RE: H0 Neustadt Anlage / Stadtumgestaltung

#626 von Preston , 03.05.2024 21:05

Hallo,
der große Balkon hätte aber in den ersten Stock gehört, in die Belle Etage. Da, wo die solventesten Mieter früher gewohnt haben.
Je höher man Treppen steigen mußte, je günstiger waren die Mieten. Die "Armen" haben nur im ersten Jahr in ersten Stock zum trockenwohnen gewohnt. Je höher die Etage, je mehr Wohnungen gab es. Z.B. im ersten zwei große Wohnungen, im zweiten und dritten drei Wohnungen und im vierten vielleicht sogar vier Wohnungen. Oben war aber auch mehr Platz, Keller, Erdgeschoss und erster Stock 60´er Mauerwerk, zweiter und dritter Stock 48`er und darüber nur noch 36`er, Drempel dann nur noch 24`er Mauerwerk. Außen war alles bündig, der Versatz geschah innen, daher bestand oben mehr Grundfläche.


Gruß Preston


KWer, dlok und Hobby-Bahner haben sich bedankt!
Preston  
Preston
InterRegio (IR)
Beiträge: 121
Registriert am: 06.02.2024


RE: H0 Neustadt Anlage / Stadtumgestaltung

#627 von Vincent Kluwe-Yorck , 03.05.2024 23:49

Lieber Gerald,
ein dickes Chapeau für Deine Anlage! Es ist die Schönste, die ich bisher gesehen habe ... neben meiner, selbstredend. :-) Unsere Anlagen sind zum Teil nach ähnlichen Prinzipien aufgebaut: offen und übersichtlich, und nicht zu überladen. Wobei ich mich auf Blech & Guss beschränke und strikt analog fahre, und die Weichen händisch stelle. Was bei der Größe Deiner Anlage natürlich nicht möglich wäre. (Meine winzige Platte ist gerademal 160 x 110 cm klein. Mein Ehrgeiz war, auf möglichst kleiner Fläche soviel Schönheit wie möglich unterzubringen, ohne es überladen wirken zu lassen.)

Mir gefällt Dein Gefühl für die Ästhetik Deiner Anlage: viel Gleis und wenig Lametta. Gefühlt kein Baum, kein Haus zuviel, und soviel Gleis wie sinnvoll für ein Maximum an Spielfreude verlegt. Und glücklicherweise verstellt kein Berg, keine Steigung, kein Schattenbahnhof den Blick. Insofern ist Deine Anlage wie meine auch eine echte Präsentationsanlage. Wobei in Deiner unendlich viel modellbauerische Expertise steckt, während ich "nur" einige hübsche Blechbauten von Kibri & Märklin zusammengetragen habe. Danke, dass Du die Fotos gezeigt hast.

Falls Du einen Blick werfen magst, hier der Link zu menem Thread:
Der Fotothread mit Blech & Guss — eine Präsentationsanlage präsentiert sich
In Beitrag 195, Seite 8 zeigen zwei Fotos den halbwegs aktuellen Stand.


Hobby-Bahner hat sich bedankt!
Vincent Kluwe-Yorck  
Vincent Kluwe-Yorck
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert am: 27.02.2023

zuletzt bearbeitet 05.05.2024 | Top

RE: H0 Neustadt Anlage / Stadtumgestaltung

#628 von Hobby-Bahner , 05.05.2024 10:18

Zitat von Preston im Beitrag #626
Hallo,
der große Balkon hätte aber in den ersten Stock gehört, in die Belle Etage. Da, wo die solventesten Mieter früher gewohnt haben.
Je höher man Treppen steigen mußte, je günstiger waren die Mieten. Die "Armen" haben nur im ersten Jahr in ersten Stock zum trockenwohnen gewohnt. Je höher die Etage, je mehr Wohnungen gab es. Z.B. im ersten zwei große Wohnungen, im zweiten und dritten drei Wohnungen und im vierten vielleicht sogar vier Wohnungen. Oben war aber auch mehr Platz, Keller, Erdgeschoss und erster Stock 60´er Mauerwerk, zweiter und dritter Stock 48`er und darüber nur noch 36`er, Drempel dann nur noch 24`er Mauerwerk. Außen war alles bündig, der Versatz geschah innen, daher bestand oben mehr Grundfläche.

Hallo Preston,

vielen Dank für dein Feedback. Modellbahn ist in vielen Fällen auch Kompromisse einzugehen. An deinen Schilderungen sieht man auch wieder, wie unterschiedlich die Ansichten sind, wenn man den Vorschlag von Otto mit 3 gleichen Balkonen hinzuzieht. Werde die Balkone aber so belassen wie sie sind. Wenn dann muss Auhagen die Balkonanordnungen in dem Bausatz anpassen. Bei der 90° Variante gibt es 3 gleiche Balkone. Bei der von mir gewählten 75° Variante 2 kleine und 1 großen Balkon.

Zitat von Vincent Kluwe-Yorck im Beitrag #627
Lieber Gerald,
ein dickes Chapeau für Deine Anlage! Es ist die Schönste, die ich bisher gesehen habe ... neben meiner, selbstredend. :-) Unsere Anlagen sind nach ähnlichen Prinzipien aufgebaut: offen und übersichtlich, und nicht zu überladen. Wobei ich mich auf Blech & Guss beschränke und strikt analog fahre, und die Weichen händisch stelle. Was bei der Größe Deiner Anlage natürlich nicht möglich wäre. (Meine winzige Platte ist gerademal 160 x 110 cm klein. Mein Ehrgeiz war, auf möglichst kleiner Fläche soviel Schönheit wie möglich unterzubringen, ohne es überladen wirken zu lassen.)

Mir gefällt Dein Gefühl für die Ästhetik Deiner Anlage: viel Gleis und wenig Lametta. Gefühlt kein Baum, kein Haus zuviel, und soviel Gleis wie sinnvoll für ein Maximum an Spielfreude verlegt. Insofern ist Deine Anlage wie meine auch eine echte Präsentationsanlage. Wobei in Deiner unendlich viel modellbauerische Expertise steckt, während ich "nur" einige hübsche Blechbauten von Kibri & Märklin zusammengetragen habe. Danke, dass Du die Fotos gezeigt hast.

Falls Du einen Blick werfen magst, hier der Link zu menem Thread:
Der Fotothread mit Blech & Guss — eine Präsentationsanlage präsentiert sich
In Beitrag 195, Seite 8 zeigen zwei Fotos den halbwegs aktuellen Stand.


Hallo Vincent,

vielen Dank für dein Lob und Feedback, worüber ich mich sehr freue. Wenn man die anfänglichen Gestaltungen anschaut, war viel Überladenes dabei, was zum Glück behoben wurde. Das jetzige Ergebnis habe ich aber auch den vielen sachlichen Kritiken, Anregungen und Vorschlägen zu verdanken, was noch besser gemacht werden kann etc. worüber ich sehr dankbar bin.

Deine kleinere Präsentationsanlage habe ich schon länger interessiert verfolgt und finde es erstaunlich, unter welchen Möglichkeiten oder Zufällen man zum Thema Modelleisenbahn kommt. War bei mir auch nicht viel anders. Auch sieht man wieder, wie vielseitig und individuell unser Hobby ist. Werde deine Berichte weiter interessiert verfolgen.

P.s. Alle Bilder von Seite 4-26 sind auf dem Forenserver. Muss bloß noch die Bilder von Seite 1-3 auf dem Forenserver hochladen und die Beiträge bearbeiten. Einige zitierte Bilder sind aber noch mit dem Abloadlink verlinkt, wo ich ggf. die Mitglieder anschreiben werde, die Beiträge noch zu bearbeiten. Fehlen aber noch 2-3 Threads, wo Bilder getauscht werden müssen. Die Mühe lohnt sich.

Die Viessmann Form-Sperrsignale sind auch geliefert worden. Diese werde ich am Donnerstag auf der linken Bahnhofseite vor den Form-Ausfahrsignalen einbauen. 2 Form-Ausfahrsignale werde ich etwas versetzen müssen. Optisch fällt es aber nicht auf. Den Schubkasten, wo die ECoS drin ist, werde ich auch versetzen müssen, da ich aktuell mit dem Bohrer für die Signalservos, in den Rahmen bohren müsste, was nicht gut ist.


VG Gerald

Galeriebilder und Anlagevorstellung meiner H0 Neustadt Anlage.

Personenwagen mit LED-Lichtleisten beleuchten und Verkehrszeichen selber gestalten.


Vincent Kluwe-Yorck, DR POWER, Olli 66 und Beginner haben sich bedankt!
 
Hobby-Bahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 468
Registriert am: 24.12.2020
Homepage: Link
Ort: Leipzig
Gleise Tillig H0 Elite
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital


RE: H0 Neustadt Anlage / Stadtumgestaltung

#629 von Gurkenfein007 , 06.05.2024 10:58

Moinsen Gerald,

bin gerade hier "reingestolpert" und hoffe, nichts demoliert zu haben.

Spaß beiseite, tolle Arbeiten und Fotos, die du hier reingestellt hast.



Da bin ich schon mal auf deine nächsten Arbeiten gespannt.

Und damit verabschiede ich mich mit besten Grüßen aus dem hohen Norden

der Carsten

meine Anlage: Eckernförde ?......der alte Bahnhof schon...

mein Lebensmotto: Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden . Franz Kafka


Hobby-Bahner hat sich bedankt!
 
Gurkenfein007
InterCity (IC)
Beiträge: 632
Registriert am: 17.11.2021
Ort: Norddeutschland
Gleise Märklin C-Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: H0 Neustadt Anlage / Stadtumgestaltung

#630 von Hobby-Bahner , 07.05.2024 09:56

Zitat von Gurkenfein007 im Beitrag #629
Moinsen Gerald,

bin gerade hier "reingestolpert" und hoffe, nichts demoliert zu haben.

Spaß beiseite, tolle Arbeiten und Fotos, die du hier reingestellt hast.



Da bin ich schon mal auf deine nächsten Arbeiten gespannt.

Und damit verabschiede ich mich mit besten Grüßen aus dem hohen Norden

der Carsten

meine Anlage: Eckernförde ?......der alte Bahnhof schon...

mein Lebensmotto: Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden . Franz Kafka


Hallo Carsten,

ui, da muss ich wohl mal mehr aufräumen, damit die Stolperfallen beseitigt sind. Sieht nämlich aus wie Baustelle... Freue mich sehr, dass dir die Gestaltungsarbeiten gefallen.

Es wird wohl am Donnerstag ein Update geben. Kann aber noch nicht einschätzen, ob alle Form-Sperrsignale platziert werden.


VG Gerald

Galeriebilder und Anlagevorstellung meiner H0 Neustadt Anlage.

Personenwagen mit LED-Lichtleisten beleuchten und Verkehrszeichen selber gestalten.


DR POWER und Olli 66 haben sich bedankt!
 
Hobby-Bahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 468
Registriert am: 24.12.2020
Homepage: Link
Ort: Leipzig
Gleise Tillig H0 Elite
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital


H0 Neustadt Anlage

#631 von Hobby-Bahner , 09.05.2024 21:48

Hallo liebe Stummis,

wie versprochen, gibt es ein Update. Ich konnte alle 9 Viessmann Form-Sperrsignale 4515 auf der linken Bahnhofseite, vor die Form-Ausfahrsignale platzieren. Die komplette Integrierung war nicht leicht und ich musste extrem aufpassen, nichts zu beschädigen. Die Schublade, wo die ECoS untergrebracht ist, wurde etwas nach rechts versetzt. So ist auch mehr Platz für die Signalservos vorhanden.

Die Form-Sperrsignale habe ich eingeschottert und müssen nur noch angeschlossen und programmiert werden. Der Kleber ist auf den Bildern noch nicht trocken.

Nachfolgend einige Bilder der platzierten Form-Sperrsignalen.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)


VG Gerald

Galeriebilder und Anlagevorstellung meiner H0 Neustadt Anlage.

Personenwagen mit LED-Lichtleisten beleuchten und Verkehrszeichen selber gestalten.


 
Hobby-Bahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 468
Registriert am: 24.12.2020
Homepage: Link
Ort: Leipzig
Gleise Tillig H0 Elite
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 09.05.2024 | Top

RE: H0 Neustadt Anlage

#632 von hohash , 10.05.2024 07:27

Schöne Bilder einer tollen Anlage... Danke Gerald!


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


Hobby-Bahner hat sich bedankt!
 
hohash
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.424
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: H0 Neustadt Anlage

#633 von Preston , 10.05.2024 17:24

Halo gerald,

sieht ja Hammer aus, sowas hab ich nie fertig gebracht.
Als US-Bahner habe ich das Problem ja eigentlich auch nicht, Timetable and Trainorder sei Dank.
Nee, echt jetzt, sieht richtig Kasse aus.


Gruß Preston


Hobby-Bahner hat sich bedankt!
Preston  
Preston
InterRegio (IR)
Beiträge: 121
Registriert am: 06.02.2024


RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#634 von Hobby-Bahner , 12.05.2024 10:46

Als erstes vielen Dank für eure Daumen.

Zitat von hohash im Beitrag #632
Schöne Bilder einer tollen Anlage... Danke Gerald!

Zitat von Preston im Beitrag #633
Halo gerald,

sieht ja Hammer aus, sowas hab ich nie fertig gebracht.
Als US-Bahner habe ich das Problem ja eigentlich auch nicht, Timetable and Trainorder sei Dank.
Nee, echt jetzt, sieht richtig Kasse aus.

Hallo Andreas, Hallo Preston,

freue mich sehr, dass euch die Bilder gefallen. Ich wäre aber wohl nicht fertig geworden. Wir hatten Mittwoch 2 Stunden eher Feierabend, wodurch ich diese Zeit noch gut nutzen konnte. Am Ende hat zum Glück alles gepasst, wie ich es mir vorgestellt habe, trotz aller Schwierigkeiten, die wärend der durchgeführten Arbeiten vorhanden waren.

Hatte lange gehofft, dass Viessmann auch für die Sperrsigale neue Antriebe einsetzt, so wie es auch bei den Form-Hauptsignalen der Fall ist. Dann wäre der Einbau auch leichter gewesen. Wollte aber nicht mehr länger warten und bin froh, dieses Thema endlich erledigt zu haben.

Unter der Anlage muss noch einiges gemacht werden. Für die Servos habe ich mir Metallwinkel besorgt, damit diese etwas gestützt werden, falls man doch mal ausversehen drankommt. Den Schotter werde ich noch farblich anpassen, damit dieser nicht wie neu verteilt aussieht. Die Anschlussarbeiten werden im Juni stattfinden.

Für das Eingangstor für die Hinterhofwerkstatt wird ein Servo platziert, damit das Tor mittels Servo geöffnet und geschlossen werden kann. Ansonsten komme ich derzeit zu nichts, da das Privatleben mich sehr einspannt. Ist ein bisschen ein auf und ab, aber das wird schon wieder. In diesem Anlagenthread müssen nur noch die ersten beiden Seiten zwecks Bilder bearbeitet werden. Vielleicht werden einzelne Bilder für Gäste sichtbar gemacht. Erst einmal alles sichern...

Nachtrag: Einen Neuzugang gab es im Mitte April. Elriwa hatte eine Aktion für die Roco 71791 Diesellok 120 101-1, DR, Ep.IV, DC-Sound, wo ich zugeschlagen habe. Bin sehr zufrieden mit dieser Lok.

Bild entfernt (keine Rechte)


VG Gerald

Galeriebilder und Anlagevorstellung meiner H0 Neustadt Anlage.

Personenwagen mit LED-Lichtleisten beleuchten und Verkehrszeichen selber gestalten.


 
Hobby-Bahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 468
Registriert am: 24.12.2020
Homepage: Link
Ort: Leipzig
Gleise Tillig H0 Elite
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 31.05.2024 | Top

RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#635 von Hobby-Bahner , 14.06.2024 20:45

Hallo liebe Stummis,

als erstes sei erwähnt, alle Bilder sind in diesem Thread gesichert. Eventuell werden in einigen Beitragen je 1 Bild über einen externen Hoster für Gäste sichtbar gemacht.

Heute möchte ich aber gerne ein weiteres Update geben. Die Sperrsignale sind alle angeschlossen und programmiert. Zwei Zusatzarbeiten mussten aber noch durchgeführt werden. Das äußere Sperrsignal war wohl ein älteres Signal, da die Beleuchtung kaltweiß war. Alle anderen 8 Sperrsignale hatten eine warmweiße Beleuchtung. Somit habe ich heute Mittag ein Sperrsignal ausgetauscht und neu verschottert. Der Tausch war sehr einfach und ohne Probleme durchführbar.

Letzte Woche war nach Anschluss der Sperrsignale, die deutlich hellere Beleuchtung ein Thema. So konnte es nicht bleiben. Somit hatte ich heute noch die Beleuchtung mit 1kOhm Widerständen gedimmt. Die Bilder täuschen leider etwas. Mit dem bloßen Auge könnte man die jetzige gedimmte Beleuchtung belassen. Es ist aber kein großer Aufwand, andere Widerstände zu nehmen, um die Beleuchtung noch etwas mehr zu dimmen.

Ich möchte nachfolgend die Helligkeitsunterschiede und das nachträgliche Gestaltungsergebnis durch den Tausch zeigen.

Auf der rechten Seite wird es keine Sperrsignale für Rangierfahrten geben. Mir wurde diesbezüglich eine andere Gestaltungsvariante an den Form-Ausfahrsignalen, auf der rechten Bahnhofseite vorgeschlagen. Es gibt und gab sicher Situationen, wo eine Lok mal getauscht werden musste. Somit wird da ja auch eine Rangierfahrt durchgeführt. Der Vorschlag lautetete, eine Rautentafel an das Form-Ausfahrsignal anzubringen. Signal Zs 103 - Rautentafel (DV 301)

Bedeutung:
1 Das Halt zeigende Hauptsignal gilt nicht für Rangierabteilungen.
2 Eine rechteckige schwarze Tafel mit sechs weißen Rauten.
3 Die Rautentafel ist am Hauptsignal angebracht.

Die Rautentafel werde ich mir selbst ausdrucken und an das Form-Ausfahrsignal anbringen. Vielleicht gibt es auch andere Meinungen diesbezüglich, die eine Anbringung ablehnen etc. Konnte nur ein Vorbildfoto sehen, wo nur 3 weiße Rauten zu sehen sind.

An den Signalen muss ich auch noch die Nummerierung anbringen. Aber alles nach und nach. Derzeit ist leider kaum Zeit für Moba vorhanden.

Nachfolgend einige Bilder mit den durchgeführten Gestaltungsarbeiten. Hoffe die Bilder gefallen euch. Wünsche euch ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Basteln.

Das linke äußere Sperrsignal hat eine kaltweiße Beleuchtung.
Bild entfernt (keine Rechte)

Die beiden linken Sperrsignale sind gedimmt.
Bild entfernt (keine Rechte)

Signal getauscht und alle gedimmt.
Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)


VG Gerald

Galeriebilder und Anlagevorstellung meiner H0 Neustadt Anlage.

Personenwagen mit LED-Lichtleisten beleuchten und Verkehrszeichen selber gestalten.


 
Hobby-Bahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 468
Registriert am: 24.12.2020
Homepage: Link
Ort: Leipzig
Gleise Tillig H0 Elite
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital


RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#636 von fernbahner , 15.06.2024 06:50

Zitat von Hobby-Bahner im Beitrag #635
Auf der rechten Seite wird es keine Sperrsignale für Rangierfahrten geben. Mir wurde diesbezüglich eine andere Gestaltungsvariante an den Form-Ausfahrsignalen, auf der rechten Bahnhofseite vorgeschlagen. Es gibt und gab sicher Situationen, wo eine Lok mal getauscht werden musste. Somit wird da ja auch eine Rangierfahrt durchgeführt. Der Vorschlag lautetete, eine Rautentafel an das Form-Ausfahrsigna


Das ist eine super Idee und wird viel zu selten im Modell umgesetzt.
Wobei dein Vorbildfoto hat mich schon etwas verwundert denn an einem Lichtsignal hab ich im wahren Leben noch nie eine Rautentafel gesehen. Die Vorschrift schließt es aber nicht aus also möglich wäre es.

Deine Galerie Sperrsignale ist Dir gut gelungen.

Chris


Olli 66 und Hobby-Bahner haben sich bedankt!
 
fernbahner
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert am: 25.08.2022
Ort: Brandenburg janz weit im Osten
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#637 von Cyberrailer , 15.06.2024 21:58

Hallo Gerald

Ich hab da eine Frage.
Wie hast Du die Rangierwege und den Schotter so klar getrennt ?
Das sieht sehr gut aus !

Gruß Mario


Schaut doch mal bei mir vorbei :

H0 Anlage Käsborn


Cyberrailers Modellbahnschmiede !!!


Hobby-Bahner hat sich bedankt!
 
Cyberrailer
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.960
Registriert am: 14.03.2012
Homepage: Link
Ort: Quierschied
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog

zuletzt bearbeitet 15.06.2024 | Top

RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#638 von Frank K , 15.06.2024 22:04

Servus, Chris,

kurze Erläuterung zu Deiner Anmerkung: Die meisten Lichtsignale bei der DR konnten Ra12 anzeigen, dann brauchte es keine Rautentafeln. Bei Lichtsignalen sind die Rautentafeln wirklich äußert selten, bei Formsignalen auf Nebenstrecken dagegen deutlich häufiger.

@ Gerald: Die Signal-Galerie schaut wirklich hammermäßig aus ...

Ciao, Frank




Ehemalige Anlagen:

Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Planung zur Anlage:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=158011

Erste Anlage Grainitz I:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


Hobby-Bahner und Olli 66 haben sich bedankt!
 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.307
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 15.06.2024 | Top

RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#639 von fernbahner , 16.06.2024 08:45

Zitat von Frank K im Beitrag #638
Servus, Chris,

kurze Erläuterung zu Deiner Anmerkung: Die meisten Lichtsignale bei der DR konnten Ra12 anzeigen, dann brauchte es keine Rautentafeln. Bei Lichtsignalen sind die Rautentafeln wirklich äußert selten, bei Formsignalen auf Nebenstrecken dagegen deutlich häufiger.



Moin Frank,

Ich weiß, ich komme vom Fach. Bin noch richtig bei der DR ausgebildeter Fahrdienstleiter und habe seit 2007 auch einen Triebfahrzeugführerschein in der Tasche.

Was an dem Vorbildfoto noch interessant ist, die beiden weißen Optiken für das Zs1 bzw Ra 12 sind verbaut und trotzdem ist eine Rautentafel dran. Da hat wohl am Ende das Kupferkabel nicht gereicht.... oder Photoshop musste herhalten

Und Frank, auch wenn wir hier vielleicht auf dem falschen Gleis sind, Dir alles gute in der Hoffnung das dein Virus alsbald wieder ausbricht und es bald wieder grandiose Bilder und Geschichten aus vielleicht wieder DR-Zeiten gibt.

Chris


Beginner und Olli 66 haben sich bedankt!
 
fernbahner
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert am: 25.08.2022
Ort: Brandenburg janz weit im Osten
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#640 von Hobby-Bahner , 16.06.2024 11:15

Als erstes vielen Dank für eure Daumen.

Zitat von fernbahner im Beitrag #636
Zitat von Hobby-Bahner im Beitrag #635
Auf der rechten Seite wird es keine Sperrsignale für Rangierfahrten geben. Mir wurde diesbezüglich eine andere Gestaltungsvariante an den Form-Ausfahrsignalen, auf der rechten Bahnhofseite vorgeschlagen. Es gibt und gab sicher Situationen, wo eine Lok mal getauscht werden musste. Somit wird da ja auch eine Rangierfahrt durchgeführt. Der Vorschlag lautetete, eine Rautentafel an das Form-Ausfahrsigna


Das ist eine super Idee und wird viel zu selten im Modell umgesetzt.
Wobei dein Vorbildfoto hat mich schon etwas verwundert denn an einem Lichtsignal hab ich im wahren Leben noch nie eine Rautentafel gesehen. Die Vorschrift schließt es aber nicht aus also möglich wäre es.

Deine Galerie Sperrsignale ist Dir gut gelungen.

Chris

Hallo Chris,

vielen Dank für dein Feedback und Lob. Bisher hatte ich auf keiner Anlage so eine Rautentafel an einem Hauptsignal gesehen. Hätte ich eher davon gewusst, wären sicher schon auf der rechten Seite Rautentafeln angebracht worden. Mich wundert bei dem Vorbildfoto, dass da nur 3 Rauten vorhanden sind. Hat aber anscheinend die gleiche Bedeutung.

Vielleicht hat noch jemand weitere Vorbildfotos vorhanden, die man hier zeigen könnte. Oder Umsetzungen im Modell.

Gestern habe ich mir schon erste Gedanken der Umsetzung gemacht und in meiner Google Tabellendatei einige Signal Zs 103 Rautentafeln für die Gestaltung in H0 eingfügt. Einige Testdrucke habe ich bereits durchgeführt. Möchte aber eine andere Variante ausprobieren. Der Druck soll auf stärkeren schwarzen Papier erfolgen. Hatte das schon so bei den Bahnsteignummerierungen gemacht. Die Originalmaße der Rautentafel betragen Höhe 120 x Breite 20 cm, welche ich von einer anderen Seite entnommen habe, was in H0 Höhe 1,3 cm x Breite 0,22 cm beträgt. Diese Maße stimmen in der Datei für den Ausdruck. Weiß nicht, ob man ggf. die Höhe je nach Situation variieren kann.

Stand jetzt werde ich die Rautentafeln mit je 2 Drähten am Form-Ausfahrsignal anbringen. Dafür habe ich mal ein Bild bearbeitet, wo die Rautentafeln angebracht werden sollen. Hatte am Freitag anhand der Maße in H0 mal geschaut, ob der Platz auch reicht. Gerade so... Leider habe ich hier bei mir zu Hause kein Formsignal zum Testen da, da ich es vergessen habe mitzunehmen. Auch muss ich dann Ra 10 - Rangierhalttafeln aufstellen.

Nachfolgend das bearbeitete Bild.

Position der Signal Zs 103 Rautentafeln am Form-Ausfahrsignal auf der rechten Bahnhofseite.
Bild entfernt (keine Rechte)

Zitat von Cyberrailer im Beitrag #637
Hallo Gerald

Ich hab da eine Frage.
Wie hast Du die Rangierwege und den Schotter so klar getrennt ?
Das sieht sehr gut aus !

Gruß Mario

Hallo Mario,

vielen Dank für deine Frage und Lob.

Damit du die Abläufe nachvollziehen kannst, verlinke ich dir den Beitrag, wo die Gestaltungen nach und nach zu sehen sind. Beitrag #239 Auf dem letzten Bild kannst du erkennen, dass vorher alles verschottert war. Erst mit der nachfolgenden Neugestaltung des Bahnhofbereichs, wurden die Gleiszwischenräumen neu gestaltet. Das finale Endergebnis wurde mit feinem braunen Sand gestaltet und nachträglich mit Washing Light Grey schmutziger gemacht. Sicher könnte insgesamt noch einiges an farblichen Akzenten gesetzt werden. Anregungen konnte ich in vielen Bilderreihen auf der nachfolgenden Seite finden. Zum Beispiel vom Bahnhof Saalfeld.

Deinen Anlagethread habe ich mir auch angesehen und was du bis jetzt so gestaltet hast, gefällt mir sehr gut. Hoffe, ich konnte dir einige Anregungen für deine Gestaltung geben. Wenn du weitere Fragen hast, einfach fragen.

Zitat von Frank K im Beitrag #638
Servus, Chris,

kurze Erläuterung zu Deiner Anmerkung: Die meisten Lichtsignale bei der DR konnten Ra12 anzeigen, dann brauchte es keine Rautentafeln. Bei Lichtsignalen sind die Rautentafeln wirklich äußert selten, bei Formsignalen auf Nebenstrecken dagegen deutlich häufiger.

@ Gerald: Die Signal-Galerie schaut wirklich hammermäßig aus ...

Ciao, Frank

Hallo Frank,

vielen Dank für dein Lob und Vorschlag. Ein Bild habe ich hier noch ganz am Ende gefunden.

---------
Nachtrag 1:
Die Sperrsignale werde ich wohl noch etwas weiter dimmen. In den Gleiszwischenräumen der Weichenstraßen links und rechts werde ich noch Erde verteilen und dezent begrünen, damit nicht nur Schotter zu sehen ist.

Nachtrag 2 zu Vorbildbildern von einem Signal Zs 103 Rautentafel am Form-Hauptsignal:


Quelle


Quelle


Quelle


Quelle


Quelle Weiter runter scrollen. Da gibt es noch zwei weitere Bilder.

Im MIBA-Report 1/2007 wird das Thema auf Seite 8 behandelt. Da sind Maßangaben, wie groß die Rautentafel mit den 6 weißen Rauten ist, angegeben. 600 x 100 mm. In H0 sind das 6,9 x 1,1 mm. Somit deutlich kleiner, als oben von mir über eine andere Seite angegeben.

Werde da wohl die Maße aus der MIBA nehmen und schauen wie es wirkt. Oben hatte ich angegeben, die Ausdrucke auf schwarzer Pappe zu machen. Das funktioniert nicht. Werde normales weißes Papier nehmen und es dann auf schwarze Pappe kleben und ausschneiden. Beim vorletzten Bild sieht es so aus, als ob die Rautentafel ohne Abstand am Mast befestigt ist. Wäre für die Anbringung am Form-Ausfahrsignal auf meiner Anlage die leichtere umsetzbare Variante.

Das sind erst einmal Infos, die ich noch finden konnte.


VG Gerald

Galeriebilder und Anlagevorstellung meiner H0 Neustadt Anlage.

Personenwagen mit LED-Lichtleisten beleuchten und Verkehrszeichen selber gestalten.


 
Hobby-Bahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 468
Registriert am: 24.12.2020
Homepage: Link
Ort: Leipzig
Gleise Tillig H0 Elite
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 16.06.2024 | Top

RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#641 von fernbahner , 17.06.2024 09:33

Zitat von Hobby-Bahner im Beitrag #640
Mich wundert bei dem Vorbildfoto, dass da nur 3 Rauten vorhanden sind. Hat aber anscheinend die gleiche Bedeutung.


Ja hat Sie, denn in der 301 ist die Anzahl der Rauten nicht festgeschrieben.
"(2) Beschreibung
Eine rechteckige schwarze Tafel mit weißen Rauten."

Chris


Hobby-Bahner und Olli 66 haben sich bedankt!
 
fernbahner
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert am: 25.08.2022
Ort: Brandenburg janz weit im Osten
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#642 von Hobby-Bahner , 17.06.2024 10:54

Zitat von fernbahner im Beitrag #641
Zitat von Hobby-Bahner im Beitrag #640
Mich wundert bei dem Vorbildfoto, dass da nur 3 Rauten vorhanden sind. Hat aber anscheinend die gleiche Bedeutung.


Ja hat Sie, denn in der 301 ist die Anzahl der Rauten nicht festgeschrieben.
"(2) Beschreibung
Eine rechteckige schwarze Tafel mit weißen Rauten."

Chris

Hallo Chris,

vielen Dank für deine Klarstellung.

Anhand der im MIBA-Report 1/2007 angegebenen Originalmaße der Rautentafel, habe ich meine Datei für den Selbstausdruck nochmal angepasst. Der Link ist im vorherigen Beitrag eingefügt. Ich komme nach dem Ausdruck auf die in der MIBA angegeben Maße für H0. Der Ausdruck muss aber mit 75% durchgeführt werden, falls jemand auch diese Rautentafel bei sich an ein Hauptsignal anbringen möchte. Habe die Ausdrucke mit 6 Rauten bereits auf schwarzer Pappe mit einem Klebestift geklebt und die Rautentafeln müssen nur noch ausgeschnitten werden, wenn der Kleber getrocknet ist.

Ein Update diesbezüglich werde ich geben, wenn die Rautentafeln an den Form-Ausfahrsignalen angebracht worden sind. Die Rautentafeln werde ich ohne Abstandshalter an die Signale anbringen. Bin gespannt, wie es auf der Anlage dann wirken wird.


VG Gerald

Galeriebilder und Anlagevorstellung meiner H0 Neustadt Anlage.

Personenwagen mit LED-Lichtleisten beleuchten und Verkehrszeichen selber gestalten.


fernbahner, DR POWER und Olli 66 haben sich bedankt!
 
Hobby-Bahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 468
Registriert am: 24.12.2020
Homepage: Link
Ort: Leipzig
Gleise Tillig H0 Elite
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital


RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#643 von Hobby-Bahner , 18.06.2024 11:49

Habe mich doch entschieden, ein kleines Update zu geben. Nachdem der Kleber getrocknet ist, habe ich die Rautentafeln ausgeschnitten. Es wurden mehr ausgeschnitten, als am Ende benötigt werden, damit einige als Ersatz vorhanden sind. 8 Rautentafeln werden benötigt. Die Maße sind "rund" 6,7 x 1,1 mm.

Bild entfernt (keine Rechte)


VG Gerald

Galeriebilder und Anlagevorstellung meiner H0 Neustadt Anlage.

Personenwagen mit LED-Lichtleisten beleuchten und Verkehrszeichen selber gestalten.


fbstr, DR POWER, fernbahner, silv1971, MZi, dlok, DeN und Olli 66 haben sich bedankt!
 
Hobby-Bahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 468
Registriert am: 24.12.2020
Homepage: Link
Ort: Leipzig
Gleise Tillig H0 Elite
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital


RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#644 von Hobby-Bahner , 22.06.2024 17:28

Wie versprochen gibt es ein Update, mit den an den Ausfahrsignalen angebrachten Rautentafeln, mit 6 weißen Rauten. Signal Zs 103 Rautentafel

Die Rautentafeln habe ich direkt an den Signalmast angelebt. Dafür habe ich keinen Sekundenkleber o.ä. verwendet, sondern aus einer vorhandenen Butylrundschnur ganz winzig etwas abgetrennt und dann auf die Rückseite der Rautentafel angebracht und dann an dem Mast geklebt. Hält perfekt und es quillt nichts an den Seiten heraus. So wenig wurde davon verwendet. Optisch gefällt es mir richtig gut.

Anfangs war der Gedanke vorhanden, mit einem dünnen Draht die Rautentafeln am Mast zu befestigen. Nur möchte ich ungern irgendwelche Kleber am Signal zur Befestigung auftragen.

Bei den Sperrsignalen habe ich den 1 KOhm Widerstand gegen einen 1,8 KOhm Widerstand getauscht. Somit ist die Beleuchtung der Spersignale nochmal etwas weiter gedimmt. Auch wurde das Flackern beseitigt. Wäre bei Filmaufnahmen unschön geworden. Auf anderen Anlagen habe ich überwiegend die kaltweiß beleuchteten Sperrsignale gesehen. Bin da ganz froh scheinbar die neueren mit warmweißem Licht erhalten zu haben. Ist auf der Viessmann Homepage nicht ersichtlich, welche Lichtfarbe die Sperrsignale haben.

Hatte gestern den Signalkopf vom ausgetauschten Signal entfernt und mir kam der Gedanke, man könnte doch die LED Lichtfarbe mit Backpapier oder einem Edding verändern, so wie mir der Vorschlag bei der Gaststättenbeleuchtung gegeben wurde.

An allen Ein- und Ausfahrsignalen müssen noch die Signalbezeichnungen angebracht werden. Dies werde ich auch wieder selbst ausdrucken und an die vorgesehene Stelle anbringen. Zusätzlich wird noch bei den Weichenstraßen Erde verteilt und dezent begrünt.

Nachfolgend einige Bilder die mit dem Smartphone und Bridgekamera aufgenommen wurden. Hoffe die Bilder gefallen euch.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Aktuelles Übersichtsbild mit den final eingebauten Form-Sperrsignalen auf der linken Bahnhofseite.
Bild entfernt (keine Rechte)


VG Gerald

Galeriebilder und Anlagevorstellung meiner H0 Neustadt Anlage.

Personenwagen mit LED-Lichtleisten beleuchten und Verkehrszeichen selber gestalten.


 
Hobby-Bahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 468
Registriert am: 24.12.2020
Homepage: Link
Ort: Leipzig
Gleise Tillig H0 Elite
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 26.06.2024 | Top

RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#645 von Hobby-Bahner , 30.06.2024 15:38

Hallo liebe Stummis,

als erstes vielen Dank an alle Daumengeber für meinen vorherigen Beitrag. Freue mich sehr, wenn euch die durchgeführten Gestaltungsarbeiten gefallen.

Heute gibt es ein weiteres Update. An den Aus- und Einfahrsignalen waren bisher keinerlei Signalbezeichnungen angebracht. Da die mitgelieferten Signalbezeichnungen nicht komplett ausreichen, habe ich mich für den Selbstausdruck der Signalbezeichnungen entschieden.

Da meine Anlage die DR in den 80ern Epoche IV abbildet, ist die Signalbezeichnung A-Z. Dies hat bei meiner Anlage gepasst und ich habe mir wieder in meiner Google Tabellendatei mehrere Zeilen mit den Buchstaben A-Z erstellt. Des Weiteren habe ich jede Zeile mit einem dünnen schwarzen Rahmen versehen. Dies ermöglicht mir ein sauberes Ausschneiden der Signalbezeichnungen. Da ich bei Probeausdrucke gemerkt habe, dass die Buchstaben nicht alle mittig waren, habe ich die Zeilenbreite und Höhe angepasst.

Die Maße habe ich aber von den Auflageflächen genommen, wo die Signalbezeichnungen angebracht werden. Bei den Formsignalen ist diese Auflagefläche kleiner, als bei den Lichtsignalen. Dies habe ich in der Tabellendatei berücksichtig. Die Datei gebe ich für euch frei. Nachfolgend der Link. Signalbezeichnungen H0 So könnt ihr diese ausdrucken und an die einzelnen Signale anbringen.

Den Ausdruck habe ich auf 250g/m² dicken Papier durchgeführt. So brauche ich nachträglich kein dünnes Papier auf Pappe kleben. Die Signalbezeichnungen habe ich nachträglich mit Pigmenten Black ganz dezent schmutziger gemacht. Im Deckel waren einige winzige Pigmente, die ich mit einem weichen Pinsel dann auf die Signalbezeichnungen aufgetragen habe. Optisch gefällt es mir richtig gut.

An ein Licht-Einfahrsignal kam ich nicht ran und kann erst bei Anlagentrennung dieses mit einem Buchstaben versehen.

Bei meiner Anlage bestehen nur die Ausfahrsignale im Bahnhof aus Formsignalen. Alle anderen Signale sind Lichtsignale.

Signalbezeichnungen Einfahrsignale A-D und W-Z
Signalbezeichnungen Ausfahrsignale E-V

-----------

Nach den Formsignalen in Richtung Weichenstraßen wurde in den Gleiszwischenräumen Erde verteilt und verklebt. Der Kleber muss noch komplett trocknen. Die Erdfläche werde ich wieder begrünen.
Bei den Sperrsignalen wurden die LEDs nochmal gedimmt. Den 1,8 KOhm Widerstand habe ich gegen einen 3,3 KOhm Widerstand getauscht. So bleibt es jetzt. Werde da keine weiteren Änderungen vornehmen.

Bin bis jetzt sehr zufrieden und eine weitere Detailarbeit ist geschafft.

Nachfolgend einige Bilder mit den durchgeführten Arbeiten. Hoffe die Bilder gefallen euch.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)


VG Gerald

Galeriebilder und Anlagevorstellung meiner H0 Neustadt Anlage.

Personenwagen mit LED-Lichtleisten beleuchten und Verkehrszeichen selber gestalten.


 
Hobby-Bahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 468
Registriert am: 24.12.2020
Homepage: Link
Ort: Leipzig
Gleise Tillig H0 Elite
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 30.06.2024 | Top

RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#646 von fernbahner , 01.07.2024 08:25

Moin,

Das sieht schon ganz perfekt aus.
Jetzt fehlen nur noch die Bezeichnungen an den Sperrsignalen.

Chris


Hobby-Bahner hat sich bedankt!
 
fernbahner
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert am: 25.08.2022
Ort: Brandenburg janz weit im Osten
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#647 von KHF , 01.07.2024 10:46

Hallo,

wie immer tolle Bilder! Zu einem habe ich eine Frage (Ich bin einfach nicht ganz sicher):
Sind nicht bei Lichtsignalen die am gleichen Mast angebrachten Vorsignale dunkel geschaltet,
wenn das Licht(Haupt-)signal "rot" zeigt?

Weiter alles Gute

KHF


Hobby-Bahner hat sich bedankt!
KHF  
KHF
InterRegio (IR)
Beiträge: 151
Registriert am: 26.11.2017


RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#648 von fernbahner , 01.07.2024 10:57

Zitat von KHF im Beitrag #647
Sind nicht bei Lichtsignalen die am gleichen Mast angebrachten Vorsignale dunkel geschaltet,
wenn das Licht(Haupt-)signal "rot" zeigt?


Moin,

Das ist nur im "Westen" so. Also im Geltungsbereich der damaligen DS-Vorschriften.
Hier wir aber der "Osten" nachgebildet und hier gab es die sogenannte "Dunkelschaltung" nicht.

Chris


DR POWER, Hobby-Bahner, KHF und Preston haben sich bedankt!
 
fernbahner
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert am: 25.08.2022
Ort: Brandenburg janz weit im Osten
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#649 von Frank K , 01.07.2024 12:37

Servus, zusammen,

bei den hier gezeigten Signalen handelt es sich nicht um Hl-Signale der DR, sondern um DB-Typen. Beim Hl-System war die Vorsignalfunktion ins Hauptsignalbild integriert. Und logisch - ein Hp0 ist ein Hp0 ohne Zusatzlicht für das folgende Signal.

Jetzt kann Gerald die Anlage entweder in die frühe Ep V verfrachten - in die Übergangszeit DR-DB oder er muss die Signale dann doch austauschen, wenn es es konsequent vorbildmäßig mag.

Ciao, Frank




Ehemalige Anlagen:

Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Planung zur Anlage:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=158011

Erste Anlage Grainitz I:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=146822

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


KHF, Hobby-Bahner und Beginner haben sich bedankt!
 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.307
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: H0 Neustadt Anlage / DR Epoche IV

#650 von fernbahner , 01.07.2024 13:06

Zitat von Frank K im Beitrag #649
Jetzt kann Gerald die Anlage entweder in die frühe Ep V verfrachten - in die Übergangszeit DR-DB oder er muss die Signale dann doch austauschen, wenn es es konsequent vorbildmäßig mag.



Sorry Frank, aber Gerald hat alles richtig gemacht.

Schau mal ins Signalbuch, damals DV 301 der Deutschen Reichsbahn von 1971. Da findet sich dann der Beweis.

Ich muss gestehen in Live habe ich solche Signale im Osten auch nie zu Gesicht bekommen aber es gab Sie.

Allerdings muss ich dann meine Aussage von zwei Beiträgen höher korrigieren, die Vorsignale waren doch dunkelgeschaltet wenn das Hauptsignal Halt zeigte.
Das hatte ich mit der im Westen bestehenden Möglichkeit das Vorsignal dunkel zu lassen wenn das Hauptsignal Fahrt zeigte, das Vorsignal aber keine Relevanz für den eingestellten Fahrweg hat verwechselt, sorry.

Also Gerald musst Du doch noch ein wenig Nachbessern ;-(((

Chris


KHF und Hobby-Bahner haben sich bedankt!
 
fernbahner
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert am: 25.08.2022
Ort: Brandenburg janz weit im Osten
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 01.07.2024 | Top

   

RE: Die "GKB"... Göhrentiner KleinBahn / H0e ! >>> ... SOMMERPAUSE !!! <<<
Eckernförde ?......der alte Bahnhof schon...

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz