RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#1 von Lanz-Franz , 27.01.2021 18:19

Hallo zusammen.

Ich habe ein 3D-Projekt bei Thingiverse gefunden.
https://www.thingiverse.com/thing:2819435
Es ist eine Lok, die für Legoduplo konzipiert ist. Mit einfachem Elektroantrieb.

Gibt es unter euch jemanden, der diese Lok von Thingiverse schon einmal gebaut hat?
Als Neuling im 3D-Druck hätte ich dazu einige Fragen.
Vorweg; Drucker = Anycubic i3 megaS; Filament = PLA weiß; wollte fürs Erste mal einen Probedruck mit PLA versuchen.

Welches Filament braucht man, wenn die Lok für kindgerechten Spielbetrieb (Gartenbahn) geeignet sein soll.
Habt ihr schon Erfahrung mit Thingiverse-Projekten?
Gibt es dabei generelle Stolperfallen?

Der Probedruck soll nur als Standmodell ausgeführt werden.
Als Endprodukt hätte ich eine Lok auf LGB-Antrieb angepeilt.
Müsste dann noch auf Gartenbahnmaßstab vergrößert werden und die Einzelteile für den LGB-Antrieb angepasst werden.
Wobei das auch erst Zukunftsmusik ist - mal sehen wie die Enkel auf die Lok reagieren. Die Kids werden wohl eher die Spielfilm-Emma mit Lummerland in Verbindung bringen.

Hier schon mal die ersten Teile.



Freue mich auf euere Meinungen und Tips.
MfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.086
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#2 von rmayergfx , 27.01.2021 18:54

Hallo Werner,
ich würde den Dom in der Mitte auf jeden Fall nochmals neu modellieren, damit er zum sonst recht schönen Modell passt:
https://media.unserekirche.de/tnusr1/27508-Jim_Knopf.jpg

Als Druck-Material für den Aussenbereich schlage ich ABS vor und nur die Teile drucken die man auch tatsächlich unbedingt drucken muss. Die flachen Seitenteile macht man am einfachsten aus Polystyrolplatten aus dem Bastelzubehör,
die Nieten kann man wunderbar mit einem Locheisen herstellen.

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.212
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#3 von all_clear , 27.01.2021 22:37

Hallo,

Zitat
Als Druck-Material für den Aussenbereich schlage ich ABS vor



da hat Ralf vom Material her sicher recht, aber ob ABS als Filament für einen "Neuling" das geeignete Material ist wage ich zu bezweifeln.
Der Druck sollte auch als Anfangsprojekt möglich sein und unter den "Makes" von Werners Link findet man auch, dass ein User die Lok mit PLA gedruckt hat.

Wenn man neu mit 3D Druck beginnt ist sicher ein Druck mit PLA das was am meisten zu Erfolg führt und da man das auch als Lernprozess nutzen kann, sehe ich bei einem Druck mit PLA kein Problem.
Es gibt inzwischen auch ander PLA Filamente die sich ähnlich einfach drucken lassen, aber über bessere Haltbarkeitparameter verfügen z.B. suche unter den Stichwörtern ecoPLA oder PLA+.

Falls die PLA Lok dann mal kaputt geht kann man später, mit etwas mehr Erfahrung, immer noch mit ABS drucken (ABS ist bei der Umgebungstemperatur sicher schwieriger zu handhaben).
Das ist aber nur so meine Meinung, jeder wie er mag.


Freundliche Grüße, Harald
(Alles in Ordnung, deshalb all_clear)


all_clear  
all_clear
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert am: 31.12.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#4 von ubit , 27.01.2021 22:43

PETG sollte für den Außeneinsatz besser als PLA sein und ist weit weniger spröde. Auch einfach zu drucken, nur neigt es etwas zum Stringing/Fadenbildung.

Ciao, Udo


ubit  
ubit
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert am: 31.10.2012
Ort: Moers
Gleise Weinert "Mein Gleis"
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#5 von all_clear , 27.01.2021 22:53

@Udo,

materialtechnisch gesehen hast vielleicht recht, aber das Drucken könnte auch problematischer sein. Ich habe zwar schon einiges gedruckt, überwiegend PLA und mein Wechsle auf PETG war doch schon etwas steiniger und wenn man als Neuling damit beginnt, kann es auch zu Frust führen.


Freundliche Grüße, Harald
(Alles in Ordnung, deshalb all_clear)


all_clear  
all_clear
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert am: 31.12.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#6 von rmayergfx , 28.01.2021 16:54

Alternativ wäre noch ASA zu empfehlen: https://www.3djake.de/filament/asa-filament
[youtu-be]https://youtu.be/qqDipcR2BP4[/youtu-be]

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.212
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#7 von ubit , 28.01.2021 17:36

ASA braucht hohe Temperaturen. Das kann nicht jedes Hotend.

Ciao, Udo


ubit  
ubit
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert am: 31.10.2012
Ort: Moers
Gleise Weinert "Mein Gleis"
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#8 von rmayergfx , 28.01.2021 19:09

Der vom TE eingesetzte Drucker Anycubic i3 Mega S kann

Zitat
Filament-Material: PLA, ABS, PETG, HIPS, etc.


Somit dürfte ASA hier auch druckbar sein. Wichtig wäre da ein Gehäuse mit Abluft um einen gleichmäßig temperierten Bauraum zu haben.
ASA und ABS sind natürlich Stoffe die man nicht gleich als Einsteiger ausprobieren sollte. Für den Aussenbereich sollte man jedoch schon ASA bevorzugen, gerade wegen der UV Stabilität.

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.212
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#9 von Lanz-Franz , 29.01.2021 18:33

Hallo zusammen.
Vielen Dank -Ralf, Harald, Udo für eure Antworten.

Zitat von rmayergfx im Beitrag Emma der Augsburgerpuppenkiste

Hallo Werner,
ich würde den Dom in der Mitte auf jeden Fall nochmals neu modellieren, damit er zum sonst recht schönen Modell passt:
https://media.unserekirche.de/tnusr1/27508-Jim_Knopf.jpg

Als Druck-Material für den Aussenbereich schlage ich ABS vor und nur die Teile drucken die man auch tatsächlich unbedingt drucken muss. Die flachen Seitenteile macht man am einfachsten aus Polystyrolplatten aus dem Bastelzubehör,
die Nieten kann man wunderbar mit einem Locheisen herstellen.

mfg
Ralf


Modellieren in 3D muss ich noch näher mit befassen. Habe bisher nur einfache Kästchen und Halterungen mit Tinkercad „konstruiert“. Tinkercad gefällt mir aber nicht so besonders man kann dort keine Maße direkt von Punkt zu Punkt ermitteln. Habe auch mal Balken erstellt, wenn man die im Winkel verschiebt verändern sich die Abmessungen. Werde mal FreeCad ausprobieren. Braucht dann wieder Einarbeitung.
Seltsamerweise sind die Nieten nicht direkt auf den Teilen, sondern extra auf dünnen „Trägern“.

Die weiteren Antworten fasse ich der Einfachheit mal zusammen, geht alles in die selbe Richtung.
Zunächst zum Thema Außenbereich.
Die Emma wird nicht dauerhaft im Freiland verweilen. Würde maximal eine kleine Regenschauer abbekommen. UV-Licht auch nur in geringer Dosierung.
Für den dauerhaften Einsatz im Außenbereich und als Anfängerobjekt hatte ich an Fenster und Türen gedacht, da es in Spur G sehr wenige verschiedene Fertigteile für Eigenbauten gibt.
Die Rahmenbedingungen für den Druck von ASA sind so weit ich das beurteilen kann gegeben.
Den Anycubic i3 Mega S habe ich eingebaut, z.Z ein Lüfter , keine Zusatzheizung.


Die Türen fehlen auf diesem Foto noch.

Habe noch Bilder vom Bau der Emma







Als Größenvergleich von links nach rechts LGB-Spremberger, Emma, Lego-Duplo.

Bis dann, Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.086
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#10 von all_clear , 30.01.2021 00:08

Hallo Werner,

Du bezeichnest Dich selbst ja noch als Neuling und dafür ist das aber schon wirklich gut.
Bin da mal gespannt was Du noch so alles auf die Beine stellen wirst, mach einfach weiter!


Freundliche Grüße, Harald
(Alles in Ordnung, deshalb all_clear)


all_clear  
all_clear
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert am: 31.12.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#11 von Lanz-Franz , 30.01.2021 11:23

Hallo Harald.
Danke für die Blumen.
Nur um ev. Missverständnissen vorzubeugen.
Die Konstruktion ist nicht von mir. Habe nur die stl-Daten in Cura importiert und dann losgelegt.

Zitat von Lanz-Franz im Beitrag Emma der Augsburgerpuppenkiste

Ich habe ein 3D-Projekt bei Thingiverse gefunden.
https://www.thingiverse.com/thing:2819435
Es ist eine Lok, die für Legoduplo konzipiert ist. Mit einfachem Elektroantrieb.


Habe das im Spassbahnforum http://www.spassbahn.de/forum/index.php?...7413#post167413 (Link funktioniert nur bei Anmeldung)gefunden. Der William hat schon die dollsten Dinger auf LGB-Gleise gebracht. Besonders beliebt die div. Unimog-Umbauten.

[youtu-be]https://youtu.be/HFymJG-42A4[/youtu-be]

MfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.086
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#12 von all_clear , 30.01.2021 12:00

Hallo Werner,

nein - es ist mir schon bewusst, dass Du nicht konstruiert hast und die STL Datei von "Thingiverse" ist.
Aber Konstruktion ist das eine, das andere ist der Druck. Aber auch wenn Du eine gute Konstruktion hast, bedeutet das noch lange nicht das auch der Druck gut ist oder wird. Denn auch für einen erfolgreichen Druck brauch es einiges und wenn Du noch "Neuling" bist, dann wirst Du diese Erfahrung auch noch machen.

Ich drucke zwar schon eine Weile, aber manchmal möchte ich den Drucker einfach in die Wüste schicken.
Ein Beispiel: Ich habe mir ein neues Filament bestellt, PLA und an sich ohne Probleme zu drucken, aber auch nur an sich...
Ich habe inzwischen zwei FDM-Drucker, der erste ein JGAurora A5 mit dem ich auch angefangen habe zu üben. Der neue ist ein Ender3 Pro mit dem ich auch sehr zufrieden bin. Nun das neue Filament bekommen und auf dem Ender3 (inzwischen mein Lieblingsdrucker) gedruckt. Und ich bin daran eigentlich verzweifelt, keine vernünftiges Ergebnis erreicht, alle Einstellungen probiert - Leveln, Betttemperatur, Filamenttemperatur usw. uws. - nur Müll ausgedruckt.
In meine Verzweiflung hab ich das neue Filament auf dem JGAurora installiert und was war, nach ein, zwei Versuchen waren die Drucke in Ordnung. Ich habe es dann noch mal mit dem Ender probiert, aber dann irgendwann aufgegeben.
Warum es auf den einen Drucker nicht geht und auf den anderen dann doch will sich mir nicht erschließen, aber wenn ich mal wieder "Möge" habe werde ich es noch mal probieren. Und das alles buche ich unter Erfahrungen ab und machmal muss man auch nicht alles verstehen , in diesem Sinne...


Freundliche Grüße, Harald
(Alles in Ordnung, deshalb all_clear)


all_clear  
all_clear
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert am: 31.12.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#13 von Lanz-Franz , 01.02.2021 22:05

Zitat von all_clear im Beitrag Emma der Augsburgerpuppenkiste

Hallo Werner,
nein - es ist mir schon bewusst, dass Du nicht konstruiert hast und die STL Datei von "Thingiverse" ist.
Aber Konstruktion ist das eine, das andere ist der Druck. Aber auch wenn Du eine gute Konstruktion hast, bedeutet das noch lange nicht das auch der Druck gut ist oder wird. Denn auch für einen erfolgreichen Druck brauch es einiges und wenn Du noch "Neuling" bist, dann wirst Du diese Erfahrung auch noch machen.



Dazu ein Beispiel


So soll es aussehen.


So wurde es gedruckt.
Ich habe leider nur die ersten Lagen beim Druck beobachtet.
Hat dazu jemand eine Erklärung?
Einen zweiten Schornstein habe ich noch nicht gedruckt.

Aktueller Baufortschritt


MfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.086
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#14 von Rolf , 02.02.2021 21:21

Hallo Werner,

ja, ich habe eine Idee, warum die Form des Schornsteins abweicht.

Könnte es sein, dass der Schornstein eigentlich die richtige Form hat, dass sich um den Schornstein herum aber an den Stellen, wo er dünner sein sollte, noch eine Hülle aus Stützmaterial befindet? Was bringt mich auf diese Idee:
- die Rille und der Steg: sowas gibt es bei mir manchmal mit Stützmaterial.
- Der gedruckte Schornstein hat einen Außendurchmesser, der größer ist als der kleinste Durchmesser unterhalb des Kegels oben im Bild. Der Schornstein auf dem Bild soll an den dünnen Stellen aber den gleichen Außendurchmesser haben wie an der dünnen Stelle unterhalb des Kegels. Das heißt, bei dem Ausdruck fehlen eigentlich nicht die Wülste, sondern die Verjüngungen. Das legt es nahe, dass da etwas um den Schornstein herum ist.

Falls es Stützmaterial ist und es sich trotzdem nicht entfernen lässt: Schau mal im Slicer nach, ob es einen Parameter für den Winkel gibt, ab dem Stützmaterial erzeugt werden soll, oder ob Du Stützmaterial komplett ausschalten kannst, denn der Schornstein braucht es eigentlich nicht (es sind schon extra Schrägen an den Überhängen anmodelliert).
Leider kann ich Dir nicht genauer sagen, wo man das in Cura einstellt, weil ich Cura nicht kenne - ich verwende PrusaSlicer.

Viele Grüße
Rolf


Rolf  
Rolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 285
Registriert am: 22.07.2018
Ort: Creglingen
Spurweite H0, G
Stromart DC


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#15 von Lanz-Franz , 02.02.2021 22:48

Hallo Rolf.
Treffer!



Vielen Dank für die Tipps.
MfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.086
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#16 von Lanz-Franz , 04.02.2021 08:57

Hallo zusammen.

Die Emma ist mittlerweile fast fertig.
Nur als Deko ohne Motor, ohne stabile Achsen und Räder, die einen kindgerechten Einsatz auf Lego Duplo Gleisen ermöglichen würden.

Hier zu Besuch bei der Birkenbahn



Licht und Sound wird noch eingebaut.
MfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.086
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#17 von garti62 , 04.02.2021 10:25

Hallo Werner,

sehr schön geworden, gefällt mir ausgesprochen gut. Und jetzt die nächste Runde mit Material für draußen. Da bin ich ganz besonders gespannt, denn da habe ich selbst bisher null Erfahrungen.

Viel Erfolg wünscht
Ulli


erste Versuche: Weichenbau


 
garti62
InterCity (IC)
Beiträge: 642
Registriert am: 08.11.2011


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#18 von Lanz-Franz , 04.02.2021 13:44

Hallo Ulli.
Danke für die Blumen.
Ob es noch eine Spur "G"-Version geben wird : : :
Mal sehen wie das Interresse bei den Enkeln sein wird.
Wichtige Infos zum freilandtauglchen Filament gab es schon weiter oben.
Habe aber noch nie gedruckt.
Eigentlich war die Emma nur als kleines Zwischendurchprojektchen gedacht. Wie so oft nahm die Geschichte doch mehr Zeit in Anspruch als geplant.
Hat sich aber auch in Hinblick auf Lerneffekt Stützstruckturen gelohnt.
Der Druck ist nur in Draft. Gibt der Lok aber eine gewisse Charakteristik. Lediglich der Dom und der Schornstein gefallen mir noch nicht. Werde eventuell beides noch mal in feinerer Auflösung drucken. Der Dom könnte in der Form auch noch etwas anders aussehen.
MfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.086
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#19 von Babbel , 04.02.2021 21:00

Hallo Werner,
kann es sein das am Dom auch noch Stützmaterial ist?
Grüße Berthold


Ja M-Gleise weil es immer so war
Ich bin nur ein Schreiner dem man ein Multimeter geschenkt hat.
Komm spiel mit mir :D https://www.youtube.com/watch?v=Nol3ELgZygo
RocRail mit WIO


Babbel  
Babbel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 314
Registriert am: 18.05.2019
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#20 von Lanz-Franz , 04.02.2021 22:21

Hallo Berthold.



Tja, wer lesen kann ist klar im Vorteil
Dem werd ich morgen dann zu Leibe rücken.
Danke für den Tip.
MfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.086
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


RE: Emma der Augsburgerpuppenkiste

#21 von Lanz-Franz , 12.02.2021 11:54

Hallo liebe Leserinnen und Leser.

Ich habe einige neue Bilder von der Emma.







Das Innenleben


Die Batterien, die Vorwiderstände der LEDs, der DFPlayer und der Lautsprecher haben im Kessel Platz.
Auf der Rückseite unter dem Kohlekasten ist ein Schiebeschalter Ein/Aus.
Im Führerstand ein Taster, der den DFPlayer startet (Lummerlandlied ).

MfG Werner


mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?...578793#p1578793


 
Lanz-Franz
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.086
Registriert am: 19.01.2016
Ort: zwischen D-dorf und Köln
Gleise diverse
Spurweite H0m, G
Steuerung z21;Massoth_1210Z;RC
Stromart Digital


   

Anycubic i3 mega S -Filament bricht hinter Feeder (Filamentförderer)-
Einstiegsgeschenk: Halter für MS2

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 159
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz