RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#1 von E 69 , 12.12.2020 10:37

Guten Morgen
seit ihr für eine neue reine Modellbahnzeitschrift?
Ich könnte sie wie folgt vorstellen:
-4 Mal im Jahr also pro Quartal 1 Mal
-Vorstellung von Neuheiten
-Anlagenvorstellungen 1-2
-Gleisplane
- Bastel Vorschläge auch für Gebäude
I
Oder wenn jemand für Ja stimmt kann er auch
schreiben wie er sich die Zeitschrift vorstellt

Mfg
Wolfgang


E 69  
E 69
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 289
Registriert am: 26.04.2006
Gleise Tillig Hoe
Spurweite H0e
Stromart DC, Analog


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#2 von supermoee , 12.12.2020 10:41

Hallo

gibt es doch schon alles in den jetzigen Zeitschriften.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


X2000 hat sich bedankt!
supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 12.106
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0
Stromart Digital


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#3 von HaJoWolf , 12.12.2020 11:09

Warum möchtest Du eine neue Zeitschrift? Was fehlt Dir bei den aktuellen?

MIBA, Eisenbahn-Journal (ab Januar nicht mehr, sondern zusammengelegt mit dem Eisenbahn-Magzin, Eisenbahn Kurier, Modell-Eisenbahner, N-Bahn-Magazin, Digitale Modellbahn, EJ-Sonderhefte (fallen dann wohl auch weg, und das xte Brandl-Magazin braucht auch niemand wirklich), MIBA-Spezial-Hefte, Bahn-Epoche mit Sonderthemen - was soll denn eine weitere Zeitschrift bringen? Die xte Variante, Landschaft zu bauen? Alle schonmal durchgekaut. Und was interessiert uns denn tatsächlich - warum gehen wir zu Ausstellungen und Messen, ist es da nicht der Blick auf das, was andere machen, Anlagenberichte, aus denen wir für uns das eine oder andere mitnehmen können? Dafür waren die EJ (früher Merker-Verlag)-Sonderhefte (blaue und rote Reihe) richtig toll, wäre schade, wenn es die nicht mehr gäbe. Aber eine weitere Modellbahnzeitschrift? Ja, die Baranche boomt, auch nzw erst recht in Zeiten, in denen so komiasches neumodisches Zeugs wie "Lockdown" existieren, da ist Zeit für Modellbahn und Modellbau.Und auch fürs stöbern in Zeitschriften. Doch der Markt für Gedrucktes ist seit Jahren rückläufig, nur wenige Magazine erreichen eine kostendeckende Auflage. Das ist nicht nur bei Stern, Spiegel, Focus & co so, sondern auch bei so genannten "Special Interest"-Titeln, also Zeitschriften, die sich nur an eine bestimmte Leserschaft richten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine neue Moba-Zeitschrft gengend Leser/Käufer finden würde, da die Gesamtmenge "Leser/Käufer" nicht wächst müsste die LEserschaft eines neuen Magazins von den anderen rekrutiert werden. Aus wirtschaftlicher Sicht ein starks Argument gegen eine Neue. Auch inhaltlich wäre nichts zu bieten, was eine Alleinstellung im Wald der Moba-Zeitschriften böte: das Rad ist bereits erfunden.

Und, lieber Wolfgang, Neuheitenvorstellungen? Dafür hibt esjedes Jahr das "Messeheft" und jeden Monat die Neuheiten in den Monatsmagazinen. Gleispläne? Auch dafür gibt es Sonderhefte, Bücher. Und oft genug bei Anlagenvorstellungen auch die Pläne. Bastel-Vorschäge? In welcher Form? Selbstbau? Kitbashing? Damit füllst Du einmal ein Heft, und dann nicht mehr.

Also: von mir ein deutliches NEIN zu einer neuen Zeitschrift.


X2000 hat sich bedankt!
HaJoWolf  
HaJoWolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 368
Registriert am: 03.09.2009
Gleise Tillig Elite - Lenz
Steuerung Digital plus


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#4 von CR1970 , 12.12.2020 11:15

Ich bin für ein neues Heft nur Epoche 3 und 4a. 1 Abonnent sicher


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.329
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#5 von E 69 , 12.12.2020 12:20

Hallo
warum?
Es soll ja. wie früher nur eine reine Modellbahnzeitschrift sein
wie es das Modellbahnjournal war.
Außerdem gibt's ja kein HP 1 mehr.
Und viele interessiert ja nicht mehr das
Vorbild.Damit stehe ich nicht alleine da.

Mfg
Wolfgang


E 69  
E 69
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 289
Registriert am: 26.04.2006
Gleise Tillig Hoe
Spurweite H0e
Stromart DC, Analog


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#6 von SAH , 12.12.2020 12:35

Moin Wolfgang,

Deine Idee in allen Ehren! Nur befürchte ich, das wird eine Totgeburt sein.
Die Modellbahnszene ist dermaßen zerstritten und unduldsam geworden, sodass jeder Versuch einer Integration zum Scheitern verurteilt ist. Die wenigen positiven Rückmeldungen sind zu wenige Tropfen auf den heißen Stein der von der Masse der WAMBI [tm] -Bahner erhitzten Felsen. 2009 hatte ich einen Testbericht zur BR18.3 im EM veröffentlichen dürfen. Soweit so gut. Die darauf folgende "Bearbeitungs"versuche durch blökende Hämmel, was mir einfällt so ein "Schrottmodell" über den grünen Klee zu loben bzw. was ich mir erdreiste, das Modell so schlecht zu machen waren , gelinde gesagt, unschön (aber auch zum Scheitern verurteilt ).
In einer Zeitschrift wird mit wesentlich härteren Bandagen als hier im Forum gearbeitet.

So schön das wäre, ich habe aus o.g. mit Nein gestimmt. Die Szene ist derzeit aus übersättigten und gelangweilten Gründen noch nicht reif dafür.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.532
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#7 von PhilippJ_YD , 12.12.2020 13:20

[quote="E 69" post_id=2205230 time=1607772031 user_id=1236]
Hallo
warum?
Es soll ja. wie früher nur eine reine Modellbahnzeitschrift sein
wie es das Modellbahnjournal war.
Außerdem gibt's ja kein HP 1 mehr.
Und viele interessiert ja nicht mehr das
Vorbild.Damit stehe ich nicht alleine da.

Mfg
Wolfgang
[/quote]

Ich selber bin keim großer Zeitschriftenkäufer, egal, um welches Thema es geht. Allerdings der ganz allgemeine Hinweis:

Wenn du einen Markt für die Zeitung siehst, trau dich gerne, sie zu schreiben und zu verlegen. Es gibt sicher vielfältige Möglichkeiten der Publizierung.


Gruß, Philipp


PhilippJ_YD  
PhilippJ_YD
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.467
Registriert am: 20.06.2014
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#8 von Sepp , 12.12.2020 13:21

Hallo,
ich bin auch der Meinung das es trotz der Ereignisse bei der VG Bahn und deren Einstellung einiger Zeitschriften immer noch genügend andere Auswahlmöglichkeiten gibt.
Ich habe sogar das ein oder andere Abonnement meinerseits beendet da mich nicht mehr alles interessiert was in den Zeitschriften berichtet wird
und nur wegen bestimmten Artikeln kann man eine Zeitschrift auch mal einzeln kaufen ohne Abo.


Sepp  
Sepp
InterCity (IC)
Beiträge: 606
Registriert am: 16.02.2020


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#9 von Schwanck , 12.12.2020 14:28

Moin,

Zitat

Ich bin für ein neues Heft nur Epoche 3 und 4a. 1 Abonnent sicher


Mir wäre das zu langweilig auf die Dauer; es wäre ja geradezu so, als hätte es vor 1945 und nach Ende der Epoche 4a (wann war das eigentlich?), die Eisenbahn nicht gegeben.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.778
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#10 von Schwanck , 12.12.2020 14:35

Moin,

mein Votum ist NEIN, weil eine neue Modellbahnzeitschrift flüssiger als Wasser ist - überflüssig!
Das trifft im Grunde auch für diese Umfrage zu.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.778
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#11 von aftpriv , 12.12.2020 14:56

Hallo Forianer

der Threadersteller ist ein professioneller Fragesteller (siehe sein Profil)

Gruß Alf

Nebenbei: schöne Hochglanzbilder von Bahn- oder Modellbahnthemen gibt es im Internet kostenlos!


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode jeweils auf RasPi
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.273
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Hessischer Spessart
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode auf Raspi
Stromart Digital


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#12 von CR1970 , 12.12.2020 15:21

Zitat

Moin,

Zitat

Ich bin für ein neues Heft nur Epoche 3 und 4a. 1 Abonnent sicher


Mir wäre das zu langweilig auf die Dauer; es wäre ja geradezu so, als hätte es vor 1945 und nach Ende der Epoche 4a (wann war das eigentlich?), die Eisenbahn nicht gegeben.



Du siehst den roten Zwinker? Ich weiß schon, dass ich nicht allein auf der Welt bin. Ob diese Zeitschrift mit einem Abonnenten überleben könnte?


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.329
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#13 von Sepp , 12.12.2020 15:27

Hallo,
der ein oder andere Verlag hat schon jetzt Probleme wegen immer niedrigeren Käuferzahlen und Abos.
Das wird in Zukunft auch nicht mehr besser.
Es hat schon einen Grund warum bei der VG Bahn "ausgemistet" wird.


Sepp  
Sepp
InterCity (IC)
Beiträge: 606
Registriert am: 16.02.2020


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#14 von SAH , 12.12.2020 15:37

Moin Alf,

Zitat

der Threadersteller ist ein professioneller Fragesteller (siehe sein Profil)

Nebenbei: schöne Hochglanzbilder von Bahn- oder Modellbahnthemen gibt es im Internet kostenlos!



Entweder ich finde das nicht oder Wolfgang hat rasch sein Profil geändert?

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.532
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#15 von aftpriv , 12.12.2020 15:41

Servus Stephan-Alexander

Zitat

Moin Alf,

Zitat

der Threadersteller ist ein professioneller Fragesteller (siehe sein Profil)

Nebenbei: schöne Hochglanzbilder von Bahn- oder Modellbahnthemen gibt es im Internet kostenlos!



Entweder ich finde das nicht oder Wolfgang hat rasch sein Profil geändert?

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn




Link: search.php?author_id=1236&sr=posts


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode jeweils auf RasPi
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.273
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Hessischer Spessart
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode auf Raspi
Stromart Digital


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#16 von Stummilein , 12.12.2020 19:27

Hallo,

was kann eine Zeitschrift, was man hier im Forum nicht kann?
Darüber hinaus leben wir in einer Zeit, in der man solche Infos im Internet erwartet und auch findet.

Leider ist kaum jemand dazu bereit, für solche Dienstleistungen bezahlen zu wollen.
Das Groß der Internet- und auch Software-Nutzer ist immer noch der Meinung, dass dies kostenlos zu sein hat.

Selbst bei Zeitschriften sehe ich es jede Woche in größeren Märkten, dass Kunden Zeischriften lesen, aber nicht kaufen.


Beste Grüße Ralf


 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 6.623
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#17 von Murrrphy , 12.12.2020 20:11

Wieso braucht man in der heutigen Zeit noch ein neues Totholzmedium? Überflüssig. Alles Infos für so ein Magazin können genauso gut, schneller und ausführlicher online verfügbar sein.

Printmedien eine eine aussterbende Spezies, die man IMHO nicht länger als nötig künstlich am Leben erhalten sollte.


Viele Grüße
Achim



Mornsgrans hat sich bedankt!
 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.530
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#18 von Emmentaler , 12.12.2020 21:29

Nabend

Wusste gar nicht das ich Totholzmedienkonsument bin
Natürlich ist so was im Zeitalter vom Internet irgendwie nicht mehr Zeitgemäss, aber ich finde es hat durchaus seine Berechtigung.
Auf dauer kann nicht erwartet werden das alles umsonst ist.....oder arbeiten diejenigen die so was erwarten alle umsonst.....
Bin vielleicht ein etwas spezieller Fall, aber es ist so das ich mich grob 20 Jahre nicht mit Modelleisenbahnen befasst habe, also Pause gemacht habe, mit einer
Ausnahme: mein Abo eine MoBa Zeitschrift habe ich weiter laufen lassen. Nun ist die Lücke etwas kleiner, ich kann vieles Nachlesen was vielleicht mal
im Internet zu finden war aber effektiv jetzt unauffindbar ist...

Grüsse
Walter


Meine Bahnbilder auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/184625997@N03/


 
Emmentaler
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.706
Registriert am: 02.09.2019
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung Z21
Stromart Digital


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#19 von Elokfahrer160 , 13.12.2020 10:16

Moin,

als in " D " lebender Modellbahner, der sich intensiv mit der SBB / BLS beschäftigt, möchte ich auf das CH Heft Semaphore
von Herrn Zellweger nicht verzichten, das ist mir über die Jahre ans Herz gewachsen und ich hebe die Hefte auch auf.

Mein Abo des EM werde ich wohl kündigen, weil mich 80% der Artikel nicht mehr interessieren.

Gruss - Elokfahrer160 /Rainer


Elokfahrer160  
Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.131
Registriert am: 06.05.2014


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#20 von E 69 , 13.12.2020 12:22

Hallo

alleine die schönen Anlagen von
Josef Brandl und deren Bauberichte sind nicht in Internet
zu finden.
Außerdem finden Zeitschriften und Bücher eine größere
Verbreitung durch das Internet.
Alles umsonst wird's auch im Internet irgendwann nicht
mehr geben.

Der einzige Vorteil des Internets wird es sein
das man Hefte und Bücher als E-Book lesen und kaufen
kann und somit Papier sparen kann.

Mfg
Wolfgang


E 69  
E 69
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 289
Registriert am: 26.04.2006
Gleise Tillig Hoe
Spurweite H0e
Stromart DC, Analog


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#21 von Peter Müller , 13.12.2020 15:10

Zitat
Selbst bei Zeitschriften sehe ich es jede Woche in größeren Märkten, dass Kunden Zeischriften lesen, aber nicht kaufen.


Das habe ich in den 1980er-Jahren als Schüler schon gemacht, wenn ich auf den Zug warten musste. Da wusste ich noch nicht, dass es mal ein Internet geben wird ... und Geld, die Zeitschriften zu kaufen hatte ich auch nicht


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.038
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#22 von Sepp , 13.12.2020 15:31

Hallo,
ja das kenne ich von der Bahnhofsbuchhandlung in unserer Kreisstadt, dort hatte ich oft einzelne Zeitschriften gekauft und wenn man zu lange
( Probe ) gelesen hatte dann gab es einen freundlichen Hinweis der Verkäuferin.
" Bitte auch kaufen und nicht alles lesen. "


Sepp  
Sepp
InterCity (IC)
Beiträge: 606
Registriert am: 16.02.2020


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#23 von Rudi , 13.12.2020 16:19

Hallo zusammen
Eine neue Zeitschrift, denke ich, braucht man nicht.

Ich lese lieber in Printmedien. Da hat man was in der Hand. Wenn es so etwas nur noch digital gibt, werde ich dann eben keine 'Zeitschriften' mehr lesen.

Gruß Rudi


Berchtesgadener Land ist das schönste Land der Welt.
viewtopic.php?f=172&t=154128
viewtopic.php?f=170&t=160448


Rudi  
Rudi
InterCity (IC)
Beiträge: 513
Registriert am: 19.11.2017


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#24 von Bluesman , 13.12.2020 16:26

Zitat

Moin,

Zitat




Mir wäre das zu langweilig auf die Dauer; es wäre ja geradezu so, als hätte es vor 1945 und nach Ende der Epoche 4a (wann war das eigentlich?),


1967-1973


MangeHIlsener fra

Kløbensiel

Aktuelle Baustelle:

Alex


 
Bluesman
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.492
Registriert am: 28.04.2005
Gleise Pickel
Spurweite H0e
Steuerung 6021/MS2
Stromart DC


RE: Neue Modellbahnzeitschrift? Ja oder Nein ?

#25 von Djian , 13.12.2020 18:55

Moin,

ich habe "weiß nicht" geschrieben. Das EJ wird mir fehlen, ich fand es von den Monatszeitschriften das gelungendste. Aber das habe ich auch nicht regelmäßig gekauft. Mich interessieren eher themenbezogene Hefte. Dies sind dann voll mit meinem Interessensgebiet. Bei den Monatsheften ist immer für jeden etwas dabei ... aber auch eine ganze Menge mich weniger interessierendes. Monatshefte sind mir einfach zu breit aufgestellt, auch wenn da was Neues käme, ich würde hin und wieder reinschauen und wenn mich mehrer Themen interessieren auch mal eines kaufen. Ein Abonnent war ich nicht und würde ich aus den dargelegten Gründen auch nicht werden.

In den Abgesang auf die Printmedien stimme ich nicht ein. Das Lied wird zwar seit 35 Jahren regelmäßig gespielt, ein echter Hit geworden ist es immer noch nicht. Ich setze mich gerne mal mit einem Eisenbahnheft oder -buch auf's Sofa oder lese im Bett vor dem Schlafen ein paar Seiten und im Sommer gerne auch unter einem schattigen Baum im Garten. Einen Rechner würde ich jetzt nicht mit ins Bett nehmen. Wie dem auch sei: Printmedien abzuschreiben ist genau wie den Tod der Modellbahn zu prophezeihen. Beides geschieht regelmäßig und beides lebt immer noch. In gewissen Nischen heutzutage sogar intensiver als zur eigentlichen (und betrauerten) Glanzzeit. Dieses Forum beweist es.
Wenngleich ich der Meinung bin, das, wenn's hart auf hart kommt, die Printmedien die MoBa überleben werden

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias


Bautagebuch: Sagau in Segmenten viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale viewtopic.php?f=64&t=139007


Djian  
Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.833
Registriert am: 20.01.2012
Ort: 23717 Sagau
Spurweite H0


   

Kleiner Gleisplanwettbewerb - ja oder nein?
FRAMST Termine September

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz