An Aus


RE: Märklin C-Gleis: Übergang R4-R5 mit schlanken Bogenweichen

#1 von birk , 28.01.2021 22:08

Hallo!
Ich bitte um Hilfe bei der Märklin C-Gleis Geometrie.
Dieses Bild finde ich zur Verwendung der schlanken Bogenweichen 24771/772 im Märklin-Katalog.

Nun möchte ich nicht 3, sondern nur 2 Kreise verwenden, in den Radien R4 und R5.
Durch welche Gleise sollte ich den rot markierten Außenbogen der Weiche 24771 ersetzen?

Gruß
Birk


birk  
birk
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 94
Registriert am: 16.06.2013
Ort: Rheinland-Pfalz
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2 ergänzt um CAN-Stellpulte
Stromart Digital


RE: Märklin C-Gleis: Übergang R4-R5 mit schlanken Bogenweichen

#2 von WTKruemel , 28.01.2021 22:21

Hallo Birk,

der "Außenbogen" der Weichen 2477x entspricht exakt den Gleisen 24064 und 24330
und
der "Innenbogen" der Weichen 2477x entspricht genau dem Gleis 24330.

Gruß

Manfred


WTKruemel  
WTKruemel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 474
Registriert am: 12.01.2013
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin C-Gleis: Übergang R4-R5 mit schlanken Bogenweichen

#3 von e9tmk , 28.01.2021 22:24

[url] https://blog.modellbahnshop-lippe.com/20...trie-beispiele/[/url]

Moin, im Blog steht die Antwort auf Deine Frage.


Beste Grüße
Günter
--------------------------------------------------------------------------------
Mitglied im Stummi-Treff WN (immer am 1. Freitag im Monat)
und immer aktiv unterwegs, um neue Welten zu entdecken


e9tmk  
e9tmk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.226
Registriert am: 11.09.2007
Gleise Märklin C-Gleis und Spur 1
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin C-Gleis: Übergang R4-R5 mit schlanken Bogenweichen

#4 von birk , 28.01.2021 22:31

Man dankt!


birk  
birk
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 94
Registriert am: 16.06.2013
Ort: Rheinland-Pfalz
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2 ergänzt um CAN-Stellpulte
Stromart Digital


RE: Märklin C-Gleis: Übergang R4-R5 mit schlanken Bogenweichen

#5 von e9tmk , 28.01.2021 22:35

Hallo Birk,
hoffentlich zeigst Du uns auch den finalen Gleisplan


Beste Grüße
Günter
--------------------------------------------------------------------------------
Mitglied im Stummi-Treff WN (immer am 1. Freitag im Monat)
und immer aktiv unterwegs, um neue Welten zu entdecken


e9tmk  
e9tmk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.226
Registriert am: 11.09.2007
Gleise Märklin C-Gleis und Spur 1
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Märklin C-Gleis: Übergang R4-R5 mit schlanken Bogenweichen

#6 von birk , 28.01.2021 22:39

Zitat

Hallo Birk,
hoffentlich zeigst Du uns auch den finalen Gleisplan


Gerne:
viewtopic.php?f=168&t=187699
Meine Damen wünschen sich für Weihnachten 2021 einen zweigleisigen Kreis um den Weihnachtsbaum.
Diesen Wunsch erfülle ich gerne!


birk  
birk
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 94
Registriert am: 16.06.2013
Ort: Rheinland-Pfalz
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2 ergänzt um CAN-Stellpulte
Stromart Digital


RE: Märklin C-Gleis: Übergang R4-R5 mit schlanken Bogenweichen

#7 von Nachtaffe , 28.11.2021 19:18

Hat jemand eine Idee, wie man den gegenteiligen Wechsel von R4 auf R5 hinbekommt, so wie im Bildchen mit R1 und R2 gezeigt?
Mich wundert, dass man sowas nicht in den pdfs von Märklin findet...

Bild entfernt (keine Rechte)


Grüße
Jens


 
Nachtaffe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert am: 02.12.2020
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 28.11.2021 | Top

RE: Märklin C-Gleis: Übergang R4-R5 mit schlanken Bogenweichen

#8 von looker , 28.11.2021 20:59

Sali Jens

Das Bild in der Mitte spiegeln (und um 90 Grad drehen) müsste zum Resultat führen?
Also eigentlich die selben Gleisstücke aber umgekehrt angeordnet.

mfG Stefan


Nachtaffe hat sich bedankt!
looker  
looker
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert am: 03.01.2009
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS 3
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 28.11.2021 | Top

RE: Märklin C-Gleis: Übergang R4-R5 mit schlanken Bogenweichen

#9 von Ludwig47 , 28.11.2021 23:58

Vielleicht hilft das zum noch besseren Verständnis. Letztendlich nimmt man den R3-R4 Übergang mit dem 64mm Gleismittenabstand in derselben Weise auch für R4-R5.

1. Beispiel - "links herum":



2. Beispiel - "rechts herum":



Gruß,
Ludwig47


Michael Knop und Nachtaffe haben sich bedankt!
Ludwig47  
Ludwig47
InterCity (IC)
Beiträge: 972
Registriert am: 29.05.2021


RE: Märklin C-Gleis: Übergang R4-R5 mit schlanken Bogenweichen

#10 von Blacky67 , 29.11.2021 08:22

Hallo Birk,

wenn du dir zutraust, ein wenig am C-Gleis zu schnitzen, was schlimmer klingt, als es in Wirklichkeit ist, dann geht dies durchaus.



Die Böschung wird dabei mit einem kleinen Seitenschneider, oder mit eine Bastelzange ala Faller abgetrennt, wie bei den Gleisen, die die abnehmbare Böschung haben. Bearbeitet werden hier die beiden R5.


_________________
Liebe Grüße, Günther

Schwarzburg V2, der Baubericht: SCHWARZBURG V2, U Anlage 4 x 3,30 Meter, C-Gleis - Baubericht
Schwarzburg V2, die Planung: Schwarzburg 2021

TC 10 Gold, Märklin CS2 schalten und melden, CS3 fahren nur mit mfx, C-Gleis, Booster
Computer WIN10 64Bit, Intel i5, 16Gb Ram, SSD


 
Blacky67
InterCity (IC)
Beiträge: 747
Registriert am: 04.10.2012
Ort: in der Nähe von Innsbruck
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Train Controller 10 Gold, CS3, CS2, Booster
Stromart AC


RE: Märklin C-Gleis: Übergang R4-R5 mit schlanken Bogenweichen

#11 von Nachtaffe , 29.11.2021 08:50

Danke Ludwig!
Ich sehe, jetzt, wo mein Fehler war.
ich habe die beiden Bogenweichen bei meinen Versuchen viel zu eng zusammengestellt, dabei müssen sie mit ihren "Enden" ~90° entfernt voneinander liegen.


Grüße
Jens


 
Nachtaffe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 427
Registriert am: 02.12.2020
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Märklin C-Gleis: Übergang R4-R5 mit schlanken Bogenweichen

#12 von Ludwig47 , 29.11.2021 22:51

Zitat von Blacky67 im Beitrag #10
Hallo Birk,

wenn du dir zutraust, ein wenig am C-Gleis zu schnitzen, was schlimmer klingt, als es in Wirklichkeit ist, dann geht dies durchaus.


Ungeachtet des "Zurechtschnitzens" hat man bei dieser Anordnung einen Versatz von jeweils ca. 1cm in beide Richtungen. Deutlich wird es wenn man den hier dargestellten Halbkreis mit R4/R5 Gleisen zum Vollkreis schliesst. Je nach Gleisanlage wird man das aber vermutlich durch entsprechendes Hinziehen der Gleise - hinter dem Weihnachstbaum - ausgleichen können.

Für einen Gleiswechsel in beide Richtungen wird man damit definitv mehr als 180° brauchen.

Gruß,
Ludwig47


Ludwig47  
Ludwig47
InterCity (IC)
Beiträge: 972
Registriert am: 29.05.2021

zuletzt bearbeitet 29.11.2021 | Top

RE: Märklin C-Gleis: Übergang R4-R5 mit schlanken Bogenweichen

#13 von Stummilein , 03.12.2021 17:44

Zitat von e9tmk im Beitrag #3
[url] https://blog.modellbahnshop-lippe.com/20...trie-beispiele/[/url]

Moin, im Blog steht die Antwort auf Deine Frage.

Hallo,

und wo genau, denn ich habe nichts gefunden, dass den Einbau der schlanken Bogenweichen in den Radien R4 und R5 erklärt.


Beste Grüße Ralf


Nachtaffe hat sich bedankt!
 
Stummilein
Administrator / Foreninhaber
Beiträge: 6.519
Registriert am: 26.04.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin C-Gleis: Übergang R4-R5 mit schlanken Bogenweichen

#14 von Ludwig47 , 03.12.2021 20:50

Vielleicht meint er diesen Satz: "Der Einbau als Bogenüberweiche ist nur im R3 möglich.".

Was immer auch eine "Bogenüberweiche" ist - vielleicht sowas wie aus einer Kombination der My World Produkte 72218/72221 und einer R3 Bogenweiche - MSL hat dafür sicherlich auch irgendwo eine Erklärung.

Gruß,
Ludwig47


Ludwig47  
Ludwig47
InterCity (IC)
Beiträge: 972
Registriert am: 29.05.2021

zuletzt bearbeitet 03.12.2021 | Top

   

Bogenweiche: Tillig Elite oder Roco-Line ... Qualität / Toleranz ...
Piko ICE 3 Antennen, Märklin Antennen baugleich ?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz