Willkommen 

🇨🇭 Alpen SBB Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#1 von Nick61 , 27.12.2020 16:54

Hallo, - Frohes Neues Jahr - ich habe mal den Betreff etwas konkretisiert.

komisches Gefühl, den ersten Beitrag zu verfassen.
Da ich aber schon viel vom Forum profitieren konnte, habe ich mich angemeldet und möchte mein 'Projekt' vorstellen.
Mal sehen, ob alles so funktioniert wie gedacht, insbesondere mit dem Bilder Hochladen.

Zur Anlage:
Mein vornehmliches Ziel ist es die Gotthardbahn Südrampe im Bereich der Biaschina-Schlucht darzustellen.
Durch entsprechende Streckenführung mit Wendeln sind die Züge auf den 3 Stufen in etwa so lange unterwegs wie in der Realität.
Da ich einen weiteren Kellerraum 'annektieren' konnte, habe ich auch Platz für etwas 'Simplonbahn-ähnliches'.
Der Bahnhof orientiert sich an Iselle (ich wollte gern einen Autozug sinnvoll einsetzen) und es wird zwei kurze sichbare Streckenteile geben.
Die Gleise sind nahezu alle verlegt, im sichtbaren Bereich Tillig Elite und verdeckten Roco-Line.
Holz- und Elektroarbeiten sind nicht so meins, da werden alle Reste verarbeitet.

Jetzt kommt der Punkt mit den Bildern:







Laut Vorschau hat alles geklappt - hurra.

Ich wünsche allen einen guten Start in Neue Jahr und berichte gern weiter
Nick


Tlow, nakott, netztier und IsarRadler haben sich bedankt!
Nick61  
Nick61
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 19.12.2020
Ort: Wolfenbüttel
Gleise Tillig Elite / Roco
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 13.01.2022 | Top

RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#2 von LagoMaggioreExpress , 27.12.2020 18:45

Hey Nick, da bin ich ja gespannt auf mehr.
Herzliche Grüße
Dominik


Lago Maggiore Express findest Du unter:

LagoMaggioreExpress im Stummiforum
Stummi Bildergalerie
Website vom LagoMaggioreExpress
LMEx auf Instagram


 
LagoMaggioreExpress
InterCity (IC)
Beiträge: 604
Registriert am: 04.07.2016
Homepage: Link
Ort: Bochum
Gleise Peco
Spurweite H0m
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#3 von cougar1234 , 27.12.2020 20:56

Hallo Nick

Herzlich willkommen hier im Forum!!!

Das was du uns zeigst gefällt mir sehr gut und das Thema ist genau nach meinem Geschmack!! Obwohl der Streckenverlauf mit den beiden sehr nahe beieinander liegenden Biaschina-Kehrtunnel eigentlich idealer und glaubwürdiger für eine Modellbahn ist als die Gotthard-Nordrampe, habe ich bis zu deinem Beitrag noch keine entsprechende Anlage gesehen. Auch ohne Landschaft ist der erkennungswert bereits gut vorhanden. Auch dein Bahnhof Iselle mit dem langgezogenen Verauf sieht sehr gut aus. Zudem entsprechen die gezeigten Züge auch meiner Epoche!

Ich bin gespannt auf weitere Bilder und allenfalls einen Gleisplan, damit die wahrscheinlich interessante Streckenführung nachvollziehen zu können!

Ich habe dir noch eine PN geschrieben.


Herzliche Grüsse aus der Schweiz!

Rolf

Meine H0e-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=148291

Meine H0-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=151620


 
cougar1234
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 370
Registriert am: 04.04.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#4 von Südrampe , 28.12.2020 10:18

Hi Nick,


herzlich Willkommen!!

Deine Bilder sehen schon mal richtig gut aus!! Ist der Pianotondo-Viadukt maßstäblich gebaut? Auch die Brücke über den Ticino scheint von den Dimensionen her recht nach am Vorbild zu sein ... dazu der Gleiswechsel auf der mittleren Ebene - Du scheint eine sehr genaue Nachbildung des Originals anzupeilen

Außerdem geht mir beim Anblick von 460ern im Güterzugdienst und des typischen Gotthard-Eurocitys mit Re 6/6 derzeit ja eh gleich das Herz auf (bin hoffnungslos der Ära bis zum Ende 2004 verfallen )

Dazu dann noch Iselle ... das wird spannend!!


Viele Grüße,

Jochen

Hier geht's ins Bietschtal und zur BLS Südrampe:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=64621


Im Rahmen meines Umstiegs auf DC suche ich Mitstummis zum Tausch von Lok-Fahrgestellen (Roco SBB, BLS, TRAXX, 189, Taurus sowie Märklin Re 460).


 
Südrampe
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.602
Registriert am: 25.07.2011
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#5 von H0er , 28.12.2020 10:31

Herzlich willkommen,

sieht ja schon mal super aus deine Anlage!

Bitte mehr Bilder und einen Gleisplan vlt.?

LG

Gottfried


Gottfried
Blutgruppe H0

besuch mich unter https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=98835


H0er  
H0er
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.240
Registriert am: 04.10.2013
Spurweite H0
Stromart Analog


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#6 von Friedl01 , 28.12.2020 11:22

Das sieht sehr vielversprechend aus! Schlne geschwungene Gleisführungen, bitte mehr Bilder!

lg
Gottfried


Meine Gebirgsstrecke: (Klick aufs Bild)


 
Friedl01
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 281
Registriert am: 01.09.2017


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#7 von Nick61 , 28.12.2020 16:23

Hallo,

das geht aber schnell, vielen Dank an alle 'Rückmelder' für die Motivation und die Fragen.
Ich schreibe einfach noch mal etwas zu meiner Anlage und hoffe in diesem Zuge die Fragen zu beantworten.

Die Anlage (Bauzeit bislang 2 Jahre) ist nach dem Hundeknochenprinzip aufgebaut, mit Schattenbahnhöfen an beiden Enden (z. Z. Platz für 33 Züge).
Der höchste Punkt liegt kurz hinter dem Viadukt (ca. 1,55m), der niedrigste beim HP Giornico (ca. 80cm).
Den Bahnhof a la Iselle habe ich auf ca 1,30 platziert.
Einen Gleisplan habe ich nicht, kann ich aber gern gelegentlich nachliefern.

Epochal bin ich nicht so festgelegt, Schwerpunkt ist aber die Ae 6/6, Re 4/4, Re 6/6 und Re 460 Zeit.
Natürlich fährt auch ein Krokodil, die C 5/6 und am anderen Ende der Zeitenskala der ICN von Roco.

Die Gleise sind frei befahrbar, also mit Gleiswechselbetrieb für Überholungen etc.
Gleiswechsel sind in der Biaschina, im Bahnhof Iselle und jeweils vor den Schattenbahnhöfen möglich.
Über die Steuerung mit Traincontroller ist da einiges möglich.

Die Viadukt und die Brücke sind 'in etwa' maßstabsgerecht. Die genauen Maße hatte ich nicht, also habe ich mich von der Optik, den Proportionen leiten lassen; Bilder mit Loks und Wagen auf den Brücken haben mir da sehr geholfen.

Wichtig ist mir der Wiedererkennungswert, auch oder insbesondere mit den fahrenden Zügen.
Dafür verwende ich im sichtbaren Bereich möglichst realistische Radien.

Weitere Bilder werde ich im nächsten Beitrag nachliefern.
Ich wünsche allen einen guten Rutsch und ein entspanntes neues Jahr
Nick


Nick61  
Nick61
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 19.12.2020
Ort: Wolfenbüttel
Gleise Tillig Elite / Roco
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#8 von Nick61 , 02.01.2021 21:35

Ich wünsche allen ein Frohes und gesundes 2021!

Nach einigem Überlegen habe ich meine 'Überschrift' geändert.
Schweizer Alpenbahn schien mir jetzt doch etwas pauschal.
Ich habe nun mein Thema beschrieben und finde es etwas aussagekräftiger.

Entscheidender sind aber wohl Inhalte und vor allem Bilder / Videos.
Mittlerweile habe ich einige Traincontroller Einstellungen vorgenommen, so daß automatische Zugfahrten für Pendelzüge und Güterzüge möglich sind.
Ansonsten bin ich mitten in der Phase, die mir viel Spaß bereitet.
Ich kann an der Landschaft bauen, während Züge fahren und dabei kleinere Probleme (Entgleisungen, falsche Haltepunkte o.ä.) korrigieren.

Heute an paar Bilder von meinem fiktiven Haltepunkt 'Brig-Sued am Simplon':















Da ich keinem konkreten Plan folge, verwende ich eigentlich alles an Material, was ich so unter die Finger kriege.
Auf den Bildern ist es ganz gut zu sehen (Holz, Styrodur, Plastik- und Felsenteile etc.).
Vieles ist noch nicht fertig, insbesondere das farbliche Finish fehlt (hier nehme ich gern simple Tusche, trägt nicht auf und lässt sich gut korrigieren).
Und wenn mir etwas garnicht gefällt, dann probiere ich es nochmal....

Bis zum nächsten Mal
Nick


Tlow, IsarRadler und pannerrail haben sich bedankt!
Nick61  
Nick61
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 19.12.2020
Ort: Wolfenbüttel
Gleise Tillig Elite / Roco
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#9 von Ganzzug , 02.01.2021 21:52

Hallo Nick,

auch von mir ein "Herzliches Willkommen" hier!

Deine Biaschina hat bereits jetzt einen 100%igen Wiedererkennungseffekt und Dein Haltepunkt "Brig-Süd" finde ich eine sehr charmante Idee, deren Umsetzung ebenfalls schon jetzt sehr überzeugend ist!

Eine Anmerkung habe ich zu Deinen ersten Oberleitungsmasten (da ich auch mal so anfing): Du solltest die fertig verlöteten Masten unbedingt vor Einbau airbrushen, damit die unterschiedlichen Glanzgrade der Einzelteile und vor allem des Lötzinns wegfallen... und Du solltest die Isolatoren vor Einbau in braun umfärben. In meinem Blausee-Mitholz habe ich letzteren Punkt erst Jahre später und zu Lasten meines Rückens erledigt.


Viele Grüsse
Michael

BLS + Basel im Stummiforum
BLS + Basel auf Flickr


 
Ganzzug
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 359
Registriert am: 08.10.2011
Gleise RocoLine + Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#10 von Nick61 , 06.01.2021 15:59

Hallo Zusammen,

vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit.

Hallo Michael, besten Dank für die Rückmeldung und die Hinweise.
Ist mir auf den Fotos auch aufgefallen; ich werde das beachten.

In den letzten Urlaubstagen habe ich mich mal an etwas Landschaftsgestaltung probiert.
Um ein Gefühl zu bekommen, was wie aussieht, habe ich im 'fiktiven' Bereich mit Herbstmotiven begonnen.
Wenn ich damit zufrieden bin (ein paar Korrekturen will ich noch vornehmen; die Fotos helfen dabei sehr!), geht es an eine sommerliche Biaschina.
Die Vegetation soll dann irgendwie eine Kombi aus der Zeit von 1970 bis heute werden; es ist in den 50 Jahren alles doch ordentlich gewachsen.

Meine Felswand ist aus Felsstücken von Noch, Gipsbinden und Spachtel entstanden. Alles wurde mit Heki-Granit grundiert und dann mit diversen Tuschfarben, zum Teil großflächig eingefärbt. Zum Abschluß noch trockene weisse Farbe und Versiegelung ('Tapetenhaut')
Die Vegetation ist im Wesentlichen aus Bausätzen bzw. Büschen und Matten von mininatur entstanden.
Vor den Straßentunnel kommt noch ein Bahnübergang (evtl. gab es bei der BLS / SBB um 1980 noch irgendwo Bahnübergänge an Hauptbahnen!?).
Ich wollte auf meiner Anlage jedenfalls funktionierende Schranken mit Behang und Läutewerk haben (positives 'Kindheitstrauma').

Hier nun die Fotos:









Einen Gleisplan gibt es leider noch nicht, kommt aber noch.......

Ich wünsche allen weiter viel Spaß
Nick


Doktor Fäustchen hat sich bedankt!
Nick61  
Nick61
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 19.12.2020
Ort: Wolfenbüttel
Gleise Tillig Elite / Roco
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#11 von cougar1234 , 07.01.2021 14:48

Hallo Nick

Deine Landschaftsfortschritte gefallen mir sehr gut! Das kommt gut! Auf den Fotos wirkt die Farbe der Felsen sehr realistisch. Ich denke, dass die Zwischenräume in der Felswand noch etwas mehr grün (z.B. Gras, Flechten, Moos) vertragen könnten. Sie wirken in meinen Augen noch ein wenig kahl. Die geeigneten Stellen musst du aber anhand von Vorbildfotos noch ermitteln. Besonders bei der Felswand hinter dem ersten Personenwagen sieht man noch genau den Verlauf und die Lage der Gipsbinde. Das lässt sich aber mit wenig Aufwand korrigieren und ist jammern auf hohem Niveau! Ich muss es bei mir dann auch zuerst so gut hinkriegen...

Zitat
Ich wollte auf meiner Anlage jedenfalls funktionierende Schranken mit Behang und Läutewerk haben (positives 'Kindheitstrauma').


Genau das gleiche habe ich auf gewollt! Ich habe mich für die Schranken von Weinert entschieden. Aus dem positiven Kindheitsrauma wurde beim Basteln leider ein negatives Erwachsenentrauma. ops: Als eher feinmotorisch veranlagter Mensch gab ich den Behang bereits im Anfangsstadium auf, weil ich keine Chance hatte diesen hinzukriegen. Falls du dich auch für diesen entschieden hast, wünsche ich dir viel Erfolg und Spass dabei! Denn auf Anlagen, wo der Zusammenbau geglückt ist, sieht der Bahnübergang aufgrund der filigranität hervorragend aus!


Herzliche Grüsse aus der Schweiz!

Rolf

Meine H0e-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=148291

Meine H0-Anlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=151620


 
cougar1234
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 370
Registriert am: 04.04.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#12 von Nick61 , 14.01.2021 20:36

Hallo Zusammen, hallo Rolf,

vielen Dank für den freundlichen Input.
An der Steilwand bin ich jetzt fast fertig, gerade auf den Fotos sieht man doch noch Optimierungsmöglichkeiten, die mir direkt an der Anlage nicht aufallen (Bilder s. u.).
Also an den Weinert Bahnübergang traue ich mich nicht ran...ich habe den von Viessmann mit Decoder und Läutemodul genommen, aber den Einbau schiebe ich noch, bis das Umfeld fertig ist.
Bin mal gespannt, wie der an einer BLS Strecke und auch direkt am Anlagenrand wirkt?!!

So, nun noch mal ein paar Bilder von der Steilwand und dem langsam werdenden Mauerwerk beim fiktiven Haltepunkt Brig-Sued:
















Das letzte Bild zeigt eine C 5/6 von Roco, die auf recht einfache Art mit Sound ausgerüstet wurde.
Der Decoder passt sehr gut im Tender unter den Kohleaufsatz, der Lautsprecher wurde unter das Führerhausdach geklebt.
Auf dem Foto ist es recht gut sehen; aus dem 'üblichen' Blickwinkel fast unsichtbar; die beiden dünnen Lautsprecherkabel und die blanken Stellen werden noch dunkelgrau eingefärbt. Mir gefällt das so gut und etwas Museumsdampf zwischen Gotthard und BLS ist eine nette Abwechslung und ein willkommenes Betriebhemmnis.

Ich wünsche allen weiter viel Spaß und Gesundheit
Nick


Doktor Fäustchen und IsarRadler haben sich bedankt!
Nick61  
Nick61
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 19.12.2020
Ort: Wolfenbüttel
Gleise Tillig Elite / Roco
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#13 von Appenzellermichel , 24.01.2021 00:13

Hallo Nick,

toll das Du uns Deine Anlage hier vorstellst. Das bisher gezeigte hat mich dazu bewegt ab jetzt Dein Fred zu verfolgen. Die Landschaftsarbeiten gefallen mir schon gut.
Gerade die Jahreszeit Herbst gefällt mir besonders bei der Modellbahn. Aus diesem Grund habe ich ja vor Jahren mein "Oberes Appenfluher Tal" in Herbststimmung erbaut
und ledier beim Umbau meines "Unteres Appenfluher Tal" nicht umgesetzt

So, jetzt bin ich auf die nächsten Bilder auf denen Neues von der Anlage zu sehen ist sehr gespannt.


Tschüss bis bald

Helmut





Hier findet Ihr meine Anlagenberichte im Forum:

🇨🇭 Unteres Appenfluher Tal - (Gleisplan S. 46 unten - Videos Seite 48, 56 63, 66) *Juni.2021 Stellplatz vom Kirchlein fix*

und

🇨🇭 Oberes Appenfluher Tal - 20.03.2017 Bilder - -Gleisplan Seite1 - 1tes Video Seite 12!

Hier findet Ihr meine Homepage: www.appenfluhertal.com


 
Appenzellermichel
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.335
Registriert am: 29.07.2009
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#14 von PATs in 1zu87 , 24.01.2021 09:00

Moin

Das gefällt mit sehr gut.
Ich lasse mal den Fuss in der Tür

Grüsse
Pat


Irgendwo im Ruhrgebiet

- Moderner Hauptstreckenverkehr für Nah/Güterverkehr
- Industrieanbindung
- SpDrS60-Stellwerk

Meine HO-Anlage: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=179346
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ06vRHmpR5I5hvN3wQ


 
PATs in 1zu87
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.586
Registriert am: 06.05.2017


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#15 von Nick61 , 29.01.2021 09:58

Moin Zusammen,

vielen Dank für Euer Interesse.
Nachdem ich wieder etwas Zeit hatte, habe ich mich an die Fertigstellung des Haltepunkts Brig-Sued gemacht.
Das ist für mich so etwas wie ein Testobjekt, um mich an das 'größere' Thema Biaschina heranzuwagen.

Nicht ganz schlüssig bin ich mit dem Bahnübergang. Ich werde das jetzt erstmal so auf mich wirken lassen und noch ein paar Schilder etc.aufstellen.
Alternativ habe ich mir überlegt:
1. die Schranken wieder zu entfernen, Geländer als Sperre einzusetzen und den Tunneleingang mit Gitter etc. zu verschließen; quasi als stillgelegter Straßentunnel
oder
2. Tunnel mit Felsen verschließen und alles anpassen, als wäre nichts gewesen.....mal sehen, es eilt ja nicht
Falls Ihr dazu Meinungen / Ideen habt, würde ich mich freuen sie zu lesen.

Ein paar Bilder habe ich auch wieder gemacht; die Vegetation stammt von unterschiedlichen Herstellern (übewiegend Heki und mininatur).
Für den nächsten Beitrag werde ich mal einen Übersichtsplan (Gleisplan) vorbereiten.













Das solls erstmal wieder gewesen sein.
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und bleibt gesund
Nick


Doktor Fäustchen und punch haben sich bedankt!
Nick61  
Nick61
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 19.12.2020
Ort: Wolfenbüttel
Gleise Tillig Elite / Roco
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#16 von PATs in 1zu87 , 29.01.2021 20:40

Hallo

ich selber bin ein grosser Fan von Bahnübergängen.
ich habe aber bei meiner aktuellen Anlage nach langem Überlegen auch drauf verzichtet weil ich keine Geeignete Stelle
gefunden habe.

Ich persönlich finde den Bü da nicht passend.
ich würde ihn wieder ganz entfernen so als ob nix gewesen wäre.

Grüsse
Pat


Irgendwo im Ruhrgebiet

- Moderner Hauptstreckenverkehr für Nah/Güterverkehr
- Industrieanbindung
- SpDrS60-Stellwerk

Meine HO-Anlage: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=179346
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ06vRHmpR5I5hvN3wQ


 
PATs in 1zu87
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.586
Registriert am: 06.05.2017


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#17 von RE10_10 , 31.01.2021 17:20

Hallo Nick

Vielen Dank für die Vorstellung Deiner tollen Anlage hier im Forum
Habe Deinen Thread von Anfang an mitverfolgt!

Ich finde die Anlage mit der Streckenführung und der Landschaft sehr stimmig!

Nur der Bahnübergang wirkt im Gesamtbild für mich auch eher nicht stimmig, ich würde ihn komplett zurückbauen.
Vielleicht wäre ein beschrankter Fußgänger Überweg dort noch stimmig .... ohne Tunnel...
Aber wenn der Bahnübergang Dir so doch gefällt, lass ihn - jeder so auf seiner Anlage wie es ihm gefällt!


Viele Grüße
Stephan

Alpenbahnfan:
🇨🇭BLS-SBB-Bodenbahn H0 hier
🇨🇭BLS Lötschberg Südrampe Präsentationsmodul hier
🇨🇭Planung Module ähnlich BLS Depot Spiez hier


 
RE10_10
InterRegio (IR)
Beiträge: 173
Registriert am: 24.11.2019
Spurweite H0
Steuerung Roco Line, Tillig Elite
Stromart DC, Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#18 von Nick61 , 11.02.2021 20:20

Guten Abend Zusammen,

nun sind die Schneemassen einigermaßen im Griff und ich will den Faden mal wieder aufnehmen.
Erstmal ein herzliches Dankeschön für die Rückmeldungen ganz allgemein und zum Bahnübergang im speziellen.
Im Moment lasse ich den BÜ da wo er ist, da ich meinen 'Schattenbahnhofskellerraum' nun doch 'bebauen' will.

Auslöser ist Basel-Rheintor (Michael, vielen Dank auch dafür!), welches mich motiviert hat, neben Landschaft mich auch an etwas städtischer Szenerie zu versuchen.
Zu meiner Anlage habe ich mal einen sehr groben Gleis-/ Lageplan gezeichnet und einen ersten Entwurf für eine Bahnhofseinfahrt, die dann zu einem Schattenbahnhof führt. Hier sollen auch DB-Züge fahren (evtl. findet der BÜ dann dort einen guten Platz), aber ohne Lokwechsel, den denke ich mir dann im Schattenbahnhof.

Ich hoffe ich konnte meine Planungen einigermaßen in Worte fassen - mal sehen wie es dann mit der Umsetzung wird???

So, dann ein paar Bilder (es wurde Nacht am HP Brig-Sued) und die Pläne.
Wem es trotz Dunkelheit auffällt, die Fahrdrähte hängen noch nicht richtig, sie sind nur auf den Quertragwerken aufgelegt:









Am Viadukt werden jetzt erste Stellproben für die Landschaftskonturen gamacht





Der Entwurf soll dann Brig-Neustadt darstellen, der in meiner Anlagenwelt an der Grenze zu D liegt



Ich wünsche allen eine schöne Zeit und viel Freude mit der Bahn
Nick


Doktor Fäustchen hat sich bedankt!
Nick61  
Nick61
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 19.12.2020
Ort: Wolfenbüttel
Gleise Tillig Elite / Roco
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#19 von Nick61 , 02.03.2021 19:43

Hallo Zusammen,

nach etwas längerer Abstinenz mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir.
Den Haltepunkt Brig-Sued mit Umgebung habe ich jetzt erstmal soweit fertigstellen können.
Ein paar Figuren und etwas Detailarbeit (Schilder etc.) aber fehlen noch.
Das Thema Ab- oder Umbau des Bahnübergangs habe ich bis auf weiteres hintenan gestellt, da jetzt Bau der Schattenbahnhöfe ansteht.
Durch die Planung mit einem etwas größeren Bahnhof, müssen die bisherigen Schattenbahnhöfe 'tiefergelegt' werden.

Doch dazu demnächst mehr.
Für heute noch ein paar Fotos des gestalteten Bereichs:











Ich wünsche allen eine schöne Woche und bleibt gesund
Nick


Nick61  
Nick61
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 19.12.2020
Ort: Wolfenbüttel
Gleise Tillig Elite / Roco
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#20 von PATs in 1zu87 , 03.03.2021 08:06

Moin

Das sieht sehr gut aus und

Zum Bahnübergang hatte ich ja weiter oben schon was gesagt.

Grüsse
Pat


Irgendwo im Ruhrgebiet

- Moderner Hauptstreckenverkehr für Nah/Güterverkehr
- Industrieanbindung
- SpDrS60-Stellwerk

Meine HO-Anlage: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=179346
YouTube: https://www.youtube.com/channel/UCfgRbZ06vRHmpR5I5hvN3wQ


 
PATs in 1zu87
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.586
Registriert am: 06.05.2017


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#21 von SBB IC , 03.03.2021 12:09

Hallo Nick,
das sieht ja schon sehr beeindruckend aus!
Das Nachtbild am HP Brig-Süd gefällt mir sehr gut! Hast du auf der ganzen Anlage alle Häuser etc. beleuchtet für eine schöne Nachtszene?

Viele Grüße,
Timon


Viele Grüße

Timon

Mein Thread: Peterhausen - SBB, BLS und RhB
Mein Modellbahnclub: https://www.pmw-winnenden.de/


 
SBB IC
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert am: 20.01.2020
Ort: DE
Spurweite H0, H0m
Steuerung IB1/IB IR/TC7
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#22 von Nick61 , 05.03.2021 09:46

Hallo Pat, hallo Timon,

vielen Dank für euer Interesse und die freundlichen Nachrichten.

Der Bahnübergang wird irgendwann weichen müssen und das Gelände werde ich dann anpassen.
Eine Beleuchtung der gesamten Anlage ist vorgesehen.
In Iselle wird das Bahnhofsareal und das Bahnhofsgebäude selbst beleuchtet.
In der Biaschina - Schlucht ist allerdings relativ wenig zu tun, aber auf der Straße werden dort sicher einige beleuchtete Fahrzeuge verkehren.
Der städtische Bereich am geplanten Hauptbahnhof ist in dieser Hinsicht die größte Herausforderung.
In anderen threads wurde auch die Beleuchtung von Reisezugwagen beschrieben; auch da werde ich mich später mit beschäftigen.

Im Moment baue ich gerade einen Gleiswendel hinab zu einem Schattenbahnhof.
In den nächsten Tagen kommen dann auch wieder ein paar Bilder.

Ich wünsche Euch und auch allen anderen Lesern ein schönes Wochenende.
Nick


Nick61  
Nick61
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 19.12.2020
Ort: Wolfenbüttel
Gleise Tillig Elite / Roco
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#23 von SBB IC , 05.03.2021 11:41

Oha - das hört sich nach viel Arbeit an . Wird aber nachher bestimmt toll aussehen.


Viele Grüße

Timon

Mein Thread: Peterhausen - SBB, BLS und RhB
Mein Modellbahnclub: https://www.pmw-winnenden.de/


 
SBB IC
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert am: 20.01.2020
Ort: DE
Spurweite H0, H0m
Steuerung IB1/IB IR/TC7
Stromart AC, Digital, Analog


Alpen SBB Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#24 von Nick61 , 03.01.2022 20:00

Hallo Zusammen,

es ist ja schon ewig her, das ich berichtet habe, aber über den Sommer hatten mal wieder andere Dinge Priorität.
Nun habe ich aber vor Weihnachten weiter an der Biaschina gebastelt, die microscale Signalbrücken eingebaut und verkabelt und mich ein wenig an Felsen und Landschaft gewagt.
Auf Originalfotos gibt es immer wieder völlig unterschiedliche Farbspiele, je nach verwendete Fotomaterial, Jahreszeit, Epoche etc.
Ich habe mir ein paar Fotos aus den 70/80ern zum Vorbild genommen; Felsen sind darauf braun/schwarz/rötlich und die Vegetation in frischen Grüntönen.
Aus verschiedensten Materialien versuche ich ein für mich stimmiges Gesamtbild zu basteln

Dann mal ein paar Bilder; Viele Details links und rechts der Schiene (auch die Zwergsignale) fehlen noch, aber es geht weiter:













Ich wünsche allen einen guten Start ins Jahr 2022.
Nick


Nick61  
Nick61
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 19.12.2020
Ort: Wolfenbüttel
Gleise Tillig Elite / Roco
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


🇨🇭 Alpen SBB Biaschina - Schlucht mit etwas BLS

#25 von Nick61 , 13.01.2022 19:41

Hallo Zusammen,

die Aufforstung in der Biaschina dauert zwar länger als gedacht, geht aber schrittweise voran.
Ausgehend vom oberen Tunnelportal kommen Gräser, Büsche und Bäume verschiedener Hersteller zum Einsatz.
In den nächsten Wochen möchte ich gern den gesamten Bereich oberhalb der mittleren Ebene bepflanzt haben.
Erschwerend kommt hinzu, dass direkt unterhalb des Pianotondoviadukts ein herausnehmbares Landschaftsteil notwendig ist.
Sonst komme ich bei Problemen nicht mehr an die Brücke und den Hintergrund.
Das Teil so möglichst leicht sein (Styrodur) und die Ränder möglichst gut kaschiert werden. Doch dazu gelegentlich mehr.
Jetzt noch ein paar aktuelle Bilder:







Hier noch zwei Bilder meines kleinen Bauzugs (Bemo + Roco), der künftig in der Biaschina zu Betriebserschwernissen und Gleiswechselbetrieb führen soll.





Ich wünsche allen weiter viel Spaß.
Nick


Nick61  
Nick61
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert am: 19.12.2020
Ort: Wolfenbüttel
Gleise Tillig Elite / Roco
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   

Wolfsweiler N
RE: Baden-Baden in Kanada

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 115
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz