Willkommen 

RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#1 von Modellbahn_Mike , 11.01.2021 10:26

Hallo liebe Modellbahngemeinde,
ich bin neu hier im Forum, habe nach Themen gesucht in welchen mein Problem abgehandelt würde, aber nichts gefunden.
Ich habe kürzlich beschlossen, mir eine H0 Anlage aufzubauen und dafür das Roco Line Gleis ohne Bettung zu verwenden.
Am Samstag kam die Lieferung des neuen Gleismaterials. Leider sind alle gebogene Gleise verzogen, also entweder ragt ein Schienenende bis zu 2mm nach oben oder die Schiene ist in der Mitte nach oben gewölbt. Ich war mega enttäuscht! Von den insgesamt 34 gebogenen Gleisen sind gerade mal drei Gleise nur sehr geringfügig verzogen (ca 0,5 mm).
Aus meiner Sicht geht das überhaupt nicht.
Ist das normale Roco-Qualität? Kennt sich jamand von euch damit aus, habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Muss man sich mit dieser Qualität begnügen wenn man Roco Line ohne Bettung verwenden möchte?

Danke und viele Grüße


Modellbahn_Mike  
Modellbahn_Mike
Beiträge: 9
Registriert am: 10.01.2021


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#2 von 12345 , 11.01.2021 10:51

Hallo Mike,

handelt es sich um Neuware oder gebrauchtes Material?
Im Falle von Neuware vielleicht ein Versandschaden?
Du kannst das doch beim Händler reklamieren.
Normalzustand ist dies sicher nicht.


Gruß
Alexander

Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=41454


12345  
12345
InterCity (IC)
Beiträge: 610
Registriert am: 30.12.2005
Ort: HD
Gleise Tillig Elite, Piko A
Spurweite H0
Steuerung z21, Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#3 von Modellbahn_Mike , 11.01.2021 10:57

Ist Neuware, kam am Samstag, kann ich also wieder zurückschicken. Das Paket kam ohne Schäden an, meines Erachtens handelt es sich um eine schlechte Produktions-Qualität. Würde gern bei diesem Gleis bleiben. Wenn das allerdings die Standard-Qualität ist, dann würde ich alles zurückschicken und mich für einen anderen Hersteller oder für das Line Gleis mit Bettung entscheiden. (in der Hoffnung das hier die Qualität besser ist)
Hast du das Roco Line Gleis in einer ordentlichen Qualität?


Modellbahn_Mike  
Modellbahn_Mike
Beiträge: 9
Registriert am: 10.01.2021


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#4 von histor , 11.01.2021 11:02

Hört sich seltsam an, was du berichtest. Ich kenne das Roco-Line Gleis ohne Bettung nur in vernünftiger Qualität - weder Einzelschienen, Metergleis noch die 10°-Weichen haben mich in ihrer Qualität enttäuscht.


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.640
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#5 von 12345 , 11.01.2021 11:05

Hallo Mike, mit und ohne Bettung sind in diesem Sinne gleich. Die Bettung und der "Rost" unter der Bettung kommen zu den normalen Gleisen hinzu. Nur die Weichen sind geringfügig anders.
Hast Du wirklich aktuelle Neuware erhalten oder irgendwelche Ladenhüter (Lagerungsschaden?)? Reklamiere auf jeden Fall umgehend. Ich habe Rocoline aus ältern Beständen. Dieses und auch bei Händlern gesehenes aktuelleres Gleis hatte dieses Problem nicht.


Gruß
Alexander

Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=41454


12345  
12345
InterCity (IC)
Beiträge: 610
Registriert am: 30.12.2005
Ort: HD
Gleise Tillig Elite, Piko A
Spurweite H0
Steuerung z21, Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#6 von drum58 , 11.01.2021 11:10

Hallo Mike,

ich kann mich nur Alexander anschließen, normal ist das nicht. Ich habe im letzten Jahr einen Schattenbahnhof mit neuem Roco-Line ohne Bettung aufgebaut und hatte kein einziges Gleisstück, das fehlerhaft war.
Also auf jeden Fall reklamieren.

Gruß
Werner


drum58  
drum58
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.274
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#7 von Modellbahn_Mike , 11.01.2021 11:12

Zitat

Hört sich seltsam an, was du berichtest. Ich kenne das Roco-Line Gleis ohne Bettung nur in vernünftiger Qualität - weder Einzelschienen, Metergleis noch die 10°-Weichen haben mich in ihrer Qualität enttäuscht.


Also deine Gleise lagen immer ordentlich an jeder Stelle auf dem Untergrund auf?


Modellbahn_Mike  
Modellbahn_Mike
Beiträge: 9
Registriert am: 10.01.2021


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#8 von 12345 , 11.01.2021 11:13

Mike, mache doch bitte mal ein Foto inklusive der Roco-Verpackung. Eventuell erkennt man, ob es aktuelle Ware ist (Logo, Verpackungsdesign).


Gruß
Alexander

Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=41454


12345  
12345
InterCity (IC)
Beiträge: 610
Registriert am: 30.12.2005
Ort: HD
Gleise Tillig Elite, Piko A
Spurweite H0
Steuerung z21, Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#9 von Modellbahn_Mike , 11.01.2021 11:15

Zitat

Hallo Mike, mit und ohne Bettung sind in diesem Sinne gleich. Die Bettung und der "Rost" unter der Bettung kommen zu den normalen Gleisen hinzu. Nur die Weichen sind geringfügig anders.
Hast Du wirklich aktuelle Neuware erhalten oder irgendwelche Ladenhüter (Lagerungsschaden?)? Reklamiere auf jeden Fall umgehend. Ich habe Rocoline aus ältern Beständen. Dieses und auch bei Händlern gesehenes aktuelleres Gleis hatte dieses Problem nicht.


Ich habe zumindest bei einem Händler alles als Neuware bestellt. Was ich dann bekommen habe, ob B-Qualität, Lagerschaden kann ich nicht sagen.
Aber gut zu wissen dass Roco die von mir erwartete Qualität wirklich kann. Hätte mich auch sehr gewundert.


Modellbahn_Mike  
Modellbahn_Mike
Beiträge: 9
Registriert am: 10.01.2021


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#10 von Modellbahn_Mike , 11.01.2021 11:25

Zitat von 12345 im Beitrag Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

Mike, mache doch bitte mal ein Foto inklusive der Roco-Verpackung. Eventuell erkennt man, ob es aktuelle Ware ist (Logo, Verpackungsdesign).


Foto(s) mach ich, so gegen Nachmittag - Die Verpackungen sehen schon neu aus: dunkelblau mit silbernen Streifen am rechten Rand, "Roco" in oranger Schrift


Modellbahn_Mike  
Modellbahn_Mike
Beiträge: 9
Registriert am: 10.01.2021


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#11 von histor , 11.01.2021 11:29

Zitat von Modellbahn_Mike im Beitrag Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

Also deine Gleise lagen immer ordentlich an jeder Stelle auf dem Untergrund auf?


Ja


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.640
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#12 von 12345 , 11.01.2021 11:31

https://www.roco.cc/de/product/22350-0-0...0/products.html
So sieht das aktuelle Design aus. Falls deine Verpackungen so aussehen, ist es wohl aktuell.
Reklamiere einfach.


Gruß
Alexander

Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=41454


12345  
12345
InterCity (IC)
Beiträge: 610
Registriert am: 30.12.2005
Ort: HD
Gleise Tillig Elite, Piko A
Spurweite H0
Steuerung z21, Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#13 von Modellbahn_Mike , 11.01.2021 11:37

Ok, dann werde ich reklamieren.
Vielen lieben Dank für Eure schnellen Antworten


Modellbahn_Mike  
Modellbahn_Mike
Beiträge: 9
Registriert am: 10.01.2021


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#14 von PhilippJ_YD , 11.01.2021 12:25

So eine Meldung kam neulich schonmal, ich meine im DSO Forum. Vielleicht gab es da auch tatsächlich mal eine Charge, die einfach nicht taugte.

Ich selber habe sowas bisher noch bei keinem Rocoline Gleis erlebt und auch bei einer Großversuchsanlage, an der ich ein wenig mitgebaut habe, ist das nicht aufgefallen. Bei dieser sind innerhalb der letzten 5 Jahre etwa 700m Roco line ohne Bettung verlegt worden.


Gruß, Philipp


PhilippJ_YD  
PhilippJ_YD
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.121
Registriert am: 20.06.2014
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#15 von rufer , 11.01.2021 12:28

Wir haben unsere Anlage mehrheitlich mit Roco Line gebaut und keine solchen Probleme gehabt. alles einwandfrei - bis auf wenige Weichenantriebe.

Gruss
Rufer


 
rufer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 344
Registriert am: 21.12.2013
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#16 von 12345 , 11.01.2021 12:28

Ja, eine fehlerhafte Charge erscheint möglich. Deshalb einfach beim Händler reklamieren. Das ist erstmal das Problem des Händlers.


Gruß
Alexander

Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=41454


12345  
12345
InterCity (IC)
Beiträge: 610
Registriert am: 30.12.2005
Ort: HD
Gleise Tillig Elite, Piko A
Spurweite H0
Steuerung z21, Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#17 von Kai aus der Kiste , 11.01.2021 13:21

Jetzt also auch die Gleise... oh Mann!

Das kommt dabei raus, wenn Banker Modellbahnhersteller spielen.

Kannst Du bitte Fotos einstellen? Ich hätte die gerne für meine persönliche "Pfusch"-Sammlung.


Kai aus der Kiste  
Kai aus der Kiste
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 55
Registriert am: 27.12.2015


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#18 von BR180 , 11.01.2021 17:33

[quote="Kai aus der Kiste" post_id=2227887 time=1610367664 user_id=26409]
Jetzt also auch die Gleise... oh Mann!
Das kommt dabei raus, wenn Banker Modellbahnhersteller spielen.
Kannst Du bitte Fotos einstellen? Ich hätte die gerne für meine persönliche "Pfusch"-Sammlung.
[/quote]
Grober Unfug. Das Unternehmen wurde im September 2007 von der Raiffeisen verkauft.

Zurück zur Frage. Nein, solche Gleise sind mir noch nicht untergekommen. ich habe weit über 400 Rocoline Gleise, allerdings mit Bettung und alle sind gebraucht gekauft. Ich besitze auch zwei drei handvoll ohne, auch gebraucht, trotzdem nicht sowas.


Gruß Maurice

Mein kleines Switchinglayout: viewtopic.php?f=170&t=185809


 
BR180
InterCity (IC)
Beiträge: 830
Registriert am: 27.12.2014
Ort: Berlin
Gleise Shinohara, Walthers, Peco, Atlas, Roco Line,
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC, Digital


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#19 von Guardian71 , 11.01.2021 17:48

Moin,

ich dürfte kürzlich (2020) erstmals Erfahrungen mit Fertigungsmängeln bei Roco line mit Bettung machen:

Die Bogenweiche mit Bettung weist viel zu breite Weichenzungenspitzen auf, so dass Fahrzeuge mit langem Radstand entgleisen. Schaut man sich das im Vergleich zu derselben Weiche früherer Produktion an, fällt auf, woran es liegt:


Bogenweiche rechts mit nicht oder zu wenig angeschrägten Weichenzungen, besonders die linke Zunge. Als Referenz dieselbe Weiche ohne Bettung, bei der man schön sieht, wie das aussehen muss.

Da hat sich wohl jemand die Endkontrolle gespart...

Best,
Mark


Beste Grüße,
Mark


Guardian71  
Guardian71
InterCity (IC)
Beiträge: 921
Registriert am: 13.09.2015
Gleise Roco line
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#20 von Guardian71 , 11.01.2021 17:52

Zitat von Modellbahn_Mike im Beitrag Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?
Ist das normale Roco-Qualität? Kennt sich jamand von euch damit aus, habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Muss man sich mit dieser Qualität begnügen wenn man Roco Line ohne Bettung verwenden möchte?


Moin Mike,

nein, das ist Schrott. Das sollte ersetzt werden. Ich bin seit zwanzig Jahren mit Roco line Gleisen mit und ohne Bettung unterwegs, es gab nie etwas zu beanstanden. Bis jetzt - siehe oben. Scheint so, als ob die Fertigung in Rumänien ("Made in EU") derzeit ein Problem hat.

Best,
Mark


Beste Grüße,
Mark


Guardian71  
Guardian71
InterCity (IC)
Beiträge: 921
Registriert am: 13.09.2015
Gleise Roco line
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#21 von Modellbahn_Mike , 11.01.2021 20:53

Danke für Eure Kommentare. Ich wollte gerade ein paar Fotos machen, Handy-Akku leer.
Jedenfalls bin ich gerade dabei auch die geraden Gleise zu kontrollieren: Auch die geraden 230mm Gleise sind verzogen! Wenn ich sie an der einen Seite runter drücke steht die andere Seite bis zu 3mm nach oben.
Fotos stelle ich dann morgen rein.


Modellbahn_Mike  
Modellbahn_Mike
Beiträge: 9
Registriert am: 10.01.2021


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#22 von Rossi , 11.01.2021 23:30

Hallo zusammen

Ich habe vor ca. 3 Wochen eine Lieferung neuer gebogener Gleise R4, 5 und 6 bekommen. Liegen alle flach auf, also keine Verwindungen. Bis jetzt habe ich noch nie schlechte Roco-Line Schienen bekommen, muss also ein Fehler sein.

Herzliche Grüsse

Rossi


H0 und N Digital, RocoLine, ECOS, Z21, IB 1, Traincontroller Gold, Tauernbahn

Mein Fred zur Tauernbahn: viewtopic.php?f=24&t=103114&p=1126282&hilit=Tauernbahn#p1126282


Rossi  
Rossi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 431
Registriert am: 27.01.2007
Homepage: Link
Gleise RocoLine
Spurweite H0, N, 1
Steuerung ECOS, Z21, IB 1
Stromart AC, DC, Digital


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#23 von Ralf Wittkamp , 12.01.2021 00:59

Hallo.
Was soll dieses "rumstochern im Nebel"? Das hilft Niemand weiter.


Ich habe in den letzten Monaten für ein Anlagenprojekt verschiedene gebogene Gleise Roco Line ohne Bettung in größeren Mengen bei verschiedenen Händlern gekauft.

Dabei waren R4, R5, R6, R9, R10 und die Standard-Geraden.

Bis auf R4 und die Standard-Geraden waren alle Radien in größeren Mengen in unterschiedlichen Ausprägungen verbogen. Bei einem Händler hatte ich z.B. drei komplette Packungen R5 gekauft. Die waren alle so stark verbogen, dass ich sie dem Händler wieder gebracht habe.

Was heißt stark verbogen?
- In der Mitte 2-3 mm hoch stehend.
- In der Längsachse so verbogen, dass an einem Ende eine "Ecke" etwa 2 mm hoch stand. Und am anderen Ende die diagonal gegenüber liegende "Ecke" auch etwa 2 mm hoch stand.

Bei einem anderen Händler habe ich drei andere Packungen R5 gekauft und die waren einwandfrei (vielleicht 3 Gleise, die in der Mitte etwa 1 mm hoch standen).

Bei anderen Gleisen (R4, R6 und R10) standen die Gleise in der Mitte etwa 1-2 mm hoch. Die habe ich durch sanftes biegen wieder in Form gebracht.


Nach meiner Meinung stimmt da etwas im Fertigungsprozess nicht. Ich weiß nicht wo die Gleise mittlerweile gefertigt werden, aber da ist großer Optimierungsbedarf.


Jeder Käufer sollte speziell bei Radien die Gleise nach dem Kauf zeitnah überprüfen und fehlerhafte Gleise am Besten beim Händler retournieren. Und der Händler muss die fehlerhaften Gleise auch Roco zurück schicken und nicht dem nächsten Kunden verkaufen. Und es kann ja nicht sein, dass die Gleise erst durchs Nageln oder Schrauben "gerade" werden.


mfG
Ralf Wittkamp


Zitat

Ja, eine fehlerhafte Charge erscheint möglich. Deshalb einfach beim Händler reklamieren. Das ist erstmal das Problem des Händlers.


Ralf Wittkamp  
Ralf Wittkamp
InterCity (IC)
Beiträge: 723
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0, 0
Stromart DC, Digital


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#24 von Kai aus der Kiste , 12.01.2021 03:25

Zitat

Grober Unfug. Das Unternehmen wurde im September 2007 von der Raiffeisen verkauft.


Nix Unfug! Raiffeisen hat den Laden 2017 wieder übernommen!

https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/ra...gruppe-19375873

Der Fairness halber muss man aber ergänzen, daß es auch vorher schon Qualitätsprobleme gab.


Kai aus der Kiste  
Kai aus der Kiste
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 55
Registriert am: 27.12.2015


RE: Roco Line Schienen o. Bettung - Schlechte Qualität!?

#25 von BR180 , 12.01.2021 17:23

[quote="Kai aus der Kiste" post_id=2228375 time=1610418324 user_id=26409]

Zitat

Grober Unfug. Das Unternehmen wurde im September 2007 von der Raiffeisen verkauft.


Nix Unfug! Raiffeisen hat den Laden 2017 wieder übernommen!

https://www.sn.at/salzburg/wirtschaft/ra...gruppe-19375873

Der Fairness halber muss man aber ergänzen, daß es auch vorher schon Qualitätsprobleme gab.
[/quote]

Upps, da ist dann was an mir vorbeigegangen, Entschuldigung.


Gruß Maurice

Mein kleines Switchinglayout: viewtopic.php?f=170&t=185809


 
BR180
InterCity (IC)
Beiträge: 830
Registriert am: 27.12.2014
Ort: Berlin
Gleise Shinohara, Walthers, Peco, Atlas, Roco Line,
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 217
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz