Willkommen 

RE: Piko ICE 4 - 51402

#1 von Bahnfan39 , 15.12.2020 09:15

Liebe Modellbahnfreunde!
Lange hat es gedauert, aber meiner Kleiner und ich haben unsere Anlage nach fast zwei Jahren nun soweit fertig, dass inkl. Schattenbahnhof unsere 13 Züge fahren können. Unser Lieblingszug war bis dato immer der Roco Railjet mit Innenbeleuchtung. Ein wirklich tolles Teil, das aufgrund von seiner stromführenden Kupplung nahezu nicht aus der Bahn zu werfen ist. Interessant wird es immer bei den Kreuzweichen im Bahnhofsbereich und den engen Radien, wo so manche Dampflok oder Krokodillok ihre Probleme bekommt. Der Zug hat jedoch kürzlich starke Konkurrenz erhalten, welche ich hier teilen möchte.

Grundsätzlich finden wir die Roco Produkte sehr ansprechend und diese beinhalten auch die Mehrzahl unserer Züge. Wir haben die Klassiker auf der Anlage (TEE, CIWL, Railjet, Nightjet, Gotthardbahn etc.). Also musste auch ein ICE auf die Anlage. Wir haben uns den voriges Jahr erschienenen Roco ICE angesehen und waren etwas enttäuscht. Die Innenbeleuchtung war sehr matt und der Sound war etwas dumpf. Wir haben auch einen alten gebrauchten Trix ICE 2 besichtigt, welcher jedoch ebenfalls nicht zusagte. Trix ist unserer Meinung nach im Preis-/Leistungsverhältnis zu teuer für das, was sie bieten. Wir hatten einmal einen CIWL mit Stromabnehmer am Fahrgestell, wo dauernd das Licht flackerte. Hier gibt es deutlich bessere Lösungen für soviel Geld.

Kurzum unsere Entscheidung fiel auf den PIKO Expert ICE 4 51402 inkl. zwei Zusatzwagen (Boardrestaurant und zweite Klasse). Wir waren etwas skeptisch, da wir von PIKO ein paar Güterwaggons haben, die sehr globig und schwer wirken und einfach nicht gut fahren. Ich kann es jedoch vorweg nehmen, der ICE 4 ist PIKO unfassbar gut gelungen.

PIKO hat damit geworben, dass der Zug stromführende Kupplungen hat, einfach zu handhaben sei und viele Funktionen hat. Zuerst einmal mussten wir die Innenbeleuchtung der Zwischenwaggons nachrüsten. Laut Homepagevideo kinderleicht und tatsächlich war es auch so. Im Gegensatz zu LS Models oder Roco gehen die Wägen bei abgelösten Schrauben sehr leicht auf. Sie haben die Halterungen vorne und hinten, sodass man bei abziehen in der Mitte eine automatische Biegebewegung macht, welche die Halterungen lösen. Wenn das gewollt war, dann ist es genial gemacht. Man benötigt keine Schraubenzieher oder Klemmen, wo man immer Angst hat, dass man etwas kaputt macht. Platine angeschraubt, Waggon wieder zugemacht, fertig.

Als nächstes kam das Zusammenstecken und Programmieren mit der Z21. Die stromführenden Kupplungen sind fantastisch. Nicht zu streng, dass man ihn kaum wieder auseinanderbekommt ohne etwas zu beschädigen (wie leider beim Railjet), aber auch nicht zu leicht, dass man das Gefühl hätte, sie fallen auseinander. Auch diese Lösung ist top.

Das Programmieren war in ein paar Sekunden erledigt. Hier gab es keine Probleme. Der Zug an und für sich ist gut gearbeitet. Der Mittelwagen mit Soundmodul ist sehr schwer, der Rest jedoch sehr leicht. Bei vielen Zügen hat man das Problem, dass sie zwar in eine Richtung toll fahren, in die Gegenrichtung (wo eine Lok oder ein Triebwagen schiebt) gibt es jedoch Probleme, speziell z.B. bei Weichen im Bahnhofsbereich oder bei engen Bergauf- oder Bergabkurven. Das ist hier nicht der Fall. Der Zug läuft nahezu perfekt, eine absolute Freude.

Wir haben uns dann den Funktionen angenommen. Der Zug hat uns einmal eine Stunde beschäftigt, nur alle Soundfunktionen kennen zu lernen. Was PIKO hier hineingepackt hat, ist schon großes Kino. Wenn man das Haar in der Suppe suchen muss, dann jenes, dass der Zug in der Grundeinstellung extrem laut eingestellt ist. Hier haben wir den Wert deutlich heruntersetzen müssen. Dies war mit dem SUSI Decoder etwas umständlich, da man vorher immer CV 1021 auf 2 stellen muss, bevor man das Soundmenü mit CV 900 ändert. Und diese Reihenfolge ist strikt einzuhalten.

Zusammenfassend muss man festhalten, dass der ICE 4 51402 mit den zwei Zwischenwagen der Firma PIKO hervorragend gelungen ist. Toll verarbeitet, tolle Stromführung, innovative Konzepte bei Öffnung und Innenbeleuchtung, Laufruhe in beide Richtungen, Funktionen ohne Ende und ein wirklich tolles Preis-/Leistungsverhältnis im Vergleich zur Konkurrenz, kurzum der Zug macht echt Spaß! Gratulation an PIKO, die sich in den Videos (bester ICE bis dato) weit aus dem Fenster gelehnt haben, dies mit diesem Produkt jedoch eindrucksvoll bestätigen!


Bahnfan39  
Bahnfan39
Beiträge: 8
Registriert am: 10.05.2020


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 173
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz