RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#1 von two_tommy , 15.12.2020 20:52

Hallo zusammen,

eigentlich wollte ich "nur" einen Decoderreset bei meiner Piko SU46 #52863 machen, um eventuelle Voreinstellungen des Altbesitzer zu löschen.

Nach dem Reset mit der CS3+ unter mfx habe ich nun leider mehr Schaden angerichtet, als zunächst angenommen

1. beim einschalten von F0 leuchtet lediglich das 3-fach Spitzensignal weiss, jeweils Fahrtrichtungwechselnd
2. beim einschalten des Motorgeräusches F1 leuchten einseitig die roten Schlussbeleuchtungen
3. beim einschalten der Führerstandsbeleuchtung F4 leuchtet einseitig eine rote Schlussbeleuchtung
4. schalte ich den Lokführergruss F5 leuchet die Maschinenraumbeleuchtung
5. schalte ich die Maschinenraumbeleuchtung F6 ein, leuchte ein Rücklicht weiß

Alle anderen F-tasten sind nach wie vor korrekt belegt.



Ein erneuter Reset unter mfx brachte keine Änderungen mehr

Ich habe hier bereits gelesen, dass man den Decoder unter DCC programieren soll und natürlich auch CV=8 schreiben soll, um auf die Werkeinstellung wieder zurück zu stellen.

Nur wie bekomme ich das hin :
Ich bräuchte daher bitte Hilfe eines CS3 Besitzers bzw. des Stummiversums.

Vielen Dank im voraus.


Viele Grüße, Euer Tommy

hier gehts zur Thomasburg 3,60x3,0m im Bau


 
two_tommy
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.216
Registriert am: 22.01.2009
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + CS3+
Stromart AC


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#2 von VanHouten , 15.12.2020 21:04

Hallo Tommy,

gleiches "Problem" hatte ich mit meiner BR 181 von Piko. Vielleicht hilft dir das weiter?

Zitat von der Piko-Seite (https://www.piko-shop.de/de/fragen-zum-digitalsystem.html):

07.06.2019 Nach Reset eines PIKO SmartDecoder 4.1 arbeiten die Lokfunktionen nicht mehr.
Sollten Sie einen PIKO SmartDecoder 4.1, oder einen PIKO SmartDecoder 4.1 Sound über die Reset CV8 oder CV59 mit
dem Wert 1 zurückgesetzt haben, so benutzt der Decoder nicht mehr das erweiterte Funktion Mapping.

Um dieses wieder zu aktivieren, programmieren Sie die CV96 mit dem Wert 1.

Nun benutzt der Decoder wieder die ursprüngliche Werkseinstellung für alle Lokfunktionen.

Sind die Gechwindigkeitseinstellungen nicht mehr wunschgemäß, so laden Sie die „ausführliche Bedienungsanleitung“ zu
Ihrem Decoder aus dem Webshop unserer Internetseite und programmieren die entsprechenden CVs, in der Regel die CVs
2 - 6, aus der dort aufgeführten CV Tabelle.


Viel Erfolg und viele Grüße
Christian


Viele Grüße
Christian


 
VanHouten
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 15.05.2009
Ort: Raum Stuttgart
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2+CS3, WinDigipet
Stromart Digital


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#3 von two_tommy , 15.12.2020 21:38

Hallo Christian,

Du bist heute mein absoluter Favorit

Deine Verlinkungen waren absolut top, so dass sogar ich es kapiert habe

Vielen, vielen Dank es läuft alles wieder.


Viele Grüße, Euer Tommy

hier gehts zur Thomasburg 3,60x3,0m im Bau


 
two_tommy
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.216
Registriert am: 22.01.2009
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + CS3+
Stromart AC


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#4 von VanHouten , 15.12.2020 21:41

Hallo Tommy,

so solls sein...

Viel Spaß weiterhin.

Viele Grüße
Christian


Viele Grüße
Christian


 
VanHouten
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 494
Registriert am: 15.05.2009
Ort: Raum Stuttgart
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2+CS3, WinDigipet
Stromart Digital


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#5 von two_tommy , 02.01.2021 13:56

Hallo nochmal,

und zunächst noch ein frohes neues Jahr.

Ich hole hier meinen Thread nochmals hoch, da ich ebenfalls bei einem Piko 4.0 Decoder in einer Piko #52573 gern das mfx Protokoll ausschalten möchte und per DCC steuern umd programmieren möchte.

Leider finde ich hierzu nichts im Netz und auch die beiliegende Anleitung hilft mir nicht weiter

CV12 klappte nicht, auch die Anlage per DCC Adresse 3 wollte nicht gelingen bzw. keine Adresseänderung erfolgt 🤷‍♂️

Vielen Dank im voraus.


Viele Grüße, Euer Tommy

hier gehts zur Thomasburg 3,60x3,0m im Bau


 
two_tommy
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.216
Registriert am: 22.01.2009
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + CS3+
Stromart AC


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#6 von MartinSchrader , 02.01.2021 14:11

Hallo,

das dürfte noch ein ESU-Decoder sein. Da wäre dann die CV 47 für die Protokolle zuständig. Die sollte dann für ausschließlich DCC den Wert 1 haben.

Grüße,
Martin


MartinSchrader  
MartinSchrader
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert am: 01.04.2007
Ort: Baden-Baden
Gleise K- und C-Gleis
Spurweite H0, Z
Steuerung CS 3
Stromart AC, Digital


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#7 von Kapitän Nemo , 02.01.2021 14:20

Hallo Tommy,

CV12 ist schon richtig, falls es der Piko Decoder ist, ich habe bei meiner CD499 auf dem Programmiergleis dort den Wert 31 eingetragen, also nur mfx aus. Seitdem läuft diese mit meiner Ecos2 perfekt.

Grüße,

Ulrich



 
Kapitän Nemo
InterCity (IC)
Beiträge: 968
Registriert am: 30.04.2005
Ort: 5-Seen-Land
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2
Stromart AC, Digital


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#8 von Modelleisenbahnfan , 02.01.2021 15:30

Hallo zusammen,
das Piko - Modell 52573 hat genau keinen Piko Smartdekoder V4.1 ab Werk an Bord, sondern den Vorgänger. Und das ist ein ESU Loksound V4M4.
Somit lassen sich die Digitalprokolle eben entsprechend den Angaben in der ESU - Dekoderanleitung aktivieren bzw. deaktivieren. Die Anleitung gibt es bei ESU zum Download, Martin hatte in seiner Antwort die CV für die Änderungen an den Digitalprotokollen schon genannt.

Siehe auch hier: viewtopic.php?t=151450

Freundliche Grüße
Jürgen


Modelleisenbahnfan  
Modelleisenbahnfan
InterCity (IC)
Beiträge: 855
Registriert am: 28.12.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#9 von vikr , 02.01.2021 16:43

Hallo Jürgen,

Zitat

das Piko - Modell 52573 hat genau keinen Piko Smartdekoder V4.1 ab Werk an Bord, sondern den Vorgänger. Und das ist ein ESU Loksound V4M4.


es liegt vielleicht ein Kontroll-Blick in CV 8 nahe, bevor man mutig irgendwelche CVs ändert.

MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.084
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#10 von two_tommy , 02.01.2021 21:15

Hallo zusammen,

wie ich ja oben schon schrieb, handelt es sich ja diesmal nicht um den aktuellen 4.1 Decoder, sondern um den 4.0.

Gut soweit ich nun verstanden habe ist das ein ESU.

@Jürgen, wohin führt Deine Verlinkung :

Aktuell ist sie ja erfolgreich per mfx angemeldet und läuft tadellos Ich möchte aber gern DCC aktivieren um alle vorbelegten F-Tasten zu nutzen.


Viele Grüße, Euer Tommy

hier gehts zur Thomasburg 3,60x3,0m im Bau


 
two_tommy
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.216
Registriert am: 22.01.2009
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + CS3+
Stromart AC


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#11 von Bahnchef , 02.01.2021 22:16

Zitat

Hallo zusammen,

wie ich ja oben schon schrieb, handelt es sich ja diesmal nicht um den aktuellen 4.1 Decoder, sondern um den 4.0.

Gut soweit ich nun verstanden habe ist das ein ESU.

@Jürgen, wohin führt Deine Verlinkung :

Aktuell ist sie ja erfolgreich per mfx angemeldet und läuft tadellos Ich möchte aber gern DCC aktivieren um alle vorbelegten F-Tasten zu nutzen.


Hallo Tommy,
dazu musst Du temporär das mfx in Deiner CS3 abschalten, dann über DCC auf dem Progleis die CV ändern,
die für die Abschaltung des mfx im Decoder sorgt. Dazu bitte das Decoderhandbuch zu Rate ziehen.
Wenn das fertig ist, reagiert der Decoder wunschgemäß auf DCC, mfx kann in der CS3 wieder zugeschaltet werden.
Viel Glück
Bahnchef


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 678
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Im Vorstand 16
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#12 von two_tommy , 03.01.2021 13:55

Hallo zusammen,

vielen Dank an alle

Es hat geklappt, CS3 mfx-Protokoll abstellen, Lok neu anlegen unter DCC, CV47 Wert 1 gesetzt und neue Adresse nach belieben vergeben.
Danach noch die jeweiligen Funktionen(F-Tasten) wieder mit den passenden Icons versehen und schlussendlich die "alte" mfx-Lok gelöscht + in der CS3 das mfx-Protokoll wieder gesetzt

Ich wünsche Euch noch einen schönen Restsonntag und bleibt gesund


Viele Grüße, Euer Tommy

hier gehts zur Thomasburg 3,60x3,0m im Bau


 
two_tommy
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.216
Registriert am: 22.01.2009
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + CS3+
Stromart AC


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#13 von V300fan , 16.07.2021 22:58

Ich habe ein ähnliches Problem, aber mit CV 8= 1 oder CV59 = 1 hilft nicht, die Lok hat dennoch doppelt belegte Funktionen. Wie erreiche ich ein komplettes Reset?

Gruß Jürgen


Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917


 
V300fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.065
Registriert am: 13.06.2011
Ort: Potsdam
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#14 von E95 , 17.07.2021 12:02

Hallo V 300fan,

die meisten Decoder-Fabrikate lassen sich mit CV 8 = 8 auf die Werkswerte zurückstellen. Um welchen Decoder handelt es sich bei Deinem Problem?


Gruß

Peter


 
E95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 254
Registriert am: 20.08.2014
Ort: Ba-Wü
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung Intellibox
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#15 von V300fan , 20.07.2021 19:53

Um einen Piko Smartdecoder 4.1 mit der Artikelnummer 56433.
Dort sind nun die F Tasten durcheinander gekommen und müssten resetet werden.


Gruß Jürgen


Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917


 
V300fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.065
Registriert am: 13.06.2011
Ort: Potsdam
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#16 von MartinSchrader , 20.07.2021 21:06

Moin!

Das wird daran liegen:

Zitat
07.06.2019 Nach Reset eines PIKO SmartDecoder 4.1 arbeiten die Lokfunktionen nicht mehr.
Sollten Sie einen PIKO SmartDecoder 4.1, oder einen PIKO SmartDecoder 4.1 Sound über die Reset CV8 oder CV59 mit
dem Wert 1 zurückgesetzt haben, so benutzt der Decoder nicht mehr das erweiterte Funktion Mapping.

Um dieses wieder zu aktivieren, programmieren Sie die CV96 mit dem Wert 1.

Nun benutzt der Decoder wieder die ursprüngliche Werkseinstellung für alle Lokfunktionen.

Sind die Gechwindigkeitseinstellungen nicht mehr wunschgemäß, so laden Sie die „ausführliche Bedienungsanleitung“ zu
Ihrem Decoder aus dem Webshop unserer Internetseite und programmieren die entsprechenden CVs, in der Regel die CVs
2 - 6, aus der dort aufgeführten CV Tabelle.


Quelle: https://www.piko-shop.de/de/fragen-zum-digitalsystem.html

Bis die Tage,
Martin


MartinSchrader  
MartinSchrader
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert am: 01.04.2007
Ort: Baden-Baden
Gleise K- und C-Gleis
Spurweite H0, Z
Steuerung CS 3
Stromart AC, Digital


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#17 von V300fan , 20.07.2021 21:45

Soweit war ich auch, hat nur nicht geholfen.

Danke trotzdem!


Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917


 
V300fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.065
Registriert am: 13.06.2011
Ort: Potsdam
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#18 von V300fan , 23.07.2021 18:48

Oder anders gefragt, kann mir jemand der die Lok auch mit dem Piko Soundprojekt betreibt mir die folgenden Cv's auslesen und mir sagen was dort steht?
Dann kann ich das zurück programmieren.

Zuordnung der Funktionstasten:
F0 Lichtwechsel rot / weiss
F2 Horn hoch
F3 Horn tief
F4 Führerstandsbeleuchtung FS1/FS2
F5 Lokführergruß
F7 Rangiergang 1
F8 Rangiergang 2


Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917


 
V300fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.065
Registriert am: 13.06.2011
Ort: Potsdam
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 23.07.2021 | Top

RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#19 von Jürgen Flörke , 23.07.2021 19:36

Hallo,
an der MS 2 lege ich immer eine "DCC Programmierlok" mit Adresse 3 an (Kann man so gleich auf Lokkarte speichern).

Bei Lokdecodern mit mehreren Protokollen (3-4) schaltet man dann in den Einstellungen der MS 2 alle Lokprotokolle (im Stopp-Zustand der MS 2) ab, nur das DCC Protokoll bleibt temporär als einziges übrig .
Nun geht man auf die "DCC Programmierlok" und kann so den Multiprotokolldecoder der Lok solo auf DCC (und nur das) ansprechen. So erreicht man z. B. auch die Funktion für Einmessfahrt. Habe ich nun speziell das DCC-Protokoll des Multiprotokolldecoders wie gewünscht verändert, setze ich die MS 2 wieder auf "Stopp" und reaktiviere in den Einstellungen der MS 2 so dann mfx und Motorola. Das geht einem nach Wiederholungen irgendwann in Fleisch und Blut über.....
MfG


Jürgen Flörke  
Jürgen Flörke
InterRegio (IR)
Beiträge: 209
Registriert am: 22.07.2021


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#20 von V300fan , 23.07.2021 22:09

In welcher Form ist das jetzt für mich nützlich?


Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917


 
V300fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.065
Registriert am: 13.06.2011
Ort: Potsdam
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#21 von V300fan , 27.07.2021 00:27

Dann fliegt der Piko Soun Decoder in den Müll,oder in den Verkauf so einfach ist das. Dann lieber einen ESU ,aber der Piko Murks kommt mir nicht nochmal ins Haus !!!


Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917


 
V300fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.065
Registriert am: 13.06.2011
Ort: Potsdam
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 27.07.2021 | Top

RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#22 von Sepp , 27.07.2021 11:26

Hallo,
genau aus solchen Gründen kaufe auch ich mir keinen Piko Smartdecoder.
Pikoloks nur analog und bei Bedarf Decoder seiner Wahl von einem anderem Hersteller einbauen.


V300fan hat sich bedankt!
Sepp  
Sepp
InterCity (IC)
Beiträge: 580
Registriert am: 16.02.2020


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#23 von Velzen , 27.07.2021 16:14

Meine Botschaft ist klarer, wenn Piko keine anständigen Decoder in seinen Loks bereitstellen kann. Dann kaufe ich Piko nicht. Es könnte nicht einfacher sein.


V300fan hat sich bedankt!
Velzen  
Velzen
InterRegio (IR)
Beiträge: 162
Registriert am: 13.03.2020
Ort: Niederlande
Gleise C und M
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#24 von Sepp , 27.07.2021 23:15

Zitat von Velzen im Beitrag #23
Meine Botschaft ist klarer, wenn Piko keine anständigen Decoder in seinen Loks bereitstellen kann. Dann kaufe ich Piko nicht. Es könnte nicht einfacher sein.


Hallo,
wer nur mit Digitaldecoder auf der Anlage fahren kann der muß/kann dies wohl so tun. Gut das ich da im DC analogbereich diesbzgl. etwas bessere Karten habe.
Piko generell deshalb zu boykottieren ist zumindest für mich eine zu krasse Überreaktion, denn im Wagenbereich gibt es auch noch schöne Dinge.
Nun ja jeder wie er es möchte.


Sepp  
Sepp
InterCity (IC)
Beiträge: 580
Registriert am: 16.02.2020

zuletzt bearbeitet 27.07.2021 | Top

RE: Hilfe nach Decoderreset Piko 4.1

#25 von V300fan , 29.07.2021 21:44

Das ist korrekt, aber die Aussagen beziehen sich nach meiner Ansicht nur aif den Decoder. Der Rest ist aber durchaus brauchbar von Piko.
Der Decoder steht übrigens zum Verkauf an.

Gruß!


Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917


 
V300fan
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.065
Registriert am: 13.06.2011
Ort: Potsdam
Spurweite H0
Steuerung Roco z21
Stromart DC, Digital


   

Projekt Dampflok Digital mit lastgeregeltem Rauch u. Sounddecoder
Brawa - Donnerbüchsen - erste Bilder in HO

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 225
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz