An Aus


RE: ESU Digital-Umrüstsets nicht mehr erhältlich - welche Alternative?

#1 von acb1980 , 13.12.2020 18:52

Hallo liebe Stummis,

seit einiger Zeit denke ich darüber nach, verschiedene Märklin Loks zu digitalisieren bzw. mit einem ESU LoPi auszurüsten. Folgende Loks sind (vorerst) für den Umbau vorgesehen:
- 3438 (BR 128 "12X", Delta-Ausführung mit Trommelkollektor)
- 33754 (BR 218, Delta-Ausführung mit Trommelkollektor)
- 3071 (SBB RAm Tee, Analog-Ausführung mit großem Scheibenkollektor)
- 3075 (BR 216, Analog-Ausführung mit großem Scheibenkollektor)

Schon vor einiger Zeit hatte ich mir die dafür notwendigen ESU-Umrüstsätze herausgesucht, da nun der nächste Lockdown ansteht wollte ich das Thema jetzt angehen. Aber: inzwischen gibt es den LoPi 5 und die Umrüstsätze sind offenbar nicht mehr erhältlich.

Da ich die Teile nun sowieso einzeln kaufen muss (LoPi 5 und entsprechende Permanentmagnete) bin ich jetzt am überlegen, ob ich anstelle der Permanent-Magnete einfach den LoPi und die Märklin-HLA-Umrüstsätze (60941, 60944 und 60943) nehme und die Loks gleichzeitig noch auf den HLA umrüste (der, wenn ich das richtig sehe, dann ein Gleichstrommotor mit Permanentmagnet ist - oder ist das noch einmal etwas anderes?).

Hier im Forum findet man leider recht viele verschiedene Meinungen. Einige sagen, die dreipoligen Anker reichen mit den heutigen Decodern vollkommen aus, andere raten dagegen dringend zu fünfpoligen Ankern. Das hat mich jetzt doch wieder etwas verunsichert.

Daher meine konkreten Fragen:
- Sind die Umwüst-Sets von Märklin für diese Zwecke (i.V.m. LoPi 5) geeignet?
- Welche Unterschiede macht es, ob ein fünf- oder dreipoliger Anker in den Loks sitzt?


Viele Grüße

Sven


acb1980  
acb1980
InterRegio (IR)
Beiträge: 147
Registriert am: 03.12.2014
Gleise Märklin K- und M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS 3
Stromart AC, Digital


RE: ESU Digital-Umrüstsets nicht mehr erhältlich - welche Alternative?

#2 von rmayergfx , 13.12.2020 19:25

Hallo Sven,

passend dazu dieses Thema: viewtopic.php?t=173093. Kurzfassung. 5 poliger HLA und Decoder deiner Wahl.
Damit fährst du ohne größere Kosten mit besseren Fahreigenschaften. Möchtest du mehr aus den Loks herausholen, hilft oft nur ein radikaler Umbau auf
Glockenanker- oder Sinusmotor mit entsprechendem Getriebeumbau und Ansteuerung. Das sprengt bei den meisten jedoch das Budget. Die Fahreigenschaften sind
dann jedoch traumhaft.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.261
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: ESU Digital-Umrüstsets nicht mehr erhältlich - welche Alternative?

#3 von SAH , 13.12.2020 19:33

Guten Abend Sven,

zuerst die sehr gute Nachricht: die Märklin-Umrüst-Sets sind hervorragend dafür geeignet.

Zur Frage was ist besser, dreipolig, fünfpolig 610030 oder fünfpolig "HLA". Das hängt von Deinen Anforderungen an die Modellbahn bzw. an Deine Modelle ab. Man kann mit allen Motoren gute bis sehr gute Fahreigenschaften erzielen. Bedingung dafür ist, man ist gewillt und in der Lage, Zeit zum Programmieren der Dekoder aufzubringen. Die Krux ist: zumindest die Märklindekoder sind auf die "HLA" abgestimmt.

HLA="HochLeistungsAntrieb"

Zwei Beispiele:
Langsamfahrt mit HAMO/SFCM und mLD 60962:
[youtu-be]https://youtu.be/FzH8VzCvEfg[/youtu-be]

und Langsamfahrt mit "HLA" und mLD 60962:
[youtu-be]https://youtu.be/yyYJsdrXr4w[/youtu-be]

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.412
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: ESU Digital-Umrüstsets nicht mehr erhältlich - welche Alternative?

#4 von SAH , 13.12.2020 19:35

Moin Sven:

Die 3075 hat den selben Motor wie der 3071 TEE.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn


Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


SAH  
SAH
Gleiswarze
Beiträge: 12.412
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: ESU Digital-Umrüstsets nicht mehr erhältlich - welche Alternative?

#5 von acb1980 , 13.12.2020 20:40

Zitat

Die 3075 hat den selben Motor wie der 3071 TEE.



Vielen Dank für den Hinweis. Da hätte ich schon glatt falsch geordert. Hab es oben mal gleich angepasst.

Ein noch größerer Umbau kommt für mich nicht in Frage, aber ich denke, dann werde ich tatsächlich die Märklin-Umrüstungssets mit einem LoPi 5 verwenden. Im Vergleich zum Umrüsten mit den ESU Permanentmagneten sind das je nach Typ 10-15€ mehr, wenn sich dadurch die Fahreigenschaften mit überschaubarem Aufwand verbessern lassen ist das gut angelegtes Geld.


acb1980  
acb1980
InterRegio (IR)
Beiträge: 147
Registriert am: 03.12.2014
Gleise Märklin K- und M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS 3
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz