RE: Neuer Neustart in Spur N auf 2m x 1m

#1 von PattePansen , 01.02.2021 23:35

Moin zusammen,

ich plane mal wieder neu anzufangen...das erste mal war in H0. Da war leider zu wenig Platz für meine Vorstellungen weshalb ich das schnell wieder aufgegeben habe. Alles verkauft und Spur N gekauft. Lief besser aber leider hat meine fehlende Zeit mir einen Strich durch die Rechnung gemacht und hab wieder alles verkauft. Nun habe ich die Zeit und immer noch die Lust also fange ich schon wieder von vorn an.

Grundsätzliches zur Planung:
Mein Plan ist es eine gute Mischung aus Landschaftsbau und Fahrspaß zu haben. Langfristig möchte ich die Bahn allein fahren lassen gesteuert vom PC und aber schon die Möglichkeit zu haben auch von Hand zu steuern. Mir gehts aber Hauptsächlich um den Bau der Anlage.
Die Anlage soll auf einer Grundfläche von 2m x 1m gebaut werden kann aber unten links noch um ca. 1m x 0,60m erweitert werden. Diese Erweiterung dann in L-Form...vielleicht ein Abstellbereich/Bahnwerk für die Loks.

Zentrale:
Als Zentrale plane ich mal wieder mit der DR5000 von Digikeijs zusammen mit TC Gold 8. Die Kombi hatte ich bereits und war sehr zufrieden.
Als Schienen schwebt mir eigentlich Peco Code 55 vor. Da möchte ich eigentlich fast alles mit Flexgleisen machen und die Weichen sehr wahrscheinlich Minitrix oder ähnliches. Da ist die Verfügbarkeit an gebrauchten Material einfach da.

Epoche:
Ich werde mich wohl eher in EP V - VI bewegen...die ein oder andere ältere Lok darf aber nicht fehlen.

Hier habe ich mal meinen Gleisplan:

Zwei Kehrschleifen um genug Variation rein zubekommen...
Ebene 0:

Ebene 1:

3D:

Und noch eine Version mit geplanten Landschaftsbaue ^^


Habt Ihr noch Vorschläge oder hab ich vielleicht sogar was übersehen bzw. einen Denkfehler drin oder kann man den so bauen?

Danke schon mal für Eure Aufmerksamkeit und ich halte euch auf dem Laufenden.


Grüße Patrick

Schau doch mal vorbei...
Über Kommentare, Anregungen usw. freue ich mich sehr.
Meine MoBa in Spur N...klein Schulzendorf


 
PattePansen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 92
Registriert am: 17.12.2017
Homepage: Link
Ort: Berliner Speckgürtel
Gleise Minitrix
Spurweite N
Steuerung Digikeijs DR5000 und TC9
Stromart Digital


RE: Neuer Neustart in Spur N auf 2m x 1m

#2 von Irgendjemand , 02.02.2021 18:24

Wenn du planst, mehr als 2-3 Züge auf der Anlage fahren zu lassen, dann solltest du einen Schattenbahnhof einplanen, und wenn er nur zwei Gleise hat. Dieser könnte zum Beispiel auf der untersten Ebene eine Mehrgleisige Kehrschleife (die blau dargestellte) sein. Dies hätte den Vorteil dass du nur zwei Weichen brauchst, wovon sogar nur eine geschaltet werden muss, aber den Nachteil, dass du mit deinen Zügen nicvt überholen kannst.
Ohne Schattenbahnhof stehen deine Züge im eigentlichen Bahnhof rum und blockieren diesen-besonders bei Durchfahrbahnhöfen fatal. Wenn du möchtest kannst du auch noch ein-zwei zusätzliche "Kopfbahnhof-Gleise"(Fachbegriffe dafür kenne ich nicht) im Bahnhof vorne Rechts einplanen. Darin kannst du eher noch Züge abstellen.

In der Stadt je nach Geschmak und Möglichkeit
-Faller Car??
-Strassenbahn??
Ich selber bin eher der Spielbahner und möchte viel sehen, das sich bewegt, das musst du selber entscheiden.

Wenn der Raum, in dem deine Anlage steht, genügend (vorübergehend) nutzbaren Platz aufweist, dann empfehle ich dir, einen Anschluss für Module zu bauen. Das sind kleine Teile, die eine genormte Grösse und Stirnseiten haben. Man kann sie belienig kombinieren, auch Kurven sind möglich. Es gibt viele Modulnormen, viele Vereine und Stammtische haben eine. Such dir doch mal eine zu einem Verein in deiner Nähe!
Vorteile des Modulbaus:
- Kann vorübergehend augestellt werden
- Man kann immer weitere Module bauen, aber hat trotzdem bald etwas fertiges
- Du kannst damit zu Stammtischen fahren
...
Verwechsle dies aber bitte nicht mit Segmentbau!
(Wenn die Anlage für Umzüge u.ä. in Teile zerlegt werden kann)
MfG


Es grüsst Irgendjemand
Wenn ich über längere Zeit(3 Tage) nicht antworte bitte per PN erinnern.


Irgendjemand  
Irgendjemand
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 63
Registriert am: 07.10.2020
Ort: Zwischen 90°Nord und 90°Süd sowie 180°West und 180° Ost
Gleise Märklin C und teilweise M, selbstbau-Strassenbahngleis (geplant)
Spurweite H0, H0m
Steuerung Cs 3 +Ms 2
Stromart AC, Digital, Analog


   

Was geht vorbildnah auf 3m Länge in H0?
Hampstedt - Gewerbe und Hafen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 170
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz