RE: Lopi5 Stützkondensator an Susi

#1 von TTbeilroder , 07.02.2021 13:41

Hallo,
Heute habe ich meinen ersten Lopi5-DCC ausgepackt und war erstaunt über so viel Drähte....
Dann habe ich mitbekommen, dass schon zwei Drähte aus dem Schrumpfschlauch für SUSI herausgeführt werden.
Prima, dachte ich....an SUSI kann man ja einen Stützkondensator anschliessen...
Tcha, was ist aber der Plus von den zwei Drähten? Der Grüne oder der Orangene?
Vielleicht kann mir hier geholfen werden.
Danke
Gruss


TTbeilroder  
TTbeilroder
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert am: 07.10.2018


RE: Lopi5 Stützkondensator an Susi

#2 von rmayergfx , 07.02.2021 14:10

Bitte den genauen Decodertyp mit Bestellnummer angeben.
Lt. ESU wäre orange Motor rechts und grün Ausgang AUX1.

Die Installation des PowerPacks (Stützelko) ist im Handbuch auf Seite 35 für alle Lopi-Schnittstellenvarianten beschrieben!

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.395
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Lopi5 Stützkondensator an Susi

#3 von TTbeilroder , 07.02.2021 14:46

Hallo Ralf,
das ist mir alles klar!
So habe ich es Jahrelang gemacht. Dazu muss man aber den Schrumpfschlauch aufschneiden und und an Minus einen Draht löten....
usw...
Das könnte man aber jetzt umgehen, wenn man die Susischnitstelle nutz, da dort jetzt zwei Drähte schon heraus geführt werden.
Gruss


TTbeilroder  
TTbeilroder
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert am: 07.10.2018


RE: Lopi5 Stützkondensator an Susi

#4 von rmayergfx , 07.02.2021 14:51

Zitat

Hallo Ralf,
das ist mir alles klar!
So habe ich es Jahrelang gemacht. Dazu muss man aber den Schrumpfschlauch aufschneiden und und an Minus einen Draht löten....
usw...
Das könnte man aber jetzt umgehen, wenn man die Susischnitstelle nutz, da dort jetzt zwei Drähte schon heraus geführt werden.
Gruss



Einfach mal die Fragen beantworten und dann gehts vllt. auch weiter!

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.395
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Lopi5 Stützkondensator an Susi

#5 von TTbeilroder , 07.02.2021 14:56

Hast Du meine Fragestellung eigentlich gelesen?????
NEIN!!

Wir Reden hier von der SUSIschnitstelle...


TTbeilroder  
TTbeilroder
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 267
Registriert am: 07.10.2018


RE: Lopi5 Stützkondensator an Susi

#6 von rmayergfx , 07.02.2021 15:22

Zitat

Hast Du meine Fragestellung eigentlich gelesen?????
NEIN!!

Wir Reden hier von der SUSIschnitstelle...



Natürlich habe ich es gelesen, aber du schaffst es ja noch nicht einmal zu schreiben welcher Decoder es genau ist. SUSI sind Logikpegel, steht auch so in der Anleitung. Also welche Artikelnummer hast du bestellt mit welcher Schnittstelle. Die Kabelfarben gibt ESU eindeutig vor, diese unterscheiden sich von den Märklin Farben, daher kann ich es mir nicht vorstellen, das hier plötzlich Orange nochmals extra herausgeführt wird. Violett (AUX4) ja, aber kein Orange. Wenn du dir nicht helfen lassen möchtest, dann mach weiter so.

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.395
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Lopi5 Stützkondensator an Susi

#7 von moppe , 07.02.2021 17:29

Zitat

Hast Du meine Fragestellung eigentlich gelesen?????
NEIN!!

Wir Reden hier von der SUSIschnitstelle...



Ich nehmen das Ralf wie mir niemals gesehen hab von ESU ein Decoder mit SUSI als separater Litzen.

Dafür die Frage um genau welche Decoder du hab. Wenn du nicht der Frage antwortest ist es unglaublich schwer ich zu helfen!


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.930
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Lopi5 Stützkondensator an Susi

#8 von Railstefan , 08.02.2021 18:04

Hallo,

auch ich mache mal mit beim munteren Dekoder-Raten...

Ich habe auch ein paar LoSd5, bei denen am zweiten Ende 2 weitere Kabel herausgeführt sind (rosa und türkis) - das sind wohl AUX 3+4 - die Anleitung ist da wohl noch nicht aktualiert.

Vielleicht sind ja diese beiden gemeint?
Rosa / türkis sind es bei mir und der TE schreibt orange / grün - wer weiß... Fragen über Fragen...

Warten wir mal auf eine klare Angabe des Dekodertyps.

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.100
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Lopi5 Stützkondensator an Susi

#9 von rmayergfx , 08.02.2021 18:19

Im diesem Thread hat Martin die Decoderfarben vom ESU Lopi 5 mal etwas aufgedröselt:
viewtopic.php?t=179907#p2109362

Zitat
der LoPi 5 hat viele AUX-Anschlüsse (nicht nur bis AUX4), die man nutzen kann, aber nicht muss. Bei den Schnittstellen-Versionen, die für zusätzliche AUX keinen Pin vorgesehen haben, sind als Erleichterung bis AUX4 bereits Kabel angelötet. AUX1 (grün), AUX2 (violett), AUX3(pink), AUX4(türkis).


Passt auch zur Tabelle der Kabelfarben von ESU: http://www.maerklin-sammler-infos.de/tip...coderfarben.htm.

mfg
Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.395
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Lopi5 Stützkondensator an Susi

#10 von moppe , 08.02.2021 19:39

Zitat

Ich habe auch ein paar LoSd5, bei denen am zweiten Ende 2 weitere Kabel herausgeführt sind (rosa und türkis) - das sind wohl AUX 3+4 - die Anleitung ist da wohl noch nicht aktualiert.



Hier Seite 25 der Anleitung:
Verstoss gegen Bild- und/oder Urheberrechte!

Ich hab kein zweifel welcher funktion die zwei Kabel haben......


Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.930
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Lopi5 Stützkondensator an Susi

#11 von Railstefan , 09.02.2021 16:56

Hallo Klaus,

danke für die Info, aber die Abbildung war nicht bei allen Ausgaben der Anleitung so enthalten, wenn ich mich richtig erinnere.

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: Die Erkenroder Straßenbahn - WälderJet zu Besuch

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.100
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Lopi5 Stützkondensator an Susi

#12 von Utopia , 09.02.2021 22:49

Hallo,

ich habe letztens erst ein Powerpack an einen Lopi V5 micro gelötet. Aux3/PowerpackControl (rosa) und U+ (blau) waren als Kabel am Lopi schon vorhanden. Einzig Ground/Masse (schwarz) musste zusätzlich am Decoder angelötet werden (das ist keine Arbeit für unruhige Hände und das Lötpad auf dem Micro ist Nano... 🙄). Beim normalen (nicht micro) LopiV5 ist PowerpackControl aber Aux9!
Auf [url="http://www.esu.eu/download/betriebsanleitungen/digitaldecoder/?no_cache=1&tx_esudownloads_pi1[downloadItem]=2f8cb939993e8f380fc7b910f58a6ea9"]Seite 35[/url] der Bedienungsanleitung (BA) ist ebenfalls der Anschluss eines normalen Stützkondensators bebildert. Im Prinzip fällt hierbei nur PowerpackControl weg.
Eigentlich kein Hexenwerk. 😉


Grüße

PS: Dass beim LopiV5 der Stützkondensator an SUSI angeschlossen werden kann, stimmt auch nur insofern, als das ausschließlich beim Lopi V5 micro PowerpackControl auf Aux3 liegt und das auch SUSI-Clock ist/sein kann (siehe Seite 17ff in BA). Und es stimmt natürlich dann auch wieder nicht, weil ESU bei einem normalen Stützkondensator kein PowerpackControl vorsieht und somit Aux3 gar nicht angeschlossen werden muss (es sei denn, es wird ein ESU-Powerpack verwendet). Nun alles klar? 🤪

PPS: Falls Direktlink zu BA nicht geht: Auf der BA-Seite auf "Download" bei "Lokpilot 5" klicken.


--------------------------------------------
Mein letzter Neuzugang:
Die Welt 'ne kleine Cola

Krachtenderfreie Zone Der Schorsch hat mich überfahren... 🥴

"Gummi gehört auf die Straße und nicht auf die Schiene..." 😉


Utopia  
Utopia
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 316
Registriert am: 16.11.2014
Ort: Heiden
Gleise RocoLine
Spurweite H0
Steuerung DCC Z21, WlanMaus, MultiMaus, Handy
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz