RE: QDecoder Anschluss an Viessmann Trafo?

#1 von Fr-De , 05.02.2021 18:22

Hallo Mobafreunde,

ich habe folgendes Problem mit den Weichendecodern (Modell QDecoder ZA1-16N):

Die Weichendecoder werden mit einer ECoS 50210 (Anschluss B und 0 MAN) gesteuert. Diese sind mit der ECoS über die beiden Anschlüsse Gleis (B und 0) verbunden. Es handelt sich um Märklin Magnetweichenantriebe. Das Märklin C-Gleis mit einer Länge von ca. 90 Meter wird von einem ECoSBoost 7A mit Digitalstrom versorgt. Es handelt sich dabei um einen Stromkreis.
Ich möchte die Trafoeinspeisung über einen Viessmann 5200 Trafo machen, um für meine Loks mehr "Digitalstromkapazitäten" zu haben.
Bisher waren alle 4 Anschlüsse der QDecoder (Gleis und Trafo) mit dem Gleis bzw. der Steuerungszentrale verbunden und funktionierten einwandfrei.
Der Anschluss (Braun Gelb) des Viessmann 5200-Trafos mit einer Spannung von ca. 16VAC funktioniert leider nicht. Die Spannung wurde von mir überprüft. Vertragen die Decoder diese Art der extra Stromversorgung nicht?
Würde mich über eine Antwort von euch sehr freuen. Danke.


Freundliche Grüße aus dem schönen Waldviertel
Franz
Steuerung Ecos-50210 und TC-Gold, ECoSBoost, Rückmelder ESU-Detector-S, ESU Switch-Pilot, ESU-Signal-Pilot 3+


Fr-De  
Fr-De
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert am: 14.05.2018
Ort: Gföhl
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung TC-Gold
Stromart AC, Digital


RE: QDecoder Anschluss an Viessmann Trafo?

#2 von rmayergfx , 05.02.2021 18:39

Hallo Franz,

habe den QDecoder nicht, aber lt. Homepage gehen sowohl ~ als auch =, Qdecoder empfiehlt jedoch =. https://www.qdecoder.ch/blog/tipps-trick...-mit-ac-oder-dc
Wobei sich mir die Frage stellt, warum du die Weichen mit einem extra Trafo speisen möchtest. Weichen schalten nur temporär, und bedingt durch die Technik auch nicht alle gleichzeitig, es sei denn man würde sie an den gleichen Ausgang des Decoders hängen. Selbst Weichenstraßen bekommen das Signal kurz hintereinander, für uns Menschen erscheint es "gleichzeitig" aber da sind ein paar Millisekunden dazwischen. D.h. wenn nicht wirklich die Weichen am gleichen Ausgäng hängen, wird von der Anlage nie gleichzeitig der Strom für alle 16 Weichen entnommen. Zudem sind das Momentverbraucher. Schau lieber an anderer Stelle, ob du dort den Stromverbrauch optimieren kannst. z.B. auf LED Beleuchtung umstellen oder die Weichenlaternen auf externe Stromversorgung umstellen, sofern sie überhaupt beleuchtet sind.

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.231
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: QDecoder Anschluss an Viessmann Trafo?

#3 von Fr-De , 05.02.2021 23:20

Hallo Ralf,

vorerst herzlichen Dank für deine Antwort.

1. Die ECoS ist digital mit den Weichendecodern verbunden. Weiters ist die Zentrale via Bus mit dem Booster und den ESU Rückmeldern
zusammengeschalten. Die ECoS hat keine Verbindung zur Ringleitung für die Stromversorgung.
2. Die Stromversorgung für das gesamte Gleis mittels Ringleitung übernimmt der Booster.
3. Den Hinweis zur externen Stromversorgung der Qdecoder hat mir der Techniker von der Modellbahnwelt Schiltern gegeben, um den
Stromverbrauch für z.B. 10 gleichzeitig fahrende Loks mit Beleuchtung etc. zu ermöglichen (ECoS leistet bis zu 6 Amp Strom).
4. Die Häuser werden mit LEDs beleuchtet und getrennt durch die Viessmann 5200 Trafos versorgt und manuell bedient.
Habe noch keine automatische Lichtsteuerung.
Nach den Tips von Qdecoder sollte eine Trafo-Stromversorgung mit AC funktionieren. Warum funktioniert das bei mir nicht :
Habe ich irgend einen Anschluss falsch vorgenommen :


Freundliche Grüße aus dem schönen Waldviertel
Franz
Steuerung Ecos-50210 und TC-Gold, ECoSBoost, Rückmelder ESU-Detector-S, ESU Switch-Pilot, ESU-Signal-Pilot 3+


Fr-De  
Fr-De
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert am: 14.05.2018
Ort: Gföhl
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung TC-Gold
Stromart AC, Digital


RE: QDecoder Anschluss an Viessmann Trafo?

#4 von Martin Lutz , 06.02.2021 10:47

Zitat

Hallo Franz,

habe den QDecoder nicht, aber lt. Homepage gehen sowohl ~ als auch =, Qdecoder empfiehlt jedoch =. https://www.qdecoder.ch/blog/tipps-trick...-mit-ac-oder-dc
Wobei sich mir die Frage stellt, warum du die Weichen mit einem extra Trafo speisen möchtest. Weichen schalten nur temporär, und bedingt durch die Technik auch nicht alle gleichzeitig, es sei denn man würde sie an den gleichen Ausgang des Decoders hängen. Selbst Weichenstraßen bekommen das Signal kurz hintereinander, für uns Menschen erscheint es "gleichzeitig" aber da sind ein paar Millisekunden dazwischen. D.h. wenn nicht wirklich die Weichen am gleichen Ausgäng hängen, wird von der Anlage nie gleichzeitig der Strom für alle 16 Weichen entnommen. Zudem sind das Momentverbraucher. Schau lieber an anderer Stelle, ob du dort den Stromverbrauch optimieren kannst. z.B. auf LED Beleuchtung umstellen oder die Weichenlaternen auf externe Stromversorgung umstellen, sofern sie überhaupt beleuchtet sind.

mfg
Ralf


Dem widerspreche ich. Klar, eine Weiche wird nur kurzzeitig Strom ziehen und es ist im Normalfall nur eine Weiche gleichzeitig schaltend.- Soweit korrekt. Aber jeder, der schon mal gesehen hat, wie die lämpchen bei einer älteren Märklin Analog Anlage schlagartig dunkler werden, weiss, dass die Weichenantriebe saumässig viel Strom ziehen.

Und da schon durch das normale Fahren, die Fahrspannung auf der Schiene schnell absinkt und schwankt (Aufgrund der "weichen" Auslegung der Versorgung) empfehle ich, Fahrstrom und Weichenstrom zu trennen. Das macht das Fahren besser und gleichzeitig auch das zuverlässige Weichenschalten sicherer. Ausserdem wird übersichtlicher. Und sorry, Spulenstrom sollte nicht der digitale Strom sein. Wäre schade drum. Auch wenn nur eine Weiche gleichzeitig Strom zioeht. Aber viele schnell hintereinander ist auch nicht schön.

Wir speisen QDecoder einmal Digital (NUR für die Datenübertragung) und einmal 12V saubere, kräftige Gleichspannung für:
- Lampen der Signale.
- Hausbeleuchtung
- und viele weitere Funktionselemente auf der Anlage die digital geschaltet werden sollen.

Diese 12V Spannung ist völlig getrennt vom digitalen Fahrstrom.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.777
Registriert am: 28.04.2005


RE: QDecoder Anschluss an Viessmann Trafo?

#5 von nakott , 06.02.2021 12:17

Gleicher Thread im Qdecoder Forum http://forum.qdecoder.de/viewtopic.php?f=2&t=868


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.667
Registriert am: 04.07.2007


RE: QDecoder Anschluss an Viessmann Trafo?

#6 von Martin Lutz , 06.02.2021 13:13

Zitat

Gleicher Thread im Qdecoder Forum http://forum.qdecoder.de/viewtopic.php?f=2&t=868


Interessant bei den Antworten beim QDecoder Forum: support.ch. Er empfiehlt ein leistungsfähiges Netzteil. Leider sind solche Netzteile zwar sehr gut aber halt gefährlich für Leute, die wenig von Elektrotechnik verstehen. Halt eben wegen Querschnitt, Leistung, Kurzschluss usw. Aber bitte, hier in diesem Thread nicht wieder eine solche Diskussion.

Diese "weich" (interessant die selbe Wortwahl hat support.ch im QDecoder Forum) ausgelegten Spielzeugtrafos gibt es nicht ohne Grund!


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.777
Registriert am: 28.04.2005


RE: QDecoder Anschluss an Viessmann Trafo?

#7 von rmayergfx , 06.02.2021 17:36

Zitat

Gleicher Thread im Qdecoder Forum http://forum.qdecoder.de/viewtopic.php?f=2&t=868



Dann können wir hier auch abschliessen. Macht ja keinen Sinn das gleiche Thema 2x druchzukauen. Der Support wird schon wissen was er schreibt.

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.231
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


   

Roco 2067 AC auf Märklin C Gleise 3er Weiche
Lokschuppen Innenbeleuchtung

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz