Willkommen 

RE: BÜSSING

#51 von Badaboba , 11.04.2021 11:27

Hallo Herbert,
schöner Thread!

Auch in Steinweiler kann man auf Büssing nicht verzichten:








Liebe Grüße
Volker

Aktuelle Baustelle - Schaukastenanlage Steinweiler:
viewtopic.php?f=15&t=179290

Meine Betriebsstelle für unsere Puko-Modultreffen - AWANST Niederweilbach:
viewtopic.php?f=170&t=146964


 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.274
Registriert am: 05.07.2006
Gleise K-Gleis / C-Gleis
Steuerung Intellibox, Iris, Fred


RE: BÜSSING

#52 von Drehscheibe 52 , 11.04.2021 11:37

Hallo Dieter!

Hier kommen Bilder von so ´ner SZM....

....allerdings ist auf dem Modell keinerlei Herstellerangabe:










Gruß

Herbert

Mercedes Silberpfeil-Werkstatt 1:18
https://www.youtube.com/watch?v=SpWq841H2hs


 
Drehscheibe 52
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert am: 30.12.2020
Ort: zwischen Braunschweig und Hannover
Spurweite H0
Stromart DC


RE: BÜSSING

#53 von drum58 , 11.04.2021 21:22

Hallo Herbert,

der ist von Roskopf, den habe ich auch, leider aber keine Bestellnummer oder so etwas.

Gruß
Werner


drum58  
drum58
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.110
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: BÜSSING

#54 von ThKaS , 11.04.2021 22:02


lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de



Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP


 
ThKaS
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.781
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link


RE: BÜSSING

#55 von teddy4949 , 14.04.2021 11:51

Hallo BÜSSING-Freunde,

ich habe gerade mal meine "Rosköpfe" aus dem Regal geholt (nur die Originale, nicht die von Wiking gefertigten.
Das sind:
Nr 614, LKW Pritsche/Plane, Fahrerhaus blau, Plane grau, Fahrgestell rot, Solowagen, dazu gab es den Anhänger mit der Nr. 614A
Nr. 611 Dto., "Dortmunder Union Siegel Pils", Fhs weiß, Plane dunkelgrün, FG dunkelgrün, passender Hänger Nr. 611A
Nr. ??? Dto., "Becker Bier", Fhs weiß mit gelbem Streifen, Plane gelb, Fg. schwarz mit Anhänger
Nr. 612 Dto., "Deutsche Bundesbahn", Fhs hellgrau, Plane hellgrau, Fg. schwarz, Anhänger Nr. 612A
Nr. 613 Dto., "Schenker&Co Internationale Transporte, Fhs Grün, Plane grau, Fg. schwarz, Anhänger Nr. 613A
Nr. 425 Sattelzug Pritsche/Plane "Wir fahren für VW und Audi, Fhs und Pritsche grün (ähnlich wie bei Wandt-Spedition), Plane grau. Fg. braunrot
Nr. 421 Dto., "Nord Druck Rollenpapiere", Fhs. blau, Pritsche blau/silbern, Plane grau, Fg. rot
bereits aus Berliner Produktion aber als Roskopf ausgewiesen:
Nr 41102 Tanksattelzug "Frische Vollmilch", Fhs weiß, Tank weiß, Fg. hellblau
Die Fahrerhäuser der Sattelzüge haben hier noch das Fahrerhaus des Pritschenwagens, also ohne Frontgrill für den Kühler, da diese Fahrzeuge im Original mit stehenden Motoren ausgerüstet waren.

Dieter
BUS. Busse, BÜSSING


teddy4949  
teddy4949
InterRegio (IR)
Beiträge: 227
Registriert am: 30.09.2011
Ort: 56294
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: BÜSSING

#56 von Drehscheibe 52 , 29.04.2021 22:05

Hallo zusammen!

Für meinen BÜSSING-"Fuhrpark" braucht es ja (selten mal!) auch fachliche Unterstützung

oder ein Ersatzteil.Dafür sind die heute vorgestellten Transporter ins Haus gekommen:






Gruß

Herbert

Mercedes Silberpfeil-Werkstatt 1:18
https://www.youtube.com/watch?v=SpWq841H2hs


UKR hat sich bedankt!
 
Drehscheibe 52
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert am: 30.12.2020
Ort: zwischen Braunschweig und Hannover
Spurweite H0
Stromart DC


RE: BÜSSING

#57 von Deutzfahrer , 30.04.2021 11:39

Moin Herbert,


sehr schön die beiden kleinen !



Gruß aus Münster

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php...837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=159760


Deutzfahrer  
Deutzfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.260
Registriert am: 17.05.2018


RE: BÜSSING

#58 von Zs4 , 30.04.2021 18:54

[quote="Drehscheibe 52" post_id=2277520 time=1618125348 user_id=44665]
Hallo zs4,

danke für die Vorstellung dieses Fahrzeugs!Ich hab mir den Bausatz eben auch bestellt

als Ergänzung für meine BÜSSING-Sammlung...

...interessiert bin ich auch, wie Du den mit Licht versehen hast (Teileliste m Herkunft?)

[/quote]

Hallo,
Teileliste, das ist so eine Sache. Der Büssing fährt ferngesteuert (RC), daher ist das Licht fast nur ein Nebenbei.
Die Scheinwerfergehäuse sind von Weinert, aus Messing und daher absolut Lichtundurchlässig.
Die SMD-LED's sind Baugröße 0402 Vorne: Warmweiß. Gibt es bedrahtet bei ebay bei mehreren Anbietern.

Gruß
ZS4


Zs4  
Zs4
Beiträge: 7
Registriert am: 11.04.2020


RE: BÜSSING

#59 von Meteor , 10.05.2021 16:49

Hallo,

inzwischen ist da ja einiges zusammengekommen an Büssing-Modellen.

Im Eingangspost ist ja schon ein DAB-Kofferwagen zu sehen. Das gleiche "Bierkasten-Modell" kenne ich als Rewe-Fahrzeug. Mittlerweile habe ich mir ein zweites beschafft, da mein erstes extrem dick lackiert war. Mit diesem 2. kann ich leben. Ich habe nun ein paar Farbstriche hinzugefügt, um die Details rauszuholen.



Wirkt immer noch ziemlich bunt, weil die Grüntöne nicht zusammenpassen. Aber mit einem Paar Spiegeln und Nummernschildern darf er irgendwann mal auf die Anlage.


Mit freundlichem Gruß

Stefan

Epoche III/IV
Deutsche Bundesbahn
Südwestdeutschland
2L-GS analog


UKR hat sich bedankt!
 
Meteor
InterCity (IC)
Beiträge: 741
Registriert am: 15.06.2015
Spurweite H0, H0m
Stromart DC, Analog


RE: BÜSSING

#60 von Deutzfahrer , 10.05.2021 18:49

Moin Stefan,



hat was, dein " Bierkasten " Büssing



Gruß aus Münster

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php...837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=159760


Deutzfahrer  
Deutzfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.260
Registriert am: 17.05.2018


RE: BÜSSING

#61 von Mietmax , 12.06.2021 19:37

Hallo zusammen,

ich möchte auch mal ein paar Büssing-Modelle, welche ich umgebaut habe hier vorstellen.

Das ist ein umgebauter Wiking Büssing 8000, 3-achser für den Export.

Bild entfernt (keine Rechte)

Hier ein BS 20 S, 3-achser mit einfach bereifter Vorlaufachse (der BS 22 S hatte ein Doppelachsaggregat mit Zwillingsbereifung)

Bild entfernt (keine Rechte)

Hier ein BS 22 (3-achsige Zugmaschine). Hier muss ich mich noch für einen Aufbau entscheiden.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Und zum Schluss mein 8000er als "Bölling". Den habe ich etwas aufwändig als Kipper umgebaut.

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Das war´s erst mal. Der Bölling Kipper hat mittlerweile neue dünne Decals bekommen.
Ein 2-achs-Anhänger ist in der Entstehung.


Grüße aus dem Frankenland

Dietmar


UKR und Meteor haben sich bedankt!
Mietmax  
Mietmax
Beiträge: 5
Registriert am: 26.11.2020
Ort: Unterfranken
Gleise Roco Line ohne Bettung
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 12.06.2021 | Top

RE: BÜSSING

#62 von Mietmax , 12.06.2021 23:09

Hallo Büssingfreunde,

ich zeige hier mal ein paar Fotos der Büssing-LKW´s, welche mein Vater gefahren hat.

Eine Büssing LS 11 ??? als Sattelzug mit 170 PS. Foto aus dem Jahr 1955.

Bild entfernt (keine Rechte)

Hier die Flotte der "Spedition Spies, Karlstadt am Main". Links ein Büssing Hängerzug (2-achs-Anhänger) mit 170 PS. Führerhaus könnte von Büssing & Sohn sein.
Der 2. von links ist der vorher beschriebene Sattelzug. Der 3. ist ein 8000er als Hängerzug (2-achs-Anhänger). Dann kommt ein S 7000 Kipper mit 150 PS.
Danach ein Borgward mit 90 PS und ein MB 3500 mit 90 PS.

Bild entfernt (keine Rechte)

1961 wechselte mein Vater zum "Betonwerk Karlstadt". Dort fuhr er im Werksfernverkehr Betonwaren für die Post.
Das waren die beiden Büssing des Betonwerks. Vermutlich 6000 S. Mein Vater schrieb dazu: 130 PS.

Bild entfernt (keine Rechte)


Hier ein LS 7 Kipper mit 150 PS. Der wurde 1963 angeschafft.

Bild entfernt (keine Rechte)

1966 wurde dann ein Commodore U als Kipper mit neuem Anhänger angeschafft. 200 PS

Bild entfernt (keine Rechte)

Danach kamen noch 1972 ein MAN 16.256 F, 1981 ein MAN 19.361 F mit 3-achs-Anhänger und 1986 ein MAN F90, 19.422.
Aber das sind ja keine Büssings. 1991 ging er dann in Rente - nach ein paar Millionen abgespulten Kilometer. Ich bin da sehr oft mitgefahren, wenn
es an einem Tag gefahren werden konnte.

Ich hoffe die Bilder gefallen auch.

Grüße
Dietmar


Fahri01 hat sich bedankt!
Mietmax  
Mietmax
Beiträge: 5
Registriert am: 26.11.2020
Ort: Unterfranken
Gleise Roco Line ohne Bettung
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: BÜSSING

#63 von Mietmax , 12.06.2021 23:43

Hallo,

da ich beim Durchschauen gerade den Wiking Büssing LU 7 mit 3-achs-Anhänger gesehen habe fällt mir wieder ein, dass bei Wiking anscheinend völlig
Ahnungslosigkeit bezüglich der StVZO geherrscht hat, bzw. bei den Lüdenscheider z.T. immer noch herrscht.
Nachdem ich mehrmals die neuen Wikinginhaber angeschrieben habe und auf das Problem mit den "falschen" LKW-Angaben hingewiesen habe,
hat es sich etwas gebessert. Naja, wenigstens ein kleiner Erfolg.

Aber ein LU 7 mit 3-achs-Anhänger !!!!. Der hatte anfangs 130 PS und ab ca. 1957 dann 145 PS. Die 145 PS waren der neuen Seebomschen Gesetzen geschuldet.
6 PS/to und 24 to Lastzug-Gesamtgewicht. Dem LU 7 wäre ein 2-achs-Anhänger mit 12 to GG viel besser gestanden.
Dann gibt es noch mehrere MAN F 8 aus der Zeit ab 1972 mit 2-achs-Anhänger und der Angabe 12.170. Hier galt schon die 8 PS/to Regel.
Das ergäbe eine max. zulässiges GG von 21,25 to. Die Angabe 16.256 oder 14.230 wäre realistischer gewesen.

Aber was soll´s. Vielleicht sehe ich da auch einiges viel zu eng.

Schönes Wochenende noch.

Dietmar


Mietmax  
Mietmax
Beiträge: 5
Registriert am: 26.11.2020
Ort: Unterfranken
Gleise Roco Line ohne Bettung
Spurweite H0
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 12.06.2021 | Top

RE: BÜSSING

#64 von teddy4949 , 13.06.2021 11:47

Hallo Dietmar,

sicher war ein BÜSSING LU 7 mit einem Dreiachs-Anhnger überfordert und entsprach auch nicht den Seebohm-Gesetzen bezüglich Gewichten und PS-Leistungen. Aber ist BÜSSING nicht die Abkürzung für:
Bei Übermässig Starker Steigung Immer Noch Gut

Dieter


piefke53 und Mietmax haben sich bedankt!
teddy4949  
teddy4949
InterRegio (IR)
Beiträge: 227
Registriert am: 30.09.2011
Ort: 56294
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: BÜSSING

#65 von Mietmax , 14.06.2021 21:57

Hallo Dieter,
ein guter Spruch. Aber selbst ein Büssing LU 7 hat irgend wann mal an "Erschöpfung" gelitten, zumal er ja auch nur ein 5-Gang Getriebe hatte.
Aber wie gesagt, ist ja nur Hobby und man sollte das Ganze nicht all zu hoch aufhängen
Ich wollte es nur mal ansprechen.

Grüße
Dietmar


Mietmax  
Mietmax
Beiträge: 5
Registriert am: 26.11.2020
Ort: Unterfranken
Gleise Roco Line ohne Bettung
Spurweite H0
Stromart Digital


   

Re: Ein paar Militärmodelle
Modelle von Matthias Will

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 139
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz