RE: Erfahrung mit Track-Control

#1 von Grisu ( gelöscht ) , 23.12.2007 15:55

Hallo,

Ich habe mir das Basisset des Track-Control GBS gekauft. Habe das "Ding" zusammen gebaut und an die Anlage angeschlossen und funktioniert sogar. .

Nun eine Sache gibt es da. Bei meinem Test Aufbau verwende ich Digitalweichenantriebe von Roco (Roco Line). Bei zwei Weichen stimmt die Ausleuchtung des Track-Control mit der Stellung der Weiche überein. Bei der dritten Weiche stimmt sie nicht.

Im Handbuch steht folgendes über die Ausleuchtung:

Sollte die Ausleuchtung des Modules (GBS) nicht der tatsächlichen Stellung der Weichen entsprechen, so müssen die Anschlusskabel des jeweiligen Antriebes gegeneinander getauscht werden.

hm tauschen, was kann man bei einer Roco Bettungsweichenantrieb tauschen? Die zwei Kabel sind ja die Speisekabel für den ganzen Antrieb. Habe die Kabel trotzdem getauscht und gebracht hat es nichts.

Ist es einfach Glück das die ersten zwei Weichen richtig funktionieren und die dritte nicht. Kann das Track-Control Digitalantriebe (Weichenantriebe mit integrierten Decodern) nicht "handlen".

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gruss aus der Schweiz

Kajetan


Grisu

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 177
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz