Willkommen 

RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#1 von mboesemani , 19.01.2021 09:45

Ich habe mir vor einiger Zeit eine Unimat 1 (nicht Emco Unimat, https://www.thecooltool.com/produkte/unimat-metalline/) erworben und diese stückweise mit Ml-Bauteilen erweitert.
Meine Frage ist, ob hiermit das Drehen von Radsätzen auf RP-25 möglich ist (vielleicht mit kleinen Abtrichen).
Hat hier jemand Erfahrung oder kann ich mir die Anschaffung von Zubehör lieber sparen und mir jemanden suchen, der mir das abdreht?

Danke


Mario


mboesemani  
mboesemani
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 04.02.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#2 von rmayergfx , 19.01.2021 12:45

Hallo Mario,

RP25 komplett neu erstellen oder nur abdrehen ? Schau mal auf dieser Seite: http://www.rbd-breslau.de/71-tips/116-dr...ehbank-001.html. Grundsätzlich ist es ja so,
das die Räder nach dem drehen, egal ob neu erstellt oder abgedreht alle den gleichen Durchmesser haben müssen, sonst hast du Probleme mit dem Fahrwerk, Rundlauf ist ja grundsätzlich die Voraussetzung.

Um wieviele Räder geht es denn ? Wenn es nur für eine Lok ist, lohnt sich weder der Aufwand noch die Investition, da du jederzeit auch mit einem Fehlteil rechnen mußt. Hast du keine Ersatzteile wird es nochmals schwieriger. Da lohnt es sich auf jeden Fall das von einem Profi machen zu lassen. Da weißt du, das sowohl das Profil als auch die Radmaße stimmen.

Drehen, egal mit welcher Maschine erfordert Einarbeitung und Schulung, als gelernter Werkzeugmacher kennt man relativ schnell seine Maschinen und Material, als Neueinsteiger kann man daran verzweifeln und bekommt nie das Ergebnis das man sich wünscht. Zudem kenne ich deinen technischen Hintergrund und die handwerklichen Fähigkeiten nicht. Ich habe mit der Unimat noch nicht gearbeitet, Wenn ich mir jedoch das Gewicht ansehe, so ist das eher ein Spielzeug als eine vollwertige Drehbank. https://www.yumpu.com/de/document/read/3...-ausgabe-2-2010 Gerade bei Drehteilen darf die Maschine nicht in Schwingung geraten, damit du eine saubere gleichmäßige Oberfläche bekommst. Ein Laufrad mit Rattermarken wäre das letzte das du dir wünschst. Das könnte man vielleicht erreichen, wenn man nur ganz wenig Material abträgt, nur dann bist du ewig beschäftigt und das mach dann auch keinen Spaß.

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.861
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#3 von mboesemani , 19.01.2021 13:17

Zitat

Hallo Mario,

RP25 komplett neu erstellen oder nur abdrehen ? Schau mal auf dieser Seite: http://www.rbd-breslau.de/71-tips/116-dr...ehbank-001.html. Grundsätzlich ist es ja so,
das die Räder nach dem drehen, egal ob neu erstellt oder abgedreht alle den gleichen Durchmesser haben müssen, sonst hast du Probleme mit dem Fahrwerk, Rundlauf ist ja grundsätzlich die Voraussetzung.

Um wieviele Räder geht es denn ? Wenn es nur für eine Lok ist, lohnt sich weder der Aufwand noch die Investition, da du jederzeit auch mit einem Fehlteil rechnen mußt. Hast du keine Ersatzteile wird es nochmals schwieriger. Da lohnt es sich auf jeden Fall das von einem Profi machen zu lassen. Da weißt du, das sowohl das Profil als auch die Radmaße stimmen.

Drehen, egal mit welcher Maschine erfordert Einarbeitung und Schulung, als gelernter Werkzeugmacher kennt man relativ schnell seine Maschinen und Material, als Neueinsteiger kann man daran verzweifeln und bekommt nie das Ergebnis das man sich wünscht. Zudem kenne ich deinen technischen Hintergrund und die handwerklichen Fähigkeiten nicht. Ich habe mit der Unimat noch nicht gearbeitet, Wenn ich mir jedoch das Gewicht ansehe, so ist das eher ein Spielzeug als eine vollwertige Drehbank. https://www.yumpu.com/de/document/read/3...-ausgabe-2-2010 Gerade bei Drehteilen darf die Maschine nicht in Schwingung geraten, damit du eine saubere gleichmäßige Oberfläche bekommst. Ein Laufrad mit Rattermarken wäre das letzte das du dir wünschst. Das könnte man vielleicht erreichen, wenn man nur ganz wenig Material abträgt, nur dann bist du ewig beschäftigt und das mach dann auch keinen Spaß.

mfg
Ralf



ich rede lediglich von abdrehen! Ich weiß, das diese "Drehmaschine" eher ein Spielzeug ist.
Für weiteren Invest habe ich z.Zt. keine Kapazitäten; weder Raumlich noch monetär). Die Grenze ist die Anschaffung der Werkzeuge vonn Fohrmann.
Zu meinen handwerklichen Fertigkeiten:
Ich habe die Grundlagen der Metallbearbeitung erlernt, den Umgang mit dem Drehen im Beruf nicht.
Und ich gebe Dir recht, das man wesentlich weniger Vorschub beim "Spielzeug" rechnen muss.
Die Videos von rbd-breslau habe ich gelesen. Diese haben mich eher ermutigt. Sollte es jedoch jemanden geben, der hier das Abdrehen anbietet, würde ich wohl das den Profis überlassen.
Zu meinem Vorhaben:
Ich möchte doch schon einige Lokomotiven umbauen. Aktuell aber erst einmal eine Märklin 03.
Danke für die offene Kritik.
Grüße


Mario


mboesemani  
mboesemani
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 04.02.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#4 von Jochen53 , 19.01.2021 15:37

Hallo,

hier kann man es machen lassen.
https://www.train-hits1.de/impressum/

Jochen


Jochen53  
Jochen53
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.038
Registriert am: 24.09.2015
Spurweite H0
Steuerung CU 6021; Control 80f
Stromart AC, Digital


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#5 von Dölerich Hirnfiedler , 19.01.2021 15:55

Hallo Mario,

Ich wüsste nicht, warum das nicht gehen sollte. Es sind ja "nur" H0-Radsätze. Bei größeren Spuren wäre ich aber skeptisch. Bei FOHRMANN gibt es passendes Werkzeug und eine gute Anleitung: https://www.fohrmann.com/media/pdf/db/f2...hl_RP25-NEM.pdf
Ich würde nun nicht unbedingt mit der schönsten Lok anfangen. Sondern mit irgendwelchen Rädern aus der Bastelkiste üben. Danach kann man immer noch seine eigenen Ergebnisse hinterfragen.

mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.874
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#6 von rmayergfx , 19.01.2021 18:54

[quote="Dölerich Hirnfiedler" post_id=2233612 time=1611068147 user_id=409]
Hallo Mario,

Ich wüsste nicht, warum das nicht gehen sollte. Es sind ja "nur" H0-Radsätze. Bei größeren Spuren wäre ich aber skeptisch. Bei FOHRMANN gibt es passendes Werkzeug und eine gute Anleitung: https://www.fohrmann.com/media/pdf/db/f2...hl_RP25-NEM.pdf
Ich würde nun nicht unbedingt mit der schönsten Lok anfangen. Sondern mit irgendwelchen Rädern aus der Bastelkiste üben. Danach kann man immer noch seine eigenen Ergebnisse hinterfragen.

mfg

D.
[/quote]

Gehen kann es, wie das Ergebnis aussieht ist dann eine andere Sache. Die Märklin Br 03 ist auch nicht gerade ein einfaches Modell RP25 umzusetzen. Das Gestänge verzeiht keine Fehler, die Ausrichtung muss 100%ig stimmen, dazu benötigt man auch zusätzliches Werkzeug, damit die Lok nachher auch wieder sauber läuft. Habe hier einen interessanten Artikel zum Thema RP25: https://www.mapud-forum.de/t1219f52-Vorb...und-Kosten.html.

Meine Loks bekommen definitiv kein RP25 verpasst. Das Märklin System ist soweit aufeinander abgestimmt und mich würden die abgedrehten silberfarbenen Laufflächen optisch wesentlich mehr stören als die jetzt verbauten Räder. Bevor ich ein Modell von Märklin diesem Stress unterziehe würde ich eher ein fertiges Modell aus dem 2L Segment kaufen und dieses auf 3L Umbauen. Wobei, dann würde ich schätzungsweise gleich auf 2L wechseln, denn dann würde mich auch der Ski-Schleifer stören.

Was passieren kann wenn die Radsätze nicht zueinander ausgerichtet sind oder sich auf der Achse lösen kann man hier schön sehen: viewtopic.php?f=166&t=144600#p1632441

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.861
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#7 von mboesemani , 19.01.2021 19:12

Danke an Ralf und D.
Nun steht der Entschluß fest: Ich werde mir das entsprechende Werkzeug besorgen und es versuchen.
An meine Märklin-Günther 03 154 müssen die Radsätze auf RP 25 definitiv runter. Ich werde mich anhand ausrangieren Radsätze herantasten.
Brünierte Radsätze werde ich definitiv erst einmal so lassen. Mal sehen, wie die ersten Ergebnisse aussehen.
Ich werde berichten.


Mario


mboesemani  
mboesemani
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 04.02.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#8 von jowi , 27.01.2021 10:01

Hallo Zusammen,

kurz ein paar Worte von mir, der seit über 30 Jahren gewerblich Räder herstellt und Industrieräder bearbeitet.

Bloß kein Industrierad vollflächig überdrehen!!

Hier kann man nur die Spurkranzhöhe bearbeiten. Sollte die Lauffläche Kontakt mit dem Drehstahl bekommen, wird die Beschichtung des unedlen Radmaterials beschädigt/zerstört. Was dann zu einem sehr schönen fahrverhalten der Lok führt …

Für die Höhenreduzierung des Spurkranzes braucht es diesen , aus meiner Sicht nicht wirklich empfehlenswertes, Fohrmann-Werkzeug nicht!

Die Plastik-Unimat wird sicherlich an ihre Grenzen kommen, aber. Versuch macht klug.

Gruß

Joachim

www.witteyer.de


jowi  
jowi
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 14.10.2009
Homepage: Link
Ort: 56191 Weitersburg
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#9 von mboesemani , 29.01.2021 22:01

Zitat von jowi im Beitrag Radsätze drehen mit Unimat Ml?

Hallo Zusammen,

kurz ein paar Worte von mir, der seit über 30 Jahren gewerblich Räder herstellt und Industrieräder bearbeitet.

Bloß kein Industrierad vollflächig überdrehen!!

Hier kann man nur die Spurkranzhöhe bearbeiten. Sollte die Lauffläche Kontakt mit dem Drehstahl bekommen, wird die Beschichtung des unedlen Radmaterials beschädigt/zerstört. Was dann zu einem sehr schönen fahrverhalten der Lok führt …

Für die Höhenreduzierung des Spurkranzes braucht es diesen , aus meiner Sicht nicht wirklich empfehlenswertes, Fohrmann-Werkzeug nicht!

Die Plastik-Unimat wird sicherlich an ihre Grenzen kommen, aber. Versuch macht klug.

Gruß

Joachim

www.witteyer.de


Danke Herr Witteyer,

es handelt sich tatsächlich nicht um die Unimat 1, sondern Unimat ML und dies nicht aus Plastik.
Ich weiß Ihre Radsätze sehr zu schätzen, doch manchmal ist ein derartig hochwertiger Radsatz aus Neusilber nicht nötig.
Und ....versuch macht klug.
Und ich geben Ihnen Recht, das die Spürkränze nicht weggedreht werden sollten.
Ich habe heute morgen die ersten "Gehversuche" unternommen. Bislang sind die Ergebnisse viel versprechend.


Grüße


Mario


mboesemani  
mboesemani
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 04.02.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#10 von mboesemani , 30.01.2021 21:52

Erstes Ergebnis:
Noch nicht perfekt. Aber die Radfläche habe ich nicht beschädigt.....
Hier beide Räder nebeneinander...

Mit diesem Ergebnis kann ich leben......


Mario


mboesemani  
mboesemani
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 04.02.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#11 von Petz1 , 31.01.2021 15:39

Nachdem ich mittlerweile für Kollegen schon zwei dieser Spielzeugdrehbänke überarbeitet, eingestellt und einmal sogar mit stärkerem Motor samt Drehzahlregelung versehen habe muß ich den Zwergen zugestehen das man Modellbahnkleinteile recht gut damit bearbeiten kann. Ich hab mit der "getunten" die ein Stahldrehfutter einer Unimat SL anstelle des mistigen Aluzinkdruckgußfutters bekam sogar ne St37er Stahlwelle bearbeiten können. Natürlich mit wenig Vorschub und Spantiefe sowie relativ stramm eingestellten Schlittenführungen.


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


 
Petz1
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 278
Registriert am: 04.12.2020
Ort: Telfs
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#12 von mboesemani , 31.01.2021 16:04

Zitat

Nachdem ich mittlerweile für Kollegen schon zwei dieser Spielzeugdrehbänke überarbeitet, eingestellt und einmal sogar mit stärkerem Motor samt Drehzahlregelung versehen habe muß ich den Zwergen zugestehen das man Modellbahnkleinteile recht gut damit bearbeiten kann. Ich hab mit der "getunten" die ein Stahldrehfutter einer Unimat SL anstelle des mistigen Aluzinkdruckgußfutters bekam sogar ne St37er Stahlwelle bearbeiten können. Natürlich mit wenig Vorschub und Spantiefe sowie relativ stramm eingestellten Schlittenführungen.



Der von der Emco Unimat passt von der Aufnahme?
Danke und Grüße


Mario


mboesemani  
mboesemani
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 04.02.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#13 von Petz1 , 31.01.2021 20:10

Bitte Vorsicht denn nur Dreh - und Bohrfutter der Emco Unimal SL (das ist das sehr alte, mit grünbräunlichem Hammerschlaglack gefärbelte und mit Rundstahlführungen für Schlitten und Reitstock versehene Modell) passt auf den Chinazwerg denn beide haben Aufnahmegewinde M12x1.
Reile der Unimat 3 und 4 passen nicht da die eine stärkere M14x1 Aufnahme besitzen.


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


 
Petz1
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 278
Registriert am: 04.12.2020
Ort: Telfs
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#14 von jowi , 01.02.2021 12:27

Zitat
Erstes Ergebnis:
Noch nicht perfekt. Aber die Radfläche habe ich nicht beschädigt.....
Hier beide Räder nebeneinander...



Hallo Zusammen,

das sieht doch schon gut aus!
Solange die eigene Zufriedenheit gesichert ist, führt jeder Weg zum Erfolg. Und dafür sind wirklich nicht immer meine sicherlich nicht ganz preiswerten Räder notwendig.
Wichtig ist, das die Räder taumelfrei auf die Achse kommen
Beim Aufpressen gut acht geben - ich persönlich bin kein Freund von Druck über die Radreifen, ist aber auch ein Weg.

Gruß

Joachim Witteyer


jowi  
jowi
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 14.10.2009
Homepage: Link
Ort: 56191 Weitersburg
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#15 von Petz1 , 01.02.2021 13:03

Zitat von jowi im Beitrag Radsätze drehen mit Unimat Ml?

Bloß kein Industrierad vollflächig überdrehen!!
Hier kann man nur die Spurkranzhöhe bearbeiten. Sollte die Lauffläche Kontakt mit dem Drehstahl bekommen, wird die Beschichtung des unedlen Radmaterials beschädigt/zerstört. Was dann zu einem sehr schönen fahrverhalten der Lok führt..
Kann ich so überhaupt nicht bestätigen. Nachdem es aufgrund von Gleisüberhöhungen und der Verwendung von Kleinbahnschienenmaterial nötig ist RP25 - Radsätze auf NEM - Spurkranzhöhe zu bringen habe ich bei allen Ami - und Exotenloks die Radsätze überdreht sprich deren Laufflächendurchmesser entsprechend verringert und bis dato keine Probleme festgestellt.
Auch bietet sich das bei solchen Drehgestelloks als Problemlösung an die sehr unpräzise Getriebe (alte Mehanos und Frateschis) besitzen und deshalb ohne Last auf ebener Strecke Längsruckeln auftritt. Hier verringere ich den Laufflächendurchmesser bei einem der beiden Drehgestelle um 2/10 mm was dazu führt das beide nie lastlos laufen und das Ruckeln nicht mehr auftritt.
Dazu kommt generell noch das praktisch jede andere als die a....glatten Hochglanznickeloberflächen bessere Schienenreibwerte aufweisen; wenn man beispielsweise baulich identische Kleinbahnloks alt (mit den sogg. Spiauterrädern aus Aluzinkdruckguß mit neueren mit vernickelten Messingrädern versehenen Exemplaren vergleicht haben die alten eine um mindestens 40 % höhere Zugkraft.
Beim Wiederaufpressen Druck auf die Radreifen auszuüben ist allerdings auch für mich ein NoGo weil die Gefahr den Radreifen auf dem Radkörper dabei zu verschieben oder Radkörperbruch zu verursachen groß ist.


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


 
Petz1
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 278
Registriert am: 04.12.2020
Ort: Telfs
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#16 von mboesemani , 08.02.2021 10:31

Kann jemand sagen, aus welchem Material die Radsätze sind.
Bei den Neusilberadsätzen von Herrn Witteyer ist das serwohl bekannt, aber wie ist das bei anderen Herstellern? Das Märklin Rad ist nicht magnetisch (Baujahr 1989). Liliput ebenfalls nicht.
Sind die Achsen alle aus einer Nickellegierung?


Mario


mboesemani  
mboesemani
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 04.02.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#17 von floete100 , 08.02.2021 10:50

Zitat

Kann jemand sagen, aus welchem Material die Radsätze sind?


Zitat

Sind die Achsen alle aus einer Nickellegierung?


Meinst Du jetzt Räder oder Achsen?
Die Achsen dürften aus Stahl sein. Und Nickel ist - neben Eisen und Kobalt - eines der nur drei ferromagnetischen Metalle, scheidet also aus als Werkstoff für die Räder.

Gruß
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.077
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#18 von mboesemani , 08.02.2021 11:15

Zitat

Zitat

Kann jemand sagen, aus welchem Material die Radsätze sind?


Zitat

Sind die Achsen alle aus einer Nickellegierung?


Meinst Du jetzt Räder oder Achsen?
Die Achsen dürften aus Stahl sein. Und Nickel ist - neben Eisen und Kobalt - eines der nur drei ferromagnetischen Metalle, scheidet also aus als Werkstoff für die Räder.

Gruß
Rainer



Danke Rainer, für den Hinweis.
ich meine die Räder. Vor allem verstehe ich nicht,warum noch zusätzlich Materialien auf den Achsen aufgetrgen sind. (Kupfer, chrom)
Ich würde das gerne verstehen.


Mario


mboesemani  
mboesemani
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 04.02.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#19 von floete100 , 08.02.2021 11:25

Mario, das Kupfer kann ich Dir erklären .

Oder schau nach bei Wikipedia ...

Z. B. bei vernickelten Gürtelschnallen (vor allem bei nicht soo teuren Gürteln) gut zu beobachten: Die werden an den beanspruchten Stellen (Dorn!) irgendwann kupferfarbig.

Gruß
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.077
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#20 von mboesemani , 21.03.2021 16:53

Ich möchte hier natürlich nicht nur reden, sondern auch Ergebnisse präsentieren.
Anbei also ein paar abgedrehte Räder für meine Lima Baureihe 60.
Nicht wundern, das Getriebe ist noch nicht vollständig.


Mario


mboesemani  
mboesemani
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 04.02.2019
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Radsätze drehen mit Unimat Ml?

#21 von Petz1 , 21.03.2021 18:55

Super, die sehen genausogut aus als hätte sie ein Profi bearbeitet !!!


Grüße von Markus

Man muß im Leben für seine Erfahrungen bezahlen, wenn man Glück hat bekommt man manchmal Rabatt (Oskar Kokoschka)


 
Petz1
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 278
Registriert am: 04.12.2020
Ort: Telfs
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


   

Microrama bFlock 50 - neues Begrasungsgerät mit interessantem Konzept
Kabel- / Leitungstester

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 120
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz