RE: Einsatz IR-blauer DDm915

#1 von Johnny Ericson , 29.01.2021 13:09

Hallo in die Runde,

ich habe eine Frage zu den Autotransportwagen DDm915 in blauer ("IR"-) Lackierung: in welchen Zügen wurden diese Wagen eingesetzt? In Verbindung mit Talgo-Einheiten oder mit normalen Schnellzug-, bzw. IC-Wagen? Leider habe ich im Internet kaum/keine Bilder der blauen Wagen (ala Roco 46467) gefunden.

Ich hoffe, ihr könnt mir ggf. weiterhelfen.

Freundliche Grüße!


 
Johnny Ericson
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 71
Registriert am: 18.02.2015


RE: Einsatz IR-blauer DDm915

#2 von Peacy Stein , 29.01.2021 13:34

Hallo Johnny,

ich weiß aus eigener Erfahrung, dass die Wagen in Autoreisezügen der 90er eingesetzt wurden. Vermutlich auch in die 2000er hinein.
Meines Wissens wurden aber auch hin und wieder ein oder zwei der Ddm bei einem InterCityNight (Talgo) eingereiht.

Viele Grüße
Manuel


Grüße Manuel

Endlich wieder Betrieb - in H0 auf C-Gleis


 
Peacy Stein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert am: 10.07.2009
Ort: Pfalz
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Einsatz IR-blauer DDm915

#3 von Sinerb , 29.01.2021 13:41

Grüß Dich

aus der Buchreihe "DB Reisezug und Güterwagen" von GeraMond Verlag
ist zu entnehmen, das die Wagen überall liefen wo PKW-Beförderung
vorgesehen war ob nun in Fahrplanmässig oder Turnusmäßigen Zügen.
Auch International.
Ursprünglich Grün-Schwarz erhielten einige Wagen das Ozeanblau ab Mitte
der 70iger.Ab 1985 wurden dann Wagen den neuen Produktfarben angepasst
und einige Wagen erhielten Interregio-Blau.

Nicht alle Wagen erhielten die neuen Farben so das alle drei Farben gemischt laufen
konnten.

Gruß Sinerb


"Eine Regierung muss sparsam sein,weil das Geld, das sie erhält aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt."
Friedrich der Große


Sinerb  
Sinerb
InterCity (IC)
Beiträge: 614
Registriert am: 08.03.2014
Ort: Berlin
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart Digital


RE: Einsatz IR-blauer DDm915

#4 von chrilu , 29.01.2021 14:25

Moin,

mir sind diese Wagen noch bekannt in Talgo-Zügen und in anderen Schlafwagenzügen (verkehrsrot-weiß der 90er/2000er. In Zügen mit Interregio-Wagen oder IC-Wagen habe ich sie nie gesehen.


Viele Grüße
Christian


 
chrilu
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.364
Registriert am: 12.03.2019
Ort: HG
Gleise Märklin C
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Einsatz IR-blauer DDm915

#5 von Johnny Ericson , 03.02.2021 23:05

Vielen Dank für die Antworten. Habe einen zweiten blauen ergattern können und werde den zunächst mit meinem Talgo einsetzen. Leider sind Bilder im Netz sehr rar. Weiß zufällig jemand bis wann die (hell-) blauen im Einsatz waren?


 
Johnny Ericson
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 71
Registriert am: 18.02.2015


RE: Einsatz IR-blauer DDm915

#6 von Frank 72 , 03.02.2021 23:22

Hellblaue was? DDm in fernblau? Ich würde sagen, bis zum Ende der Autozüge bei der DB.


Gruß Frank


 
Frank 72
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.024
Registriert am: 13.07.2009
Ort: Schwerin
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Einsatz IR-blauer DDm915

#7 von Sinerb , 04.02.2021 16:30

Grüß Dich

hier ein Foto 2011

[https://karow900.startbilder.de/bild/gue...ren-blauen.html][/url]


Gruß Sinerb


"Eine Regierung muss sparsam sein,weil das Geld, das sie erhält aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt."
Friedrich der Große


Sinerb  
Sinerb
InterCity (IC)
Beiträge: 614
Registriert am: 08.03.2014
Ort: Berlin
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS2
Stromart Digital


RE: Einsatz IR-blauer DDm915

#8 von PCvD , 04.02.2021 20:09

Ja, mit dem stetig reduzierten Geschäftsfeld der DB AutoZug konnte man in den 2000ern auch planen, wieviel Wagen es noch in Verkehrsrot bringen sollten, und welcher Wagen vor der nächsten HU eh ins Alteisen ging. In diesen Jahren zeigten sich auch die Wagen schon zunehmend "fertig", da die PKW schwerer wurden (insbesondere bei gut betuchter, zahlungswilliger Kundschaft), und die Grenzmassen nicht immer eingehalten wurden. Allerdings gab es auch top erneuerte Wagen, z.B. mit verschobener Klemmleiste für die Radvorleger.

Ich habe am ARZ Terminal in Kornwestheim im Jahr 2001 noch alle Farben angetroffen, sogar in grün noch DDm915 und ebenso DDm916 in verkehrsrot.
Die Wagen kamen bunt verteilt auf die Umläufe: Und in der Hochsaison noch dreimal wöchentlich nach Niebüll/Westerland, einmal je Woche nach Bordeaux (Edit: nein, Avignon!) und Narbonne, und täglich noch ein Wagen im Talgo Stuttgart - Berlin.
Edit: Sassnitz und Rostock auch lief noch (E: 2x).
10 Jahre später war die eigene Tochtergesellschaft Geschichte und die letzten Reste gingen mit DB Nachtzug wieder im Fernverkehr auf. Das letzte Ende ist bekannt - auf den leisen Neuanfang (zumindest bei Nachtzügen) warten wir...


Gruß,

PCvD
-------
Pfälzische Ludwigsbahn und Kuckucksbähnel:
RE: Pfälzische Ludwigsbahn, zum Kuckuck!


 
PCvD
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert am: 20.10.2016
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Einsatz IR-blauer DDm915

#9 von PCvD , 04.02.2021 21:21

Ich ergänze hier mal noch ein paar Details aus dem Betrieb der Autozüge in Kornwestheim. Da sind für den geneigten Modellbahner doch einige Details drin, die auch gute "Ausreden" für eigentümlich wirkende Züge auf der Modellbahn sein können:

In Kornwestheim gingen die Schlaf- und Liegewagen vom aus Sylt morgens ankommenden Zug anschließend mit der Zuglok leer nach Heilbronn zum Reinigen und kamen zum späten Nachmittag zurück für den Abendzug. Die DDm verblieben in Kornwestheim.
So lässt sich also auch mal eine Tagesleerfahrt einer solchen Garnitur erklären. Das sieht dann nicht anders aus als ein Nachtzug.
Das waren damals fast nur noch rot-weiße WLABm 175 (z.B. Roco 4506 und Bcvm(b)z (LS Models 46021). Auch der Zug nach Frankreich war so gebildet.
Nur einmal ist mir noch ein einzelner WLABm in Dunkelblau begegnet in 2000/2001.
Ich meine, der Sassnitzer Zug hatte keine Schlaf- und Liegewagen und lief mit WRmz und Avmz in Orientrot/Streifen bzw. verkehrsrot-weißen Wagen.

Die DDm als eigener Leerzug bzw. eine andere Garnitur an Schlaf- und Liegewagen ging als Leerzug ins Stuttgarter Bw Rosenstein für kleinere Nachschauarbeiten bzw. auch Reinigung. Dazu musste der Zug im Hbf Stuttgart an ein Bahnsteiggleis ein- und später dort wieder ausfahren. Also ist eine reine DDm-Garnitur in einem Kopfbahnhof auch begründbar.
Als Loks waren damals 110/115 für die Syltzüge unterwegs, der Sassnitzer Zug hatte 103 meine ich, ebenso der Franzose (Einer von beiden letzteren kam aus München und war entsprechend lang).
Der Talgo nach Berlin fuhr mit 101. Einmal sogar mit zusätzlich geschleppter 103. Da war das Beistellen des DDm in Kornwestheim zusätzlich knifflig für die Rangierer.


Gruß,

PCvD
-------
Pfälzische Ludwigsbahn und Kuckucksbähnel:
RE: Pfälzische Ludwigsbahn, zum Kuckuck!


 
PCvD
InterRegio (IR)
Beiträge: 201
Registriert am: 20.10.2016
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Einsatz IR-blauer DDm915

#10 von Johnny Ericson , 11.02.2021 20:49

Vielen Dank für eure Beiträge und die vielen schönen Infos! Da ist man ja wirklich halbwegs flexibel was Farben und Garnituren angeht, wenn man u. a. die (früheren) 2000er nachbilden will, wie ich.


 
Johnny Ericson
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 71
Registriert am: 18.02.2015


RE: Einsatz IR-blauer DDm915

#11 von Weinzierl , 13.02.2021 00:42


Weinzierl  
Weinzierl
Beiträge: 4
Registriert am: 08.11.2020


RE: Einsatz IR-blauer DDm915

#12 von Frank 72 , 14.02.2021 16:55

Da habe ich beim Durchblättern meiner Fotos auch noch einen fernblauen DDm gefunden. Im April 2010 in Hmb-Langenfelde:


Gruß Frank


 
Frank 72
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.024
Registriert am: 13.07.2009
Ort: Schwerin
Spurweite TT
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 193
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz