uvam. Immerhin sind echte Neuentwicklungen dabei: zB Art.-Nr. 26270 Zahnraddampflok HG 4/4 der DFB, Nr. 704 oder Art.-Nr. 20320 Disellok V 10C. Die neuen Preis sind jedoch heftig: 3.600.- € für die HG 4/4 oder 5ßß,- € für die V 10C!


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.053
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#4 von Lanz-Franz , 30.11.2020 12:37

Hallo
Bin nicht der "Vielkaufer".
Gefühlt sind die Sachen beim Hersteller schnell ausverkauft.
Gibt es dann aber bei div. Händlern (mit etwas Glück)
Z.B
https://www.besserepreise.com/modelleise..._name=match_and
https://www.modell-land.de/loks-c-526_4.html
https://www.champex-linden.de/cl_pr_piko_3.htm
Gibt bestimmt noch mehr Händler.
MfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.864
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#5 von Ostdeutscher89 , 30.11.2020 14:22

müsste der Hersteller bei Ausverkauf nicht nachproduzieren ?? oder gibt es eine bestimmte Stückzahl nur und dann Pech gehabt ??
wer ja doof für die Jetzt einsteigen wollen


Ostdeutscher89  
Ostdeutscher89
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 27.02.2020
Spurweite 0, G


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#6 von Pirat-Kapitan , 30.11.2020 17:46

Moin,
1. Spur I ist im Maßstab 1:32 und wegen des kleineren Gleisprofils nicht unbedingt für den Garten geeignet, auch wenn ich Spur I Fahrer kenne, die ihre Anlage im Garten haben.
LGB / Piko sowie weitere Firmen im Maßstab "G" (1:20 bis 1:29) haben ein höheres (nicht mehr maßstabsgerechtes) Gleisprofil, das m.E. für die Widrigkeiten eines Garten bzw. Freilandbetriebes deutlich besser geeignet ist.
Wetterfestigkeit der Modelle ist bei LGB, Piko, Bachmann, USA-Trains und Trainline in der Regel gegeben, bei Kleinserienherstellern wie Kiss etc. nicht unbedingt.

2. Der Gartenbahnmarkt ist m.E. im Laufe der letzten 35 Jahre deutlich geschrumpft, sowohl was die Frage der (möglichen) Klientel als auch was die Anzahl verfügbarer vor-Ort-Händler angeht. Damit dürfte auch die Losgröße einer Produktionsauflage sich der heutigen Renditenüberlegungen angepasst haben und damit von eine Produktion "auf Vorrat" Abstand genommen haben.
Wenn ein Hersteller nur die vorbestelle Stückzahl produziert (und auch den Reserve-/Ersatzteilvorrat möglichst reduziert), vermeidet er unnötige Kosten für Lagerhaltung etc.
Ein Vergleich mit H0 ist m.E. wegen der Marktgröße m.E. nicht sinnvoll.

3. Was ist bitte "Interessantes"?
Hier wäre ein Kommentar schon sinnvoll.
Ich gebe zu, auch ich habe durchaus schon mal einige Jahre auf bestimmtes Rollmaterial gewartet.
Und neues Rollmaterial muss nicht zwingend besser sein als gebrauchtes, wobei ebay nicht unbedingt zu meinen bevorzugten Einkaufsquellen zählt (zumindest nicht im Versand von unbekannten Verkäufern).
Ich würde auch mal in den einschlägigen Gartenbahn-Foren suchen, die haben eine suche - biete Rubrik.

4. Familienbahn:
mein Enkel hat mit 3 Jahren bereits (unter Aufsicht) meine digitalen Loks gesteuert, einschließlich solcher Stücke wie den Harzbullen. Natürlich kann man Unfälle nie ganz ausschließen, daher bekommt er nur Loks, die ich ggf. wiederbeschaffen kann. Aber bislang habe ich am Rollmaterial mehr Schaden angerichtet als er.
Gebäude und Figuren sind für Kinder Spielzeug, d.h. es wird richtig damit gespielt und dann geht auch öfters mal etwas zu Bruch oder wird von dem angestammten, sorgsam (vom Opa) ausgewählten Platz entfernt. Damit muss man leben, eine "Familienbahn" ist eben etwas anderes als eine "Modellbahn".

5. Filmaufnahmen zeigen nicht immer, welche Problematik hinter der jeweiligen Lok steht, bis sie passend für die Aufnahme fährt. Gerade die RhB G4/5 von Brawa ist ein Musterbeispiel dafür (Teileverlust).

Schöne Grüße
Johannes


Spur G im Garten, H0m im Hause. Lenz LZV100 mit Rocrail, Manhart-Funky und RocoWLM.


Pirat-Kapitan  
Pirat-Kapitan
InterCity (IC)
Beiträge: 775
Registriert am: 13.05.2018
Gleise Edelstahl / TT-Bettungsgleis Tillig
Spurweite G
Stromart Digital


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#7 von Ostdeutscher89 , 05.12.2020 21:45

Danke erst mal für die antworten die helfen mir gut
wie schaut es mit Spur 1 Modelle auf LGB aus wenn ich es richtig verstehe gehen Loks und wagen ohne Probleme auf die LGB aber andersrum nicht.
die frage stellt sich da ich die Maxi Dampflok oft günstig sehe Alois oder so die wollte ich immer als Kind haben aber meine Eltern wollten keine groß bahn.
und zweigleisig fehlt mir das Geld für 1 und LGB darum die frage


Ostdeutscher89  
Ostdeutscher89
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 27.02.2020
Spurweite 0, G


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#8 von stahlpanther , 05.12.2020 22:17

Hallo, Spur 1 auf LGB-Gleis funktioniert bei mir sehr gut.
Gruß Michael


stahlpanther  
stahlpanther
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 88
Registriert am: 10.07.2020
Spurweite 0, 1, G
Stromart DC, Analog


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#9 von Ostdeutscher89 , 06.12.2020 01:05

auch die weichen ??? keine wagen oder loks die entgleisen ??


Ostdeutscher89  
Ostdeutscher89
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 27.02.2020
Spurweite 0, G


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#10 von stahlpanther , 06.12.2020 10:18

auch bei den Weichen habe ich absolut keine Probleme, selbst mit dem Eigenbaukrokodil ( 3-Druck ) und den Wagen, auch im 3-Druck, gibt es keine Probleme, bin gestern erst wieder 6 Stunden am Stück gefahren und keine Entgleisung, Voraussetzung ist natürlich eine ordentliche Gleisverlegung.
Bei mir ist alles in R3 verlegt, bedingt durch die Krokodile.
Kannst ja mal hier schauen,
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=184232&start=25
habe erst dieses Jahr mit der MoBa angefangen.
Gruß Michael


stahlpanther  
stahlpanther
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 88
Registriert am: 10.07.2020
Spurweite 0, 1, G
Stromart DC, Analog


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#11 von Rentschler , 06.12.2020 13:54

...?...
auch Weichen im R1
geht mit MAXi-Dampflok und Wagen problemlos.
mfg
Bernhard


 
Rentschler
InterRegio (IR)
Beiträge: 223
Registriert am: 10.01.2016
Gleise Märklin / LGB
Spurweite H0, 1, G
Steuerung CS 3
Stromart Digital


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#12 von Ostdeutscher89 , 11.12.2020 16:48

So Schienen und Loks kommen zu weihnachten
Gibt es neben LGB und Piko noch andere firmen sie Loks und wagen Bauen??
Warum ist es bei vielen spur 1 Bahner nicht gerne gesehen wenn 1 auf LGB Fährt das sind doch die selben schienen von der breite wenn man eine schöne Dampflok der 1 mal günstig bekommt auf E bay und sie ohne Probleme fahren kann auf LGB warum sollte man es nicht machen?? so kann man auch mal Normalspur Modelle fahren lassen die man nicht für LGB bekommt oder schöner aussehen.
gibt es da Nachteile??


Ostdeutscher89  
Ostdeutscher89
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 27.02.2020
Spurweite 0, G


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#13 von Pirat-Kapitan , 11.12.2020 18:20

Moin,
der Maßstabsunterschied Spur I mit 1:32 und LGB/Piko mit (nominell) 1:22,5 ist schon sichtbar.
Spur I ist nun mal eine andere Liga als Spur "G", ich bin fast versucht zu schreiben, Adel versus Volk.

Nachteile bei Spur I auf LGB/Piko-Gleisen sehe ich im Betrieb vor allem im Bereich der Weichen / Herzstücke, wo ggf. die Spur I Räder in die Herzstücke fallen können.
Ein anderer Aspekt könnte ein in der Spur I Lok vorhandener Digitaldecoder sein, ich hatte mal eine BR18 von Märlin (Spur I), die ienen kastrierten ESU-Sounddecoder werksseitig verbaut hatte. Damit fuhr sie MM (ggf. auch mfx), aber der in diesem Decodertyp eigentlich auch vorhandene DCC-Teil war herausoperiert worden. Damit war diese Lok digital nicht auf "normalen" (LGB/Piko etc.) Gartenbahnanlagen, die mit DCC gesteuert werden, betreibbar.

Schöne Grüße
Johannes


Spur G im Garten, H0m im Hause. Lenz LZV100 mit Rocrail, Manhart-Funky und RocoWLM.


Pirat-Kapitan  
Pirat-Kapitan
InterCity (IC)
Beiträge: 775
Registriert am: 13.05.2018
Gleise Edelstahl / TT-Bettungsgleis Tillig
Spurweite G
Stromart Digital


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#14 von Ostdeutscher89 , 11.12.2020 19:21

und auf was Fährst du Johannes ??


Ostdeutscher89  
Ostdeutscher89
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 27.02.2020
Spurweite 0, G


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#15 von Lanz-Franz , 11.12.2020 19:46

Zitat

So Schienen und Loks kommen zu weihnachten


Darf man erfahren was da kommt?

Zitat

Gibt es neben LGB und Piko noch andere firmen sie Loks und wagen Bauen??


Hier mal ein Überblick (ist auch viel Zubehör dabei)
https://www.spur-g-blog.de/hersteller-2/hersteller/ https://www.spur-g-blog.de/hersteller-2/hersteller-m-z/
Ohne Anspruch auf Aktuallität und Vollständigkeit.
MfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.864
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#16 von Pirat-Kapitan , 12.12.2020 12:01

Zitat

und auf was Fährst du Johannes ??


Moin,
ich habe 2003 von LGB Messinggleis auf Edelstahlgleis (Flexgleis) umgestellt, das Gleisprofil meines Edelstahlgleises vom Gartenbahn Team entspricht dem LGB Profil, nur das Schwellenbett ist unterseitig anders, weil es von LEBU ist. Dieses Gleis wird jetzt von www.train.li vertrieben, da das Gartenbahn Team verstorben ist.
Ergänzt habe ich mit vernickeltem Gleismaterial von Thiel, etwas Edelstahlgleis von Aristo (nur im unsichtbaren Bereich, weil das Schwellenprofil doch sehr anders ist) sowie auf einer Nebenbahnstrecke in LGB R1 originales LGb Messinggleis.
Weichen sind in der Masse vernickelte LGB R3 sowie (im Abstellbereich) vernickelte LGB R1, auf der Nebenbahnstrecke LGB R1 in Messing. Ergänzend habe ich vernickelte Weichen von Thiel (Bogenweichen, Y-Weiche und 8vergleichbar zu LGB) R5.
2 Piko Bogenweichen habe ich (leider) auch von, dort sind trotz Vernickelung die Stromverbindungen zum Herzstück und zu den Weichenzungen total verrostet, so dass ich sie ersetzen mußte. Da es kompatible Thiel-Bogenweichen gibt, werde ich die Piko-Bogenweichen nächstes Jahr entsorgen.

Dokumentation meiner Anlage findest Du im Spassbahn-Forum sowie im Rocrailforum (hier unter dem Gesichtspunkt pc-gestützte Steuerung).

Schöne Grüße
Johannes


Spur G im Garten, H0m im Hause. Lenz LZV100 mit Rocrail, Manhart-Funky und RocoWLM.


Pirat-Kapitan  
Pirat-Kapitan
InterCity (IC)
Beiträge: 775
Registriert am: 13.05.2018
Gleise Edelstahl / TT-Bettungsgleis Tillig
Spurweite G
Stromart Digital


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#17 von Ostdeutscher89 , 12.12.2020 18:29

Zitat

Zitat

So Schienen und Loks kommen zu weihnachten


Darf man erfahren was da kommt?

Zitat

Gibt es neben LGB und Piko noch andere firmen sie Loks und wagen Bauen??


Hier mal ein Überblick (ist auch viel Zubehör dabei)
https://www.spur-g-blog.de/hersteller-2/hersteller/ https://www.spur-g-blog.de/hersteller-2/hersteller-m-z/
Ohne Anspruch auf Aktuallität und Vollständigkeit.
MfG Werner





Eine US Westernlok Mogul Colorado mit einem Gelben Personen wagen.
Ich Mag due US Bahnen.


Ostdeutscher89  
Ostdeutscher89
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 27.02.2020
Spurweite 0, G


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#18 von Pirat-Kapitan , 12.12.2020 20:41

Moin,
ja, US ist bei mir auch eine saisonale "Krankheit" wie RhB und europäische Schmalspur.
bei US wechsle ich immer zwischen Waldbahn (mit Shay, Climax und Heisler sowie der Mogul) und den modernen US-Dieselloks in3 oder 4-fach Traktion. 20m Zug kriege ich so gerade noch auf meiner Anlage unter (kann überholt werden), länger geht leider nicht.

Schöne Grüße
Johannes


Spur G im Garten, H0m im Hause. Lenz LZV100 mit Rocrail, Manhart-Funky und RocoWLM.


Pirat-Kapitan  
Pirat-Kapitan
InterCity (IC)
Beiträge: 775
Registriert am: 13.05.2018
Gleise Edelstahl / TT-Bettungsgleis Tillig
Spurweite G
Stromart Digital


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#19 von Ostdeutscher89 , 12.12.2020 22:13

Dann kannst du mir sicher empfehlen was für Dampfloks sich Lohnen für spur II.
Viele sehen ja schlicht aus aber ich habe auch ab und an dazwischen etwas gesehen was schön detailliert ist.

Vor allem hat es mir die lgb g4/5 rhb der Schweiz angetan
hast du die ??


Ostdeutscher89  
Ostdeutscher89
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 27.02.2020
Spurweite 0, G


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#20 von Klaus5 , 12.12.2020 22:43

Also ich habe im Mai entdeckt das Piko günstige Schlepptender Loks in Reichsbahn und Bundesbahn anbietet.
LGB war für mich immer viel Plastik
Habe mir Gleismatrial mit R 3 Radius bestellt.
Wollte erst Wendeschleifen einbauen
Das ist im Garten aber meiner Meinung schlecht.
Jetzt betreibe ich einen Hundeknochen mit 2 Ausweich Gleisen.
Und nun vermehrt sich das rollenende Material wie die Karnickel
Viel Piko
Aber auch eine V220 V200 und ein Harzbulle und eine SÄCHSISCHE 99er
Wagenmaterial hauptsächlich von Piko da günstiger.
Märklin bietet einen super Service und die Loks und Wagen werden knapp gehalten.
Das steigert die Preise
Vorsicht Harzbullen von Amazon und Ebay sind Betrüger am Werk.
Es macht riesig Spass und der Rauch macht süchtig.
Besonders LGB braucht viel Strom aber die Verdampfer erzeugen einen Geruch mit SR24 wie eine echte Dampflok.
Laut einem guten Händler in Weilimdorf haben viele H0 Bahner die Gartenbahn entdeckt.
Auch Piko bringt LGB Umsätze
Man fängt mit Piko an und kauft dann LGB.
Die sächsische 99 er ist eine Neuentwicklung
Mit dynamischen genialen Zylinderdampf.
Teures Hobby
Aber günstiger als Spur 1 .


Klaus5  
Klaus5
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 362
Registriert am: 17.02.2013
Ort: Nähe Stuttgart
Gleise K Gleise und G Gleise R2
Spurweite H0, G
Steuerung CS3 CS2
Stromart AC, DC


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#21 von Ostdeutscher89 , 13.12.2020 14:39

Mit Spur 1 Bahner musste ich Negative Erfahrungen machen früher und habe da Leider ein Vorurteil am anfang wenn ich sie sehe.
unser ex Nachbar sagte als ich noch ein Kind war oh du hast aber eine süße Spielzeug Bahn (LGB Stainz) Aber macht nichts es kann nicht jeder sich eine richtige Modellbahn Leisten es muss auch Menschen geben die mit Müll spielen.
Habe ich mit 7 Jahre nie verstanden was damit gemeint war für mich war es eine Modellbahn.

und ja das Geld spielt auch eine rolle gerade Spur 1 Kis sind ja ein Traum aber bei 2000 Euro Modelle Hört das Hobby bei mir auf aber ich finde die BR50 von Piko und BR95 müssen sich nun nicht wirklich hinter Märklin verstecken ich hoffe ja das Piko noch weitere schöne Loks und Wagen der Normal Spur raus bringt.

Eine T3 oder die Donnerbüchsen wagen ein Traum für mich


Ostdeutscher89  
Ostdeutscher89
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 27.02.2020
Spurweite 0, G


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#22 von Klaus5 , 13.12.2020 21:34

Ich habe ja Piko geschrieben
Ich wünsche mir noch eine BR 01 für Spur G
Einheitsloks bedeutet ja Kessel und Tender wie BR 50 nur Treibräder sind riesig und müssen über R1 und R2 und Weichen laufen.
Auch die 95 ist da schon empfindlicher als die BR 50 ist wahrscheinlich gleiches Triebwerk.
Die 01 würde in Reichsbahn und DB gehen.
Natürlich mit absenkbarer Kohle.
Die BR 50 ist gleichauf mit LGB
Aus Kostengründen spart man sich einen stromfressenden Verdampfer und Zylinderdampf und wie der Händler in Weilimdorf meinte :
LGB hat eine dickere Kunststoff Wandung.
Piko schrieb zurück
Ihr Vorschlag wurde an die Entwicklungsabteilung weitergegeben.
Eine Schnellzuglok wäre eine Wucht.


Klaus5  
Klaus5
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 362
Registriert am: 17.02.2013
Ort: Nähe Stuttgart
Gleise K Gleise und G Gleise R2
Spurweite H0, G
Steuerung CS3 CS2
Stromart AC, DC


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#23 von Pirat-Kapitan , 13.12.2020 23:35

Zitat

Vor allem hat es mir die lgb g4/5 rhb der Schweiz angetan


Moin,
nein, die habe ich nicht.
Gab es mal als Echtdampfmodell, da wäre ich fast schwach geworden.
Die von Brawa verliert schon beim Auspacken Anbauteile, ist also nichts für meinen rauen Gartenbahnalltag, die analoge Version ließ sich zudem nicht ohne Motorwechsel digitalisieren.
Märklin / LGB hat m.W. die Formen von Brawa übernommen und damit auch eine Version herausgebracht.

Ich habe sie mir von Bemo gegönnt, in der Version mit Schneepflug, weil ich damit mal im Engadin gefahren bin. Auf meiner Gartenbahn habe ich auch nicht die passenden historischen Wagen dazu. (Irgendwann ist halt kein Platz mehr da.)
Die G 4/5 ist eine Schmalspurlok, passt also nicht unbedingt in Deine Planung von Normalspurloks.

Empfehlungen für Loks / Dampfloks kann ich schlecht geben, meine Loks sind in der Regel schon ein bißchen älter und ich muss auch immer auf meine einspurige Gebirgshauptbahn Rücksicht nehmen.
Eine US Triplex hatte ich mal im Visier, aber im Moment ist mein US-Fimmel mal wieder etwas erkaltet, K27 etc. ist bei meinem Streckenverlauf grenzwertig (für die müßte ich nochmal etwas nachbiegen), aber sie ist schon bei mir gefahren.

Schöne Grüße
Johannes


Spur G im Garten, H0m im Hause. Lenz LZV100 mit Rocrail, Manhart-Funky und RocoWLM.


Pirat-Kapitan  
Pirat-Kapitan
InterCity (IC)
Beiträge: 775
Registriert am: 13.05.2018
Gleise Edelstahl / TT-Bettungsgleis Tillig
Spurweite G
Stromart Digital


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#24 von Ostdeutscher89 , 14.12.2020 17:36

Bei wir soll die Gartenbahn eine Spaß Bahn sein da kann auch mal eine US Lok an Deutschen Signal vorbeifahren oder eine Schmalspurlok neben einer Normalspur Lok stehen


Ostdeutscher89  
Ostdeutscher89
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert am: 27.02.2020
Spurweite 0, G


RE: Einstieg in die Gartenbahn

#25 von Pirat-Kapitan , 14.12.2020 20:57

ok,
dann ist es wie bei mir.
Arosa-Express oder Waldbahnlok vor deutschem Flügelsignal.
Vor Jahren hatte ich eine Zeit lang einen durchgehenden Salonzug St.Moritz - Santa Fe (RhB Salonwagen an F7A, alles mit imaginären Spurbreiten-Wechsel-Drehgestellen und Brücke bei den Aleuten). Man muss sich nur etwas einfallen lassen.

Schöne Grüße
Johannes


Spur G im Garten, H0m im Hause. Lenz LZV100 mit Rocrail, Manhart-Funky und RocoWLM.


Pirat-Kapitan  
Pirat-Kapitan
InterCity (IC)
Beiträge: 775
Registriert am: 13.05.2018
Gleise Edelstahl / TT-Bettungsgleis Tillig
Spurweite G
Stromart Digital


   

Spur 1: Günstiger Decoder zum Probeumbau?
Nochmals Alles auf Anfang

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 152
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz