Willkommen 

RE: Modellbahnsteuerung Digital mit Arduino Uno, Motor Shield L298P

#1 von Callmax , 10.01.2021 16:06

Hallo an alle hier im Forum,
ich wünsche euch ein Gutes Gesundes Neues Jahr!
Frage 01: Meine Modellbahn Spur N wird digital gesteuert mit einem UNO, Motor Shield LP298 und dem PC, Software von JMRI.
Jetzt möchte ich aber mit meinem Handy und passender App das ganze steuern, Dazu habe ich ich mir das Bluetooth Bauteil HC-05 gekauft. Wie schliesse ich das Bauteil jetzt an das ich mit dem Handy (Android) meine Modellbahn ( zur Zeit eine Lok ) steuern kann?

Frage 02: Sollte ich doch umschwenken auf Drehpotis, welche müsste ich nehmen und wie würden diese für zwei Loks angeschlossen?
Für euere Hilfe möchte ich schonmal Danke sagen!

Grüsse
Callmax alias Frank


Callmax  
Callmax
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert am: 04.03.2014


RE: Modellbahnsteuerung Digital mit Arduino Uno, Motor Shield L298P

#2 von franz_H0m , 17.01.2021 10:52

Hallo Frank,

benutzt Du DCC++?


Grüße, Franz

Mitglied bei den Lundarallarna.
Avatar: MAN-Zugmaschine der Ottensener Industriebahn (Foto: Dr. Ullrich Huckfeld).


 
franz_H0m
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert am: 02.11.2008
Ort: Lund, Sweden
Gleise Tillig/Eigenbau
Spurweite H0m
Steuerung z21PG DCC
Stromart Digital


RE: Modellbahnsteuerung Digital mit Arduino Uno, Motor Shield L298P

#3 von md95129 , 08.04.2021 12:03

Frank,
da hast Du was durcheinandergebracht. Wenn Du auf dem Arduino DCC++ laufen laesst und ihn mit einem PC ueber USB-Kabel verbindest und weiterhin JMRI auf dem PC laufen laesst, brauchst Du den HC-05 nicht. Ich hatte den benutzt, um DCC++ und PC galvanisch zu trennen. Bei der Kombination DCC++/USB-Kabel/PC/JMRI musst Du nur die Wifi Regler in JMRI freigeben, um mit dem Handy steuern zu koennen. Dabei wird Dein Heim-Router verwendet. Lokale Potis gibt es nur bei meiner "Spezialversion" von DCC++. Ich wuerde heute aber DCC++EX https://dcc-ex.com/ benutzen. Hier braucht man fuer die Version UNO/Motor shield keine Bruecken zu setzen und mit einem Mega kann man sogar ueber Wifi und Handy ohne Computer und Router Loks steuern.
Gruss


Henner, ex-Donkey Doktor der EDH Lumber


md95129  
md95129
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert am: 15.01.2017
Ort: Berlin
Spurweite H0m
Stromart Digital


RE: Modellbahnsteuerung Digital mit Arduino Uno, Motor Shield L298P

#4 von vikr , 09.04.2021 08:41

Hallo Henner,

Zitat

Ich wuerde heute aber DCC++EX https://dcc-ex.com/ benutzen. Hier braucht man fuer die Version UNO/Motor shield keine Bruecken zu setzen und mit einem Mega kann man sogar ueber Wifi und Handy ohne Computer und Router Loks steuern.


unterstützt eigentlich die aktualisierte Version von DCCplusplus jetzt gegenüber dem Original (BaseStation-Classic) von Gregg auch Railcom?

Habe da nichts gefunden:

What’s new in CommandStation-EX?

WiThrottle server built in. Connect Engine Driver or WiThrottle clients directly to your Command Station
WiFi and Ethernet shield support
No more jumpers or soldering!
Direct support for all the most popular motor control boards
I2C Display support
Improved short circuit detection and automatic reset from an overload
Current reading, sensing and ACK detection settings in milliAmps instead of just pin readings
Improved adherence to the NMRA DCC specification
Complete support for all the old commands and controllers/front-ends like JMRI
Simpler, modular, faster code with an API Library for developers for easy expansion
New features and functions in JMRI
Automation (coming soon)


MfG

vik


vikr  
vikr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.810
Registriert am: 23.10.2011
Spurweite H0, N


RE: Modellbahnsteuerung Digital mit Arduino Uno, Motor Shield L298P

#5 von md95129 , 09.04.2021 12:21

Noch kein RailCom, aber das Team arbeitet daran. Für mich nicht so interessant, da ich DCC für Schmalspur verwende und im Wesentlichen die Fahreigenschaften der Decoder ausnutze. Die neusten Entwicklungen kann man im Trainboard https://www.trainboard.com/highball/inde...lectronics.114/ nachverfolgen.
Gruss


Henner, ex-Donkey Doktor der EDH Lumber


md95129  
md95129
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 437
Registriert am: 15.01.2017
Ort: Berlin
Spurweite H0m
Stromart Digital


   

Rocos Z21 und „Fremddecoder“?
lineare Kennline mit Zimo MX645R ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 156
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz