Willkommen 

RE: Weihnachtsbaum mit Gleisanschluss

#1 von birk , 26.12.2020 00:08

Weihnachten und Modellbahn - dass gehört irgendwie zusammen.
Zum einen liegen gelegentlich Päckchen mit Rollmaterial unterm Baum. Zum anderen kann eine Eisenbahn ein schöner Bestandteil einer stimmungsvollen Weihnachtsdeko sein.
Unser letztes Bodenbahnprojekt wurde in den Herbst- und Betriebsferien in den betrieblichen Räumen durchgeführt: viewtopic.php?p=2180154#p2180154
Es war die Anregung meiner Frau, auch in den Weihnachtsferien die Modellbahn auszupacken und den Weihnachtsbaum mit einem Gleisanschluss auszustatten. Eine schöne Idee! Im Wohnzimmer kann man sich nicht ganz so ausbreiten wie im Betrieb, zumal noch genügend Platz bleiben muss, um mit der Familie Weihnachten zu feiern. Daher waren mehr Kompromisse als beim letzten Mal erforderlich. Andererseits bietet so ein Weihnachstprojekt Raum für so manches nette Detail.

Das ist erstmal der Baum, schön hoch und schlank, und umrundet von einem Märklin-C-Gleis im 4er-Radius, nebst zwei Weichen für je ein zu- und wegführendes Gleis.


Bild 1

Daneben befindet sich ein Gleidsreieck


Bild 2

Dieses führt zu einem Abstellbahnhof, der zwischen dem Dreisitzersofa und der Orchideen-Allee auf dem Heizkörper Platz findet.


Bild 3

Dahinter führt die Strecke eingleisig weiter um eine Zimmerpflanze herum, die hier auch eine Funktion als Hochspannungsleitungsmast übernehmen muss.


Bild 4

Hinter dem Zweisitzersofa strebt der Zug auf die Kehrschleife zu.


Bild 5


Bild 6

Eine steile Teppichkante, der teilweise sehr flauschige Untergrund und die Untertunnelung des Sofas erschwerten den Streckenbau hier etwas. Letztlich konnte auch dieses Problem zufriedenstellend mit einigen "Kunstbauwerken" gelöst werden.


Bild 7


Bild 8

Im Herbst kam ganz konsequent Bundesbahn-Rollmaterial aus der ersten Hälfte der 1980er Jahre zum Einsatz. Eine Weihnachtsanlage ohne Dampflokomotiven geht aber gar nicht. Also liegt der Schwerpunkt diesmal gut 10 Jahre früher, zu Beginn der Eopche IV. Wobei wir an Weihnachten hier nicht sooo streng sein wollen.

Mein Lieblingszug sind diese Umbauwagen, gezogen von einer P8. Diesen Märklin-Klassiker, gelegentlich als "Gussklumpen" verspottet, habe ich selbst digitalisiert sowie mit Hochleistungsmotor und Sound ausgestattet, worauf ich immer noch recht stolz bin. Die Innenbeleuchtung der Wagen - auch die ist bei einem stimmungsvollen Weihnachtssetting Pflicht - ist längst nicht mehr im Märklin-Programm. Ich hatte Glück und konnte noch sechs Stück in einem in Auflösung befindlichen Spielwarengeschäft sehr günstig erstehen.


Bild 9

Der Rheingold, bespannt mit einer Vorserien E03, macht mit seinem Panoramawagen ebenfalls was her.


Bild 10

Mit der AKE-Variante dieses Zuges habe ich bereits zweimal Tagesausflüge zu Weihnachtsmärkten gemacht - passt also auch hierher.
https://www.ake-eisenbahntouristik.de/ake-rheingold/

Diese drei Reisenden haben noch einen weiten Weg vor sich.


Bild 11

Eine Köf2 bringt alles, was man zum Fest so braucht.


Bild 12

Und eine Delta-Lok namens "Lindau" schafft den Nachschub für Silvester herbei.


Bild 13

Diese hübsche Heidelbergin macht unter dem Weihnachtsbaum ebenfalls eine sehr gute Figur.


Bild 14

Das Lima-Modell hat leider noch keinen Mittelschleifer und posiert hier nur für ein paar Fotos, bevor sie wieder zurück in die Vitrine kommt.


Bild 15

Der Lufthansa-Airport-Express als ET 403 passt nach meinem Empfinden nicht so wirklich in die Weihnachtsidylle. Aber meine Damen wollten ihn unbedingt um den Baum kreisen sehen.


Bild 16

Bis Anfang Januar werden die Gleise noch im Wohnzimmer liegen bleiben. So wie jetzt hinter und unter den Sofas an der Wand entlang sowie durch den Zimmerpflanzendschungel aufgebaut ist, sind sie nicht wirklich im Weg. Mal sehen, ob ich noch andere Garnituren fahren lasse. Ich habe noch einige Innebleuchtungen in ihren Schacheln liegen, die ich jetzt endlich mal einbauen könnte.

Auch die Wunschliste wurde während dieses Projekts wieder länger. Eine Tenderlok in Epoche IV würde gut in das diesmal etwas kleinere Setting passen, mir schwebt die BR 64 als Märklin-Modell 39643 vor. Mit dem Hogwarts-Express würde ich meinen Damen einen großen Wunsch erfüllen. Für eine Weihnachtsanlage wäre er ideal.


Anth0lzer und netztier haben sich bedankt!
birk  
birk
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 81
Registriert am: 16.06.2013
Ort: Rheinland-Pfalz
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2 ergänzt um CAN-Stellpulte
Stromart Digital


RE: Weihnachtsbaum mit Gleisanschluss

#2 von MoBa_NooB , 26.12.2020 00:40

Die kleine Weihnachtsbahn macht doch schonmal ordentlich was her. Vor allem die Beleuchteten Wagen unterm Sofa .

Euch dann noch schöne Feiertage

Finlay


Gruß aus München
Finlay

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt
-Albert Einstein

Die MGHB Bodenbahn: hier
Bahnbilder aus England und München: hier
Regelmäßige Updates hier


 
MoBa_NooB
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.350
Registriert am: 10.08.2020
Ort: München
Spurweite H0
Steuerung Märklin MS2
Stromart AC


RE: Weihnachtsbaum mit Gleisanschluss

#3 von birk , 07.01.2021 21:23

Prost Neujahr!
Ich hatte noch ein weiteres Fahrzeug aktiviert, einen Klassiker, den Schienenbus.


Bild 1

Hier hat er am ESig Hp1 erhalten.


Bild 2


Bild 3

Eine schöne Innenbeleuchtung hat er auch, die besonders unter dem Sofa zur Geltung kommt.


Bild 4

Außerdem habe ich endlich Zeit gefunden, dem letzten der 3-achsigen Umbauwagen die lange geplanten Schlussleuchten zu spendieren. In einem wurde auch die Innenbeleuchtung für den gesamten Zug über einen Funktionsdekoder und ein Relais schaltbar gemacht.


Bild 5

Ganz schön viele Käbelchen und ein ziemliches Gefriemel für 4 kleine Lichtquellen.


Bild 6

Die Innenbeleuchtung samt Decoder bleibt über einen Mikrostecker abnehmbar.


Bild 7

Hier noch ein Gruppenbild mit allen Schlussleuchten.
Schluss ist das passende Stichwort, denn pünktlich am Dreikönigstag wurde wieder abgebaut.


Bild 8


Anth0lzer hat sich bedankt!
birk  
birk
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 81
Registriert am: 16.06.2013
Ort: Rheinland-Pfalz
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2 ergänzt um CAN-Stellpulte
Stromart Digital


Alle Jahre wieder... Weihnachtsbahn 2021, 17 Bilder

#4 von birk , 27.12.2021 23:24

Alle Jahre wieder...
... wird der Familienweihnachtsbaum vom "Krippen-Express" umkreist.

Bild 1

Vieles ist ähnlich wie im Vorjahr, es gibt aber auch ein paar Neuigkeiten.

Der Baum wird zweigleisig umrundet, im R4 und R5.

Bild 2

Die beiden Kreise werden mit 2 Paar Bogenweichen 24671/24672 über eine Gleiskonstruktion, die man besser hinter dem Baum verbirgt, verbunden.

Bild 3

Hinter dem großen Sofa befinden sich wieder die Abstellanlagen. Das Streckengleis zur Wendeschleife wurde dieses Jahr zweispurig ausgebaut.

Bild 4

Erneut untertunnelt dieser Abschnitt das kleinere Sofa.

Bild 5

Die Teppichkante erfordert wieder einige Kunstbauten aus Lego-Steinen im Bereich der Wendeschleife.

Bild 6

Der Fahrzeugeinsatz ähnelt dem vom Vorjahr. In meiner Sammlung befindet sich eigentlich wesentlich mehr, aber Teilnahmebedingung im Weihnachts-Setting ist für Personenzüge eine Innenbeleuchtung. Das limitiert.

Den Rheingold zieht dieses Jahr eine 112 anstelle einer 103.

Bild 7

Der Güterzug mit weihnachtlichem Ladegut wird von einer neuen Tenderlok mit Mikado-Achsfolge der Baureihe 86 bespannt.

Bild 8

Das gelungene AC-Modell mit tollem Sound ist nicht von Märklin, sondern stammt aus dem Hause Roco.

Bild 9

Ebenfalls neu und Liebling meiner Damen ist der Hogwarts-Espress.

Bild 10

Ganz Britisch umkurvt er den Baum auf dem linken Gleiss.

Bild 11

Das Modell aus der Märklin-Startpackung von 2003 erhielt einen ESU-Sounddecoder, ein Powerpack und Innenbeleuchtungen für die Wagen. Als Sound wurde aus der ESU-Bibliothek das Fahrgeräusch einer englischen Dampflok aufgespielt, ergänzt um die Harry-Potter-Filmmusik und einige kurze Szenen aus den Filmen, die sich im Zug oder am Bahnsteig abspielen.

Bild 12

Auch am alten Märklin-Modell 3099 der P8 wurde weiter gebastelt. Die Beleuchtung am Tender der P8 wurde zum Leben erweckt. Fährt sie Tender voraus, dann erstrahlt jetzt ein Dreilicht-Spitzensignal.

Bild 13


Bild 14

Bei Solo-Fahrten erscheint hinten vorschriftsgemäß das vereinfachte Zugschluss-Signal.

Bild 15

Das Rot einer LED ist nicht leicht zu fotografieren, warum eigentlich?

Bild 16

Um die Tannennadeln kümmert sich ein Lux-Gleisstaubsauger, gezogen von einer ozean-blauen 212.

Bild 17

Ein paar Tage wird der Baum noch stehen. Solange können wir noch spielen.


birk  
birk
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 81
Registriert am: 16.06.2013
Ort: Rheinland-Pfalz
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2 ergänzt um CAN-Stellpulte
Stromart Digital


   

Richtig rangieren -- Spaß auch in 1:220 ?
Li - la - Launezug(Faller e-Train) mit Bahnhof - Tischbahning

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 123
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz