RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#1 von V100 Fanboy , 18.01.2021 18:45

Hallo,
in meinem letzten Thread zur Roco Lok habe ich das Thema bereits angeschnitten,
eröffne es der Übersichtlichkeit halber jetzt aber als eigenes Thema.

Mein Problem ist, das bei meinen ESU/Roco Lok's in der CS3 nur 9 CV's ausgelesen werden,
wenn die Lok auf dem Programmiergleis steht und ich in das Konfigurationsmenü wechsle.
(die Loks laufen unter dem DCC Protokoll).
Das mfx Protokoll in der CS3 dabei abzuschalten, nützt nichts, habe ich schon probiert.

Wenn ich eine CV hinzufüge, dann erscheint erstmal immer die CV6 in einer neuen Zeile ohne Bezeichnung und Wert.
Die kann ich jetzt beliebig ändern, also CV Nummer, Name und Wert, aber ich möchte ja erstmal wissen welcher Wert drinsteht.
Wenn ich den Ok Haken setze oder das Fenster wechsle, sind beim nächsten Aufruf wieder nur die 9 CV's vorhanden wie davor auch.

Kann mir jemand sagen wie ich bei diesen Lok's eine spezielle CV unter DCC auslese, und wenn ich den Wert kenne ggf. neu schreibe?
(das war ja sogar mit meiner CS1 Reloaded unter DCC möglich und ein Kinderspiel, kann doch nicht sein das es mit der CS3 nicht geht)

Freue mich auf Eure Antworten/Hilfestellung.
Danke.


Beste Grüße,
Rainer


 
V100 Fanboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 282
Registriert am: 12.01.2021


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#2 von rmayergfx , 19.01.2021 13:10

Welche Softwareversion hat deine CS3 ? Ist es eine CS3 oder eine CS3plus?

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.192
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#3 von Bahnchef , 19.01.2021 13:57

Zitat

Welche Softwareversion hat deine CS3 ? Ist es eine CS3 oder eine CS3plus?
mfg
Ralf



Hallo Ralf,
möchtest Du mit Deiner Frage zum Ausdruck bringen, dass eine sehr teure Zentrale ab Kauf nicht in der Lage ist,
die o.a. Anforderungen zu erfüllem und erst einmal zum update muss?
Sicher, ein update kann/sollte nicht schaden, wenn eins verfügbar ist.

Hallo Rainer,
Dein Vergleich mit der CS1R hinkt etwas, weil diese Zentrale ja eine vereinfachte ESU ist.
Aber ein Kinderspiel ist das dort schon. Ich möchte darauf nicht verzichten.
Ich kenne nur die CS2, die lässt sich eher mit der CS3 gegenüberstellen.
Dort werden 6 Einträge für CV´n angeboten, die man überschreiben kann oder man baut sich weitere Einträge hinzu.
Bei Änderungen und Ergänzungen muss gespeichrt werden.
Bei der CS2 habe ich mir für verschiedene Decoder Vorlagen erstellt, die ich im Bedarfsfall aufrufe.
So z.B. eine für einen Lenz-Standard und eine für einen ESU 3.0
Das sollte auf der CS3 auch gehen.

MfG
Bahnchef


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Im Vorstand 16
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#4 von rmayergfx , 19.01.2021 14:58

Zitat

Hallo Ralf,
möchtest Du mit Deiner Frage zum Ausdruck bringen, dass eine sehr teure Zentrale ab Kauf nicht in der Lage ist,
die o.a. Anforderungen zu erfüllem und erst einmal zum update muss?



Nichts zwischen den Zeilen lesen oder Vermutungen aufstellen! Diese Angaben sollten in jeder Anfrage stehen. Keine Software ist fehlerfrei und es wurden in der Vergangenheit schon so manche Probleme mit Updates gefixt. Wäre nicht das erste mal das auf einem System eine ältere Release läuft und dies irgendwann nach etlichen Nachfragen festgestellt wird und ein Update das Problem beseitigt hat.

Grundsätzlich sollten alle Geräte OOTB das können wofür sie gebaut wurden. Leider unterscheiden sich da Theorie und Praxis.

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.192
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#5 von V100 Fanboy , 19.01.2021 18:22

Hallo

danke für Eure Antworten.

@Ralf: Grundsätzlich hast Du recht, je genauer beschrieben desto besser.
Also das neueste Update ist installiert. Versionsnummer habe ich gerade nicht zur Hand, aber das war kurz vor Weihnachten.
Und ich habe eine CS3, keine Plus, da sollte es aber ausreichen wenn ich CS3 schreibe, das sehe ich nicht als Versäumnis.
Nichts für ungut, aber ich schreibe ja jetzt nicht in allen Anfragen dazu, das meine CS3 KEINE Plus ist, bloss weil andere evtl. nur CS3 in Ihren Threads schreiben, obwohl Sie eine Plus haben.

@Bahnchef: Ich verstehe zwar was Du meinst, aber an der Umsetzung stolpere ich...
Wie gesagt, die Cv's die ich ergänze haben immer keine Bezeichnung und keinen Wert (0) sondern stehen erstmal nur in der fortlaufenden Liste.
Was meinst Du jetzt konkret mit speichern?
Wenn ich die Liste so an die Lok schicke, wäre das ja fatal, dann werden ja alle CV's die ich ergänzt habe mit Wert "0" programmiert.
Also könnte ich die Liste über den Speicherbutton noch in die CS3 oder per USB speichern und Sie später wieder Laden, aber dann speichere ich eine Liste mit "0" Werten und lade später wieder eine Liste mit "0" Werten.
Mehr Möglichkeiten habe/kenne ich nicht.
Es gibt nur die 4 Buttons in dem Konfig.menü: PROG. CV HINZU SPEICHERN LADEN
Muss doch gehen das die Werte irgendwie aktiv gelesen werden, während man in diesem Konfigurationsmenü ist.


Beste Grüße,
Rainer


 
V100 Fanboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 282
Registriert am: 12.01.2021


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#6 von supermoee , 19.01.2021 19:23

Hallo

Du kannst zu den 9 standardmässig aufgelisteten CV nach belieben CVs ergänzen. Diese speicherst du als Vorlage und rufst sie dann das nächste mal wieder auf. Du kannst dir für jeden Dekodertyp nach belieben Vorlagen erstellen.

Wo ist das Problem?

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.740
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#7 von Bahnchef , 19.01.2021 19:25

Zitat
Wie gesagt, die Cv's die ich ergänze haben immer keine Bezeichnung und keinen Wert (0) sondern stehen erstmal nur in der fortlaufenden Liste.
Was meinst Du jetzt konkret mit speichern?


Hallo Rainer,
ich fürchte, dass ich Dir ohne auf Deine Hände und CS3 zu sehen nicht weiter helfen kann.
Ich selbst habe keine CS3 und kenne auch keinen Bekannten, der eine hat.
Ich kann Dir nur sagen wie es an der CS2 ist und wie es theoretisch an der CS3 sein müsste.
Was diese Zentrale kann und wie es geht, sollte ja im Handbuch stehen.
Mein Vorschlag, suche Dir hier im Forum einen Nutzer, den Du vetraust und der eine baugleiche CS3 besitzt.
Dann vereinbart ihr einen Telefontermin oder eine Skypesitzung. So konnte ich schon einige Leute an die ECoS bringen.
MfG
Bahnchef


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Im Vorstand 16
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#8 von V100 Fanboy , 19.01.2021 20:22

Hallo zusammen,

@Stefan: Ja, ich ergänze nach Belieben Cv's, das funktioniert. Jetzt habe ich zu den 9 Standardmässig vorhandenen schon einige ergänzt, aber wie mehrfach geschrieben, haben ALLE den CV Wert "0" und keine Bezeichnung.
Wohin soll ich die jetzt speichern? Was meinst Du damit?
Und was nützt es mir eine Liste mit "leeren" CV's zu speichern?
Ich habe unten nochmal Schritt für Schritt geschrieben was ich mache, aber es funktioniert einfach nicht..

@Bahnchef: Ich denke auch das es ähnlich der CS2 sein müsste, aber wie gesagt, es geht nicht (im Handbuch steht dazu leider gar nix)
- ich füge eine nicht vorhandene CV hinzu (die ist leer, also keine Bezeichnung und Wert 0)
- dann speichere ich ab
- ich verlasse das Menü und die Lok
- ich rufe die Lok und das Konfigurationsmenü wieder auf. Die Lok ruckelt und die 9 Standard Cv's werden ausgelesen.
- ich lade die vorher gespeicherte Liste
- die Liste wird angezeigt, die "hinzugefügten" Cv's sind immer noch leer (kein Wert und keine Bezeichnung)
Also egal was ich mache, ich muss es ja schaffen das aus der Lok nochmal "gelesen" wird. Sie muss summen, ruckeln, blinken oder was auch immer....
Und das schaffe ich nicht

Hat niemand hier eine CS3 und kann das mal wirklich Schritt für Schritt beschreiben.
Also wirklich genau welche Buttons man nacheinander drücken muss (so viele stehen ja gar nicht zur Auswahl).
Das wäre super!


Beste Grüße,
Rainer


 
V100 Fanboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 282
Registriert am: 12.01.2021


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#9 von moppe , 19.01.2021 20:55

Rainer

Kauf dir ein MS2 mit Gleisbox und nutzen ihn für CV Programmierung.

Du kannst dann immer der MS2 als extra handregler für ihren CS3 nutzen.


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.819
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#10 von TT800 , 19.01.2021 21:14

[quote="V100 Fanboy" post_id=2233783 time=1611084160 user_id=45053]

Hat niemand hier eine CS3 und kann das mal wirklich Schritt für Schritt beschreiben.
Also wirklich genau welche Buttons man nacheinander drücken muss (so viele stehen ja gar nicht zur Auswahl).
Das wäre super!
[/quote]

Hallo Rainer,

ich habe Dir versprochen zu helfen, aber habe bitte Verständnis, dass ich im Leben auch noch etwas anderes zu tun habe. Also bitte Geduld!


Viele Grüße,
Stephan
__________________________________________________________________________
[60211{60128connected}+60215{GUI:4.2.13|GFP:3.81}+60216{GUI3:2.4.0(5)|GFP3:12.113}+CS3webApp]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/


TT800  
TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.558
Registriert am: 31.07.2009
Ort: Weinviertel, Niederösterreich
Spurweite H0
Steuerung Märklin
Stromart Digital


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#11 von V100 Fanboy , 19.01.2021 21:28

Hallo Klaus,
ich habe ja eine Möglichkeit, meine alte CS1 Reloaded.
Damit ist es ein Kinderspiel. Einfach jede beliebige CV auslesen, dann sehe ich welcher Wert eingetragen ist, den überschreiben ich dann oder auch nicht.
Nur ist meine Anlage sowieso überschaubar, also brauche ich keine zusätzlichen Regler, und aus Platzgründen ist die CS1 eigentlich schon in einen Karton gewandert.

Hallo Stephan,
super, danke! Ich kann warten, nur kein Stress... wenn Du Zeit findest
Möchte den Thread halt aktuell halten und habe deshalb die Anregungen der Kollegen aufgegriffen und direkt ausprobiert/beantwortet.


Beste Grüße,
Rainer


 
V100 Fanboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 282
Registriert am: 12.01.2021


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#12 von vohena , 19.01.2021 21:30

Hallo Bahnhof, hallo Rainer,

Ich habe die CS3+ und die CS2. Bei der DCC CV Programmierung unterscheiden sich diese sehr. Bei beiden werden nach dem Aufruf des Menues nur eine geringe Anzahl der CV Werte angezeigt bei beiden muss man die fehlenden CV Werte ergänzen. Jetzt der Unterschied, bei der CS2 gibt es für jeden CV Wert je einen Button für Auslesen und schreiben. Bei der CS3 (+) werden am Anfang die Werte ausgelesen und bei denjenigen Werte die man nachträglich anlegt kann ich auch nichts finden. Ich habe das selbe Problem wie Rainer. Das hilft dir zwar nicht weiter aber ich programmiere daher DCC Decoder mit der CS2.
Ich will hier nur sagen, dass man hier bei der DCC Programmierung die Vorgehensweise der CS2 nicht übernehmen kann.

Gruß Volker


 
vohena
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert am: 07.03.2010
Spurweite H0, H0m, G
Stromart Digital


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#13 von V100 Fanboy , 19.01.2021 23:38

Hallo Volker,
vielen Dank für Deinen Beitrag!!
Jetzt bin ich wenigstens sicher, das das Problem in meinem Fall nicht vor der CS3 sitzt
Habe echt schon langsam an mir gezweifelt, nachdem alle schreiben wie einfach das doch wäre...

Da ich selber die CS2 "übersprungen" habe und auch niemanden mit einer kenne,
konnte ich das auch nicht nachvollziehen was mir da vorgeschlagen wird.
In diesem Fall sieht das ja eher nach Rückschritt zwischen CS2 und CS3 aus....


Beste Grüße,
Rainer


 
V100 Fanboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 282
Registriert am: 12.01.2021


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#14 von werner1952 , 20.01.2021 08:23

Morgen Rainer
das schon mal ausprobiert?
https://www.maerklin.de/fileadmin/media/...s_CV_Editor.pdf


mfG. Werner


 
werner1952
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 460
Registriert am: 10.11.2010
Ort: Köln
Gleise K-Gleis, Tillig H0m
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS2, MS2
Stromart Digital


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#15 von V100 Fanboy , 20.01.2021 14:14

Hallo Werner,
super, vielen Dank für den Link!
Also intetessanterweise ist diese Anleitung weder in der CS3 Anleitung noch in dem Buch "Digital steuern mit der CS3" drin (oder ich bin blind und hab's mehrfach übersehen).

Zum Thema: Eigentlich bin ich so vorgegangen wie das dort auch beschrieben ist.
Werde das aber genau nochmal Schritt für Schritt nachvollziehen.
Und wenn's nicht funktioniert, dann rufe ich einfach bei Märklin an, habe jetzt ja eine offizielle Hersteller-Grundlage wie es funktionieren muss, und auf der man diskutieren kann!


Beste Grüße,
Rainer


 
V100 Fanboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 282
Registriert am: 12.01.2021


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#16 von sirz-moba , 20.01.2021 14:37

Fakt ist das die CS3/CS3+ nicht in der Lage ist manuell zugefügte CV direkt auszulesen (nur über den Umweg Speichern/Laden).
Bei der CS2 ist das der Fall.

Warum ergänzt Märklin nicht einen Auslesebutton am besten an Zentraler Stelle in der oberen Leiste wo die anderen auch sind.

@Rainer das könntest du bei deinem Anruf gleich fragen.


Gruß Ingo

aktuelle Anlage die Planung und der Anlagenbau

CS3 (60226) SW2.4.0 GFP12.113 | CS2 (60215) SW4.3.0 GFP3.85 | MS2 (60653) SW3.148|
Booster (60175) GFP3.85 | HSI S88 USB | WDP2021 |


 
sirz-moba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.261
Registriert am: 30.09.2007
Ort: WN
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Märklin CS3; Märklin CS2; WinDigipet 2021; HSI S88 USB; Drehscheibe
Stromart Digital


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#17 von Bahnchef , 20.01.2021 16:33

Zitat
Fakt ist das die CS3/CS3+ nicht in der Lage ist manuell zugefügte CV direkt auszulesen (nur über den Umweg Speichern/Laden).
Bei der CS2 ist das der Fall.


Das wird ja immer interessanter! Und dann kostet die Kiste so viel Schotter?
Gott, wenn es Dich gibt, schütze unsere CS2.
MfG


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Im Vorstand 16
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#18 von rmayergfx , 20.01.2021 16:49

Funktioniert eigentlich die CS2.exe für den PC noch zusammen mit der aktuellen Firmware 2.2 der CS3(plus) ?
Wenn ja könnte man doch dort komfortabel die CV Werte verändern.

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.192
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#19 von vohena , 20.01.2021 19:45

Zitat

Morgen Rainer
das schon mal ausprobiert?
https://www.maerklin.de/fileadmin/media/...s_CV_Editor.pdf



Hallo Werner,

die Beschreibung kannte ich auch nicht. Aber Vorgehensweise ist aber sehr ungeschickt und für mich an der Realität vorbei.
Ich hatte einen Zug komplett mit der CS2 eingestellt und wollte dann am nächsten Tag bei der Fahrprobe auf der Anlage nur die Lautstärke im Susi Soundmodul ändern, ich war zu faul die CS2 hochzufahren und dachte das machst kurz mit der CS3. Das war nichts mir hat es alles verstellt. Seitdem programmiere ich DCC mit der CS2 und so wie das hier aussieht bleibe ich dabei.

Gruß Volker


 
vohena
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert am: 07.03.2010
Spurweite H0, H0m, G
Stromart Digital


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#20 von TT800 , 20.01.2021 23:53

[quote="V100 Fanboy" post_id=2233004 time=1610991938 user_id=45053]
Mein Problem ist, das bei meinen ESU/Roco Lok's in der CS3 nur 9 CV's ausgelesen werden,
wenn die Lok auf dem Programmiergleis steht und ich in das Konfigurationsmenü wechsle.
(die Loks laufen unter dem DCC Protokoll).
...
Wenn ich eine CV hinzufüge, dann erscheint erstmal immer die CV6 in einer neuen Zeile ohne Bezeichnung und Wert.
Die kann ich jetzt beliebig ändern, also CV Nummer, Name und Wert, aber ich möchte ja erstmal wissen welcher Wert drinsteht.
Wenn ich den Ok Haken setze oder das Fenster wechsle, sind beim nächsten Aufruf wieder nur die 9 CV's vorhanden wie davor auch.

Kann mir jemand sagen wie ich bei diesen Lok's eine spezielle CV unter DCC auslese, und wenn ich den Wert kenne ggf. neu schreibe?[/quote]

Hallo Rainer,

wie versprochen, will ich helfen aufzuklären, obwohl ja in der Zwischenzeit gute Ratschläge schon gekommen sind. Da ich der Meinung bin, dass für eine Sachdiskussion immer ein Bild sehr nützlich ist, stelle ich hier vom Problem ein Bild ein:

Oben im blauen Überschriftsfeld "Konfigurieren" sehen wir UNTER dem geöffnetem Schlosszeichen ein Fragezeichen "Hilfe", das sich offenbar auf den blauen Bereich bezieht. Darauf zu klicken, wenn man sich nicht auskennt, ist immer hilfreich[quote="V100 Fanboy" post_id=2234095 time=1611148495 user_id=45053]
Also interessanterweise ist diese Anleitung weder in der CS3 Anleitung noch in dem Buch "Digital steuern mit der CS3" drin (oder ich bin blind und hab's mehrfach übersehen).[/quote]Aber sie steht eben direkt beim Problem in der CS3!

Mir ist das DCC-CV Lesen/Schreiben am Anfang (nach der CS2) auch als Rückschritt vorgekommen, weder für das Lesen noch für das Schreiben einzelner CVs die Befehlstasten vorzufinden. Ich bin aber sehr schnell dahintergekommen, dass kurze CV-Listen einfach zu diesen Lese/Schreib Vorgängen sinnvoll dazugehören und das Handling erleichtern. Wie funktioniert das also?

Wir wissen bereits, dass in der CS3 das Lesen von DCC-CVs NUR automatisch nach dem Laden einer CV-Liste (und nicht händisch) angestoßen wird. Öffne ich das "Konfigurationsschloss", dann wird automatisch die zuletzt für die gerade bearbeitete Lok gespeicherte CV-Liste "geladen" und sofort alle darauf befindlichen CV ausgelesen. Nun, nach dem Kauf der CS3 gibt es nur eine derartige CV-Liste in der CS3, nämlich die "dcc-defaults" Liste. Das ist eine Liste, die für das erste Herantasten recht praktisch ist. Aber jeder hat andere Schwerpunkte von CV-Nummernbereichen, daher ist "jedem recht getan eine Kunst, die niemand kann" - auch nicht die CS3 Software-Entwickler. Nachdem ich das erkannt habe, habe ich mir als Erstes diese dcc-defaults Liste nach meinen Wünschen angepasst, denn jedes Mal, wenn ich eine neue Lok an der CS3 anmelde, wird diese dcc-defaults Liste zum erstmaligen CV-Lesen geladen. Dann habe ich weitere kurze CV-Listen für gewisse CV-Nummernbereiche, die ich immer wieder gebraucht habe, angelegt und mit einem erklärenden Namen "gespeichert". Zum Beispiel "Adressen" oder Funktionsmapping"; auf diese Art gibt es bei mir ganz selten den Fall, dass ich eine einzelne CV-Zeile einfügen muss, um dann zugegebenermaßen umständlich (Taste "in Liste Speichern" und wieder Taste "Aus Liste Laden") die tatsächlichen IST-Werte des Decoders automatisch ausgelesen zu bekommen. Übrigens bitte nicht den OK-Haken rechts oben anklicken, denn sonst verlässt man das gesamte Lokeinstellungsmenü.

Vielleicht findet Ihr jetzt auch den Nachteil der fehlenden "Lese"-Taste gar nicht mehr als Nachteil, denn ich brauche bei einer größeren Anzahl CVs nicht alle einzeln auslesen.

Somit fehlt zur Erklärung noch das Bild des Dateimanagers für diese CV-Listen:


Man ruft diesen Dateimanager mit den Tasten "Speichern" oder "Laden" auf. In diesen Dateien stehen die SOLL-Werte der jeweiligen dort abgespeicherten CVs. Ich kann dort die Dateinamen ändern, Kommentare dazuschreiben, Dateien auf andere Datenträger ziehen (=kopieren) oder löschen.

Mir hat das System der Lok-CVS schon in der CS2 gefallen; in der CS3 ist das perfektioniert, weil es auch für ähnliche Loks anwendbar ist. Ich speichere mir daher am PC von jeder DCC-Lok eine derartige CV-Liste mit allen von mir gegenüber der Werkseinstellung geänderten CV-Werte als Lok CV-Backup ab. Ist also einmal ein Decoderreset notwendig, Datei auf den USB-Stick, in die CS3 und "Laden": Dann kommt auch die Taste "Prog" (Pfeil zum Gleis hinunter) richtig zur Geltung, wenn ein einziger Klick alle von mir geänderten CV-Werte wiederherstellt. Denn sonst brauche ich ja die Prog-Taste nie, denn immer, wenn ich einen CV-Wert verändere, wird er sofort automatisch in den Decoder geschrieben.


Viele Grüße,
Stephan
__________________________________________________________________________
[60211{60128connected}+60215{GUI:4.2.13|GFP:3.81}+60216{GUI3:2.4.0(5)|GFP3:12.113}+CS3webApp]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/


TT800  
TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.558
Registriert am: 31.07.2009
Ort: Weinviertel, Niederösterreich
Spurweite H0
Steuerung Märklin
Stromart Digital


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#21 von Bahnchef , 21.01.2021 10:18


Klasse Doku, Danke für die gemachte Arbeit und das Zeigen.
MfG
Bahnchef

Äh, eine Frage noch dazu: Das wäre doch die Stelle, an der man sich selbst eine Decodervorlage erstellt und ablegt?


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Im Vorstand 16
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#22 von V100 Fanboy , 21.01.2021 13:21



Hallo Stephan,
Deine detaillierte Beschreibung ist der Hammer
Genau das sollte Märklin unter dem Hilfe Button ergänzen, dann versteht's jedermann!

Fakt ist, ich bin Deiner Anleitung gefolgt und es hat auf Anhieb funktioniert!
Man muss zwar meiner Meinung nach am Anfang etwas viel schreiben,
wenn man die CV-Bezeichnungen sinnvoll bezeichnen möchte, aber wie Du sagst legt man sich da ja mit der Zeit Muster-Profile an.

Was ich beim rumprobieren festgestellt habe und noch nicht ganz dahintergestiegen bin...:
Ich habe mir z. B. das Profil Test_1 erstellt und die Lok 1 damit ausgelesen.
Dann verlasse ich das Menü weil ich fertig bin.
Ich stelle Lok 2 aufs Programmiergleis und rufe das Konfig.menü auf.
Die CS3 fängt an auszulesen, und zwar wieder das Test_1 Profil (nimmt die CS3 immer das zuletzt geladene Profil?)
Lok 2 hat bei mir aber einen Uralt-Decoder (eine alte Roco mit Uhlenbrock) mit nur ganz wenigen Cv's, da wurde das Lesen dann abgebrochen weil meine Test_1 Liste viel mehr Einträge hat (ich denke zumindest es lag daran).
(Kurios ist das die Lok dann nicht mehr reagiert hat, Licht hat beim einschalten nur kurz aufgeblitzt und gefahren ist Sie gar nicht mehr, nur geruckelt im Schneckentempo. Musste die Lok komplett löschen und wieder neu anmelden, jetzt geht es wieder.)

Kannst Du das bestätigen, das die CS3 immer das zuletzt geladene Profil nimmt um den Decoder auszulesen oder hat man da Einfluss darauf?
Und hattest Du auch schon Probleme, das wenn nur das auslesen schiefgeht, weil das Profil nicht zum Decoder passt (ohne programmieren oder sonstwas zu verändern) die Lok nicht mehr funktioniert wie vorher?

Und nochmal vielen Dank für die Top ausführliche Beschreibung! Mein Problem ist gelöst


Beste Grüße,
Rainer


 
V100 Fanboy
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 282
Registriert am: 12.01.2021


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#23 von TT800 , 21.01.2021 18:04

Zitat


Klasse Doku, Danke für die gemachte Arbeit und das Zeigen.
MfG
Bahnchef

Äh, eine Frage noch dazu: Das wäre doch die Stelle, an der man sich selbst eine Decodervorlage erstellt und ablegt?



Hallo Bahnchef,
freut mich, wenn Du meine Erklärungen nützlich gefunden hast.

Zu Deiner Frage:
Richtig!
Da kann man sich Vorlagen für verschiedene Decodertypen machen; doch Vorsicht, man glaubt gar nicht wie viele verschiedene Bedeutungen ein und dieselbe DCC-CV-Nr. haben kann - je nachdem welcher Erzeuger dahintersteckt. Ich bin bei universellen Decodervorlagen dazu übergegangen, mir jetzt immer unter "Kommentar" die Decoderbezeichnung inkl. Erzeuger zu vermerken, also bei meinem letzten Zuwachs "ZIMO MX645P22". Außerdem teile ich gerne auf zwei Vorlagen auf, damit nicht immer alle CVs ausgelesen werden, was ja bei 200 bis 300 CVs doch einem ungeduldigen MOBA-Fan immer zu lange dauert.

Übrigens ein Tipp für Fortgeschrittene:
Ich hole mir mittels USB-Stick so eine .cs2-Datei in den PC und editiere dort direkt das Skript. Aber bitte wirklich nur Fortgeschrittene nachmachen, denn Tipp- oder Verständnisfehler verzeiht kein Computer - in unserem Fall die CS3 - und schuldig ist dann immer Märklin ...


Viele Grüße,
Stephan
__________________________________________________________________________
[60211{60128connected}+60215{GUI:4.2.13|GFP:3.81}+60216{GUI3:2.4.0(5)|GFP3:12.113}+CS3webApp]
Insider seit 1993 - HeimatBf: MIST Wien - http://www.insider-stammtisch.net/


TT800  
TT800
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.558
Registriert am: 31.07.2009
Ort: Weinviertel, Niederösterreich
Spurweite H0
Steuerung Märklin
Stromart Digital


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#24 von Bahnchef , 21.01.2021 19:40

Zitat
doch Vorsicht, man glaubt gar nicht wie viele verschiedene Bedeutungen ein und dieselbe DCC-CV-Nr. haben kann - je nachdem welcher Erzeuger dahintersteckt.


Danke Stephan,
das ist mir schon klar. Mir ging es bei meiner Frage um das Prinzip. Das ist gut beantwortet worden.

Zitat
Außerdem teile ich gerne auf zwei Vorlagen auf, damit nicht immer alle CVs ausgelesen werden, was ja bei 200 bis 300 CVs doch einem ungeduldigen MOBA-Fan immer zu lange dauert.


Soweit möchte ich das gar nicht kommen lassen, ich habe mich da an der CS2 auf das für mich notwendige Maß beschränkt.
Für ausschweifende Programmierungen nutze ich Programmiersoftware. Dafür lohnt es sich dann auch, den Rechner anzuschmeißen.
Danke nochmal.
Bahnchef


Bahnchef  
Bahnchef
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 31.03.2020
Ort: Im Vorstand 16
Gleise 2Leiter Neusilber
Spurweite H0
Steuerung z.21
Stromart Digital


RE: Cv's mit der CS3 auslesen und schreiben bei DCC Lok's

#25 von vohena , 21.01.2021 19:52

Hallo Stephan,

deine Beschreibung ist super. Ich habe mich leider nie richtig damit auseinander gesetzt da ich ja mit der CS2 eine Lösung hatte.
Jetzt werde ich das auch mal mit den Listen versuchen, so wie ich das in deinem Beitrag lese ist es wenn man eine Anzahl von Listen hat sogar schneller wie bei der CS2.
Vielen Dank für die Erklärung.

Gruß Volker


 
vohena
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert am: 07.03.2010
Spurweite H0, H0m, G
Stromart Digital


   

Digital Protokolle entlasten, wie ?
Roco 78318, BR 86, Rauchsatz - Programmierung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 45
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz