RE: Lok-Tender-Kupplung alte Fleischmann 50-er

#1 von alexanderonline , 31.01.2021 16:49

Hallo,

ich baue mir gerade aus einer alten Fleischmann 50-er Dampflok einen Dummy.

Dabei ist mir aufgefallen, dass die Lok-Tender-Kupplung unheimlich viel Spiel hat.
Wird die Lok geschoben ist das zwischen Lok und Tender schön eng; wird die Lok gezogen zieht es sich dort sehr weit auseinander.
Kann es sein, dass bei meiner Lok da irgendeine Feder o-ä. fehlt?


VG
Alex


Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco in letzter Zeit immer mehr Piko


alexanderonline  
alexanderonline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.869
Registriert am: 10.12.2006
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2 MM + DCC
Stromart AC, Digital


RE: Lok-Tender-Kupplung alte Fleischmann 50-er

#2 von Thilo , 31.01.2021 17:02

Hallo Alex,

ja, da fehlt definitiv die Feder.

Die Feder sitzt normalerweise mit einen Ende auf dem Dorn des Verbindungsbleches, während das andere Ende seinen Haltestift unter dem Führerstand hat.

Eine Ersatzteilnummer oder Federlänge habe ich jetzt leider aus dem Stehgreif nicht für dich.

Die Federspannung (wenn sie da wäre ) ist allerdings auch nicht stark genug um seltsame Effekte zu vermeiden, wenn die Lok rückwärts einen Zug zieht oder als zweite Lok in einer nicht optimal eingestellten Doppeltraktion läuft (darunter dürfen auch der Einsatz als Dummy fallen).

Bei meiner 50 849 hatte einmal 44 308 die Feder fast rausgerupft, weil die 50er den Abfahrbefehl nicht mitbekommen hatte.

Seitdem laufen 50 849 und 50 3123 bei Doppelspitzen mit ihren 44er-Partnerinnen immer an erster Stelle.

LIebe Grüße

Thilo

PS und Nachtrag: Ich hoffe, daß das häufig fehlende Federblech der Vorlaufachse vorhanden ist. Ohne das entgleisen die GFN-50er ständig mit allen Achsen gleichzeitig.


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.106
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Lok-Tender-Kupplung alte Fleischmann 50-er

#3 von JoWild , 31.01.2021 18:14

Hallo Alex
Dort gehört Fleischmann Feder 764102 hin. Und die ist Fleischmann verfügbar.

Und nebenbei:
Fleischmann räumt das Ersatzteillager mit 50% Rabat für Teile die älter als 10 Jahre sind: siehe da: https://www.fleischmann.de/de/service/spareparts/index.html


Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


JoWild  
JoWild
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.267
Registriert am: 31.10.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Lok-Tender-Kupplung alte Fleischmann 50-er

#4 von alexanderonline , 01.02.2021 09:21

Hallo,

Vielen Dank für die Antworten.

Sehe ich das richtig, dass dann bei Fahrt Tender voraus (oder bei meinem Dummy: bei gezogener Lok) das ganze Zuggewicht an dieser Feder hängt?

Viele Grüße
Aex


Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco in letzter Zeit immer mehr Piko


alexanderonline  
alexanderonline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.869
Registriert am: 10.12.2006
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2 MM + DCC
Stromart AC, Digital


RE: Lok-Tender-Kupplung alte Fleischmann 50-er

#5 von Thilo , 01.02.2021 11:26

Hallo Alex,

ja, rückwärts oder bei als Dummy hängt alles an der Feder.

Das war seinerzeits auch bei der Wannentender-P8 in der MIBA ein Kritikpunkt, daß Tender voraus die Lok vor und zurück wippt.

Die ursprünglichen 50er von Fleischmann ohne Lok-Tenderkurzkupplung sind besser für Rückwärtsfahrt oder als Dummy geeignet.

Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.106
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Lok-Tender-Kupplung alte Fleischmann 50-er

#6 von Thilo , 01.02.2021 16:10

Hallo nochmal,

ich habe versucht, die Lok-Tenderabstände zwischen 50er mit KK und ohne KK ins Bild zu kriegen.


50 849 (4181) hat eine KK und entspricht damit deiner 50er.


50 794 (4177) hat eine starre Kupplung.
Sie und ihre Schwester 50 058 (4175) haben zusammen weder vorwärts noch rückwärts keine Probleme mit einen Langen Heinrich (natürlich nur bei Modulbahntreffen ).

Bei 50 849 wippt der Lok-Tenderabstand bei Rückwärtsfahrt sichtbar vor einen 2m-Güterzug bis zu 2mm auseinander und wieder zusammen.

Wenn sie ihre stillstehenden Schwester rückwärts abschleppt, ist der Kuppelabstand während der Fahrt dauerhaft 2mm auseinander (nur kurz angetestet, da ich die Feder nicht überlasten möchte ).

Was man natürlich probieren könnte, wäre den Kuppelabstand deiner Lok starr zu machen. Die Deichseln von 50 849 und 794 unterscheiden sich nur, darin, daß die ältere unter dem Führerstand nur ein Loch statt Schlitz und keinen Dorn für die Feder aufweist.

Oder du beläßt sie als angetriebene Lok und setzt sie als führende Lok in deiner Doppelspitze (sofern deine Anlagensteuerung dieses zuläßt).


50 849 und 50 3123 harmonieren erstaunlich gut mit ihren 44er-Partnerinnen von Märklin.
Unterschiedliche Dekoder wären da ein größeres Hindernis als die völlig unterschiedlichen Antriebe.

Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.106
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Lok-Tender-Kupplung alte Fleischmann 50-er

#7 von alexanderonline , 01.02.2021 16:22

Hallo Thilo,

Danke für Deine Ausführungen - da ist viel brauchbares für mich dabei.

Ich starte mal meine Bastelei, indem ich eine sehr harte, feste Feder suche und einbaue, die dann einen stabilen, einigermassen engen und betriebssicheren Betrieb ermöglicht. In der Regel wird mein Dummy eine Vorspannlok bekommen und einen ordentlichen Zug hintendran, da muss die Feder schon was abkönnen.

Viele Grüße und Dir nochmals vielen Dank!
Alex


Anlage Epoche 3 (wird grosszügig ausgelegt) Sammeln gelegentlich auch andere Epochen;hauptsächlich Märklin + Roco in letzter Zeit immer mehr Piko


alexanderonline  
alexanderonline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.869
Registriert am: 10.12.2006
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung Intellibox 2 MM + DCC
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz